https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1372222_0__8980368.jpg

Cooltek Vier mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Artikelnummer 8980368

EAN 4250140353818    SKU CT Vier

Cooltek Vier mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz

Cooltek https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1372222_0__8980368.jpg
über 90 verkauft
Beobachter: 138

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.08.2020 im Sortiment

Das moderne und kompakte Gehäusedesign von Cooltek überzeugt mit Elementen aus gehärtetem Glas, einem schlichten schwarzen Design und RGB Beleuchtung. Das Sichtfenster aus Glas verleiht dem Gehäuse ein edles Aussehen.
An der Vorderseite können drei 120 mm-Lüfter mit RGB Beleuchtung montiert werden, um die Innentemperatur auf einem konstanten Level zu halten. Das Gehäuse bietet außerdem Platz für weitere 120 mm- oder 140 mm-Lüfter an der Rückseite und an der Oberseite können drei 120 mm- oder zwei 140 mm-Lüfter angebracht werden.
In diesem Gehäuse lassen sich sowohl ATX als auch ITX Mainboards verbauen.
Mit einer Einbautiefe von 475 mm und einer Länge von 479 mm können in dieses Gehäuse Kühler mit einer max. Höhe von 170 mm und VGA Karten mit einer Länge von 415 mm verbaut werden. Im unteren Teil des Gehäuses können ATX-Netzteile befestigt werden.
Das I/O Panel an der Front des Gehäuses besitzt zwei USB3.0, zwei USB2.0 Anschlüsse, sowie einen HD Audio und Mikrofonzugang.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Vier mit Sichtfenster
Typ: Midi Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 2x 3.5/2.5 Zoll (intern), 4x 2.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 4x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 3x 120mm, 3x 140mm
Formfaktor: ATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: beleuchtete Lüfter, RGB-Header

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(40%)
(40%)
(60%)
(60%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

5 Bewertungen

4.4 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 1,04%

 
 
4 5
     am 19.02.2022
Verifizierter Kauf
- Verarbeitungsqualität: Zum Glück sind die Glasscheiben beim Versand "unzerbrochen" angekommen. Es ist ein gutes, schön verglastes, reinigungsbedürtiges, mit kleinen Mängeln ausgestattetes Gehäuse -sieht aus wie ein Aquarium-. Guter Airflow, da jede Menge Lüftungslöscher und genug Platz für Lüfter oder andere Kühlvarianten vorhanden ist. Die Glasscheiben (2x43,8 cmx47,8 cm+4 mm stark (Seitenteile), 1x20 cmx46,6 cm+1 mm stark (Front) sind robust, sorgen bei der Fläche und Stärke mit verbauten PC-Komponenten für das Gewicht von ca. 8-12 kg. Das Gehäuse ohne die Scheiben und PC-Komponenten ist hingegen leicht wie eine Feder. Die 3 vorinstallierten 120er RGB-Frontlüfter surren, bei 1100 U/min (DC-Modus) angenehm. (Bei Gehäuselüftern benutze ich immer den DC-Modus, egal ob drei- oder vierpolig ). Den 4ten (kein RGB) mitgelieferten Hecklüfter hab ich getauscht. Die Beine sind ein wenig kurz geraten (1 cm von Tischplatte bis Gehäuseboden).
- Verbesserungsvorschläge: Die Beine könnten 1,5-2 cm höher sein anstatt dem 1 cm, da man schlecht drunter greifen kann um die Frontabdeckung abzuziehen und den Staubfilter fürs Netzteil rauszunehmen. Bei den Mitgelieferten Lüfterschrauben könnten die Schraubenköpfe (Schraubenkopf und Rand der Aussparung beim Fixieren sehr knapp), bis auf eine Schraube die okay war, etwas größer sein, da sie sonst, wenn man nicht genau aufpasst, durch die Aussparrungen (sehr dünnes Blech, besonders bei den Frontlüftern), durchflutscht und die Kanten verformt, was ich schon beim ersten begutachten festgestellt habe, da eine Ecke von einem Lüfter etwas schräg hing. Der Staubfilter fürs Netzteil sollte seitlich von der Kabelmanagement Seite herauszuziehen sein. Nach hinten ist auch okay, aber dann müssten, wie schon angesprochen, die Beine höher sein, da der Griff des Staubfilters plan nach unten mit der Tischplatte ist. Ich muss den Rechner immer nach hinten zur Tischkante ziehen um den Staubfilter rauszuziehen. Oder Ihr baut den Staubfilter so das der Griff von unten vernünftig greifbar ist, wenn die Beine schon so kurz sind. "Also bitte Jungs, entweder so oder so!". Was die Glasscheiben betrifft, wäre ein 1 cm breiter Metallrahmen ringsherum angebracht (lässt sich besser anfassen beim ab- und anbringen). Zudem ist die Glasscheibe auf der Kabelmanagement Seite zwar schön, aber unangebracht. Eine etwas in der Mitte nach außen gewölbte Seitenabdeckung aus etwas stärkerem Blech würde es auch tun. Für die mitgelieferten Magnetstaubfilter, Insbesondere Front und Deckel, sollte für die magnetischen Rahmenteile ein besserer Kleber verwendet werden, denn zum Teil lösen die sich (nach 9 Monaten gebrauch). Darum nur 4 Sterne.
- Erwartungsansprüche erfüllt: Mal abgesehen von den kleinen Macken, bin ich mit dem Gehäuse zufrieden.
- Weiterempfehlungsrate: Empfehlenswert
    
  
5 5
     am 27.07.2021
Verifizierter Kauf
Dieses Gehäuse macht wirklich optisch sehr viel her. Es ist sehr gut verarbeitet und wirkt sehr Hochwertig. Ich habe die Lüfter, Grafikkarte und Mainboard in dezentem Rot beleuchtet und das kommt absolut gut rüber. Überhaupt nicht aufdringlich oder gar billig, da ich persönlich einen Rotstich habe :-) wurde Testweise auch mit anderen Farben gespielt und es funktioniert auch sehr gut mit anderen Farben einen schönen Eindruck zu hinterlassen. Ich habe ein Gigabyte b550 Aorus Elit v2 mit Ryzen 5 5600x,32 GB Crucial Ballistix 3600MHz und einen beQuiet! Dark Rock 4 Pro im Cooltek Vier untergebracht. Die Komponenten wurden wegen der Kühlermontage jedoch außerhalb montiert so dass dann das fertig bestückte Motherboard verbaut wurde. Und das wäre dann auch mein erster Kritikpunkt, ich habe vorher ein Cougar Panzer Max verwendet und muss sagen das es schon ziemlich eng zugeht im Vier. Klar das Panzer is Big Tower aber darin ist nahezu alles ohne Werkzeug zu entfernen. Da finde ich das es beim Vier etwas besser sein könnte, irgendwie modularer halt. Zweiter Kritikpunkt wäre von mir das die sehr hochwertig erscheinenden Glasseitenteile mit Schrauben befestigt werden, da hätte ich mir eine andere Lösung gewünscht, ist jetzt auch wieder der Gewohnheit geschuldet das es im Panzer sehr einfach per Griff rauszunehmen war. Jammern auf hohem Niveau. Ich würde das Cooltek Vier nur Leuten empfehlen die nicht alle paar Tage an ihrem System herumbasteln möchten denn mit über 10KG Gewicht ist es auch kein Leichtgewicht. Das ständige abschrauben der Seitenteile würde meiner Meinung nach irgendwann zu Kratzern im Glas führen. Möchte man ein sehr schönes, hochwertig anmutendes Gehäuse mit dezenter RGB Beleuchtung das zudem idealer Weise noch auf dem Schreibtisch steht (wie hier) werden die Erwartungen mit an 100% grenzender Wahrscheinlichkeit erfüllt. Ich bin im übrigen begeistert davon das sich an dem Gehäuse keine Eigenwerbung vom Hersteller befindet. So und zuletzt noch der Hinweis das ich den hinteren Lüfter noch austauschen werde gegen einen RGB Lüfter aus dem Hause Cooltek, da ich in meiner Euphorie total übersehen hatte das der hintere Lüfter kein RGB hat ... Alles in Allem Note 2 klare weiter Empfehlung an oben genannte Gruppe.
    
  
4 5
     am 20.02.2021
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse ist Super, nur ist eine Scheibe des Gehäuses an der Kante bei mir abgebrochen angekommen, deswegen nur 4 Sterne.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 13.02.2021
Verifizierter Kauf
Sehr schönes Gehäuse, brauchte leider ein neues da mein altes wegen der Grafikkarte zu eng war und da hab ich preislich eines gesucht das unter 100¤ eine gute Figur macht. Ich habe selber nicht damit gerechnet das 3 Seiten aus Glas sind was ich bei dem Preis schon beachtlich finde aber im ganzen bin ich echt zufrieden mit dem Gehäuse
    
  
4 5
     am 09.02.2021
Verifizierter Kauf
Äußerst positiv hervorzuheben ist das Design. Es sieht in Natura noch besser aus als auf dem Foto. Die Materialien sehen hochwertig aus und fühlen sich auch so an.

Man kann auch, wie in der Beschreibung die entsprechenden Lüfter montieren. Aber nicht unbedingt mit den entsprechenden Radiatoren versehen. Ich habe einen 280ger im Deckel angebracht. Das war allerdings nicht ohne weiteres möglich und hat letztendlich nur funktioniert, weil die Ösen für die Schrauben bei den Be quiet silent wings 3 aus Gummi und von daher sehr flexibel sind.

Erstaunlicherweise würde ein 360ger Radiator im Deckel ohne Probleme passen.

Wenn Cooltek das Gehäuse einen halben Zentimeter höher oder länger gemacht hätte, könnte auch ein 280ger Radiator ohne Probleme seinen Platz im Deckel finden.

Von daher hat das Gehäuse meine Erwartungen nicht ganz erfüllen können. Allerdings ist es im Vergleich mit anderen Gehäusen mit ähnlicher Ausstattung, preislich gut aufgestellt.

Das Zubehör ist auch ok. Ich hatte vor ein paar Jahren mir ein Cooltek Skall grün gekauft, bei dem noch deutlich mehr Zubehör vorhanden war, aber das was bei dem CT vier dabei ist, ist durchaus ausreichend.

Abgesehen von der 280ger Radiator Problematik, kann ich dieses Gehäuse empfehlen.
    
  

Video

Kunden kauften auch: