https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1001418_0__64198.jpg

EKL Alpenföhn Matterhorn White Edition Rev. C Tower Kühler

Artikelnummer 64198

EAN 4250280303230    SKU 84000000127

Nicht mehr lieferbar.

Alternativen anzeigen »

EKL Alpenföhn Matterhorn White Edition Rev. C Tower Kühler

EKL https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1001418_0__64198.jpg
über 1.500 verkauft
Beobachter: 5

Artikelbeschreibung

Seit dem 23.04.2015 im Sortiment

EKL bietet kostenlose Umrüst-Kits für AM4-Kompatibilität an. Käufer eines Alpenföhn-Produkte ab dem 01.01.2017 können dies auf der Alpenföhn-Homepage durch das Formular Einzelteilbedarf unter Angabe der Problembeschreibung "UpgradeKit AM4" beantragen. Laut Hersteller sind weitere Kits geplant.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Alpenföhn Matterhorn White Edition Rev. C
für folgende Sockel geeignet: 775, 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-3, 2066, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 18.2 dB(A)
Lüfter U/min: 500-1500 U/min
Luftfördermenge: 106 m³/h
Lüfteranschluss: 4-pin PWM
Länge: 100 mm
Breite: 138 mm
Höhe: 158 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(83%)
(83%)
(15%)
(15%)
(2%)
(2%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

82 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 0,82%

 
 
4 5
     am 30.10.2018
Verifizierter Kauf
Tolles Teil, Toller Service und Kontakt.
    
  
4 5
     am 02.10.2018
Verifizierter Kauf
Der EKL Alpenföhn Matterhorn White Edition Rev. C ist ein stylischer Kühler für Prozessoren, welcher mit einem "WingBoost 2 Premium" 120mm-Lüfter, Wärmeleitpaste von EKL Alpenföhn, einer Anleitung sowie verschiedenen Spangen für unterschiedliche Prozessortypen ausgeliefert wird. Mit der Höhe passt er gerade so in mein Sharkoon BW9000-w Gehäuse.

Der Aufbau ist ziemlich aufwendig, wird aber mit der beiligenden Anleitung recht gut beschrieben.
Obwohl in der Anleitung größtenteils angegeben wird, in welche Passformen welcher Sockel passt (in meinem Fall LGA1151) kann man aufgrund zwischendurch fehlender Bezeichnungen ein wenig durcheinander kommen.

Erst muss die Back Plate mit allen nötigen Schrauben Anti-Vibrationsschnallen sowie der Unterlegscheibe versehen werden; dann sollen auf die durch die Stützen mit wenig Höhe ausfallenden Schrauben jeweiligen Spangen (AMD/Intel) aufgesetzt und mit Muttern befestigt werden.
Teilweise habe ich aufgrund der anliegenden und durch das Gerüst wirkenden Kräfte Angst gekriegt, dass mein Motherboard brechen würde.

Zum Glück war das nicht der Fall, sodass die beiliegende Wärmeleitpaste aufgetragen würde - wäre diese nicht fast schon knüppelhart gewesen und ohne großen Druckaufwand aus der Spritze kaum auftragbar.
Da ich zeitgleich mit dem Kühler auch die EKL Alpenföhn Glatteis-Wärmeleitpaste mit einer "frischen" Spritze bestellt hatte war das so kein Problem. Schade jedoch um die mitgelieferte Wärmeleitpaste!

Der Kühlkörper wurde dann mit einer weiteren Halteplatte befestigt, was ohne große Probleme verlief. Der Lüfter wurde montiert, am Motherboard angeschlossen und läuft seitdem konstant kühlend auf einem i7-8700K.
Selbst bei einer Vollauslastung, durch z.B. das Konvertieren eines Videos, geht die Temperatur bei voller Drehzahl des Lüfters maximal auf 60°C hoch. Dabei helfen die 6 Heatpipes sowie der Aufbau der Lamellen und reichlich Luft, die durch den Lüfter angesaugt wird.

Bei meinem Motherboard (ASUS PRIME Z370-A) gibt es jedoch in Kombination mit meinen "G.Skill Trident Z"-Arbeitsspeicher ein Platzproblem - entweder der RAM ist zu hoch oder der Lüfter ist zu niedrig angebracht, sodass den ersten RAM-Steckplatz nicht verwenden kann. Glücklicherweise habe ich vorerst nicht vor, den Arbeitsspeicher aufzurüsten, weswegen das Wechseln der RAM-Riegel hier nicht das größte Problem war. Ärgerlich ist es dennoch.


5 Sterne rechtfertigen das Nutzen und das schöne Aussehen des Kühlers, aufgrund der kleinen Probleme (umständliche Installation, nutzlose Wärmeleitpaste, Platzprobleme) ziehe ich hier jedoch einen Stern ab.
    
  
4 5
     am 23.09.2018
Verifizierter Kauf
Der Lüfter ist super und hat eine schöne weiße Lackierung, ich habe es auf einen AM4 Sockel montiert. Der Lüfter sollte eigentlich AM4 nicht unterstützen, weswegen man sich so einen Einbauset dazu kaufen soll, was ich auch getan habe. was aber vollkommend unnötig war da bereist die nötigen Sachen mitgeliefert wurden.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 01.07.2018
Verifizierter Kauf
Ein sehr schöner Kühler. Ist meine Auswahl geworden, da er gut zum Rest meines PC's passt (alles weiß) und macht optisch echt was her. Er kühlt bei mir problemlos einen i7-8700k.
Der Zusammenbau war allerdings etwas schwierig, da die Anleitung meiner Meinung nach etwas ungenau ist. Es steht zum Beispiel einfach nur "Bauen Sie den Lüfter an" geschrieben, macht man sowas allerdings nicht jeden Tag, wird das Verstehen der Klammern schnell zur Herausforderung.
In der Anleitung ist auch weder Sockel 2011 noch 1151 erwähnt, obwohl er problemlos auf beide passt.
    
  
4 5
     am 20.05.2017
Kühlleistung ist top.
Hält den i7 6700K @ 4500 Mhz bei sommerlichen Temperaturen um die 60 Grad und ist dabei angenehm leise.

Die Montage ist ok - gut, kommt der des Noctuas schon recht nahe.
Der Lüfter macht einen sehr wertigen Eindruck, vor allem die Lautstärke hat mich überrascht. Absolut silent tauglich.

1 Stern Abzug: Leider fing genau dieser Lüfter bei mir nach einigen Monaten das summen an, egal welche Drehzahl oder Spannung. Dazu noch der leichte Gelbstich des Lüfters sowie die , im eingebauten Zustand, schwer zu befestigenden Halterungsklammern des Lüfters.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 14.12.2016
Verifizierter Kauf
Der Alpenföhn Matterhorn erfüllt absolut seinen Zweck! vor allem optisch ein richtiger hingucker. Nur der Einbau war etwas komplizierter aber ansonsten absolut weiter zu empfehlen!
    
  
4 5
     am 07.11.2016
Verifizierter Kauf
Dieser Kühler ist etwas hoch bei manchen Gehäusen ist er zu groß, auch für die RAM-Sticks, jedoch ist er sein Geld wert in Sachen Kühlleistung. Er hält meinen übertakteten i5 6600k auf 4,2 Mhz kühl genug um unter Volllast zu arbeiten und zu spielen. nUr vier Sterne wegen der Größe, aber in fractal design ref c hat er Platz genug.
    
  
4 5
     am 18.09.2016
Verifizierter Kauf
Das Produkt ist ein absoluter hingucker, jedoch gab es ein Problem bezüglich der Kühlerhalteplatte dort haben die Füße von der AMD Montage an die Backplate meines Mainboards gestoßen sodass die Halteplatte nicht für den 1151 sockel gepasst hat. Ich habe dann letzten Endes die breiteren AMD Füße mit einer Flex gekürzt, jetzt passt alles hervorragend.
    
  
4 5
     am 24.08.2016
Verifizierter Kauf
Kühlt super meinen I7 6700k.
Sieht gut aus.
Einziger Minuspunkt er wird für den Sockel 1151 angeboten wo er natürlich auch passt es nur in der mitgelieferten Anleitung nirgends zu finden ist
(Anleitung für Sockel 1150 ist dafür zutreffend).
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 27.04.2016
Verifizierter Kauf
Top Kühler, nur ein bisschen hoch für manche Gehäuse.
Mit 21°C - 30 °C ist das bei einer AMD 6 Kern-CPU Phenom II X6 1090T 3,2GHz
eine gute Leistung.
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 12 Bewertungen)

Video

EKL: CPU Kühler für Ihren Computer

Die EKL AG ist neben ihren Industriekühllösungen vor allem durch die Herstellung von hochwertigen CPU-Kühlern bekannt. EKL setzt ausschließlich auf aktive CPU-Kühler, also auf Luftkühler. Hierbei wird noch einmal unterschieden zwischen Gehäusekühlern und Top-Blow-Kühler. Bei ersteren entweicht die Luft seitlich aus dem Gehäuse, während bei letzteren die Luft nach oben austritt. EKL bietet darüber hinaus auch Zubehör wie Wärmeleitpaste an.

EKL Logo
EKL Produkte

Vorteile von Luftkühlungen

Hochwertige Hardware ist vor allem im Bereich Gaming von großer Bedeutung. EKL-Kühler bieten Volumenstromwerte von 92 und 118 Kubikmeter pro Stunde und sind somit leistungstechnisch im Profibereich anzusiedeln. Auch in Punkto Lautstärke fallen sie positiv auf, mit Lautstärken zwischen 25 und 30 Dezibel. Die Luftkühler bestehen aus zwei Komponenten: dem Kühlkörper und dem Lüfter. Der Kühlkörper aus Kupfer oder Aluminium ist durch eine Schicht aus Wärmeleitpaste vom Prozessorkern getrennt. Der Lüfter wirkt auf die Luftdruckverhältnisse um den Kühlkörper ein und somit wird die Luft aus dem System abgeleitet.

Kunden kauften auch: