https://image320.macovi.de/images/product_images/320/811667_0__46442.jpg

Artikelnummer 46442

EAN 0885370398618    SKU 3UR-00021

Microsoft Windows 8 Pro 32/64 Bit Deutsch Upgrade

Microsoft https://image320.macovi.de/images/product_images/320/811667_0__46442.jpg
über 3.920 verkauft

Nicht mehr lieferbar.

Artikelbeschreibung

Seit dem 04.09.2012 im Sortiment

Bei der Entwicklung von Windows 8 stand der Anwender im Fokus. Unabhängig davon, ob Windows 8 auf einem Tablet, Notebook oder Desktop-PC verwendet wird - das moderne, schnelle und stabile Betriebssystem ist für jeden Kunden die richtige Wahl. Das hochfunktionale Design der neuen Benutzeroberfläche ermöglicht blitzschnellen Zugriff auf alle wichtigen Elemente, so dass man weniger Zeit mit Suchen verbringt und mehr Zeit für Produktivität, Kommunikation und Entertainment gewinnt.

Intuitive Bedienung
Die neue, im modernen Design gehaltene Benutzeroberfläche ist ideal für den unkomplizierten Umgang mit Apps.

Verbesserter Windows Explorer
Mit intelligentem Menüband gestaltet er die Verwaltung der eigenen Dokumente und Dateien besonders schnell und intuitiv.

Vorinstallierte Apps
Leistungsstarke Apps wie Mail, Kalender, Nachrichten, Fotos, SkyDrive, Reader, Musik und Video sind bereits im Lieferumfang enthalten.

Windows Store
Hier findet der Nutzer Apps von klein bis groß, die ihm das digitale Leben erleichtern und zum Teil sogar kostenlos sind. Das Beste: Alle Apps können kostenlos getestet werden.

Internet Explorer 10
Die neue Browser-Generation unterstützt alle Web-Standards und ist schnell, sicher und einfach zu bedienen.

Heimnetzgruppe
Desktop-PCs und Notebooks lassen sich einfach miteinander verbinden, so dass auch weniger versierte Anwender von den Vorteilen eines Netzwerks profitieren.

Cloud- und Web-Dienste
Dank nahtloser Integration von Cloud- und Webdiensten rund um die Uhr auf soziale Netzwerke zugreifen und mit Freunden, Familie und Kollegen in Kontakt bleiben.

Kompatibilität
Für Windows 7 entwickelte PC-Anwendungen und -Spiele lassen sich auch unter Windows 8 installieren.

Multimedia
Windows Media Player macht aus jedem Computer ein vollwertiges Multimedia-Center für Audio und Video in bester Qualität.

PC zurücksetzen
Kommt es einmal zu Problemen, kann man den PC im Handumdrehen zurücksetzen, ohne vom Benutzer angelegte Dateien zu verlieren.

Hierbei handelt es sich um ein Upgrade und keine Vollversion.


Diese Software verfügt über einen Kopierschutz.

Technische Daten

Allgemein:
Produktserie: Windows 8 Pro
Typ: 32/64 Bit
Lizenztyp: Upgrade
Sprache: Deutsch
Benutzeranzahl: 1 User
Plattform: PC
Art der Software: Betriebssystem
Medientyp: DVD

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(61%)
(61%)
(18%)
(18%)
(10%)
(10%)
(3%)
(3%)
(8%)
(8%)

39 Bewertungen

4.2 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 0,00%

 
 
4 5
     am 08.12.2013
Verifizierter Kauf
Als Windows 8.0 einfach nix halbes und nix ganzes, zumindest als Desktop OS. Deshalb gibt's für das 8.0 nur 3*.
Mit dem kostenlosen Upgrade auf 8.1 ist das OS ne feine Sache, nicht wirklich ein 5* OS, da müsste MS nochmal bissle was nachlegen, aber auf jedenfall besser als 8.0. Also 4*
    
  
5 5
     am 08.12.2013
Verifizierter Kauf
Hallo,

ich möchte erstmal was zu den ganzen negativen Berichten hier sagen: Leute, es gibt eine KOSTENLOSE Testversion von Win 8. Nutzt dieses Angebot von Microsoft BEVOR Ihr irgendwas kauft. Hier ist mal wieder Geiz geil, Win 8 für wenig Geld in der Einführungsphase, da wird hemmungslos gekauft, ohne sich vorher damit zu beschäftigen. $$ in den Augen und durch, wird schon schief gehen... Geht es auch, weil sich viele überhaupt nicht im Vorfeld mit Win 8 beschäftigt haben. Dann kommt das böse Erwachen, Startknopf "weg" wat nu? Der Frust überwiegt, nach ein bischen Rumspielen und "nicht-klar-kommen" wird Win 8 von der Platte geputzt und hier eine negative Bewertung geschrieben.... Was man hier so liest, da hatte der Großteil der 1-2 Sterne-Schreiblinge Win 8 nur ein paar Stunden drauf, wenn überhaupt...

Ich habe mir viele der 1 und 2-Sterne-Bewertungen durchgelesen und 90% davon sind Frustberichte, weil sich der Käufer nicht mit Win 8 beschäftigt hat und das auch im Nachhinein nicht vor hat. Format C ist ja einfacher...

Es gibt bis zuum 1.11. ein kostenloses eBook von Microsoft mit 333 Seiten! Nutzt dieses Angebot! Dann erstmal dort lesen! Videos auf Youtube gucken, da gibt es reichlich Einführungen zu Win 8 auch in deutsch. Da kommt dann das erste AHA :-) Start ist doch nicht weg, nur anders, der Desktop ist noch da, nicht NUR Kacheln und wenn ihr dann der Meinung seid es ist einen Versuch wert, dann die Testversion runterladen und parallel zu Win 7 betreiben und wie diese Version schon andeutet: Erstmal TESTEN.

90 Tage habt Ihr Zeit, solange braucht es nicht, aber nehmt Euch 1-2 Wochen, täglich 1-2 Stunden reichen da schon und DANN kann man darüber nachdenken Win 8 zu kaufen, weil:

Es stabiler ist, schneller ist, aufgeräumter ist (wenn man Ordnung reinbringt, das erschließt sich aber nicht in den ersten 20 min....). Win 8 macht schon Spaß und es ist NICHT nur was für Touch-Geräte die eh kaum jemand hat. Der Desktop ist da, Anwendungen lassen sich dort ganz normal ablegen usw. Bis auf das "Startmenu", hat sich nicht sehr viel geändert.

Win 8 kauft Euch keiner weg, es gibt genug davon, glaubt mir, das war schon immer so :-) Es gibt überhaupt keinen Grund völlig unvorbereitet sofort zuzuschlagen.

Achso, noch was vergessen: Irgendwo steht hier das man Win 8 upgrade nicht sauber auf eine leere Platte installieren kann. Das stimmt natürlich nicht, auch wieder jemand der sich nicht damit beschäftigt hat... Man braucht die Vorgängerversion, das ist richtig. Ihr startet das Setup und die Updateversion "guckt" dann ob eine Vorgängerversion vorhanden ist. Logisch, deshalb ist es preiswerter wie die Vollversion. Wenn Win 7 auf der Platte gefunden wurde, kann man dann ganz normal bei der Installation die Partition löschen, formatieren reicht auch und Win 8 wird sauber auf die leere Partition gebracht.

Einen kleinen Nachteil gibt es: Wenn mal wieder irgendwann eine Neuinstallation ansteht müßte erst Win 7 installiert werden damit Win 8 upgrade sauber durchläuft. Das kann man sich aber sparen: Nach der Installation von Win 8 legt ihr eine Sicherung der nagelneuen Win 8 installation an. Dieses Backup kann man dann immer wieder aufspielen wenn man Win 8 neu installieren möchte. Das gilt NUR für die Upgrade-Version, wer das nicht möchte kann natürlich eine Vollversion kaufen und hat diese kleine Einschränkung nicht, zahlt aber dafür deutlich mehr Geld, was eigentlich nicht nötig ist.

Es gibt für alles eine Lösung, man muß nur danach suchen oder fragen wenn man sich nicht auskennt. Das ist ja nicht schlimm und da wird in Foren recht gut geholfen. Viele haben sich beschwert Win 8 ist "schwer" auszuschalten... Wenn man weiß wo man mit der Maus hin muß stellt man fest, das es bei Win 7 auch nicht "schneller" geht :-O Man kann auch den "Aus"-Schalter auf den Desktop als Verknüpfung anlegen oder auch als "Kachel", dann ist es noch einfacher. Wie das geht sagt Euch google. Etwas Eingeninitiative sollte man mitbringen, ist aber kein Hexenwerk. Das war nur EIN Beispiel von vielen, wer sein altes Startmenu wieder haben möchte bekommt auch das wieder, über Drittsoftware, wenn man das denn unbedingt will. Sinn macht es allerdings nicht, Modern UI ist schon deutlich besser, nur muß man vom Gewohnheitstier mal etwas weg vom "alten System" :-)

Wer noch ein XP hat, sollte wechseln, das ist wirklich nun schon in die Jahre gekommen, aber aufpassen ob der dann meist dazugehörige, in die Jahre gekommene PC dafür noch tauglich ist. Ansonsten lieber Nägel mit Köpfen, alles was an Hardware älter wie 4 Jahre ist würde ICH ersetzen (persönliche Meinung). Lüfter sind fertig, das Board zickt schon mal, der DVD-Brenner ist fertig wenn zb am PC geraucht wird, vor allem die Festplatte schmeiße ich grundsätzlich nach 3-4 Jahren raus. Kann aber auch jeder selbst entscheiden.

Wer Win 7 hat und damit zufrieden ist, kann durchaus auf Win 7 bleiben. Man muß jetzt nicht zwingend wechseln. Bei mir war es so das ich Win eh neu aufsetzen wollte, da hat sich Win 8 angeboten und es hat zu 5 Sternen gereicht :-)
    
  
5 5
     am 08.11.2013
Verifizierter Kauf
Mit kleinen Kostenlosen Tools ein vollwertiger Win 7 Ersatz
    
  
4 5
     am 05.11.2013
Verifizierter Kauf
naja ist zwar schön schnell aber komme nicht klar mit
    
  
5 5
     am 26.10.2013
Verifizierter Kauf
Im Gegensatz zu den meisten Meinungen gefällt mir Windows 8 inklusive Look and Feel sehr gut. Ich komme mit der Modern UI gut zurecht und habe den Eindruck, dass sie meine Arbeitsschritte beschleunigt hat. Doch auch wenn man von ihr nicht überzeugt ist, kann man ohne sie alle Funktionen nutzen, die schon Windows 7 mitbrachte und von den Neuerungen profitieren. Mit dem Upgrade auf Windows 8.1 sind noch einige Verbesserungen an den System-Apps hinzugekommen, die eine Kaufempfehlung weiter steigern.
    
  
4 5
     am 05.10.2013
Verifizierter Kauf
Gewöhnungsbedürftige Oberfläche, aber ansonsten sehr intuitiv.
    
  
5 5
     am 16.08.2013
Verifizierter Kauf
Startet in weniger als 30 sec und läuft ohne Probleme
    
  
5 5
     am 14.08.2013
Verifizierter Kauf
Inzwischen habe ich alle meine Rechner auf Windows 8 Pro umgestellt und habe es, bis auf ein paar Kleinigkeiten, bisher kaum bereut. Dieses Upgrade ist eine sehr gute und günstige Alternative zur Vollversion, für alle Anwender die bereits über eine zum Upgrade berechtigende Software-Lizenz verfügen. Zwei Datenträger liegen in einer 32-Bit und 64-Bit Variante bei.

Weder auf Notebooks noch auf Desktop-Rechnern habe ich irgendwelche Probleme mit der Systemstabilität erfahren. Der Boot-Vorgang wurde im Vergleich zu den vorherigen Windows Betriebssystemen erheblich beschleunigt. Das System reagiert flink!


Über die neue Benutzeroberfläche, mit dem stark veränderten Design, mag man streiten. Man kann sich jedoch schnell an sie gewöhnen. Viele der Neuerungen lassen sich gut und produktiv nutzen. Dieser Wechsel ist aber auch eine deutliche Umstellung!
    
  
5 5
     am 03.08.2013
Verifizierter Kauf
Sehr gutes Betriebssystem, günstig und auch als stand alone installierbar.
    
  
3 5
     am 19.07.2013
Verifizierter Kauf
Ein Windows 7 das schneller hochfährt. Die neuen Funktionen sind grütze.
    
  
Zeige 11 bis 20 (von insgesamt 39 Bewertungen)

Video

Microsoft - der Software-Gigant mit Hardware-Leidenschaft

Die Welt der Betriebssysteme wäre ohne Microsoft unvorstellbar: Die meisten Computer nutzen Windows und sind zudem mit dem Büro-Softwarepaket Office ausgestattet. Ob Windows 10, 8 oder 7 - die verschiedenen Versionen lassen sich genau auf individuelle Vorlieben anpassen und überzeugen durch Nutzerfreundlichkeit und Stabilität. Microsoft Office mit Word, Excel, PowerPoint, Outlook und weiteren Programmen ist als Abo sowie in der klassischen Kaufversion mit unterschiedlich vielen Lizenzen für Privatanwender und Unternehmen erhältlich.

Microsoft Logo
Microsoft Produkte

Mehr als nur Software

Microsoft gilt als weltweit größter Softwarehersteller. Neben dem umfangreichen Angebot an Programmen und Anwendungen bietet Microsoft auch Hardware an. Dazu zählen die erfolgreichen Surface Tablet-PCs. Sie überzeugen durch ihre Performance, das geringe Gewicht und die lange Akkulaufzeit bei maximaler Mobilität. Für Gamer sind nicht nur die Peripheriegeräte wie Maus, Tastatur oder Webcam von Microsoft interessant. Das Unternehmen hat auch robuste Spielecontroller entwickelt, mit denen Gaming auf Microsofts Spielekonsole Xbox am meisten Spaß macht. Die Entertainment-Geräte bilden eine wichtige Produktkategorie für den Tech-Riesen.