https://image7.macovi.de/images/product_images/320/775499_0__47006.jpg

EAN 0814256000475    SKU True Spirit 140

Artikelbeschreibung

Seit dem 14.11.2011 im Sortiment

Thermalright True Spirit 140 Multiple Heatpipe Kühler für Intel Socket 775, Socket 1155, Socket 1366, Socket AM2, Socket AM3

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

6 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 18.01.2013
Verifizierter Kauf
System: i5 3750K, Asrock Z77 Extreme 4

Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen,
im Idle absolut unhörbar, da sind andere Komponenten laudeutlich lauter. Unter Volllast ist es leicht zu hören und dreht noch nicht ganz auf 100% (Mainboard Steuerung)
Der Lüfter sitzt bei mir knapp über den RAM-Slots, also man kommt noch an alles dran.
Mit der Höhe passt er auch noch in mein Nanoxia DS1 Gehäuse rein.

Klare Kaufempfehlung.
    
  
5 5
     am 11.01.2013
Verifizierter Kauf
Die Leistung und die Verarbeitungsqualität des Kühlers ist sehr gut. Dank deutscher Anleitung ist er auch gut zu montieren. Nur die Halteklammern für den Lüfter sind ein bisschen fummelig.

Aber insgesamt ein SEHR GUT für den True Spirit 140!
    
  
5 5
     am 11.06.2012
Verifizierter Kauf
Super Cpu Kühler, kühlt meinen i5-3570k auf kühle 22° im idle. Vollast konnte ich bisher noch nicht ausprobieren. Beim 3D Mark 06 run wurde der Prozesser max. 30° warm, allerdings weiß ich nicht ob das irgendeinen Aussagewert hat :)

Anmerkung:

Der Truespirit passte so eben in mein Antec Three Hundred Two Gehäuse. Achtet also beim Kauf eures Gehäuses, daß es mindestens 220mm breit ist. Am besten schaut ihr in den Spezifikationen des Gehäuses ob es die Höhe von 170mm Kühlern unterstützt!!


Mein System:

Antec Three Hundred Two
Gigabyte GA-Z77X-D3H
i5-3570k
Truespirit 140 (dual fan)
8 GB Corsair Vengence LP
Saphire HD 6850
Adata S510 SSD 120 GB
530W be quiet! Pure Power CM BQT L8-CM-530W

3x 120mm be quiet! Shadow Wings pwm (2x front / 1 x back)
1x 140mm be quiet! Shadow Wings pwm (top)
    
  
5 5
     am 12.03.2012
Verifizierter Kauf
+ Schickes Design
+ Top Kühlleistung
+ Sehr leise auch bei mehr als 1000 rpm
+ Platz für RAM mit Heatspreadern
+ Preis
- ziemlich hoch

Fazit:
Kann auch nur meine Vorposter bestätigen.
Meinen i7 2600k lässt der Lüfter selbst bei Last nie über 60°C gehen und dreht dabei nicht einmal mit vollen 1300 rpm. Dazu ist er bis 1000 rpm auch absolut unhörbar und alles darüber ist ein angenehmes Luftgeräusch, welches man so gut wie nicht wahr nimmt. Dank der zwei zusätzlichen Lüfterklammern lässt sich außerdem noch ein weiterer 140mm Lüfter montieren. Auch die RAM Steckplätze werden nicht blockiert.

Aber Achtung: Der Lüfter ist 170mm hoch, das Gehäuse sollte daher mind. 200 mm Breite aufweisen!

Von mir auch eine klare Kaufempfehlung.
    
  
5 5
     am 25.12.2011
Verifizierter Kauf
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Die Montage ist einfach und hält den Kühler sicher an seinem Platz, einzig die Montage des Lüfters ist etwas fummelig mit den Klammern, aber locker machbar.

Die Kühlleistung ist wirklich über jeden Zweifel erhaben. Mein Scythe Mine hielt die CPU i5-750@3,6 und 1,2 V im Linpack-Test gerade so bei 85° Celsius, der True Spirit 140 lässt sie nicht wärmer als 60° Celsius werden. Dabei dreht der Lüfter nur mit ca. 1100 rpm!
Der Lüfter ist im Bereich von ca. 600 bis 1250 rpm über das Board regelbar und somit lautlos im idle zu betreiben. Unter Last dreht er bei mir ca. 1000 rpm und ist damit hörbar, aber noch nicht störend laut.

Wer den True Spirit in sein Gehäuse bekommt (mind. 170 mm hoch), erhält sehr gute Kühlleistung bei moderater Lautstärke zum kleinen Preis.
    
  
5 5
     am 11.12.2011
Verifizierter Kauf
Ich kann nur sagen das der True Spirit 140 ein wahrer Kühlschrank ist. Die Kühlleistung ist enorm meiner Meinung nach.

Die Montage war nicht wirklich schwer. -Kurzform-
-Cpu rein
-Backplate drunter schrauben
-Metallplatte oben drauf schrauben
-Kleine Metallplatte schräg über den Kühler setzen, verschrauben (nun ist alles fest)
-Lüfter anklemmen.

Hier noch eine Seite wo die Montage auf Deutsch erklärt wird. Die beiligende Gebrauchsanweisung ist nur auf Englisch oder Chinesisch/Japanisch.

http://extreme.pcgameshardware.de

Das wars hat etwa 15 Minuten gedauert das einbauen.

Noch ein Wort zu der Kühlleistung. Ich habe es mit Anno 2070 in komplett maximalen Einstellungen gespielt und mein Cpu kam nicht über 35 C Grad (Mein CPu ist ein i5 2500k). Der Lüfter dreht im spiel nicht mehr als auf 1100 Umdrehungen hoch.
Im normalen Windows Betrieb liegt der CPU bei 21-25 C Grad. Alle Angaben habe ich von dem Programm AL Suite 2 von Asus.

Fazit: kann den Kühler uneingeschränkt empfehlen.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: