https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1006349_0__64581.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 12.06.2015 im Sortiment

Mit dem Macho X2 präsentiert Thermalright eine limitierte Sonderedition des vielfach ausgezeichneten Macho Rev. B. Zwei komplett in schwarz gehaltene TY 142 Lüfter garantieren eine gleichermaßen geräuscharme wie leistungsfähige Kühlung Ihres Prozessors.

Seit seinem Erscheinen im Sommer 2011 ist der Macho erste Wahl für Hardwareenthusiasten, die eine möglichst geräuscharme Lösung zum günstigen Preis suchen. Grund genug für Thermalright, mit dem Macho X2 nunmehr eine "Special Edition" des Hochleistungskühlers auf den Markt zu bringen.

Wie der Macho Rev. B nutzt auch der Macho X2 die deutlich vergrößerte, vernickelte und hochglanzpolierte Base in der Abmessung 53 x 40 mm, die bislang nur den Thermalright High-End Modellen vorbehalten waren. Auch optisch überzeugt der Kühler auf ganzer Linie. Die kupfernen Heatpipes sind selbstverständlich vernickelt und ergeben in Verbindung mit der schwarz eloxierten Top-Fin eine wohl einmalig edle Optik.

Der Macho X2 ist mit gleich zwei doppelt kugelgelagerten TY 142 Lüftern ausgestattet. Dieses ermöglicht nicht nur eine nochmals verbesserte Kühlleistung des hochgelobten Kühlers. Der Einsatz von zwei Lüftern garantiert zudem einen besonders geräuscharmen Betrieb. Ein beiliegendes Y-Kabel ermöglicht dabei den Betrieb beider Lüfter über einen einzelnen Anschluss auf dem Mainboard.

Zum Lieferumfang gehört selbstverständlich auch der bekannte und beliebte Screwdriver. Mit diesem überlangen Schraubendreher mit magnetischer Spitze lässt sich der Kühler auch bei bereits verbautem Mainboard schnell und sicher montieren.

Der Macho X2 wird wie gewohnt mit den Universal Montagekit ausgeliefert, das alle aktuellen Intel - und AMD-Sockel unterstützt (Intel LGA775/1156/1366/1155/2011/1150/2011-3 und AMD AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1/FM2/FM2+). Im Lieferumfang enthalten ist die Chill Factor Wärmeleitpaste in einer praktischen 2 Gramm Spritze für den mehrmaligen Gebrauch.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Macho X2
für folgende Sockel geeignet: 775, 2011, 2011-3, 2066, 1366, 1156, 1155, 1150, 1151, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+
Bauart: Tower Kühler
Lüfter vorhanden: Ja
Lüfter dB(A): 15 dB(A)
Lüfter U/min: 800 U/min
Luftfördermenge: 77 m³/h
Lüfteranschluss: 3-pin
Länge: 155 mm
Breite: 150 mm
Höhe: 162 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(67%)
(67%)
(26%)
(26%)
(6%)
(6%)
(1%)
(1%)
1 Stern
(0%)
(0%)

90 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 08.11.2017
Verifizierter Kauf
Ausreichend für Amd Ryzen 1600X mit OC 3900MHz. Für das Geld TOP.
    
  
5 5
     am 02.11.2017
Verifizierter Kauf
Also ich habe diesen Lüfter in 3 Systemen verbaut und er hält was er verspricht super leise und kühlt extrem gut Lüfter laufen auf max 800-900 rpm nicht hör bar, aktuell kühlt er meinen R5 1600x mit 4 Ghz und einer spannung von ca 1,3 Volt im stress test auf 56 grad. was will man dazu noch sagen begeisterung pur, Danke an Mindfactory schnelle lieferung.
    
  
5 5
     am 03.10.2017
Verifizierter Kauf
Sehr geiler Lüfter.
Ein riesen Teil, aber wers ins Gehäuse bekommt merkt das er sich lohnt.
Leise, kühlt, subba.
    
  
4 5
     am 22.09.2017
Verifizierter Kauf
Der Kühler von Thermalright finde ich gut da seine Kühlleistung hervorragend ist und man in selbst beim Zocken kaum bis gar nicht hört! Habe meinen i5 7600k auf 5 Ghz OC und er wird auf 70 runter gekühlt. Das ist eine sehr gute Leistung finde ich. Leider muss ich sagen, das sich die Montage schwieriger als angegeben herausgestellt hat. Zudem ist der Kühler so groß. dass er das Stromkabel für die CPU blockiert. Ich musste mir also extra ein Verlängerungskabel kaufen, weil der das Kabel vom Netzteil durch den großen Kühler einen "Umweg" machen musste :). Zum Schluss noch hatte ich auch Schwierigkeiten das Mainboard (Asus Z 270 A) in das Gehäuse einzusetzen, da der Kühler viel zu groß war.
    
  
5 5
     am 24.08.2017
Verifizierter Kauf
sehr geniales teil muss jedes mal grinzen wenn ich in mein gehäuse schau :)
    
  
5 5
     am 17.08.2017
Verifizierter Kauf
Habe den Macho nun seit April im 24/7-Einsatz und bin schlicht begeistert. Äußerst leise und für diesen Preis eine wirklich gute Kühlleistung. Er kühlt einen Ryzen 7 1700X mit OC auf 3.9GHz/1.3VCore wirklich gut runter, selbst unter Prime95.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 11.05.2017
Verifizierter Kauf
Nichts für zu kleine Gehäuse. Kühler hat trotz vorherigem Abmessen grade so ins Gehäuse gepasst. Auch mit dem RAM wird es durch den zusätzlichen Lüfter doch recht kuschelig. Man sollte auf jeden Fall auf nicht allzu hohe RAM Riegel achten. Jedoch ist die Kühlleistung auch erheblich (wenn auch eventuell überdimensioniert).
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 08.05.2017
Verifizierter Kauf
Fettes Teil-gute Kühlleistung extrem leise
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 22.04.2017
Verifizierter Kauf
zum Kühler alles gut
ist sehr gut Verarbeitet kühlt meinen I7 7700K im Idle 35grad, unter Leistung 54 grad mit nur einem Vintilator. Der Zweite hat bei mir nicht drauf gepasst, leider mein fehler, hab nicht richtig gemessen. Trotzdem 5 Sterne Produkt, und wie üblich schon Mindfactory 5 Sterne alles Top.
Danke
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 13.04.2017
Verifizierter Kauf
Kühlleistung in Anbetracht der langsam drehenden Lüfter grandios. Im Idle steuert das Mainboard sie auf knappe 400 rpm. Mein i7600k wird dann zwischen 30-40°C warm. Bisher wurde auch unter Last noch nicht auf die volle rpm (800) hochgestellt. Nach 2-stündiger Spielesession war die höchste erreichte Temperatur 62°C bei 750rpm. Guter Kühler für Übertakter! Die Kombi aus zwei langsam drehenden Lüftern und gigantischem Kühlkörper geht auf.
Achtung! Der Kühler ist RICHTIG BREIT, insbesondere wenn beide Lüfter montiert sind. Bei meinem Asus Z270F habe ich die asymmetrisch längere Seite in Richtung des Motherboard-Anschluss-Panels orientiert (andere Seite hoher RAM, unmöglich). Der Lüfter ist dann rechts wenige mm vor dem 1. RAM-Baustein, der linke kollidiert jedoch mit dem sehr hohen Panel, so dass ich ihn etwas höher setzen musste (<0,5cm). Funktioniert trotzdem tadellos und hält!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 90 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: