https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1026779_0__8648276.jpg

EAN 0753677507449    SKU TG-C-001-R

Artikelbeschreibung

Seit dem 08.01.2016 im Sortiment

Bitte beachten Sie, dass Sie die Wärmeleitpaste nicht mit Kühlern benutzen können, deren Kontaktfläche aus Aluminium besteht, da die Wärmeleitpaste Aluminium korrodiert! Die aktuellen Heatspreader von Prozessoren bestehen aus vernickeltem Kupfer, nicht aus Aluminium.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Conductonaut
Inhalt: 1g
Typ: Flüssigmetall

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(87%)
(87%)
(9%)
(9%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(2%)
(2%)
(2%)
(2%)

43 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 16.08.2018
Verifizierter Kauf
super zu verarbeiten und mein cpu ( 1800x mit be quiet! Silent Loop 360 Komplett-Wasserkühlung ) läuft auf 24Grad und unter last auf47 grad
    
  
4 5
     am 14.08.2018
Verifizierter Kauf
Produkt überzeugt leistungstechnisch, man könnte sich allerdings vielleicht noch etwas zur leichteren Aufbringung überlegen.
    
  
5 5
     am 08.08.2018
Verifizierter Kauf
Eine der besten Flüssigmetallpasten, um die CPU zu köpfen. Der Tausch der Wärmeleitpaste von Intel zum Flüssigmetall hat bei meinem 8700k die Temperaturen um durchschnittlich 15-20°C unter Last gesenkt.
    
  
5 5
     am 30.07.2018
Verifizierter Kauf
Einfach aufzutragen und zu verteilen. Verwendet zum Köpfen eines neugekauften i7-8700K, daher keine Vergleichswerte zu der standardmäßigen Wärmeleitpaste vorhanden.
    
  
5 5
     am 09.07.2018
Verifizierter Kauf
Momentan wohl das Beste Flüssigmetal was man bekommen kann, wenn man eine CPU köpft.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 07.07.2018
Verifizierter Kauf
Gut aufzutragen. Genug Flüssigmetall für mindestens 2 großzügige Anwendungen enthalten. 2 Applikatoren (Wattestäbchen) sind beigelegt sowie eine feine Kanüle und eine etwas gröbere Plastikspitze.
Man muss etwas vorsichtig beim herausdrücken sein, da es dazu neigt etwas herausgeschossen zu kommen. Empfehlenswert ist das Auftragen auf einen der Applikator direkt aus der Spritze ohne Aufsatz, und anschließendes Auftragen mit dem Applikator.
meinen 6700k @ 4,4GHz auf 1,28V von rund 75-80°C beim Spielen auf etwa 65°C @ 4,6GHz auf 1,31V bekommen. Nicht nur die Temperatur generell ist besser, sondern auch die Temperaturdifferenz von Kern zu Kern ist deutlich besser geworden. Vorher hatte ich Differenzen von bis zu 9°C unter P95 Last von einem Kern zum anderen. Jetzt ist die Differenz bei rund 4°C und das kann wirklich am Die selber liegen.
Leider ist die Anwendung unterm IHS (wo es am meisten bringt) mit Garantie Verlust verbunden. Wer Flüssigmetall auf dem IHS verwendet ohne zu köpfen wird nicht annähernd 10°C Differenz bekommen. Zudem ist es mit persönlich zu risikoreich es irgendwo zu benutzen wo es rauslaufen kann (z.b. auf dem IHS) da Metall selbstverständlich Strom leitet. Daher habe ich es auch nicht auf meiner 1080 angewandt, da dort neben dem Die widerstände und kondensatoren liegen
    
  
     am 04.07.2018
Verifizierter Kauf
Wahnsinn, nach dem Köpfen meiner CPU 25°C kühler, einfach auf den zuvor gereinigten Chip und Heatspreader auftragen - ganz wenig, wirklich es reicht eine Stecknadelkopfgröße für Chip und Heatspreader, mit den beiliegenden Wattestäbchen und etwas Druck verteilen, sehr einfach zu verarbeiten, was noch ganz wichtig ist bevor ihr es auftragt, besorgt euch klaren Nagellack bzw. Nagelhärter, diesen unbedingt auf die Kontakte neben dem Chip auftragen damit bei evtl. daneben laufendem Flüssigmetall kein Kurzschluss entstehen kann. Ich empfehle auf jeden Fall nach dem Köpfen den CPU auch wieder zu verkleben mit Temperatur beständigen UHU Silikon (auch hier erhältlich). Was kann passieren wenn man nicht verklebt ? Es kann passieren das Flüssigmetall auf Umliegende Hardware tropft, z.B. auf Mainboard oder Grafikkarte etc. (wie gesagt kann, kein muss und meistens passiert es nur wenn man zu viel nimmt) deshalb habe ich mich auch nur für Flüssigmetall innerhalb der CPU entschieden und außerhalb habe ich die normale Thermal Grizzly WLP aufgetragen, ich bin ganz beeindruckt von dem Ergebnis. Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 26.06.2018
Verifizierter Kauf
wärmeleitfähigkeit ist top und auf einem i7-8700k beeindruckend!
das verarbeiten des flüssigmetalls ist nicht so easy, da man sehr präzise arbeiten muss - das verteilen auf einem cpu die oder heatspreader ist kein "selbstläufer".

ob zum köpfen oder direkt auf heatspreader (kein aluminium kühlkörper/baseplate!!) - empfehlenswert!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 15.06.2018
Verifizierter Kauf
Super einfach aufzutragen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 08.06.2018
Verifizierter Kauf
Leicht aufzutragen und perfekt für geköpfte CPU´s.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 43 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: