https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1060490_0__67021.jpg

EAN 4711174722273    SKU DS916+(8GB)

Artikelbeschreibung

Seit dem 19.05.2016 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 699,60*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 66 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modell: DiskStation DS916+ 8G
Festplatten inkludiert: ohne Festplatten
Anzahl HDD Einschübe: 4x
Einschub Formfaktor: 2.5" oder 3.5"
Anschlüsse: 2x Gb LAN, 3x USB 3.0, 1x eSATA
Unterstützte RAID Level: 0, 1, 5, 6, JBOD
CPU: QuadCore Intel Celeron 1.600 MHz
RAM: 8 GB DDR3
RAM erweiterbar: max. bis zu 8 GB
Lüfter: 2x 92mm
Farbe: schwarz
Länge: 233 mm
Breite: 203 mm
Höhe: 165 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

6 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
5 5
     am 28.09.2017
Verifizierter Kauf
Ich habe von einem alten Synology DS-413j migriert, was einem Hardwaredefekt erlegen ist, und habe bei der Migration ein sehr gutes Erlebnis gehabt. Findet das Gerät beim Hochfahren nur Festplatten, die aus dem alten System stammen, bekommt man im Webfrontend sofort Unterstützung beim Migrieren, alles gut erklärt. Das nachträgliche Migrieren weiterer Laufwerke gelingt nach dem gestern (2017-09-28) ausgelieferten Patch auch einwandfrei - Glück gehabt. Das Dateissystem BTRFS wird dort stark beworben, unter anderem im Zusammenhang mit einer passenden Backup App, das habe ich noch nicht getestet.
Weitere Eigenschaften:
- sehr leise, Gerät geht (je nach Einstellung) bei Nichtnutzung in einen unhörbaren Zustand über
- kompakte Bauform
- meines Erachtens absolut ausreichende Geschwindigkeit
- Paketmanagement absolut DAU kompatibel, wenn man will kann man aber auch fummeln.
- SSH Zugang, der im Systemstartprozess sehr früh gestartet wird, so daß man den weiteren Startvorgang überwachen kann.
    
  
5 5
     am 27.06.2017
Verifizierter Kauf
Ein quantensprung im Vergleich mit der DS412+.

EIn Schickes und sehr perfomantes stückchen Technik, über Multimedia (Hardware encoding von x265 Filmen) über die grandiosen Apps und Webseiten. Alles was das Herz begehrt, vom einfachen Datengrab bishin zur high Umgebung mit den verschieden Möglichkeiten mit Docker.
Ich kann es nur empfehlen sofern der Geldbeutel es zulässt.
    
  
5 5
     am 27.02.2017
Verifizierter Kauf
Ein Traum von einem NAS! Klasse nutzbar für Anfänger, die bequem ein Speichermedium über Netzwerk nutzen möchten. Auch Anspruchsvolle kommen auf Ihre Kosten: Die Diskstation ist über die Paketdienste sehr gut erweiterbar und konfigurierbar. Auch für Linux-Freunde ordentlich nutzbar über die Konsole. Sehr gute Dokumentation und Anleitungen auf der Synology-Website und im Netz verfügbar.
    
  
5 5
     am 27.01.2017
Verifizierter Kauf
Die DS916+ ist ein excellentes NAS mit sehr vielen Leistungsreserven und Funktionen.
Bei mir dient es nicht nur als Datenspeicher sondern auch als Medienserver und Mailserver.
Die zwei RJ45 Ports bieten die Möglichkeit per Link Aggregation zum einen eine Ausfallsicherheit der LAN Ports zu realisieren, zum anderen einen Lastausgleich zwischen diesen Ports zu generieren. Natürlich muss dies auch vom Switch unterstützt werden.
Um einen weiteren Geschwindigkeitszuwachs zu haben nutze ich nur drei der vier Schächte für HDDs und damit für die Daten. Im vierten Schacht steckt eine SSD, welche als Lesecache dient. Dieser beschleunigt so stark, sobald das NAS gelernt hat welche Daten oft notwendig sind, dass es sich anfühlt als wären die Daten auf dem lokalen Rechner. So kann ich Bilder im RAW Format ohne lästige Lade- und Wartezeiten bearbeiten obwohl sie auf dem NAS liegen.
Es gäbe auch die Möglichkeit mit SSDs einen Schreib-/Lesecache aufzubauen, doch dafür sind zwei SSDs notwendig, welche dann im RAID1 verbunden sind.

Reichen die vorhandenen vier Schächte nicht lässt sich per eSATA die Synology DX513 anschließen. Diese erweitert die 916+ um weitere 5 Schächte. Ein großer Vorteil dieser Kombination ist, dass die Platten in das bestehende Volume mit integriert werden und somit ein gigantisches Volume entsteht. Mit der maximal unterstützten Plattengröße von je 10 TB und ohne SSD Cache lässt sich ein 90TB Volume anlegen. Allerdings wäre in diesem Fall ein RAID5 empfehlenswert, was dann immer noch 80 TB liefert.

Eine weitere sehr praktische Möglichkeit ist die Docker Integration. Damit lassen sich die Möglichkeiten und Funktionen des NAS deutlich über die installierbaren Pakete hinaus erweitern. Als Beispiel möchte ich dabei Ubuntu erwähnen, welches sich mittels Docker als virtuelles System auf dem NAS bereitstellen lässt.
    
  
5 5
     am 14.11.2016
Verifizierter Kauf
Das NAS ist gut verpackt angekommen und funktioniert prima.
    
  
5 5
     am 04.08.2016
Verifizierter Kauf
Habe es seit 1 Woche laufen und bin bisher sehr begeistert.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: