https://image4.macovi.de/images/product_images/320/496616_0__34832.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 06.03.2009 im Sortiment

Das schwarze SilverStone SUGO SG05B ist ein besonders kompaktes Gehäuse. Es ist für den Einbau eines Mini-DTX- oder Mini-ITX-Motherboards ausgelegt und kommt bereits mit einem 300 Watt starken 80 PLUS-Netzteil. Neben dem 5,25“ (13,34cm) Slimlaufwerk kann eine interne 3,5“ (8,89cm) oder 2,5“ (6,35cm) HDD oder SSD aufgenommen werden. Der 120mm Frontlüfter und die zusätzlichen Luftöffnungen sorgen für eine gute Kühlung. In der Front befinden sich zwei USB2.0 Anschlüsse und ein Headset Anschluss für einen leichten Zugang.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Sugo SG05B
Typ: ITX Tower
Netzteil: 300 Watt
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 3.5 Zoll (intern), 1x Slimline (extern)
Installierte Lüfter: 1x 120mm
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: mDTX, mITX
Erweiterungsslots: 2x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: Netzteil mit 80PLUS Zertifizierung
Länge: 276 mm
Breite: 222 mm
Höhe: 176 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(60%)
(60%)
(40%)
(40%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

5 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 29.08.2011
Verifizierter Kauf
gehäuse entspricht voll meinen erwartungen!

habe mir einen silent pc zusammengestellt. der lüfter des netzteiles ist fast nicht wahrzunehmen.
qualität, verarbeitung und konzept sind perfekt.

platz für 3,5 hdd (backup-platte) + 2,5 sdd + slimline dvd-brenner

ACHTUNG beim einbau von slim-line brennern:
ihr braucht ein spezielles SATA"all-in-one" kabel wie artikel-nr. 8324376 damit die modernen SATA brenner aus dem laptobbereich hinten sata + strom in einem stecker vereinen, ihr aber i.d.r. nur ein sata datenkabel und ein sata stromkabel separat habt..... das spart das gefluche beim
auspacken und basteln :-)

da eine graka für dualslot möglich ist, habe ich mich für die powercolor radeon HD 6750 scs3 passiv entschieden. passt in höhe und länge und breite gut rein.

allerdings musste ich den sycthe shuriken rev. b zurücksenden, da er viel zu breit war und mit der graka kolliderite (beim mainboard ASRock H67M-ITX Rev. 3.0)

aber: mit dem lüfter von thermaltake, dem SlimX3 war das kein problem und mit dualpipes klappt´s gut und bleibt kühl.
--> einfach noch den 8x8x2,5 enermax t.b. silence pwm anstelle des thermaltake lüfters(prozessor) und den 120x120x2,5 enermax t.b. silence anstelle des original gehäuselüfters des Sugo SG05

UND DAS DING IST SAURUHIG!

dank pwm wirds erst lauter wenn der prozessor unter crysis schwitzt, was dann i.o. ist!
    
  
5 5
     am 22.02.2011
Verifizierter Kauf
Bin zufrieden mit diesem Gehäuse. Es hat Platz für eine 2,5 Zoll und 3,5 Zoll Festplatte. Lüftertechnisch könnte meiner Meinung nach leiser sein für einen PC für den Fernseher. Aber man hört ihn eh nicht, wernn man einen Film anschaut. Wenn man einen Atom einbaut ist der Lüfter zu überdimensioniert. Das Netzteil hat alle benötigten Anschlüsse, die Anleitung ist gut und übersichtlich. Der Einbau ist ein wenig fummelei, weil das Netzteil beim Einbau stört.
    
  
4 5
     am 02.12.2010
Verifizierter Kauf
Intel Dh57 + I5 650 läuft gut in diesem Gehäuse. Temperaturen sind im grünen Bereich.
Das Netzteil könnte effizienter sein (im Vergleich mit Netzteil aus La Scala Gehäuse 6W mehr Standby; 10W mehr im Betrieb). Der Lüfter des Netzteils ist für meine Begriffe relativ laut (größte Geräuschquelle im PC; ist natürlich subjektiv).
Die Verarbeitung ist nicht besonders toll aber auch nicht schlecht.
    
  
5 5
     am 16.10.2010
Verifizierter Kauf
Auf der Suche nach einem kleinen Gehäuse, das auf meinen Schreibtisch passt bin ich auf das SG05 gestossen.
Dabei war nicht nur die Größe ein wichtiger Faktor, es sollte auch zu den Komponenten zusätzlich eine Wasserkühlung hinein passen.
Mit ein wenig Arbeit war das Alles kein Problem.
Jetzt leistet ein Core i5 auf einem ITX-board von Zotac mit einer Radeon HD 5770 hervorragend seinen Dienst.
Zugegeben es ist nicht mehr viel Platz in dem Gehäuse,
aber doch mehr als man zuerst vermuten mag.
Das Netzteil macht auch einen mehr als guten Eindruck wobei dessen Lüfter bis jetzt noch nie auf sich aufmerksam gemacht hat.
Die Verarbeitung ist rundum gut. Alles sitzt perfekt und die mitgelieferten Gummifüße schlucken auch das letzte bischen Resonanz. Sowieso ist das Zubehör unfangreich.
Einzig die HDD Led ist wirklich sehr hell, aber was kann man nicht alles mit ein wenig schleifpapier und Edding erreichen! :)

Von mir auf jeden fall eine klare Kaufempfehlung!
    
  
4 5
     am 06.03.2010
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse wird bei mir für ein NAS System mit einem Atom D510 und einer 3,5" Festplatte verwendet.
Hierfür benötigte ich ein Gehäuse, welches die Hardware, insbesondere die Festplatte, optimal kühlt. Der verbaute 12cm Lüfter in der Front ist unmittelbar vor dem Festplattenkäfig verbaut, sodass die Temperatur der Festplatte im Betrieb bei max 35°C liegt. (zum Vergleich: ohne Lüfter in einem anderen Gehäuse 55°C-60°C!)

Der Einbau ging schnell und einfach von der Hand. Die nicht benötigten Kabel des Netzteils lassen sich im Festplattenkäfig einfach verstauen.
Einziger Kritikpunkt: Sporadisch tritt ein leichtes Klappern im Betrieb auf, welches durch die Vibrationen des Gehäuselüfters erzeugt wird. Daher nur vier Sterne.
    
  

Testberichte

Das sagt die Presse

5,1 Top Hardware

"5,1 Top Hardware"

TweakPC.de

Super Small

"Super Small"

TweakPC.de

Hartware Redaktionstipp

"Hartware Redaktionstipp"

Hartware.net

Gold Award

Juli 2008

"Gold Award"

EPIAcenter - Juli 2008

Kauftipp

Juli 2008

"Kauftipp"

EPIAcenter - Juli 2008

Assemblieren

"Assemblieren"

Channel Partner

Video

Kunden kauften auch: