https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1414475_0__71014.jpg

Inter-Tech IM-1 Pocket mATX ohne Netzteil

Artikelnummer 71014

EAN 4260455646581    SKU 88881344

Inter-Tech IM-1 Pocket mATX ohne Netzteil

Inter-Tech https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1414475_0__71014.jpg
über 360 verkauft
Beobachter: 224

Artikelbeschreibung

Seit dem 02.06.2021 im Sortiment

Das IM-1 Pocket ist trotz seiner kompakten Bauweise ein wahres Ausstattungswunder und mit seiner hochwertigen Lackierung in Anthrazit ein echter Hingucker! So bietet es die Möglichkeit vertikale oder horizontale Dual-Slot Grafikkarten bis zu einer Länge von 335mm aufzunehmen, in Kombination mit einem SFX-Netzteil. Wahlweise lässt sich anstelle des SFX- Netzteils sogar ein ATX-Netzteil installieren.

Dank der innovativen, schraubenlosen Befestigung der Seitenteile ist die Installation und Wartung der Hardware ein Klacks! Auch an Einbauplätzen für 2,5" SSDs und 3,5" HDDs wurde nicht gespart. So bietet das IM-1 Pocket Platz für bis zu insgesamt 5x 3,5" HDDs oder 7x 2,5" SSDs, je nach Konfiguration. Insgesamt 7 Lüftereinbauplätze stehen zur Verfügung, die größtenteils hinter leicht zu reinigenden Staubfiltern platzierbar sind und dank der großflächigen Lufteinlässe einen super Luftaustausch im Gehäuse gewährleisten können.

Wem das noch nicht genug ist, steht offen, wahlweise eine 120mm oder 240mm AiO- Wasserkühlung zu installieren. Die zwei nach oben ausgerichteten USB 3.0 Ports runden das Gesamtpaket des Raumwunders ab.


Inter-Tech IM-1 POCKET. Formfaktor: Micro Tower, Typ: PC, Produktfarbe: Schwarz. Durchmesser unterstützte Seitenlüfter: 120 mm, Durchmesser unterstützter Rückseitenlüfter: 80 mm, Unterstützte Lüfterdurchmesser (oben): 120 mm. Unterstützte Hard-Disk Drive Größen: 2.5,3.5 Zoll. Breite: 185 mm, Tiefe: 391 mm, Höhe: 303 mm. Paketgewicht: 6,09 kg

Technische Daten

Anschlüsse und Schnittstellen:
Audioanschlüsse: Ja
Audioausgang: Ja
USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Anzahl der Anschlüsse vom Typ A: 2
Gewicht und Abmessungen:
Gewicht: 5,12 kg
Höhe: 303 mm
Breite: 185 mm
Tiefe: 391 mm
Speichermedium:
Unterstützte Hard-Disk Drive Größen: 2.5,3.5 Zoll
Verpackungsdaten:
Paketgewicht: 6,09 kg
Kühlung:
Durchmesser unterstützte Seitenlüfter: 120 mm
Durchmesser unterstützter Rückseitenlüfter: 80 mm
Unterstützte Lüfterdurchmesser (oben): 120 mm
Durchmesser unterstützte Unterlüfter: 120 mm
Anzahl unterstützter Seitenlüfter (max.): 2
Anzahl der unterstützten hinteren Lüfter (max.): 1
Anzahl der unterstützten oberen Lüfter (max.): 2
Anzahl unterstützter unterer Lüfter (max.): 2
Sonstige Funktionen:
Warentarifnummer (HS): 84733080
Design:
Unterstützte Motherboards Formfaktoren: ITX, micro ATX
Typ: PC
Formfaktor: Tower
Produktfarbe: Schwarz
Anzahl der 3,5" Erweiterungseinschübe: 5
Max CPU Kühler-Höhe: 15,5 cm
Max Grafikkarten-Länge: 33,5 cm
Anzahl der 2,5" Erweiterungseinschübe: 7
Stromversorgung:
Netzteil enthalten: Nein

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(74%)
(74%)
(13%)
(13%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(13%)
(13%)
1 Stern
(0%)
(0%)

8 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 0,28%

 
 
5 5
     am 13.08.2022
Verifizierter Kauf
Sehr gute Verarbeitung, maximal flexible Montage-Optionen, zeitloses Design und sehr wertige Haptik.
    
  
5 5
     am 19.07.2022
Verifizierter Kauf
sehr gutes m-atx gehäuse und auch noch preiswert.

atx netzteil + lange grafik karte ist aber nicht zu empfehlen.

die andere bewertungen haben bereits alles erläutert was es zu schreiben gibt,
das einzige was fehlt, gerne auch optimal, wäre eine mesh front platte.
    
  
5 5
     am 13.05.2022
Verifizierter Kauf
Verarbeitung ist top. Klickmontage der Seitenteile und des Deckels. Deckel mit einer zusätzlichen Schraube gesichert.
Lüfter haben Oben, Unten und an einer Seite einen herausnehmbaren Halteramen.
Keine scharfen Kanten und dazu auch noch in einem wirklich edel wirkendem matten Metalliclack lackiert. Dazu kommt eine magnetisch gehaltenene Blende für die halteschrauben der Steckkarten. Etwas übertrieben aber hey warum nicht.
Schrauben sind in einer Aufbewarungsbox. Case kann komplet auseinander genommen werden-> Front ebenfalls gesteckt, dort finden zwei 2.5 Zollplatten ihren Platz.
Atx Netzteile sollten kurz sein (bei Grakas länger als das Motherboard max 15 cm ohne Modularem aufbau)und es ist zu beachten, dass dann nur ein Lüfter an die Seite und im Deckel passt.
Bei Sfx Netzteilen ginge dann auch ein 240 Radiator an der Seite.
Alles in allem eine echte Überraschung für den Preis.
Dan Case in günstig aber definitiv nicht billig.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 23.03.2022
Verifizierter Kauf
Die Verarbeitung von Gehause ist wirklich gut, und der Matt graue Farbton sieht in echt auch besser aus als auf den
Produkt Bilder.
Habe in das Gehause ein normales matx Board verbaut sowie ein ATX Netzteil was da zusammen
gut reinpasst sowie einen 140mm Luefter auf dem HDD Halter am Sidepannel.

Besonders die vielen Loecher in den Sidepannels finde ich gut,
dadurch ist das Gehause relativ Luftig, obwohl es ziemlich klein ist.
Auch das FrontIO Pannel ist gut verarbeitet und die USB Anschluesse wirken Hochwertig.

Den einzigen Nachteil den ich sehe, ist das das Gehause ziemlich schwehr ist, wobei das halt daran liegt, das es ziemlich massiv gebaut ist, und dadurch nicht so schnell kaputt geht. Zudem ist der Einbau vom PSU etwas tricky.

Wenn man ein ATX Netzteil einbaut, muss man darauf achten erst das Verlaengerungskabel in das Netzteil stecken, und dass dann einbauen, andersrum wird das nichts, wuerde aber denken das dass bei fast allen Netzteilen passen sollte.

Insgesamt bin ich aber fuer die ca 55 Euro sehr zufrieden mit dem Gehause.
Zudem gibt es auch einfach keine (bezahlbaren) Alternative die genau so klein sind, passablen Airflow haben, und normale matx boards und ATX PSU's unterstuetzen.
    
  
2 5
     am 25.01.2022
Verifizierter Kauf
Um es kurz zu machen:
Die Aussage das hier ATX-Netzteile passen halte ich für bloßes Wunschdenken.
Das interne Netzkabel ist zur Seite abgewinkelt und je nach Netzteil führt das dazu, dass das Kabel an den "Halteclip" vom Deckel stößt.
Ein System Power 9 passt hier auf keinen Fall ohne wahlweise das Gehäuse, das Kabel oder die Netzteilbuchse zu zerstören.
Information dazu findet man nicht, auf der Herstellerseite gibt es nur einen Hinweis das es bei einigen Konfigurationen zu Problemen kommen kann und man doch bitte beim Support nachfragen soll.
Da SFX-Netzteile für mich nicht in Frage kommen geht der Kasten zurück.

Das Gehäuse an sich ist gemessen am Preis sehr gut verarbeitet. Das Blech ist natürlich recht dünn, für die Preisklasse aber völlig OK und es tut seinen Zweck.
Es ist bis auf die Front überall "offen", aber es sind Staubfilter an jedem Panel vorhanden.
Die Schrauben kommen in einer beschrifteten Box, die Anleitung ist nicht grade detailreich aber für erfahrene völlig ausreichend.
Für so ein kleines Gehäuse ist es sehr flexibel nutzbar, es sind quasi überall Löcher zur Montage von allem möglichen vorhanden.
Aussehen ist schicki und der Lack sieht auch sehr gut aus, aber das ist ja Subjektiv.

Mit einem SFX-Netzteil macht man hier sicher nix falsch zu dem Preis, für mich aber leider nix.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 21.11.2021
Verifizierter Kauf
Ausgezeichnete Qualität, robust, schwer, modular. Unglaublich flexibel, ich bin sehr glücklich.
Vorschläge? Ein dezentes Logo auf der Vorderseite fehlt :)
    
  
5 5
     am 28.10.2021
Verifizierter Kauf
Geniales Gehäuse.
Sehr schlichtes Design, ahnlich Lian Li Gehäusen die ich von früher kenne.
Nur, dieses hier, kostet die Hälfte und wirkt einfach stabiler.

Ich baue im Jahr ca 3 bis 10 Rechner, und habe alle Marken durch.
Normalerweise, kenne ich diesen Qualitätsstandart nur von Luxusgehäusen.

Die Kleinteile, wie Schrauben etc, sind in einem extra Schraubendöschen, was ich noch nie gesehen habe.
Alles wirkt wertig und die Optik ist weit besser, als es die Angebotsfotos erahnen lassen (Das Gehäuse ist komplett dunkelgrau, nicht schwarz).
Magnetische Staubgitter, Öffnung der seitenteile ohne lästige Schrauben und die Installationsmöglichkeiten, runden das Angebot ab.

Allerdings, war die Festplattenmontage kniffelig. Ich habe aber auch ein ATX Netzteil eingebaut anstatt, ein SFX Netzteil.

Für 60 Euro alles in Allem unschlagbar.
    
  
4 5
     am 18.09.2021
Verifizierter Kauf
Das Inter-Tech IM-1 Pocket entspricht vom Design und Aufbau dem auf dem amerikanischen Markt erhältlichen Tecware Fusion. Der meines Wissens nach einzige Unterschied ist der, dass das IM-1 Pocket mit magnetischen Staubfiltern ausgestattet ist, was beim Tecware Fusion nicht der Fall ist.

Der Lieferumfang ist recht überschaubar. Neben dem Gehäuse wird eine kleine Aufbewahrungsbox mit essentiell wichtigen Schrauben und Montagematerial geliefert. Hier ist löblich anzumerken, dass Inter-Tech dem Gehäuse einen Speaker mit beilegt, was heutzutage teils eine echte Seltenheit ist.

Folgende Komponenten wurden verbaut:
AMD Ryzen 5 5600X
MSI B550M PRO-VDH WIFI
ASUS RX 6600 XT ROG STRIX
CORSAIR SF750 PLATINUM
16GB G.SKILL AEGIS 3200MHz CL16
THERMALRIGHT MACHO 120 REV.B
KINGSTON A2000 1TB M.2 SSD
2 x ARCTIC P12 PST 120MM (25MM)
2 x ARCTIC P12 PST SLIM 120MM (15MM)

Der Einbau der Komponenten verlief bis auf einige Kleinigkeiten recht reibungslos. Zunächst muss ich anmerken, dass zwar Schauben und Montagematerial mitgeliefert werden, jedoch die Abstandshalter nicht ausreichend sind für ein mATX-Mainboard. Für Käufer bzw. Interessenten, die zum Ersten mal ein System zusammenbauen, ist das Fehlen ausreichender Abstandshalter natürlich mehr als ungünstig. Da ich in der Vergangenheit bereits mehrere Systeme zusammengebaut hatte, hatte ich natürlich einen gewissen Vorrat an Schrauben und Montagematerial über, auf den ich zurückgreifen konnte.

Bei der oben genannten Kombination aus Gehäuse und dem genannten MSI-Mainboard gibt es allerdings eine kleine Komplikation. Wenn im Boden zwei Lüfter montiert werden, dann kann aufgrund der Anschlusspins für das Front IO nur auf der linken Seite ein Lüfter montiert werden. Andernfalls kollidiert der Rahmen des Lüfters, in diesem Fall ein ARCTIC P12 PST SLIM, mit den Anschlusspins des Mainboards.

Abhilfe konnte ich damit Schaffen, dass ich den ARCTIC P12 PST SLIM über das seitliche Bracket an der Seite als Intake montiert habe. Hier kam es aber gleich zu einer weiteren Komplikation mit dem verwendeten THERMALRIGHT MACHO 120 REV.B, denn dieser lässt sich zwar einwandfrei verbauen, nur das seitliche Bracket zur Lüftermontage lässt sich nicht montieren, da die obere Reihe der Heatpipes des Kühlers mit dem Bracket zusammenstoßen. Dies lässt allerdings leicht beheben, indem man an der Stelle das Bracket etwas nach außen biegt. Somit konnte ich den Lüfter, der eigentlich am Boden vorgesehen war, dennoch verbauen. Hierbei sei allerdings gesagt, dass bei einer Kombination aus mATX-Mainboard, einem SFX Netzteil und einem Tower-Kühler mit 150MM+ Höhe, am seitlichen Bracket nur ein 15MM tiefer Lüfter montiert werden kann, da ansonsten der Rahmen des Lüfters mit der Netzteilaufhängung kollidiert. Die beiden ARCTIC P12 PST 120MM (25MM) im Deckel ließen sich hingegen anstandslos montieren.

Was die Temperaturen angeht, konnte ich noch keine großen Tests durchführen. Lediglich ist anzumerken, dass sämtliche ARTIC P12 PST Lüfter mit rund 1200RPM drehen und ich die Fankurve der verbauten Grafikkarte angepasst habe. Hierbei komme ich auf eine Idle-Temp von rund 31°C bei der GPU und 34-35°C bei der CPU.

Aufgrund der feinmaschigen Staubfilter eignen sich Lüfter mit hohem statischem Druck als Outtake eher, als jene, die auf ein großes Fördervolumen hin optimiert sind.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass ich mit dem Gehäuse durchaus zufrieden bin, denn der Zusammenbau gestaltete sich weitgehendst unproblematisch.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Video

Inter-Tech - Gehäuse der Extraklasse

Inter-Tech ist ein Hersteller von Computer-Hardware aus Langenhagen. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und hat sich darauf spezialisiert, den europäischen Markt mit PC-, Server- und Storage-Gehäusen zu beliefern. Darüber hinaus fertigt der Qualitätshersteller weitere Hardware wie Kühler, Lüfter, Sub-Raid-Systeme sowie Netzteile für die unterschiedlichsten Ansprüche.

Inter-Tech Logo
Inter-Tech Produkte

Produktives Portfolio von Inter-Tech

Um in der schnelllebigen Arbeitswelt erfolgreich Leistungen zu erbringen, muss das wichtigste Arbeitsgerät - der Computer - den Anforderungen standhalten. Mit Produkten von Inter-Tech entscheiden Sie sich für hochperformante OEM- und ODM-Lösungen für mehr Effizienz. PC-Gehäuse in unterschiedlichen Formaten wie Midi, Micro, Mini-ITX sowie NUC überzeugen dabei mit einem entsprechend großen Platzangebot für Erweiterungen sowie mit einem extravaganten Design. Illuminierte und RGB-beleuchtete Housings sind vor allem bei passionierten Gamern beliebt. Leistungsfähige Netzteile für PC und Notebook ergänzen das Portfolio. Darüber hinaus entwickelt Inter-Tech mit steter Präzision Netzwerktechnik und Kühlsysteme nach den individuellen Bedürfnissen der Nutzer. Alle Komponenten werden mit Unterstützung von weiteren namhaften Produzenten weiterentwickelt. Dabei steht die Performance eindeutig im Mittelpunkt.

Kunden kauften auch: