https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1401200_0__9007869.jpg

Gigabyte Z590I VISION D S1200/DDR4/MITX

Artikelnummer 9007869

EAN 4719331815486    SKU Z590I VISION D

Gigabyte Z590I VISION D S1200/DDR4/MITX

Gigabyte https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1401200_0__9007869.jpg
Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 90 verkauft
Beobachter: 269

Artikelbeschreibung

Seit dem 08.03.2021 im Sortiment

Die Mainboards der VISION-Serie wurden speziell für Creator-PCs entwickelt. Sie zeichnen sich durch zuverlässige Leistung, beeindruckende Konnektivität, erweiterbare Grafik und ultraschnellen Speicher für Entwickler aus und bewältigen so spielend hohe Design-Workloads wie Videobearbeitung und 3D-Rendering.
Für die meisten Entwickler sind Speicher mit hoher Bandbreite und leistungsstarke Grafikkarten oder Beschleunigerkarten für ihre Projekte von entscheidender Bedeutung. Dies gilt insbesondere für das 3D-Rendering und das Erstellen hochauflösender Projekte. Um die meisten modernen Geräte zu unterstützen, unterstützt das Z590I VISION D eine Vielzahl von PCIe 4.0-Geräten, einschließlich Grafikkarte und M.2-SSD.

Eine effektive Kühllösung ist für eine hohe Auslegungsarbeit unerlässlich, um Verlangsamung, Abstürze und unerwartetes Herunterfahren zu vermeiden. Ein Heatpipe verbindet einen erweiterten Kühlkörper mit einem rechteckigen Kühlkörper, der den VRM-Bereich vollständig abdecken kann. Der mehrschichtige PCH / M.2-Kühlkörper und die thermische Grundplatte sorgen für eine perfekte Balance zwischen Stil und Leistung.

****ACHTUNG:****
Die Verwendung des Mainboards ist nur in Verbindung mit dem Intel® Core™ Chipsatz der 11. Generation (Rocket Lake) und 10. Generation (Comet Lake) möglich. Bitte prüfen Sie die Kompatibilität auf der Herstellerseite. Beim Kauf eines Mainboards bieten wir optional eine BIOS-Aktualisierung an und bringen die Plattform auf den neuesten Stand.


Gigabyte Z590I VISION D. Prozessorhersteller: Intel, Prozessorsockel: LGA 1200, Kompatible Prozessoren: Intel® Celeron®, Intel® Core™ i3, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core i9, Intel® Pentium®. Unterstützte Arbeitsspeicher: DDR4-SDRAM, RAM-Speicher maximal: 64 GB, Arbeitsspeicher Typ: DIMM. Unterstützte Speicherlaufwerk-Schnittstellen: M.2,SATA III, Unterstützte Speicherlaufwerke: HDD & SSD. Maximale Auflösung: 5120 x 2880 Pixel. USB-Stecker: USB Typ-A, USB Typ-C

***Informationen zum Santander Ratenkredit**:

Barauszahlung entspricht jeweils dem Nettodarlehensbetrag. Der effektive Jahreszins von 7,90% entspricht einem festen Sollzins von 7,63% p.a. Letzte Rate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Technische Daten

Prozessor:
Kompatible Prozessoren: Intel® Celeron®, Intel® Core™ i3, Intel Core i5, Intel Core i7, Intel Core i9, Intel® Pentium®
Prozessorhersteller: Intel
Prozessorsockel: LGA 1200
Unterstützte Prozessorsteckplätze: LGA 1200 (Socket H5)
Speicher:
ECC: Ja
RAM-Speicher maximal: 64 GB
Unterstützte Arbeitsspeichergeschwindigkeit: 2133,2400,2666,2933,3000,3200 MHz
Unterstützte Arbeitsspeicher: DDR4-SDRAM
Unbuffered Speicher: Ja
Arbeitsspeicher Typ: DIMM
Speicherkanäle: Dual-channel
Ohne ECC: Ja
Anzahl der Speichersteckplätze: 2
Gewicht und Abmessungen:
Breite: 170 mm
Tiefe: 170 mm
Netzwerk:
WLAN: Ja
Eingebauter Ethernet-Anschluss: Ja
Bluetooth: Ja
Bluetooth-Version: 5.1
Ethernet Schnittstellen Typ: 2.5 Gigabit Ethernet
WLAN-Standards: 802.11a,802.11b,802.11g,Wi-Fi 4 (802.11n),Wi-Fi 5 (802.11ac),Wi-Fi 6 (802.11ax)
Top WLAN-Standard: Wi-Fi 6 (802.11ax)
WLAN-Controllermodell: Intel Wi-Fi 6 AX200
Interne E/A-Anschlüsse:
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen: 1
CPU Ventilatorstecker: Ja
ATX Stromstecker (24-pol.): Ja
Chassis Intrusion Stecker: Ja
Power Fan Connector: Ja
SATA III Anschlüsse: 4
EPS Stromstecker (8-pin): Ja
USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Anschlüsse: 2
Audio-Anschluss: Ja
Frontpanel-Stecker: Ja
12-V-Stromanschluss: Ja
RGB-LED-Stiftleiste: Ja
E/A-Anschlüsse auf der Rückseite:
USB-Stecker: USB Typ-A, USB Typ-C
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45): 1
Mikrofon-Eingang: Ja
Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 1
Kopfhörerausgänge: 2
WiFi-AP-Antennenbuchse: 2
Menge der Thunderbolt-Anschlüsse: 2
Anzahl USB 3.2 Gen 1 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports: 4
USB 3.2 Gen 2 (3.1 Gen 2) Anzahl der Steckplätze vom Typ A: 2
Speicher-Controller:
RAID Level: 0,1,5,10
Anzahl der unterstützten Speicherlaufwerke: 6
Unterstützte Speicherlaufwerke: HDD & SSD
Unterstützte Speicherlaufwerk-Schnittstellen: M.2, Serial ATA III
Lieferumfang:
Mitgelieferte Software: Norton Internet Security, cFosSpeed
Treiber enthalten: Ja
Erweiterungssteckplätze:
PCI-Express x16-Slots: 1
Anzahl der M.2 (M)-Steckplätze: 2
BIOS:
BIOS-Typ: UEFI AMI
BIOS-Speichergröße: 256 Mbit
ACPI-Version: 5.0
Clear CMOS-Jumper: Ja
Desktop Management Interface (DMI) Version: 2.7
Systemverwaltung BIOS (SMBIOS) Version: 2.7
Grafik:
HDCP: Ja
Maximale Auflösung: 5120 x 2880 Pixel
Parallele Verarbeitungstechnologie: Nicht unterstützt
Merkmale:
Audio Kanäle: 2.0 Kanäle
Motherboard Chipsatz: Intel Z590 Express
Motherboardformfaktor: mini ITX
Unterstützt Windows-Betriebssysteme: Windows 10 x64
Motherboard Chipsatz Familie: Intel
Komponente für: PC
PC Gesundheitsüberwachung: Ventilator, Temperatur, Spannung
Audio-Chip: Realtek ALC4080

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

3 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

:

Reklamationsquote: 4,55%

 
 
5 5
     am 09.08.2021
Verifizierter Kauf
Das Z590I Vision D von Gigabyte ist eines der besten ITX-Boards am Markt basierend auf Intels Z590 Chipsatz. Gigabyte hat für den Z590 Chipsatz neben dem Z590I Vision D auch das Z590I AORUS Ultra für Gamer im Portfolio. Das Vision D richtet sich an professionelle Anwender und ist das einzige Mainboard am Markt mit zwei Thunderbolt 4 Anschlüssen. Im Vergleich zum Z490 Chipsatz bietet Intels Z590 nun für Prozessoren der elften Prozessorgeneration (Rocket Lake) einen PCI Express 4.0 x16 Slot und einen M.2-SSD-Anschluss type 2260/2280 PCIe 4.0 direkt an der CPU mit sehr guter Kühlung. Rückseitig ist ein zweiter M.2-SSD-Anschluss, der PCIe 3.0 x4/x2 unterstützt. Es überzeugt mich durch die qualitativ hochwertige Verarbeitung, das edle Design ohne RGB Beleuchtung und den vielen Anschlussmöglichkeiten.

Meine einzigen Kritikpunkt sind das Wireless Communication Module und das Bios. Intels Wi-Fi 6 AX200 ist älter und bereits im Z490i verbaut gewesen. Ein Upgrade von Wi-Fi 6 auf Wi-Fi 6E durch den Tausch eines AX200-Moduls gegen das AX210 erschien vielleicht für Gigabyte nicht sinnvoll, da die zurzeit verwendeten Antennen nur fürs 2,4- und 5-GHz-Band ausgelegt sind. Mit dem Release des Mainboards gab es einige Bios Updates. Zwischenzeitlich gibt es Version F4, die ohne gravierende Probleme läuft. Das Bios ist in Bezug auf Overclocking noch nicht ausgereift z.B. kein Unterschied bezüglich Performance zwischen den Profilen für Intels Adaptive Boost Technologie. Gigabyte muss diesbezüglich noch nachliefern.

Standardmäßig sind die Kompatibilitätsliste für Arbeitsspeicher, SSDs und M.2 SSDs auf der Homepage veröffentlicht. Ich würde mir noch eine Kompatibilitätsliste für CPU- AIOs-Wasserkühlungen wünschen, da meine vorhandene Arctic Liquid Freezer II 240 nicht passte.

Insgesamt hat das Mainboard meine Erwartungen soweit erfüllt und ich kann es weiterempfehlen.
    
  
5 5
     am 10.04.2021
Verifizierter Kauf
Gewohnt gute Gigabyte Qualität. Dies ist jetzt mein 4. Gigabyte Board in den letzten Jahren welches ich für Freunde und Familie in Rechnern verbaut habe. In diesem Fall wurde ein Mini-ITX Board benötigt, vorzugsweise mit Thunderbolt/USB-C-Support für ein Grafiktablet. Das Z590I Vision D erfüllt die Anforderungen und mittels des DP-In Ports kann sogar die Leistung der dedizierten GPU vollständig genutzt werden.

Die Verarbeitung ist wie gewohnt super, Backplate verleiht zusätzliche Stabilität und die integrierte I/O Blende ist immer gern gesehen. Wichtig um nicht Potential zu verschenken: Nur der M.2 Slot auf der Vorderseite unterstützt die volle PCI-E 4.0 Geschwindigkeiten, der Slot auf der Rückseite kann lediglich PCI-E 3.0. Chipsatzbedingt lässt Intel bei der 11. Prozessorgeneration hier leider nicht mehr zu.
Nicht ganz so gut gefällt mir die Umsetzung der Lüfteranschlüsse, lediglich der CPU FAN ist in Standardgröße gehalten. Die SYS FAN Anschlüsse sind die kleineren GPU Anschlüsse - Adapter liegen jedoch bei, diese lösen sich allerdings auch sehr leicht vom Board. Bei sehr kleinen ITX Gehäusen kommen also noch ein paar Kabel dazu was das Kabelmanagement erschweren könnte.

Softwareseitig war noch das F1 BIOS installiert, zwischenzeitlich gibt es schon Version F4 die sich ohne Probleme aktualisieren ließ. Mitgelieferte Treiber-CD wie üblich nicht genutzt und die aktuellen Versionen von der Webseite geladen. Sonstige Software ist wie üblich das Gigabyte Paket für Lüftersteuerung, Monitoring, RGB (das Board hat nur RGB Header - keine eigene Beleuchtung),...

Das Board kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen.
    
  
5 5
     am 05.04.2021
Verifizierter Kauf
Das Mainboard verfügt über eine Backplate, welche vor allem an den Rändern der Rückseite des Mainboards entlangverläuft und zusätzliche Stabilität bietet. Hierbei ist es jedoch noch möglich, eine Backplate für etwaige CPU-Kühler problemlos anzubringen. Das von mir erworbene Mainboard wurde mit der BIOS-Version F3 ausgeliefert und hat hierbei einen Intel Core-Prozessor der elften Generation nativ unterstützt. Alternativ kann man über die von dem Mainboard unterstützte Q-Flash-Plus-Funktion das BIOS mithilfe eines USB-Datenträgers vor der ersten Nutzung updaten. Aktuelle BIOS-Versionen kann man von der Herstellerseite von Gigabyte herunterladen. Eine genaue Beschreibung des Vorgehens bei Q-Flash-Plus findet man im Internet ebenfalls auf der Herstellerseite.

Das Z590I Vision D bietet für Prozessoren der elften Prozessorgeneration (Rocket Lake) zwei M.2-SSD-Anschlüsse, einen mit PCIe 4.0 direkt an der CPU angebunden (unter dem großen weißen Kühler auf der Vorderseite, auf dem "Gigabyte" zu lesen ist), und zusätzlich einen M.2-Anschluss mit PCIe 3.0 über den Chipsatz abgebunden auf der Rückseite. Wenn man einen Prozessor der zehnten Prozessorgeneration (Comet Lake) installiert, kann man lediglich den M.2-Anschluss auf der Rückseite nutzen, da diese Prozessorgeneration kein PCIe 4.0 unterstützt.
Neben den M.2-Anschlüssen kann man bis zu vier SATA-SSDs an dem Mainboard anschließen. Laut dem Mainboard beiliegendem Handbuch können insgesamt zwei M.2-SSDs und vier SATA-SSDs gemeinsam genutzt werden.

Zusätzlich zu einem USB 3.0-Front Panel-Header und einem USB 2.0-Front Panel-Header besitzt das Mainboard einen USB-C Front Panel-Header. Für den Front-Panel-Header, der zum ansteuern etwaiger Start- und Resettasten vorhanden ist, liegt im Gegensatz zu manchen ATX-Mainboards von Gigabyte kein Adapterstück bei, sodass die Kabel einzeln auf die Pins gesteckt werden müssen.
Auf dem Mainboard befinden sich vier Fan Header beziehungsweise Lüfteranschlüsse zum Anschließen von (PWM-)Lüftern, wobei hier drei der vier Anschlüsse, vermutlich aus Platzgründen, eine andere Bauform besitzen. Für diese drei Anschlüsse befinden sich drei Adapter im Lieferumfang, mit deren Hilfe sich PWM-Lüfter anschließen lassen.

Dem Z590I Vision D liegen zudem eine Treiber-CD und eine größtenteils in weiß gehaltene WIFI-Antenne bei.

Das Mainboard macht auf mich einen sehr positiven Ersteindruck, welcher nicht nur durch das in meinen Augen edle Design, sondern auch die Anschlussvielfalt am Board erzeugt wird. Einziger Kritikpunkt, der mir bisher aufgefallen ist, sind die Lüfteranschlusse neben dem RAM-Slots, da die dafür gedachten Adapter relativ leicht aus dem Anschluss herausrutschen, wenn man mit der Hand dagegen stößt.

Insgesamt hat das Mainboard meine Erwartungen soweit erfüllt und ich würde es definitiv weiterempfehlen, wenn jemand nach einem weißen ITX-Mainboard für ein Intel-System Ausschau hält.
    
  

Video

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

Gigabyte: ungewöhnliche Designs für individuelle PCs

Gigabyte gilt als einer der Marktführer im Computer-Hardware-Business. Das Unternehmen Gigabyte Technology wurde im Jahr 1986 in Taiwan gegründet und gewinnt seitdem regelmäßig renommierte Awards. Bei der Entwicklung ihrer Komponenten lassen sie sich komplett auf die zukünftigen Nutzer ein und handeln vollkommen kundenorientiert. Ganz gleich, welcher Zielgruppe ein neues Produkt zugeordnet wird - Büroangestellte, Hobby-Gamer, Videospiel-Enthusiast oder professioneller Grafiker - die Eigenschaften und das Preis-Leistungs-Verhältnis werden Sie begeistern!

Gigabyte Logo
Gigabyte Produkte

Gigabyte - Extravaganz am und im Tower

Folgende Produktkategorien gehören zu den erfolgreichsten Gigabyte-Artikeln:

  • Mainboards
  • Gigabyte Mainboards werden vor allem für den Desktop- als auch für den Server-Bereich angeboten. Entscheiden Sie selbst, ob Sie einen Intel® oder AMD-Sockel bevorzugen und welche Leistung Sie sich erhoffen: Die Hardware von Gigabyte bietet Ihnen viele Möglichkeiten.

  • Grafikkarten
  • Ganz gleich, ob Einsteiger, Hobby-Enthusiast oder Vollzeit-Gamer: Gigabyte bietet Ihnen Grafikkarten in allen erdenklichen Kategorien. Passen Sie Ihr Computer-Equipment ideal an Ihre Vorhaben an!

  • Barebones
  • Sie möchten nicht nur einzelne Hardware-Komponenten kaufen, sondern gleich ein gesamtes PC-System? Die Gigabyte Barebones überzeugen mit einem kompakten Format und bieten dennoch genügend Leistung zum fairen Preis!

Kunden kauften auch: