https://image5.macovi.de/images/product_images/320/500716_0__8150743.jpg

EAN 4043619891405    SKU 89140

Artikelbeschreibung

Seit dem 31.03.2009 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: 89140
Anzahl Ports: 5 Port
Interne Anschlüsse: 1x IDE
Externe Anschlüsse: 4x USB 2.0
Übertragungsrate max.: SATA 1,5Gb/s
Schnittstelle: PCI
Unterstützte RAID Level: 0, 1, 0+1, JBOD
Verpackung: retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(50%)
(50%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(50%)
(50%)

2 Bewertungen

3.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
1 5
     am 15.07.2011
Verifizierter Kauf
Der Controller von Delock bietet 4 X USB, 1 X IDE und wahlweise 1 x SATA oder 1 x eSATA.
Eigentlich ganz nett.
Der Chip stammt von VIA und traegt die Bezeichnung VT6421A. Beim Booten (POST) wird der Controller VIA6421 angezeigt. Unter XP wird allerdings aus unerfindlichen Gruenden der Treiber fuer den Chip VIA 3249 installiert und der Chip dann auch in der Systemsteuerung angezeigt.
Mittels dieses Treibers erreicht eine angeschlossene 2-TB-Caviar Green, die mittels Alignment Tool bereits XP-kompatibel ausgerichtet ist, die beachtliche Uebertragungsrate von durchschnittlich 0.6 MB/sec bzw. 0.0 Minimum und 5,1 Maximum. Das duerfte nur unwesentlich langsamer sein als das Floppy-Laufwerk meines ersten 486ers im Jahre des Herrn 1990.

Delock selbst bietet auf seiner Site nur veraltete Treiber an. Von Win7 hat man dort bisher nichts gehoert.
Von einem BIOS-Update ganz zu schweigen.

Unter Win7 wird eigenartigerweise der VIA6421-Treiber installiert. Unter win7 allerdings erkennt HD Tune pro die Platte erst gar nicht.

Auf der VIA-Seite kann man problemlos einen aktuellen Treiber herunterladen. Sucht man dort nach VIA 3249, wird man automatisch auf den Treiber fuer VIA VT6421A verwiesen. So weit, so gut. Allerdings laesst sich dieser nach dem Download nicht installieren. Der Installer meldet, eine entsprechende Hardware waere nicht auf dem System zu finden. Auch bei VIA gibt es kein BIOS-Update.
Moeglicherweise laesst sich durch Jumper Setting einiges verbessern. Aber Jumper Setting wird nicht dokumentiert, und ein Jumper nicht mitgeliefert. Den muss man dann irgendwo hernehmen.

Fazit: Hier haben sowohl VIA wie auch DELOCK offenbar ein Produkt entwickelt, das niemals durch die Hersteller selbst in der Praxis erprobt wurde  zumindest nicht im Hinblick auf den vollen Funktionsumfang.
Es reiht sich ein in die endlose Folge jener Produkte, die alle nur gefertigt werden, um dem arglosen Kunden das Geld aus der Tasche zu ziehen. Mindfactory kann natuerlich nicht alle Produkte selbst ausprobieren. Der Kaeufer tut also gut daran, dies schnellstmoeglich nach dem Eintreffen der Bestellung zu tun, und den anderen Interessenten eine Bewertung zu hinterlassen.
Meine Bewertung dieses Controllers: Schrott!
    
  
5 5
     am 28.11.2010
Verifizierter Kauf
Nettes Teil wenn man ein paar Festplatten zuviel hat. Läst sich problem los Instalieren.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: