https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1274825_0__71954.jpg

EAN 0730143309325    SKU YD200GC6FBBOX

Artikelbeschreibung

Seit dem 13.09.2018 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Prozessor Serie: Athlon
Prozessor Modell: 200GE
Codename: Raven Ridge
Anzahl der CPU Kerne: 2x
Prozessortakt: 3.20GHz
Sockel: So.AM4
Fertigungsprozess: 14nm
TDP: 35W
L2 Cache: 2x 512kB
L3 Cache: 4MB
Integrierte Grafik: AMD Radeon Vega 3
Besonderheiten: Multithreading
Verpackungsart des Prozessors: BOX
Anzahl der Threads: 4x

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(80%)
(80%)
(11%)
(11%)
(9%)
(9%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

35 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
4 5
     am 31.08.2019
Verifizierter Kauf
Ein Stern Abzug da die integrierte VEGA Einheit eine PCI-e Lane blockiert und somit den Einsatz von zwei M.2-SSD's verhindert.
    
  
3 5
     am 22.08.2019
Verifizierter Kauf
CPU ist wirklich gut für den Preis.Auch der geringe Verbrauch ist sehr zu loben.
Was hingegen nicht in Ordnung ist,es befanden sich Spuren von Wärmeleitpaste an der CPU!! Was das bedeutet sollte jedem klar sein.So etwas geht gar nicht,und deswegen auch nur die 3 Sterne.Ich habe davon Abstand genommen die CPU zurück zuschicken,weil ich sie dringend benötigte.Ich bin als langjähriger Kunde sehr enttäuscht von Mindfactory.Nicht vonder CPU,die hätte eigentlich 5 Sterne verdient!
    
  
5 5
     am 04.07.2019
Verifizierter Kauf
Perfekt. Unglaublich was AMD an CPUs raus haut .Dieser Athlon ist Preis-Leistung Sieger für ein Office Rechner.Verbraucht im normal betrieb 16-18 Watt .Windows 10 auf eine SSD M.2 sehr Leistungsstark alles rasend schnell, ein wunderbares Arbeiten für kleines Geld .Klare Kaufempfehlung für ein Office Rechner .
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 02.07.2019
Verifizierter Kauf
Die aktuell günstigste AM4 CPU ist trotz der Einsteiger-Klasse ein Wolf im Schafspelz, verglichen mit meiner vorherigen CPU (AM3, Athlon II X2 250e, 3.00GHz).

Die Leistungen sind im Single als auch im Multi-Core ca.70%+ bis über 100%+. D.h. in vielen Anwendungsfällen ca. doppelt so schnell obwohl der Basistakt ähnlich war (3.2 zu 3.0 GHz).
Da zeigt sich was eine neue Architektur wirklich leisten kann. Da bin ich äußerst erfreut und hätte bei weitem nicht mit soviel Mehr-Leistung gerechnet.

Leider muss ich von bisher erreichten 5 Sternen nun wieder 2 abziehen ... Da die schöne Grundidee mit integrierter GPU, für mich leider, komplett verpufft. Denn ich konnte trotz intensiver Suche keine Windows 7 Treiber finden ... Also musste ich wieder die alte Grafikkarte in den HTPC einbauen N, der kalkulierte Stromspareffekt ist damit aber hinüber!

PS: Vielleicht hatte ich auch Glück und konnte Dank dem guten MSI Mainboard (Mortar B450M) überhaupt Windows 7 nutzen, man liest ja echt wilde Geschichten.
Ok, USB war ein Thema, lief erst mit den MSI Treibern... Musste da mit einer alten PS2 Tastatur ran, Wahnsinn und das in der heutigen Zeit 1

Wenn nun AMD noch Windows 7 Treiber bereit stellt, dann ist die CPU volle 5 Sterne wert.
0 von 12 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 26.06.2019
Verifizierter Kauf
niedliches kleines spielzeug. :D könnte von mir aus ruhig ein bisschen schneller sein. den werde ich dann später in mein nas einbauen, da die tdp sehr gering ist, allerdings geht es noch niedriger.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 20.06.2019
Verifizierter Kauf
Planetside 2 Läuft drauf aber schlechte fps. Habe es mit single channel 3000mhz CL16 DDR4 Ram und einem a320m+ windows 10 auf ner ssd laufen. Der PC war für einen Elternteil und läuft seit monaten prima soweit.
    
  
     am 14.05.2019
Verifizierter Kauf
gefällt mir sehr gut, hab ihn auf 3,8ghz laufen lol
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 12.05.2019
Verifizierter Kauf
Eigentlich war der 200GE im meinem Fall nur als Übergangslösung gedacht, bis die lang ersehnten CPUs der dritten Ryzen Generation erhältlich sind. Nachdem ich allerdings gesehen habe, wie tadellos die CPU im Zusammenspiel mit modernen Komponenten läuft (System siehe unten), erwäge ich nun ernsthaft, mein System so zu lassen.

Nur 35 Watt Stromverbrauch sind schon sehr verlockend, vor allem für einen Zweitrechner zum Surfen oder für Office Anwendungen. Mit dem integrierten Vega 3 Grafikchip habe ich allerdings sogar Spiele wie Mass Effect 1 oder GTA V unbeschwert bei 900p Auflösung mit ca. 30 FPS gezockt.
Das ist schon ziemlich beeindruckend, wenn man die lediglich 35 Watt Stromverbrauch der APU bedenkt; - im Vergleich zu normalerweise mindestens 65 Watt CPU + 120 Watt GPU.
Wenn einem die 30 FPS nicht ausreichen, einfach eine RX 570 dazu kaufen, um einen vollwertigen Spielerechner zu erhalten.

Wem es ausschließlich um einen Budgetrechner zum Spielen geht, der ist wahrscheinlich mit einer Ryzen 5 2400G besser bedient. Oder noch ein bißchen warten auf den kommenden Ryzen 5 3600G, bei dem der Gamer mit gemäßigten Ansprüchen bei 1080p vermutlich überhaupt keine dedizierte Grafikkarte mehr brauchen wird (das ist aktuell vor dem offiziellen Release natürlich reine Spekulation).

Komponenten:
- MSI B450 Tomahawk
- G.Skill Aegis 3000 MHz (lässt sich mit XMP Profil problemlos auf die vom 200GE maximal unterstützten 2666 MHz runtertakten)
- 500GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280

OS Check:
- Windows 10 keine Probleme
- Ubuntu 19.04 keine Probleme
- Linux Mint 19.1 geht noch nicht 'out of the box', lässt sich aber entweder durch Basteln (neuere Kernel version) oder Warten auf die nächste(n) Mint Version(en) lösen
- Qubes OS 4.01 leider noch nicht unterstützt (ebensowenig wie die Ryzen Prozessoren)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 20.04.2019
Verifizierter Kauf
Tolle CPU für Office und co. Läuft stabil auf meinem Gigabyte GA-A320M-S2H mit DDR4 Ram auf den versprochenen 2666 Mhz und wird unter Last exakt 40 Grad warm. Hatte erst Bedenken wegen des Lüfters, dieser läuft aber auch auf Last beinahe Lautlos, auch wenn dieser natürlich recht einfach und billig aussieht. Würde ich wieder kaufen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 09.04.2019
Verifizierter Kauf
Der Prozessor ist für den Preis wirklich gut. Von der Leistung völlig ausreichend für einen kleinen Office- oder Home-PC mit dem gesurft wird.
Die interne Grafik ist stark genug um ein paar Bilder zu bearbeiten, aber für ernsthaftes Gaming reicht sie keinesfalls.
Mit diesem Prozessor kann man sich einen kleinen feinen HTPC oder eine ITX Homeoffice Maschine für unter 400 bauen (mit 4TB Speicher).
Der Athlon 200GE gegenüber seinem Konkurrenten von Intel (Pentium Gold 5400) nur knapp über 10% langsamer, und kostet dabei 50% weniger.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 35 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: