https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1167547_0__69681.jpg

8GB Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Artikelnummer 69681

EAN 4895106281868    SKU 11265-01-20G

Nicht mehr lieferbar.

8GB Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Sapphire https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1167547_0__69681.jpg

Mindfactory Customers Choice Award

über 9.910 verkauft
Beobachter: 26

Artikelbeschreibung

Seit dem 13.04.2017 im Sortiment

Die SAPPHIRE Radeon RX 580 Nitro+ präsentiert die leistungsstarke, vierte GCN Generation mit der überarbeiteten AMD Polaris Architektur. Ausgelegt auf moderne Multiplayer- und AAA-Titel ist die elegante Nitro-Serie für eine außergewöhnliche Performance bereits ab Werk mit einem höheren Boost-Takt versehen. Zusammen mit dem optimierten FinFET 14 nm Fertigungsprozess und den 2.304 Streaming-Prozessoren wird ein neues Level bei Effizienz und Performance erreicht. Für herausragend scharfe Texturen steht ein riesiger 8 GB GDDR5 Speicher zur Verfügung.

SAPPHIRE stattet die Nitro Reihe mit zahlreichen innovativen Features und Technologien aus, eine integrierte Sicherung schützt vor Überspannungsschäden. Komponenten wie Black Diamond Choke 4 zeugen von höchster Qualität und gewährleisten niedrige Temperaturen, lange Lebensdauer sowie eine zuverlässige Stabilität.

Die Dual-X Kühlung hält die SAPPHIRE Radeon RX 580 Nitro+ auch unter Höchstleistungen auf einem niedrigen Temperaturniveau, mit den großen, airflow-optimierten Lüftern bleibt die Karte kaum hörbar. Bei einer geringen Auslastung wie dem Leerlauf oder Multimedia-Anwendungen stoppen die Lüfter komplett für eine absolut leise Geräuschkulisse. Um bei einem Lüfter-Ausfall nicht die komplette Grafikkarte einschicken zu müssen, lassen diese sich dank Nitro Quick Connect einfach entfernen da sie nur von einer Schraube gehalten werden.

Vielfältige Einstellungen für Performance-Profile finden Enthusiasten sowie auch Einsteiger in der komfortablen TriXX 3.0 Overclocking-Software. Taktraten, Lüfterdrehzahlen und die Effekte der RGB-Beleuchtung lassen sich hier konfigurieren. Die LEDs beleuchten das seitliche Logo und verwandeln die Grafikkarte zusammen mit der auffälligen Backplate in ein absolutes Highlight.

Den kürzesten Weg in immersive VR-Abenteuer ebnen zwei HDMI-Ports, moderne VR-Brillen können einfach zusätzlich zu aktuellen Monitoren angeschlossen werden und mit AMD LiquidVR™ werden Latenzen und Ruckler minimiert. Dank AMD FreeSync™ und DirectX® 12 sind vorteilhafte Bildraten in Online- oder auch Singleplayer-Abenteuern stets gewährleistet.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX 580
Edition: Nitro+
Codename: Ellesmere XTX
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1341MHz
Boost Takt: 1411MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2304 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2000MHz (8000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 2xDisplayPort, 2xHDMI
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 235W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: AMD CrossFire X 2-Way, AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD TrueAudio

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(87%)
(87%)
(8%)
(8%)
(1%)
(1%)
(1%)
(1%)
(3%)
(3%)

141 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

:

Reklamationsquote: 2,09%

 
 
5 5
     am 22.10.2019
Verifizierter Kauf
Bin sehr zufrieden mit der Grafikkarte, man kann mit ihr alle aktuellen Spiele zocken.
    
  
5 5
     am 11.06.2021
Für alle die eine RX 580 haben möchten, ist dies eine gute Ausführung. Der Kühler ist gut und die Lüfter sind im Idle aus oder sehr leise. Ich nutze sie seit 2018 primär unter Linux und hatte bisher keine Probleme mit ihr. Und ich hoffe auch, dass das so bleibt, bis die Preise auf dem Markt wieder erschwinglich sind.
    
  
5 5
     am 28.03.2021
Die Karte ist seit 2 Jahren in Benutzung und lässt auch 2021 noch Spiele flüssig spielen (auf niedrigsten Einstellungen natürlich)
Übertaktungsfreundlich durch die AMD Software
- Verarbeitungsqualität: besser als ich für den Preis erwartet habe
- Verbesserungsvorschläge: keine
- Erwartungsansprüche erfüllt: übertroffen
- Weiterempfehlungsrate: für Einsteiger immernoch sehr gut geeignet
    
  
5 5
     am 12.12.2020
schnelle Lieferung
hatte den Vorgänger und deswegen viel meine Entscheidung auch auf den Nachfolger , schnell und kühl bei hoher Auflösung
sieht optisch sehr hochwertig aus, das ist eben Sapphire.
    
  
5 5
     am 08.08.2020
Zum Zeitpunkt des Kaufes hatte ich noch einen Phenom X2 955 welche die Karte natürlich ordentlich zurückgehalten hat.
Aktuell ist ein Ryzen 7 3800X rein gekommen, aber noch kein Grund wieso ich nun die GraKa austauschen sollte. Es läuft alles super Flüssig bei 60+ FPS und ist für meine Ansprüche mehr als ausreichend.
    
  
5 5
     am 21.04.2020
Kann die 1* Bewertung meines Vorredners nicht nachvollziehen, die Sapphire war mein bester Kauf :)
Gut verarbeitet, auch bei Höchstleistung nicht sehr warm und wenn ich im Radeon-Tool Overclocke läuft die ohne Probleme (wenn nötig) sogar mit 1490MHz und 2200 im VRam.. hab scheinbar eine richtig gute erwischt, ist jetzt seit einem Jahr im einsatz und bleibt es sicher noch länger.
    
  
4 5
     am 21.04.2020
Verifizierter Kauf
Die RX 580 ist wahrscheinlich eine der preiswertesten Grakas, die es zurzeit gibt. Sie ist zwar schon 3 Jahre alt, macht dafür aber alle meine Games mit. Mit denn 8gb VRAM kann man auch schon sehr viel anfangen. Die einzigen Probleme die ich hatte, waren bei der Software. Ich kann mit Adrenalin wirklich sehr wenig anfangen. Es sieht zwar schön aus, aber funktionsfähig unter GeForce Experience. Die Sapphire TRIXX Software jedoch, ist komplett nach meinem Geschmack. Sie sieht ein bisschen wie Afterburner aus. Ich fande die Lichteinstellungen gut, aber es ist schade, dass man die Karte nicht mir Razer Synapse oder MSI Mystic Light koppeln kann. So bleibt das Licht in meinem System (meistens) aus, da es einfach nicht zu meinen anderen RGB Lichtern passt.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 01.02.2020
Verifizierter Kauf
Lieferung von Mindfactory TOP.

Wurde in folgende System benutzt; AMD Ryzen 3700x, MSI x470 Gaming Carbon Pro, 64 GB RAM, m2 SSD 970 Evo... Nun zur Karte: Mein persönlicher Fehlkauf. Grafikkarte hat bei mir grundsätzlich Probleme mit der Unity Engine (Games wie Pathfinder Kingmaker und BattleTech etc.), da komplette GPU-Last 100% und Temperatur bei 74 Grad und höher, Lüfter bei mind. 2.200 Umdrehungen und mehr. Krach ohne Ende. De facto für mich unspielbar, da System dann sogar einfriert. Anscheinend keine Lösung bekannt.

Bei Geforce MSI 1060 Gaming X 6 GB herrscht Ruhe in beiden Spielen.

Wäre mir diese Information vorab bekannt gewesen, dass die Karte mit der Engine nicht läuft, hätte ich dieses Produkt niemals erworben. Trotz Vorab-Recherche findet sich nichts in den Tests der Karte bei entsprechenden Hardware-Seiten.

Fazit: AMD Karten? Nein, danke.

Mindfactory hingegen jederzeit wieder.
0 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 20.01.2020
Verifizierter Kauf
Bin damit zufrieden. Viel Gutes für wenig Geld.
Und nicht zu vergessen: kein Spulenfiepen und extrem leise.
Ich kann diese Sapphire nur empfehlen.
    
  
5 5
     am 17.01.2020
Verifizierter Kauf
Ich hatte diese Karte nun mehr als ein Jahr in Kombination mit einem Ryzen 5 1600 an einem 75 Hz FHD Monitor in Gebrauch. Was soll ich sagen? Die Karte ist für ihr Alter wirklich der Hammer und ich denke, dass sie auch heute noch im Preis-Leistungs-Verältnis ganz vorne mitspielt. Ich konnte wirklich alle Spiele in hohen bis maximalen Einstellungen mit über 60 FPS spielen. Den Benchmarktest von Shadow of the Tomb Raider durchlief sie mit mehr als 75 FPS. Selbst im neuen Jedi Fallen Order erzielt die Karte mit epischen Settings und deaktiviertem Motion Blur meist mehr als 60 FPS. Vor kurzem ersetzte ich den FHD Monitor durch einen MSI WQHD 144 Hz Monitor. Und selbst bei WQHD macht die Karte eine wirklich gute Figur. Natürlich muss man hier die Settings etwas reduzieren aber dennoch ergab der Benchmarktest von SOTR noch stolze 55 FPS. Dabei ist die Karte erstaunlich leise und relativ kühl. Im Idle stehen die Lüfter, somit ist sie lautlos. Schweren Herzens habe ich die Karte durch eine neue Sapphire Nitro Plus SE RX 5700 XT ersetzt. Sie wandert nun in meinen Office PC, wobei sie dazu eigentlich viel zu gut ist. Ich würde diese Karte wirklich jedem empfehlen, der auf einem FHD Monitor spielt und nicht unnötig viel Geld ausgeben möchte.
    
  
5 5
     am 04.01.2020
Verifizierter Kauf
Einfach eine klasse Karte,

gekauft wurde sie für einen FHD 144Hz Monitor und an dem macht sie sich gut.
Zur Lautstärke kann ich nicht viel sagen da sie nicht über die 60° marke kommt und somit sogut wie immer im passiven Modus läuft (Lüfter aus). Die Karte hat eine angenehme Größe und die Verarbeitung ist auch erste Klasse.

Ich hab sie jetzt seid ca 4std am laufen und hatte keinerlei Probleme, alles bleibt stabil und angebliche Frame einbrüche sind nicht vorhanden.
Getestet wurden bisher einige Spiele und alle bleiben über 60fps, alles ultra mit semtlichem schnick schnack, meistens über 100fps.
Würde sogar behaupten das selbst 4k mit einigen abstrichen in der einstellung alles spielbar läuft, liegt eventuell auch am restlichen System, aber einfach nur eine super Karte und das für diesen Preis.

Ich Empfehle diese Karte so ziemlich allen. Da hier das Preis Leistungsverhältnis einfach nur gerechtfertigt ist.
Muss gestehen das sie mich so anmacht, das ich mir eine 2te gut vorstellen könnte :D
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 141 Bewertungen)

Video

Sapphire Technology - Ideen für die Zukunft

Leistungsstarke Mainboards und Grafikkarten sind das Metier von Sapphire Technology. Das chinesische Unternehmen ist der weltweit führende Hersteller für Hardwarekomponenten dieser Art und hat in den vergangenen 20 Jahren zahlreiche Innovationen auf den Markt gebracht. Beispielsweise liefert Sapphire das hauseigene Kühlsystem für seine Grafikkarten der Radeon R7-Serie gleich mit dazu. Die Radeon RX-Serie kommt wahlweise mit Flüssigkeits- oder Gebläse-Kühler daher, während die Radeon R5-Serie ausschließlich auf eine innovative Lüfterkühlung setzt.

Sapphire Logo
Sapphire Produkte

Must-haves für Enthusiasten: Sapphire Computer-Hardware

Ob im eSport oder beim heimischen Gaming - Sapphire-Hardware macht überall eine gute Figur. Unter Enthusiasten ist die Marke seit Jahren bekannt und beliebt, doch auch Unternehmen profitieren von der High End-Technologie in Form von Embedded-System-Lösungen. Die Architektur der Mainboards und Grafikkarten basiert ausschließlich auf AMD-Prozessoren. Sapphire produziert sogar die Referenzmodelle für den Entwickler. Mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt Sapphire auch Sparfüchse im Gamingbereich. Dabei liefert der Hersteller langlebige, leistungsstarke und innovative Computer-Hardware im eleganten Design.