https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/1063003_0__67124.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 27.05.2016 im Sortiment

Die Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix "Golden Sample" aus der neuen Phoenix-Grafikkartenserie zählt zu den fortschrittlichsten Grafikkarten und bietet eine bahnbrechende Beschleunigung dank der NVIDIA Pascal-Architektur und liefert unschlagbare 4K und Virtual-Reality-Erfahrungen. Von Werk aus auf 1847 MHz übertaktet, bietet die Grafikkarte eine hervorragende Performancesteigerung. Die DirectX®12-Merkmale sorgen für rasante und leistungseffiziente Gamingerlebnisse. Die Pascal-Architektur der GeForce® GTX 1080-Grafikkarte bietet extrem schnelle FinFETs und GDDR5X (G5X)-Speichertechnologien mit hohen Bandbreiten. Erleben Sie eine leistungsstarke Grafikleistung mit extrem hohen Wirkungsgrad und geringem Energieverbrauch.

Die Grafikkarte erzielt bis zu dreimal mehr Leistung gegenüber Grafikkarten aus der Vorgängergeneration, höhere Leistungseffizienz, innovative Gamingtechnologien und bahnbrechende VR-Erlebnisse. Die Phoenix-Serie kommt im neuen Phoenix-Kühler-Design daher und bietet eine extrem hohe thermische Leistung bei gleichzeitig sehr niedrigem Geräuschpegel, selbst bei hohen Spielumgebungen.

Im Kühler-Design ist eine LED-Beleuchtung integriert, die dem Nutzer eine klare Auskunft über den GPU-Temperaturbereich geben soll. Ausgestattet mit Dual-BIOS und GPU Boost 3.0 bietet die GTX 1080-Grafikkarte eine niedrigere GPU-Temperatur und eine bessere Leistung. Die Spieler werden die neue Leistung des Kühler-Designs zu schätzen wissen. Die Phoenix-Serie ist für anspruchsvolle Gaming-Enthusiasten gebaut. Die Nutzer können ein neues Level an Performance mit verbesserter 4K-Spielumgebung und neuesten Technologien erleben.


Aktionen und wichtige Informationen

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 1080
Edition: Phoenix Golden Sample
Codename: GP104-400
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1708MHz
Boost Takt: 1847MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2560 Einheiten
Fertigungsprozess: 16nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR5X
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2500MHz (10000MHz GDDR5X)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 180W
Grafikkarten Bauform: Triple Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: GeForce GTX VR Ready, NVIDIA 2-way SLI, NVIDIA 3D Vision Pro, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA Ansel, NVIDIA GameStream, NVIDIA GameWorks, NVIDIA GPU Boost 3.0, NVIDIA G-Sync, NVIDIA Physx Technology, Vulkan API

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(84%)
(84%)
(13%)
(13%)
(3%)
(3%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

38 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4%

 
 
5 5
     am 21.12.2017
Verifizierter Kauf
Meine erste Grafikkarte die sich sehen lassen kann!
Eine hervorragende Optik.
Die Testberichte haben mich davon überzeugt mir die 1080 von Gainward zu holen. Die Kühler sind sehr leise und was die Temperatur angeht habe ich nichts zu beanstanden - Bringe mein System aber auch nicht an seine Grenzen.
Sehr zufrieden !
TOP
    
  
4 5
     am 13.12.2017
Verifizierter Kauf
Sehr gute Grafikleistung. Im Windows komplett lautlos. Unter Auslastung ist die Grafikkarte hörbar aber nicht zu laut. Die Wärmeentwicklung ist ok. Daher 4 Sterne.
    
  
5 5
     am 02.12.2017
Verifizierter Kauf
Viel muss man zu dieser Karte nicht sagen glaube ich. Es ist einfach nur ein Biest. Auf 1440p konnte ich sie noch nicht testen, aber unter FullHD langweilt sie sich gewaltig. Bei aktuellen AAA Titel kommt sie max auf 50-60% Auslastung mit ner Lüftergeschwindigkeit von 40-50% also unhörbar. Die Temp unter Last lag bei mir bei max 55°C und im Idle liegt sie gerade mal bei 25°C. Der Preis von 537¤ ist mehr als Gerecht und RGB Leiste sieht auch sehr schick aus. Klare Kaufempfehlung. Und was Mindfactory angeht, wie immer schnelle Bearbeitung und Lieferung ;)
    
  
5 5
     am 28.11.2017
Verifizierter Kauf
Kühl trotz nur zwei Lüftern sehr gut, wahrscheinlich dadurch das die GraKa einen riesigen Kühlkörper hat der allein schon so dick ist wie meine alter 1060...
Spiele laufen auf 1440p und hohen Einstellungen flüssig.
Diese Karte ist eine der billigsten 1080 aber keineswegs schlecht.
    
  
5 5
     am 31.10.2017
Verifizierter Kauf
Mega Starke Karte gute Kühlung und super leise <3
    
  
5 5
     am 17.10.2017
Verifizierter Kauf
Die Golden Sample läuft jetzt gut eine Woche in meinem Rechner und vorneweg: Ich bin komplett zufrieden.
Nachdem ich mir viele Testberichte und Nutzermeinungen über verschiedene Partnerkarten der 1080er Serie durchgelesen habe, habe ich mich für die Gainward Golden Sample entschieden, da sie in der leicht höher getakteten 'Goes like Hell' Variante mit der baugleichen Palit in fast allen Bereichen Bestplätze belegt. Und das kann ich nur bestätigen.

Zum Lieferumfang und der Karte an sich:
Die Grafikkarte kommt mit einem 8Pin zu 6&8Pin Stecker, einer Treiber CD (Nvidia Treiber und Experttool), sowie einer Installationsanleitung, die nur auf Englisch ist. Multilingual empfände ich zwar als Moderner, aber zum Einbau der Karte und der Installation des Tools brauchts ja eigentlich auch keine Anleitung.
Der Einbau ist kinderleicht. Allerdings muss man definitiv die Ausmaße der Karte beachten! Sie ist schon ein kleines Monster und nochmal ein Stück länger und breiter als meine alte Karte. 2,5 bis 3 Slots muss man Platz haben, da sollte man nochmal einen Blick in sein Gehäuse werfen und ggf. nachmessen. Ansonsten ist die Karte sehr hochwertig verarbeitet (nach meinem Empfinden sogar hochwertiger als eine MSI). Die Farbgebung in Gold und Rot ist mir persönlich komplett egal, könnte auch pink/orange kariert sein solange die Leistung stimmt, sieht aber trotzdem ganz schick aus. Die LED kann kann über das Experttool gesteuert werden und entweder auf Aus, Regenbogen, nach Temperatur der Karte oder konstant in einer Farbe eingestellt werden. Das Tool an sich ist übersichtlich und leicht zu bedienen, optisch im Tacholook jedoch nicht mein Fall.

Zur Leistung, Lautstärke & Temperatur:
Den Testberichten entsprechend gut und hoch. In 1080p mit weit über 100 fps. In 2k auch alles über 60 fps, je nach Einstellungen auch gerne höher. Zu 4k kann ich leider nichts sagen, den Testberichten zufolge soll die Leistung hier auch gut sein. Der Takt selbst wird beim Spielen sogar stundenlang mit knapp unter 2000 MHz konstant stabil (!) gehalten. Der angegebene Boost Takt von 1847 MHz wird somit um knapp 100 übertroffen - ohne mein Zutun.
Die Temperatur überschritt nie die 73° Marke, lag teilweise sogar noch darunter. Zur Lautstärke kann ich nichts sagen, da ich schlicht nichts höre - auch kein Spulenfiepen.
Auch der Stromverbrauch ist deutlich geringer als bei meiner alten AMD Karten - bei fast doppelter Leistung.

Mein Fazit: Die Testberichte & Meinungen haben mich weder getäuscht noch enttäuscht. Sofern der Platz im Gehäuse vorhanden ist, kann ich die Golden Sample uneingeschränkt empfehlen.
Auch ein kleines Lob ans Mindfactory Team: Der Nvidia Code für Shadow of War kam überraschend schnell schon gute zwei Stunden nachdem ich die Anforderung abgeschickt hatte. Damit hatte ich nicht gerechnet, sehr erfreulich!
    
  
     am 20.08.2017
Verifizierter Kauf
Habe die Karte jetzt seit 2 Monaten in Betrieb. Hammerteil! Sie ist superleise und rennt wie nix. Außerdem ist sie gut übertaktbar, lasse sie aber, aufgrund des Leistungsüberschusses im normalen Takt laufen.
Habe noch kein Game, das die Karte an die Leistungsgrenze gebracht hat (in FullHD - da nur FullHD Monitore angeschlossen sind).
Meine absolute Empfehlung.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 01.08.2017
Verifizierter Kauf
Eigentlich eine hammer Graka.
ABER, ich hätte echt mehr von einer 1080 erwartet...
davor hatte ich die 970 oc von Palit und auf WQHD habe ich bei Ultra-Details 20 FPS mehr und so gut wie keine frame-drops mehr (stabileres Gaming) aber trotzdem würde ich gern bei mind. über 100 FPS statt bei den meisten Spielen bei 75-85 FPS rumgammeln um auch mal nah an die 144Hz des Monitors zu kommen.
Super Graka? Ja
aber man sollte keine Wunder erwarten. Wer noch warten kann, sollte echt auf die next GEN warten...
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 20.07.2017
Verifizierter Kauf
Karte ist schnell und läuft in meinem System problemlos.

Sie ist sehr leise und hat eine sehr gute Kühlung.

Für das Gaming in 2K Auflösung super.

Einziger Nachteil ist die Speicheranbindung der 8GB Grafikspeicher mit 256bit. Hier merkt man in einigen Spielen das Nachladen von großen Texturmengen (z.B. ARK Survival Evolved)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 17.07.2017
Verifizierter Kauf
Ich habe mir diese GTX 1080 geholt und damit meine Palit GTX 970 Jetstream abgelöst. Zusammen mit der Grafikkarte bin ich auch von Full HD auf WQHD umgestiegen. Die GTX 1080 befeuert nun meinen Hauptmonitor 27"Dell S2716DG. Ich habe die Karte mit dem MSI Afterburner noch etwas hochgetaktet, damit Sie auf den Einstellungen der "goes like hell" läuft.
Mein kurzes Fazit: Sehr gut! Die Leistung ist klasse - Auch in aktuellen Spielen auf WQHD meistens über 80 FPS (Je nach Einstellung natürlich), die bei 144Hz und G-Sync richtig gut aussehen. Die Karte ist wuchtig aber hat eine tolle und leise Kühlung. Ich hatte Glück und habe kurz vor dem "mining-wahn" zugegriffen. Habe knapp unter 500€ bezahlt und habe die Entscheidung bisher nicht bereut. Klasse Karte!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 38 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: