https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1188890_0__8803558.jpg

EAN 4260473311010    SKU 51215

Artikelbeschreibung

Seit dem 22.08.2017 im Sortiment

Werkzeug zum Entfernen und Montieren des Heatspreaders an Intel Skylake- und Kaby Lake-Prozessoren. Dr. Delid dient zum "Köpfen" von Skylake- und Kaby Lake-Prozessoren sowie zur präzisen Montage des Heatspreaders nach Austausch der Wärmeleitpaste. Beim Entfernen des Heatspreaders wird der Heatspreader durch Verdrehen schonend von der eigentlichen CPU getrennt. Dabei werden Schäden am dünnen PCB der Prozessoren vermieden, da beim Verdrehen des Heatpsreaders (anders als beim bekannten Abpressen) die Kraft über alle vier Kanten der CPU abgeführt wird. Das eigentliche Trennen der CPU vom Heatspreader geschieht ohne Ruck oder größeren Kraftaufwand.nbsp; Demontage des Heatspreaders Aqua Computer hat bei dem Werkzeug besonders viel Wert auf die Sicherheit der Prozessoren gelegt:nbsp; 1. Die Prozessoren liegen in einer CNC-gefrästen, passgenauen Aussparung im Acetal-Grundkörper. Da Acetal relativ weich ist, besteht keine Gefahr von Beschädigungen an der CPU durch hohen punktuellen Druck oder Kratzer. 2. Vor dem eigentlichen Entfernen des Heatspreaders wird die CPU automatisch und sicher im Werkzeug verriegelt. Man kann das Tool in die Hand nehmen ohne die Gefahr, dass die CPU herausfällt. 3. Das Entfernen erfolgt durch einfaches Drehen der Innensechskantschraube und ohne großen Kraftaufwand. Die Schraube hat einen Anschlag und kann nicht zu weit eingedreht werden.nbsp; 4. Während des Entfernens ist der Heatspreader im Werkzeug geführt und gesichert. Er kann nicht gegen den CPU-Die schlagen.nbsp; 5. Die CPU kann nach dem Entfernen des Heatspreaders durch eine Öffnung im Werkzeug ohne Gefahr entnommen werden. Die Goldkontakte werden hierbei nicht berührt. Montage des Heatspreaders Nach Reinigung der CPU und Applikation von neuer Wärmeleitpaste wird die CPU wieder in das Werkzeug eingelegt. Auch hier hilft Dr. Delid, den Heatspreader sicher zu montieren: 1. Ein Edelstahlrahmen zum Ausrichten des Heatspreaders wird in eine entsprechende Aussparung gelegt und der Heatspreader exakt aufgesetzt. Der Heatspreader kann mit Kleber (z. B. Silikon oder Polyurethan) appliziert werden.nbsp; 2. Mit dem mitgelieferten, einschiebbaren Bügel kann anschließend exakt mittig leichter Druck auf die CPU ausgeübt werden, bis der Kleber getrocknet ist. Die Kunststoff-Rändelschraube verhindert eine Beschädigung des Heatspreaders. Lieferumfang Werkzeug mit Edelstahl-Einlegern Innensechskantschlüssel nbsp; Hinweis: Lieferung erfolgt ohne CPU!

 

Kundenbewertungen

(82%)
(82%)
(18%)
(18%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

11 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 07.07.2018
Verifizierter Kauf
Funktioniert ohne Probleme. Gute Anleitung. Leider ist das Innengewinde der "Lösschraube" (die Inbusschraube) auch nur Plastik. Das finde ich nicht so gut. Da könnte man ein Stahlgewinde Einpressen oder kleben. Die Plastikschraube fürs Wiederverkleben wirkt sehr fragil. Wurde wahrscheinlich aus Plastik gefertigt um verkratzen des IHS zu verhindern, aber dafür hääte man auch eine strahlschraube mit einer Plastikkappe versehen können oder eine Dickere Kunststoffschraube verwenden können. Naja sie ist wenigstens nicht beim ersten Gebrauch zerbrochen
Kann leider keinen Vergleich zum DelidDieMate 2 abgeben. Wollte zuerst diesen Kaufen, allerdings war er mehrere Wochen nicht auf Lager und ich wurde ungeduldig. Ich bereue diesen Kauf keineswegs
    
  
4 5
     am 26.06.2018
Verifizierter Kauf
einfaches und funktionales werkzeug zum köpfen.

für paar cpu's recht es mehr als gut - wer öfters köpfen will sollte zu der professional variante greifen (sofern er diese überhaupt noch zu kaufen bekommt) - diese hat eine baseplate aus gefrästem aluminium und kostet nur einige wenige euro mehr.

beim verkleben des heatspreaders sollte man ein stück aus karton o.ä. unter die rändelschraube legen; auch wenn die schraube aus kunststoff den heatspreader höchstwahrscheinlich nicht beschädigt, so wird der druck beim wiederverkleben besser verteilt.

zum köpfen gefällt mir das werkzeug wegen der dreh-scheer-bewegung besser als das "delid diemate 2"; zum verkleben ist das "die mate 2" mMn. einen kleinen tick besser.
    
  
5 5
     am 15.06.2018
Verifizierter Kauf
Super einfach zu benutzen.l
    
  
5 5
     am 26.03.2018
Verifizierter Kauf
Man sollte hier die Beschreibung anpassen. Denn Coffeelake wird hier gar nicht aufgezählt, aber dafür eignet sich der Delidder auch bestens (auf der Tüte in der er geschickt wird, steht es auch drauf)
Habe meinen i8700K aufs einfachste damit köpfen können :)
    
  
5 5
     am 18.01.2018
Verifizierter Kauf
Habe zum ersten mal meine CPU geköpft, und das ging wie ein Kinderspiel mit diesem Dr. Delid.
Lieferung wie immer schnell. Mindfactory *****
    
  
5 5
     am 14.01.2018
Verifizierter Kauf
10/10 funktioniert einwandfrei zum Köpfen von 8700k
    
  
     am 06.01.2018
Verifizierter Kauf
Intel Core i7 8700k damit geköpft. War einfach und hat super funktioniert. Auch das Verkleben ein Kinderspiel mit dem Dr. Delid Werkzeug. Super Sache.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 17.12.2017
Verifizierter Kauf
Sehr einfache Bedienung. Funktioniert super.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 24.11.2017
Verifizierter Kauf
Das erste Mal, dass ich beim CPU köpfen keinen Angstschweiß auf der Stirn hatte.
Hat richtig gut geklappt und der I7 läuft jetzt dank Liquid Ultra ganze 20 Grad kühler.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 19.11.2017
Verifizierter Kauf
wunderbar, es gibt nix besseres!!!!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: