https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1324347_0__73383.jpg

EAN 4895106287693    SKU 11293-01-20G

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.08.2019 im Sortiment

Starten Sie das nächste Level mit der SAPPHIRE PULSE Radeon RX 5700XT 8G DDR6. Die vielen Features dieser Grafikkarte sorgen dafür, dass Sie nicht nur einen deutlichen leistungsanstieg festellen werden, sondern auch eine auf die Zukunft des Gamings ausgelegte Grafikkarte in Ihrem System unterhalten. Mit Dual-BIOS haben Sie die Möglichkeit zwischen dem Performance-Modus oder aber den Silent-Modus zu wählen. Profitieren Sie so von einer deutlichen Verbesserung des Spielerlebnisses und passen Sie Ihre Karte nach Ihren Bedürfnissen an.

Sie sind Overclocker? Auch dann kommen auf Ihre Kosten! Denn die SAPPHIRE PULSE-Karten sind mit 7 + 1 + 2 Phase Digital Power speziell für GPU und Speicher zum Übertakten, Ausgleichen der Stromverteilung und Mitteln der Wärmeableitung ausgestattet. Mit Leichtigkeit können Sie die Power Ihrer neuen Grafikkarte entfesseln! Dabei schützt der externe PCI-E Stromanschluss Ihre Komponenten.

Eines sollte Ihnen klar sein: Mit der SAPPHIRE PULSE Radeon RX 5700XT 8G DDR6 sorgen Sie für Ihr System für eine deutliche Steigerung der Coolness. Nicht ganz unschuldig daran ist die gefeierte Dual-X-Kühltechnologie. Dabei wird die Kühlung gleich von zweifach angetrieben, wobei die Lüfter flüsterleise ihren Dienst verrichten. Der Vorteil ist eine verbesserte Luftzirkulation bei geringerer Geräuschentwicklung im Vergleich zu einer Standardkühlung. Die Intelligenz der Kühlung zeigt sich vor allem bei der Regelung der Geschwindigkeit der Lüfter, um die GPU, den Speicher und den PWM-IC optimal zu kühlen.

Stellen Sie Ihre Gegner mit der SAPPHIRE PULSE Radeon RX 5700XT 8G DDR6 in den Schatten. Dies wird möglich, dank SAPPHIRE TriXX mit der TriXX Boost-Funktion. Erzielen Sie, quasi auf Knopfdruck, eine höhere Spielleistung. Aber das ist noch nicht alles, was TriXX zu bieten hat. Mit TriXX Boost können Spieler Spiele mit einer höheren FPS ausführen, indem sie die Renderauflösung reduzieren und das endgültige Ausgabebild durch die Integration von Radeon skalieren. Dieses leistungsstarke Tool ist nicht nur einfach zu bedienen, es verbessert auch die Leistung von 3D Mark um bis zu 15% und die Leistung um 10%.

Der Trend beim Gaming geht weiter in die virtuelle Realität. Die der SAPPHIRE PULSE Radeon RX 5700XT 8G DDR6 ist Premium VR Ready und vermittelt Ihnen wunderschöne und beeindruckende VR-Umgebungen. Mit smarten Lösungen wie die LiquidVR™ -Technologie wird Ihnen mit bahnbrechenden Asynchronous Shadern dabei geholfen, Übelkeit und Reisekrankheit während der VR-Erlebnisse zu vermeiden. Um das Erlebnis noch intensiver erscheinen zu lassen, sorgt die TrueAudio Next-Technologie, dank einer revolutionären Audio-Verarbeitungsumgebung eine realistischste 3D Welt zu erstellen.


Sapphire 11293-01-20G. Grafikprozessorenfamilie: AMD, GPU: Radeon RX 5700 XT, Prozessortaktfrequenz: 1670 MHz. Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB, Grafikkartenspeichertyp: GDDR6, Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit. Maximale Auflösung: 5120 x 2880 Pixel. DirectX-Version: 12.0, OpenGL-Version: 4.5. Schnittstelle: PCI Express x16 4.0. Kühlung: Aktiv, Anzahl Lüfter: 2 Lüfter

**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 420,52*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 42 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Aktionen und wichtige Informationen

Bis zu zwei Spiele GRATIS - WoW und Godfall (Bedingungen beachten)

Weitere Infos

Technische Daten

Prozessor:
Prozessortaktfrequenz: 1670 MHz
GPU: Radeon RX 5700 XT
Maximale Auflösung: 5120 x 2880 Pixel
Parallele Verarbeitungstechnologie: CrossFire
Grafikprozessorenfamilie: AMD
Prozessor-Boost-Taktfrequenz: 1925 MHz
CUDA: Nein
Speicher:
Grafikkartenspeichertyp: GDDR6
Datenübertragungsrate: 14 Gbit/s
Breite der Speicherschnittstelle: 256 Bit
Separater Grafik-Adapterspeicher: 8 GB
Systemanforderung:
Unterstützt Windows-Betriebssysteme: Windows 10,Windows 7,Windows 8
Anschlüsse und Schnittstellen:
HDMI-Version: 2.0b
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
Schnittstelle: PCI Express x16 4.0
Anzahl DisplayPort Anschlüsse: 3
DisplayPorts-Version: 1.4
Gewicht und Abmessungen:
Höhe: 46,5 mm
Breite: 135 mm
Tiefe: 254 mm
Leistung:
Stromverbrauch (in Betrieb): 241 W
Min. Systemstromversogung: 650 W
Zusätzliche Stromanschlüsse: 1x 6-pin, 1x 8-pin
Verpackungsdaten:
Betriebsanleitung: Ja
Verpackungsart: Box
Treiber enthalten: Ja
Design:
Anzahl Slots: 2,3
Anzahl Lüfter: 2 Lüfter
Formfaktor: ATX
Produktfarbe: Schwarz, Rot
Kühlung: Aktiv
Bracket height: Full-Height (FH)
Leistungen:
TV Tuner integriert: Nein
PhysX: Nein
OpenCL-Version: 2.0
DirectX-Version: 12.0
OpenGL-Version: 4.5
Shader Model-Version: 5.0
Dual-Link-DVI: Nein

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(51%)
(51%)
(23%)
(23%)
(6%)
(6%)
(11%)
(11%)
(9%)
(9%)

66 Bewertungen

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
4 5
     am 29.07.2020
Verifizierter Kauf
Ich bin letztes Jahr auf eine AMD Plattform geschwenkt (Ryzen 7 3700X, MSI B450M Motar max). Da jetzt eine neue Grafikkarte fällig wurde, wollte ich auch hier AMD eine Chance geben. Da die Die Sapphire aktuell als Mindstar Angebot von 349¤ zu haben war, habe ich zugeschlagen.

Die RX 5700 XT Pulse ist eine kompakte Karte (27cm lang), welche perfekt in mein gedämmtes Mini Tower Gehäuse passt. Ich musste ein 2. Stromkabel legen; meine alte Karte kam mit einem 8 Pin Stromversorgungskabel aus; die Sapphire benötigt zusätzlich ein 6 Pi Kabel. Das war dank Netzteil mit modularem Kabelmanagement kein Problem.

Nach der Montage der Karte habe ich Adrenalin 20.4.2 installiert und mit der Karte getestet. Soweit liefen alle Spiele problemlos, wobei die Karte mit den Standardsettings definitiv zu laut ist! Auch bei der Verwendung des Silent BIOS ist die Karte für meinen Geschmack noch zu laut. Dank der Tipps aus den Bewertungen habe ich das automatische Untervolting im Adrenalin Treiber eingeschaltet und in der Lüfterstuerung auf 35% maximale Lüfterdrehzahl gestellt. Jetzt war die Lautstärke in Spielen absolut ok und die Temperaturen blieben erträglich.

Pro:

- Richtig Power zum Schnäppchenpreis
- kompakte Karte
- Läuft mit den aktuellen Treibern stabil

Contra:

- Lüfterlaustärke bei Standardauslieferung (daher 1 Stern abgezogen)

Von meiner Seite klare Kaufempfehlung!
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 18.07.2020
Verifizierter Kauf
Gute Karte obwohl die Treiber manchmal Probleme verursachen können. Wechsel von GTX 980ti hat sich auf jedenfall gelohnt. Endlich weg von Geforce experience. Reicht für WQHD Anno1800 etc. auf High bis Max Settings. Karte bleibt gut gekühlt. Lautlos im Idle.
    
  
4 5
     am 03.07.2020
Verifizierter Kauf
Mit den Aktuellen Treibern Stand 3.7.2020 keinerlei Probleme gehabt. Leistung ist perfekt Taktet mit 1930Mhz in den meisten Games auch nach mehrstündigen spielen. Was mir nur aufgefallen ist als negativer Punkt, der mich als Headsetbenutzer eh nicht stört:
Die Lüfter sind zwar kaum zu hören bei rund 70 Grad maximaler Temperatur aber sie vibrieren etwas. Ich habe zwar nicht nachgeschaut aber ich glaube auch zu wissen woran das liegt. Beide Lüfter drehen sich mit leicht unterschiedlicher Drehzahl und erzeugen dabei ein leichtes vroom vroom vroom Geräusch :D weil der Luftzug beider Lüfter nicht exakt gleich ist. Hätte man wohl etwas bessere Lüfter verbauen sollen (dann würde das nicht passieren) die mit exakt der gleichen drehzahl drehen. Mich stört das nicht aber könnte empfindlichen Leuten schon auffallen und ein echtes Problem darstellen.
Fazit: Leistung TOP Temperaturen TOP sprich Kühlung absolut ausreichend wenn man nicht übertaktet. Lüfter sind zwar gut gelagert also qualitativ hochwertig aber geben ein störendes Geräusch von sich bei höheren drehzahlen.
    
  
4 5
     am 29.05.2020
Verifizierter Kauf
Very good, came fast, very good fps and cost efficient
    
  
4 5
     am 21.04.2020
Verifizierter Kauf
Zuallererst möchte ich sagen, dass die Karte ohne Probleme läuft, das vorweg.
+ Die Karte sieht sehr schön aus und fühlt sich wertig an
+ Die Lüfter arbeiten leise und die Karte bleibt kühl
+ Recht taktfreudig, bei mir läuft sie locker mit 1980mhz, den VRAM habe ich auf 1880 anheben können ohne weiteres
+ Perfekt für 1440p Gaming

Den einen Stern Abzug gibt es, weil ich die Verpackung un den Inhalt als SEHR lieblos empfinde. Der Karton ist schlicht und es gibt bis auf 1 Seite Quickinstall-Guide kein Zubehör. Kein Aufkleber, kein Handbuch. Das finde ich sehr schade, da hätte ich mir etwas mehr gewünscht.

Ansonsten, schnelle Lieferung von MF und die Spielecodes gab es innerhalb weniger Minuten nach Ausfüllen des Formulars :)
0 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 09.04.2020
Verifizierter Kauf
Vorteile: Die Grafikkarten ist leistungsstark, hat ein ordentliches P/L Verhältnis und kommt weitestgehend ohne RGB-Features daher.

Nachteile: Selbst im Silent-Bios und mit aufgesetztem Headset samt Gefechtslärm ist die Karte hörbar.
    
  
     am 23.02.2020
Verifizierter Kauf
Ich kann die schlechten Bewertungen nicht nachvollziehen. Die Karte bringt ordentlich Leistung und arbeitet in einem silent Gehäuse relativ leise. Die Verarbeitungsqualität ist dabei auch in Ordnung. Ich hatte keinerlei Abstürze/Black/Blue Screens etc.. In meinem System (AMD Ryzen 5 3600, MSI Tomahawk B450 Max, 16 GB Ram, 550 Watt Netzteil, 1x 60 Hz Full HD Monitor) läuft die Karte wirklich einwandfrei. Das einzige, dass ich zu bemängeln habe sind die unrund laufenden Lüfter. Dadurch hat man kein gleichbleibendes Lüftergeräusch sondern eine art oszillierende Propellergeräusche, die wirklich nervig sind auf dauer. Hier hätte Sapphire meiner Meinung nach qualitativ bessere Lüfter verbauen sollen. Auch hatte ich anfangs Mikroruckler in diversen Spielen. Das konnte ich durch Deaktivierung der AMD Anti Lag/Enhanced Sync Einstellung beheben. Meine gelieferte RX 5700 XT von Mindfactory war leider keine Neuware. Die Folie war bereits abgezogen und die ESD Verpackung schlecht mit Tesa Film zugeklebt. Das ist bei einem Preis von fast 400 ¤ schade. Wer mit derartigen Lüftergeräuschen klarkommt, kann die Karte bedenkenlos kaufen, ansonsten würde ich die 40 ¤ für die Nitro + mehr investieren. Die teurere Variante von Sapphire ist absolute Klasse!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 18.02.2020
Verifizierter Kauf
Super Grafikkarte für einen guten Preis. Bringt brachialen Preis für den man auf der grünen Seite 100¤ mehr blechen muss. Graka bleibt kühl, wird allerdings unter dem Headsets in ruhigen Phasen während des Games hörbar - in meinem Fall aber lediglich meiner eigenen Lüfterkurve geschuldet.
Das einzige Problem war anfangs der immer wiederkehrende Blackscreen. Wie jeder weiß, sind AMD Treiber nicht die besten, jedoch seit 20.1.3 und SAUBERER Installation (wichtig! mit DDU) läuft alles wie Butter ohne jedwede Crashes mehr. Kann ich nur weiterempfehlen für diesen Preis.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 07.01.2020
Verifizierter Kauf
Lieferung, Verpackung etc. wie gewohnt einwandfrei!

Zur Karte selbst:

Die RX 5700 XT ist, wie erwartet, eine SEHR leistungsstarke Karte. Bei der Auflösung von 2560x1440p sind alle bisher getesteten Spiele (darunter RDR2, AC Odyssey, Borderlands 3, Planet Coaster, CoD MW, FarCry New Dawn, SW Force Awakens, SW Battlefront 2, GTA V) problemlos auf mindestens mittleren-bis hohen Einstellungen spielbar (mind. konstante 60fps); manche Spiele funktionieren auch problemlos auf Ultra-Einstellungen.
Wenn man also ausschließlich die Leistung betrachtet, handelt es sich hier um eine großartige GPU, welche perfekt für das Gaming in QHD (2560x1440p) geeignet ist.

Leider gibt es Abseits der Leistung einige Schwächen. Die AMD-Treiber sind leider nach-wie-vor alles andere als perfekt und benötigen zum Teil einiges an veränderten Einstellungen, um die Grafikkarte wirklich ihre volle Leistung abrufen zu lassen.
In meinem Fall benötigte es beispielsweise eine Veränderung der Lüftergeschwindigkeit, bzw. der der Lüfter-Kurve, da die GPU z.T. schon bei sehr geringer Belastung um die 70°C erreichte und bei voller Belastung dann sogar die 100°C erreichte.
Nach der Konfigurierung der Lüfter, bleibt die Karte nun auch bei voller Belastung meist unter 80°C.

Auch bei mehreren Monitoren (insb. bei unterschiedlichen Auflösungen und Refresh-Rates (HZ), scheinen die Treiber ziemliche Probleme zu haben. In meinem Fall (3 Bildschirme, 2-mal Full-HD mit 60HZ und 1-mal QHD mit 75HZ) bleibt der Memory-Clock konstant auf 1750MHZ, was zu hohen Temperaturen im Idle sorgt. Für dieses Problem habe ich bisher noch keine Lösung gefunden.

Insgesamt handelt es sich um eine sehr Leistungsstarke-GPU, welche ich jedem Empfehlen würde, der kein Problem damit hat, nen bisschen mit den Treibern herum zu spielen und ggf. sich etwas mit der Materie auseinander zu setzten, um die maximale Leistung zu erreichen. Wenn man damit kein Problem hat, erhält man hier eine großartige GPU, welche vom Preis-Leistungs-Verhältnis wirklich top ist!
Wer jedoch ein 'Konsolen-artiges' "Plug-and-Play" Erlebnis haben möchte und sich nicht mit Computern auskennt, wird hier eventuell das ein-oder-andere mal etwas genervt und frustriert sein. Hier kann ich AMD-Karten grundsätzlich leider nicht mit bestem Gewissen empfehlen. In diesem Bereich hat NVidia leider nach-wie-vor die Nase vorn, auch wenn sie dafür leider deutlich teurer sind.

Abgesehen von den Treibern (1 Stern Abzug), bin ich vollends zufrieden mit der Karte und bin wahrlich begeistert von dem Unterschied zu meiner vorherigen Karte (GTX 970).
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 12.12.2019
Verifizierter Kauf
Mega Leistung, leiser als erwartet.
Habe mich für AMD entschieden weil ich mir auch einen Monitor mit Free Sync angeschafft habe, allerdings gibt es bei mir in Zusammenhang mit Freesync bei manchen spielen (Guild Wars 2) ein flackern der Helligkeit, bei anderen Spielen (Borderlands 3) aber nicht. Kann leider nicht sagen ob es am Bildschirm oder an der Grafikkarte oder am Treiber liegt.

Ansonsten keine Probleme oder Abstürze
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 15 Bewertungen)

Video

Sapphire Technology - Ideen für die Zukunft

Leistungsstarke Mainboards und Grafikkarten sind das Metier von Sapphire Technology. Das chinesische Unternehmen ist der weltweit führende Hersteller für Hardwarekomponenten dieser Art und hat in den vergangenen 20 Jahren zahlreiche Innovationen auf den Markt gebracht. Beispielsweise liefert Sapphire das hauseigene Kühlsystem für seine Grafikkarten der Radeon R7-Serie gleich mit dazu. Die Radeon RX-Serie kommt wahlweise mit Flüssigkeits- oder Gebläse-Kühler daher, während die Radeon R5-Serie ausschließlich auf eine innovative Lüfterkühlung setzt.

Sapphire Logo
Sapphire Produkte

Must-haves für Enthusiasten: Sapphire Computer-Hardware

Ob im eSport oder beim heimischen Gaming - Sapphire-Hardware macht überall eine gute Figur. Unter Enthusiasten ist die Marke seit Jahren bekannt und beliebt, doch auch Unternehmen profitieren von der High End-Technologie in Form von Embedded-System-Lösungen. Die Architektur der Mainboards und Grafikkarten basiert ausschließlich auf AMD-Prozessoren. Sapphire produziert sogar die Referenzmodelle für den Entwickler. Mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt Sapphire auch Sparfüchse im Gamingbereich. Dabei liefert der Hersteller langlebige, leistungsstarke und innovative Computer-Hardware im eleganten Design.

Kunden kauften auch: