https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1001235_0__64151.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 17.04.2015 im Sortiment

SHARK ZONE: Die neue Serie von Sharkoon - speziell entwickelt für Gamer!
Vertraute hohe Sharkoon Qualität mit bekanntem attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis. Das schwarzgelbe SHARK ZONE Design hebt Deine spielerischen Skills reizvoll hervor und sendet eine optische Warnung an Deine Gaming-Rivalen. Verwendung auf eigene Gefahr!

Kompakt, stylisch und hochwertig
Das komplett in schwarz gehaltene SHARK ZONE C10 Mini-ITX PC Case bietet höchste Flexibilität auf kleinstem Raum. Dank der durchdachten Raumaufteilung bietet das hochwertige Gehäuse mehr als ausreichend Platz für alle benötigten Komponenten. Zudem kann ein optisches Laufwerk eingesetzt werden. Das stylische SHARK ZONE Design bietet sich bestens für einen leistungsstarken Gaming-PC an. Mit den kompakten Abmessungen von nur 37,0 x 22,5 x 18,0 Zentimeter (L x B x H) ist es optimal für einen mobilen sowie platzsparenden Einsatz auf der nächsten LAN-Party geeignet. Durch die geschickte Anordnung der Bedienelemente sowie der Schnittstellen kann das Gehäuse nicht nur horizontal, sondern auch vertikal Verwendung finden. Überdies können herkömmliche ATX-Netzteile montiert werden, wobei der Einsatz von SFX-Netzteilen noch mehr Platz bietet.

Unübertroffene Belüftungsmöglichkeiten
In der Oberseite ist bereits ein leiser 120-mm-Lüfter vorinstalliert, optional kann dort ein weiterer 120-mm-Lüfter eingebaut werden. Falls kein optisches Laufwerk eingebaut wird, bietet die Oberseite ferner Platz für einen 240-mm-Radiator zur optionalen Wasserkühlung des Systems. Vorbildlich: Alle Seitenteile bieten großzügige Ventilationsöffnungen und sind allesamt mit Staubfiltern ausgestattet. Ein klarer Vorteil für verbaute Grafikkarten, die über die seitlichen Öffnungen bestens mit Frischluft versorgt werden. Um die Belüftung noch weiter zu optimieren, kann auf der Rückseite ein 80-mm-Lüfter montiert werden.

Zeitgemäße Anschlüsse
In der Front bieten zwei USB-3.0-Schnittstellen raschen Zugang für den Anschluss von Peripheriegeräten. Zudem verfügt das SHARK ZONE C10 über zwei Audio-Anschlüsse, für den bequemen Einsatz eines Headsets.

Vielseitige Einbaumöglichkeiten
Ideal für einen Gaming-PC: Das SHARK ZONE C10 bietet Platz für den Einbau einer leistungsstarken Dual-Slot-Grafikkarte mit einer maximalen Länge von bis zu 31,5 cm. Des Weiteren kann ein optisches Laufwerke im 5,25-Zoll-Einbauschacht eingesetzt werden. Bei der Verwendung des Einbauschachtes können zudem eine 3,5-Zoll-Festplatte oder eine 2,5-Zoll-HDD/SSD eingebaut werden. Ohne optisches Laufwerk lassen sich bis zu zwei 3,5-Zoll-Festplatten oder zwei 2,5-Zoll-HDD/SSDs verbauen. Eine zusätzliche 2,5-Zoll-HDD/SSD lässt sich ferner in der Rückseite des Cases, anstatt eines 80-mm-Lüfters, montieren. CPU-Kühler können mit einer maximalen Höhe von bis zu 15 cm eingesetzt werden. Zur bequemen Montage des Kühlers verfügt das Gehäuse über eine entsprechende Installationsöffnung. Praktische Rändelschrauben vereinfachen obendrein das Öffnen sowie das Schließen des Gehäuses.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Shark Zone C10
Typ: Wuerfel
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 2.5 Zoll (intern), 1x 2.5/3.5 Zoll (intern), 1x 5.25 Zoll (extern)
Installierte Lüfter: 1x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 1x 120mm, 1x 80mm
Formfaktor: MINI ITX
Erweiterungsslots: 2x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 150mm, Grafikkarten bis max. 315mm
Länge: 370 mm
Breite: 225 mm
Höhe: 180 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(64%)
(64%)
(27%)
(27%)
(9%)
(9%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

11 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
5 5
     am 02.10.2017
Verifizierter Kauf
Wie bei Ami Auto schaut erst gut aus und dan beim wieder zusammenbaun passen die Seitenteile nicht nehr so toll hir und da stehen Ecken etwas über. Bei mir ist der Deckel beim festschrauben vorne an einer Ecker zur seite weg gewandert .
Die USB Kabel für die Front liegen ungünstig, wenn das Netzteil drin ist bekommt man die Front mit etwas Druck nur dran + das Kabel fürs Netzteil könnte einwenig kürzer sein.
Eine 3,5" HDD kann man auch unter 5,25" Schacht anschrauben (mit den Winkel die da bei sein müsten).
Netzteil sollt SFX oder ATX VOLL Mudolar sein, könnte eng mit Speicher werden.
Schade is auch das der Staub schutz nicht abnehmbar ist, der nur oben unten und an den Seiten ist.
An sich für den Preis ist es voll in Ordnung.
    
  
5 5
     am 27.08.2017
Verifizierter Kauf
Supper Geiles ITX Gehäuase
    
  
5 5
     am 18.04.2017
Verifizierter Kauf
Gutes Case vor allem für den Preis.
Man bringt alles gut unter, wobei ich von >1 HDDs absehen würde.
Kabelmanagement erfordert ein wenig Kreativität, modulare NTs machen einem das Leben leichter.
Auch sollte man überlegen sich ein SFX-NT zuzulegen, da normale ATX-NTs sehr viel wichtigen Platz wegnehmen. Die passende Anschraubplatte liegt bei.
    
  
5 5
     am 29.10.2016
Ich finde ihn für den Preis super gelungen. Laut Hersteller passen nur 14,5cm Netzteile rein, doch das 15cm lange 500 Watt be quiet! Pure Power L8 passt ohne Probleme.
Möchte man ein DVD-Laufwerk und eine 3,5" HDD einbaut, kann man eine 2,5" SSD nur noch auf das DVD-Laufwerk kleben. Natürlich sollte man gut planen, wie man die Kabel verlegt. Ich bin mit dem Case zufrieden.
    
  
3 5
     am 08.10.2016
Verifizierter Kauf
Also an sich ist es ein schöner Cube der auch relativ gut zu bestücken ist. Man sollte nur das Kabelmangement gut planen, damit der Platz nicht ausgeht. Mein Cube hatte jedoch einen Materialfehler an einer der Ecken der Seitenwänden, wurde leider erst nach der Bestückung festgestellt. Nicht extrem schlimm, aber doch sichtbar und auch störend. Habe Mindfactory Bilder von dem Problem zugesannt doch Mindfactory war nicht bereit einen Rabatt oder Ähnliches zu geben. Komplettrücksendung des Gehäuse wurde mir angeboten. Nachdem aber schon mal alles verbaut war wollte ich nicht nochmal viele Zeitstunden für Demontage und anschließende Remontage, in einigen Tagen später, opfern. Aus diesem Grund bin nur mäßig mit dem Cube zufrieden, denn abgesehen von dem Materialfehler ist der durchaus sehr gut im Preis-Leistungs Verhältnis. Vielmehr bin ich aber unzufrieden mit der Unflexibilität von Mindfactory. Schade.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 16.07.2016
Verifizierter Kauf
Es lässt sich ein Modulares ATX Netzteil im Gehäuse verbauen. Alle vier Seitenteile lassen sich dank jeweils zwei Thumbscrews im "Handumdrehen" entfernen. Sehr hilfreich für die Montage der Komponenten. Verarbeitung ist vier Sterne.

Dank vier selbstklebender Standfüße, lässt sich das Gehäuse individuell aufstellen. Siehe auch Herstellerseite.
    
  
     am 11.06.2016
Verifizierter Kauf
Der Zusammenbau war bei diesem Gehäuse etwas schwieriger, weil die Maße nicht ganz gestimmt haben. Ich bin mit dem CPU-Kühler, den ich gewählt habe nah an die Grenze gegangen und mit ist zunächst nicht aufgefallen, dass der Kühler den Gehäuselüfter blockiert. Ich musste also den Gehäuselüfter über die Festplatte schrauben, wodurch der Luftstrom weniger perfekt ist.
Sonst sieht das Gehäuse sehr gut aus und passt auch in ein Regal, wo es einen sehr guten, leicht futuristischen Eindruck macht.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 24.04.2016
Verifizierter Kauf
Schönes kompaktes Gehäuse und günstig.

Pro:
+ alle Seitenteile abnehmbar
+ rundum Belüftungslöcher (im Idle dadurch auch silent zu betreiben)

Neutral:
# Verarbeitung wirkt teilweise billig, im speziellen die Front

Negativ:
- bei High End Komponenten wird die Belüftung schwierig/unmöglich da kein vernünftiger Airflow zu basteln ist

Fazit:
Wenig Platz für Festplatten. Dennoch Preis/Leistung ist top. Man muss sich nur im klaren sein das es bei High End Komponenten durch den nicht vorhandenen Airflow ganz schön zum Backofen entwickeln kann.
Deshalb, wer das Kleingeld hat, WaKü.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 14.03.2016
Verifizierter Kauf
Sehr gutes Mini-ITX Gehäuse.

Positives:
- Kann Normal und Hochkant aufstegellt werden. (So sind die USB-Front-Anschlüsse oben)
- Mein kann ein 5,25"-Laufwerk einbauen (DVD-Brenner)
- Gut verarbeitet!
- Passt ein Standard-ATX-Netzteil rein (bis 15cm)
- Von ALLEN Seiten zugänglich, weil alle Seitenbleche schnell und einfach abnehmbar sind.
- An allen Seiten Lüftungsöffnungen (verkittert) und für Lüfter vorgesehen (also super Druchlüftung auch ohne Lüfter)
- Gutes P/L-Verhältnis

Negatives:
- Kein RESET-Knopf am Gehäuse vorhanden
- Wenn das Gehäuse nur 1-2 cm länger wäre, würde ein M-ATX Mainboard reinpassen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 01.02.2016
Verifizierter Kauf
Sckickes, kompaktes, stabiles Gehäuse.
Klare Kaufempfehlung!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: