https://image9.macovi.de/images/product_images/160/974737_0__8600574.jpg

EAN 4712511125443    SKU TS-453 Pro

Artikelbeschreibung

Seit dem 23.08.2014 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Turbo Station TS-453 Pro
Festplatten inkludiert: ohne Festplatten
Anzahl HDD Einschübe: 4x
Einschub Formfaktor: 2.5" oder 3.5"
Anschlüsse: 4x Gb LAN, 3x USB 3.0, 2x USB 2.0
Unterstützte RAID Level: 0, 1, 5, 5 + HotSpare, 6, 10, JBOD, SingleDisk
CPU: QuadCore Intel Celeron 2.000 MHz
RAM: 2 GB DDR3
RAM erweiterbar: max. bis zu 8 GB
Lüfter: 1x 90mm
Farbe: schwarz
Länge: 235 mm
Breite: 180 mm
Höhe: 177 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

7 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
5 5
     am 02.03.2016
Verifizierter Kauf
Absolut Top. Läuft alles Bestens. Gute Verarbeitung, genau so wie es sein soll. Schnelle Lieferung, wie immer bei Mindfactory!! Top!
    
  
5 5
     am 02.11.2015
Verifizierter Kauf
Danke alles bestens.
    
  
5 5
     am 27.10.2015
Verifizierter Kauf
Geiles Teil, hab damit mein TS-431 ersetzt und bin von der Leistung total begeistert. Ich kann Qnap echt jedem empfehlen der eine professionelle NAS-Lösung sucht. Bekommen damit locker beim kopieren vom NAS auf SSD SATA 3 über GB-Netzwerk 230 MB/s hin.
    
  
5 5
     am 11.05.2015
Verifizierter Kauf
Als Nachfolger meiner TS-121 mit erst einmal einer WD RED 6 TB und 2x 8GB RAM (8GB CRUCIAL CT102464BF160B DDR3-1600 SO-DIMM CL11 SINGLE) Das NAS wurde von mir neuaufgesetzt um altlasten zu entfernen. Das NAS arbeitet nach der Einrichtung sehr schnell zum test habe ich 3 VMs laufen diese arbeiten ohne Probleme und nutzen zusammen 10GB also noch genug Reserver für das NAS. Der Prozessor ist ok für die VMs könnte er manchmal etwas schneller sein aber zum Arbeiten reicht es locker. Die Geräuschkulisse ist recht angenehm hier bin ich positiv überrascht. Ein tolles NAS was viele Möglichkeiten bietet!!!
    
  
5 5
     am 02.04.2015
Verifizierter Kauf
Die QNAP TS 453 Pro löst bei mir eine QNAP TS412 ab. Den Schritt bin ich gegangen, da die TS412 für meine Ansprüche absolut nicht mehr ausgelegt war. Das Gerät war am Schluss so langsam, dass ich zum Teil nicht mehr in der Lage war, große Dateien auf oder geschweige denn vom Server zu laden.
Bestellt habe ich mir das neue Gerät mit zusätzlichem Arbeitsspeicher:
8GB (1x 8192MB) Crucial CT102464BF160B DDR3-1600 SO-DIMM CL11-11-11-28 Single. Von den Modulen habe ich direkt zwei Stück bestellt. Wie sich recht schnell herausgestellt hat, unterstützt QNAP entgegen den angegebenen Spezifikationen vom Hersteller mehr als 8 GB RAM in der TS453 Pro. Somit betreibe ich die NAS jetzt erfolgreich mit 16 Gigabyte.
Das alte RAID5 System der TS412 ließ sich problemlos migrieren. Einfach die beiden Geräte mit den Festplatten auf dieselbe Firmware bringen und dann die Platten in der richtigen Reihenfolge austauschen. Entgegen meinen Erwartungen wurde sofort alles erkannt, inklusive Einstellungen und Benutzern und natürlich der Daten.
Von der Geschwindigkeit des Gerätes bin ich mehr als begeistert. Mein Heimnetz arbeitet mit 1nem Gigabit/s. Hier bekomme ich Übertragungsraten zwischen 40 und 60 MB beim schreiben und 50 - 70 MB beim lesen. Dies sind Maximalwerte, die von mir erfasst wurden. Je nach Datei, fallen die Geschwindigkeiten auch schon einmal deutlich langsamer aus. Selbst dann befindet sich aber alles noch in einem guten Rahmen. Dazu muss gesagt werden, dass QNAP mit einem Software-RAID arbeitet. Mein RAID System aus 4*2 TB WD Red Platten ist zu 3/4 belegt. Wäre das System von Anfang an neu aufgesetzt worden, wären die Übertragungsraten vermutlich noch besser. Die alte NAS hat mit jedem Gigabyte mehr auf den Platten auch mehr Performance verloren - das kann ich beim neuen Gerät nur sehr geringfügig feststellen. Wenn viele Apps und Dienste in Betrieb sind, ist das kein Problem für das Gerät. Die Surveillance Station zum Beispiel konnte mit dem vorherigen Modell aus Performancegründen nicht benutzt werden. Mit der TS 453 Pro alles kein Problem mehr! Außerdem läuft auf dem Gerät die Virtualisierungslösung von QNAP. Die Handhabung ist recht unkompliziert gehalten. Wenn die VM aufgesetzt ist, kann man sich entweder über die Weboberfläche oder via RDP auf den Computer verbinden. Zugegebenermaßen ist die Performance verbesserungswürdig. Für eine VM auf einem Netzwerkspeicher reicht es aber alle male. Wir haben hier schließlich keinen ESX oder HyperV Server.
Das Display hätte man sich meiner Meinung nach sparen können. Hier ist es in Unternehmen sicher ganz nett mal die IP Adresse nachzugucken, aber bei einer guten Doku braucht man das auch nicht. Außerdem sind die Menüs etwas buggy. Drückt man den falschen Knopf, wird man aus dem Menü geworfen, ohne das Einstellungen übernommen wurden. Optisch sieht's aber nett aus ;) Das Display ist übrigens nur für einige Sekunden eingeschaltet, wenn man einen Knopf drückt. Wenn ein Ereignis passiert, leuchtet es ständig. Es wird zum Beispiel angezeigt, dass ein Netzwerkkabel aus einer der vier RJ-45 Anschlüssen entfernt wurde, bzw. keinen Link mehr hat.
Alles in allem ist der Speicher sehr zu empfehlen. Wenn man sich natürlich bewusst macht, dass man für das Geld einen halbwegs ordentlichem Computer bekommt, sollte man sich noch einmal überlegen, ob so ein Gerät notwendig ist. Da ich die NAS hauptsächlich für Backups und für die Überwachung meines Grundstücks nutze, macht das Gerät bei mir auf jeden Fall Sinn. Außerdem greift ein Multimediasystem auf das Gerät zu, um Musik abzuspielen. Der Stromverbauch des Gerätes ist hinnehmbar. Lautstärketechnisch stört mich das Gerät nicht. Dazu muss gesagt werden, dass diese in einem extra Raum steht. Via HDMI könnte hier auch ein Fernseher direkt angeschlossen werden. QNAP bietet dazu ja sogar eine Fernbedienung an. Je nach Umgebungstemperatur und Last, könnte man sich durch das Geräusch des Lüfters gestört fühlen. Wenn ein Film läuft, hört man das Gerät aber vermutlich nicht.
Wer sich also um Performance im Heim- und SOHO Bereich keine Sorgen mehr machen will, ist mit dem Gerät mehr als gut bedient.
    
  
5 5
     am 30.01.2015
Verifizierter Kauf
Das Paket wurde am 06.01.2015 von Mindfactory versandt. Es ist bis heute nicht angekommen. Musste mir daher woanders ersatz besorgen.
DHL wollte von mir wissen wo das Paket geblieben ist. Mindfactory trifft keine Schuld. DHL ist ganz schön unverschämt. Die lassen ein Paket verschwinden und der Kunde soll dann das Paket suchen. Die ticken nicht richtig. Mindfactory hat sich einwandfrei verhalten. Ich hoffe das Mindfactory der entsandene Schaden durch DHL ersetzt wird. Musste das NAS woanders kaufen. Bin restlos von dem Gerät begeistert.
    
  
     am 21.01.2015
Verifizierter Kauf
Gewohnte TOP Qualität von QNAP.

Tipp am Rande:
Ich nutze nur noch die englische Oberfläche, denn einige der Übersetzungen sind mehr als gruselig.....aber dafür kann mindfactory nichts.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   

Testberichte

Video

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

Kunden kauften auch: