https://image6.macovi.de/images/product_images/320/606959_0__36558.jpg

EAN 4021801319944    SKU 31994

Artikelbeschreibung

Seit dem 11.05.2009 im Sortiment

Mit dem Hard Drive Dock haben Sie eine einfache Lösung um interne Festplatten auch extern zu nutzen. Sie können sowohl 2,5 als auch 3,5 Zoll Festplatten einstecken. Über eine USB 2.0 oder eSATA Schnittstelle können Sie die Dockingstation mit dem PC oder Notebook verbinden.


Freecom Hard Drive Dock - HDD docking station - bays: 1 - 6.4 cm, 8.9 cm ( 2.5", 3.5" ) - SATA 3Gb/s - 300 MBps - eSATA 3Gb/s, USB 2.0

Technische Daten

Allgemein:
Gerätetyp: HDD docking station - extern
Einschübe: 1
Kompatibilität mit Festplattenlaufwerk-Formfaktor: 6.4 cm, 8.9 cm ( 2.5", 3.5" )
Host-Bus: eSATA 3Gb/s, USB 2.0
Massenspeicher-Controller:
Schnittstelle: SATA 3Gb/s
Datenübertragungsrate: 300 MBps
Unterstützte Geräte: Festplatte
Erweiterung / Konnektivität:
Einschübe: 1 x Hot-Swap - 6,4 cm/8,9 cm gemeinsam genutzt ( 2,5" / 3,5" gemeinsam genutzt )
Schnittstellen: 1 x SATA 3Gb/s
Verbindungen: 1 x USB 2.0; 1 Massenspeicher - eSATA-300 - SATA, extern, 7-polig
Software / Systemanforderungen:
Software inbegriffen: Treiber & Dienstprogramme
Abmessungen und Gewicht:
Breite: 12.8 cm
Tiefe: 9 cm
Höhe: 7.7 cm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)

1 Bewertung

1.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
1 5
     am 21.03.2011
Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Gerät geholt um unkompliziert Festplatten an meinen Rechner anzuschliessen.

Ich habe vorher schon ein Gerät gehabt welches sich allerdings nicht für den Dauerbetrieb eignete daher suchte ich eine Standversion und entschied mich für dieses.

Leider muss ich sagen enttäuscht mich dieses Gerät auf voller Linie. Ich versuchte eine 2 TB WB Festplatte über eSata anzuschliessen, zu formatieren und dann zu nutzen. Bis der Rechner die Festplatte überhaupt gefunden hat muste ich sie mindestends 10 mal Neu Verbinden, Ausschalten, Steckverbindungen trennen.

Und selbst als Sie dann formatiert und an sich Arbeitsbereit war traten unter Windows 7 derartige Probleme auf beim einfachen Kopieren von großen Datenmengen, wie Speed einer Diskette Stundenlange unklare Anzeigen die ich dann per Ausschaltknopf abbrechen muste, das ich abbrechen muste.

Da ich mir zu dem Zeitpunkt nicht sicher war das es an dem Gerät liegt entschloss ich mich das ältere auszuprobieren das ich noch hatte, zu meinem erstaunen muste ich feststellen das es damit ohne jedwedes Problem die Festplatte extern nutzen konnte und da ich sogar das selbe Kabel verwendete wie bei der Station kann es nur noch an dieser liegen.

Ich kann nur von dem Gerät abraten. Empfehlen kann ich Geräte der Firma Delock.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: