https://image9.macovi.de/images/product_images/320/956258_0__61767.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 17.03.2014 im Sortiment

Aus dem Hause CoolerMaster stammt dieses Mini-ITX –Gehäuse im Würfelformat.

Das Gehäuse bietet hervorragende Kühleigenschaften. Dazu befindet sich an der vollständig aus einem Lüftergitter bestehenden Front ein 120 mm Lüfter, sowie an der Seite zwei weitere optionale 80x25 mm – Lüfterslots.

Im Gehäuse stehen mehrere Laufwerksschächte zur Verfügung, die auf verschiedene Weise belegt werden können, nämlich wahlweise in Form von drei 3,5“-Festplatten, zwei 3,5“ Festplatten und zwei SSD’s, einer 3,5“-Festplatte und drei SSD’s oder vier SSD’s. Zur Energieversorgung bietet das RC-110-KKN2 Platz für ein ATX PS2-Netzteil.

Das Frontpanel verfügt über zwei USB 3.0-Schnittstellen sowie Audio-Ein- und Ausgänge.

Das Gehäuse ist schwarz, wiegt 2,65 kg und hat die Abmessungen 260 x 208 x 280 mm.


Aktionen und wichtige Informationen

Cooler Master Shop in Shop - Alle Produkte von Cooler Master auf einen Blick!

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Elite 110
Typ: Mini-ITX
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 3x 2.5/3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 120mm
Erweiterbare Lüfter: 2x 80mm
Formfaktor: mITX
Erweiterungsslots: 2x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 76mm, Grafikkarten bis max. 210mm
Länge: 280 mm
Breite: 260 mm
Höhe: 208 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(70%)
(70%)
(30%)
(30%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

10 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 16.07.2017
Verifizierter Kauf
Sehr gut Verarbeitetes Gehäuse das, wenn man auf einen PCIe abgang nach hinten verzichten kann oder intern verlegt auch ein BIOSTAR-mATX Board beherrbergen kann. Toll- so kennt man das von COOLERMASTER. Idelal als kleines Gehäuse für Projekte wie NAS/Cloud, Mining Rig usw.
    
  
4 5
     am 04.04.2017
Verifizierter Kauf
Für den Preis nichts auszusetzen. Vorsicht bei der Wahl der Grafikkarte: maximal 21cm länge
    
  
5 5
     am 30.12.2016
Verifizierter Kauf
Ich habe das Gehäuse zum Aufbau eines kleinen ITX-Cubes gekauft und bin voll und ganz zufrieden.

Die Verarbeitung ist sehr gut, es gibt keine scharfen Kanten oder unsaubere Ecken, alles ist einwandfrei! Auch das Montagekonzept finde ich sehr gelungen, Festplatten sind sehr einfach anzubringen und das Netzteil wird zum Schluss von außen her eingeschoben ... das schafft Platz für die Verkabelung der internen Komponenten.

Der Lüfter in der Front ist nicht sonderlich laut, er könnte aber gern noch ein bisschen leiser sein, aber das ist Klagen auf sehr hohem Niveau!

Alles in allem kann ich dieses Gehäuse nur empfehlen!
    
  
5 5
     am 13.12.2016
Verifizierter Kauf
Anfangs war ich skeptisch wegen der Größe bezüglich der Grafikkarte und den geplanten Teilen. Doch war ich letztendlich angenehm überrascht, wie viel Platz noch blieb.
So kam ich auf ein angenehmes Format für den Desktop.
    
  
5 5
     am 10.11.2016
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse ist hochwertig verarbeitet und bietet für die kleine Größe gute Möglichkeiten zum Kabelmanagement. Der verbaute 120mm-Lüfter ist sehr leise und bringt einen sehr guten Luftdurchsatz. Die verwendeten Materialien sind dem Preis enstsprechend, dennoch ist aber alles sehr stabil. Meine Komponenten fanden alle ihren Platz und es ist trotzdem noch mehr als genug Raum für den "Air-Flow".
    
  
5 5
     am 01.03.2016
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse dient mir als Basis für einen HTPC, darin befinden sich: Ein ASRock AM1-H Board, ein AMD Athlon 5350 (50mm Kühler) und eine 120GB SSD (Wird an die "Decke" geschraubt).
Auch der Einbau der Komponenten gestaltet sich sehr einfach. Die Seitenwände, sowie der "Deckel" bestehen aus einem Bauteil, dieses lässt sich entfernen und man kann sehr gut von mehreren Seiten in das Gehäuse greifen. Auch der "Balken" in der Mitte des "Deckels" lässt sich herausnehmen, um einen besseren Zugriff zu ermöglichen. Durch die große Eingriffsfläche ist es auch sehr wartungsfreundlich.
Einzig der schon verbaute 120mm Lüfter in der Front wollte nicht sofort, nachdem ich ihn jedoch einmal ausgebaut und in einem anderen PC getestet hatte lief er problemlos. Seitdem läuft er auch weiterhin problemfrei, eine Erklärung für dieses Phänomen konnte ich nicht finden.
Alles in allem bin ich mit diesem Gehäuse sehr zufrieden, über den Fehler mit dem Lüfter will ich hier nochmal hinwegsehen (möglicherweise war es ja auch ein Fehler meinerseits) und daher 5 Sterne geben.
    
  
     am 15.05.2015
Verifizierter Kauf
Es wird besser, Fan-grillen zu haben.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 12.02.2015
Verifizierter Kauf
Für den Preis ein Qualitativ hochwertiges Gehäuse.
Die Verarbeitung ist sehr gut und das Konzept gut durchdacht. Zubehör ist ausreichend.
Der Lüfter ist angenehm leise.
Mehr kann man leider nicht sagen. War genau das richtige Gehäuse für mein Windows NAS.

Sonstige Hardware:
AMD Athlon 5350 4x 2.05GHz
ASRock AM1H-ITX AMD
CoolerMAster Elite 110 Mini
4 GB Kingston HyperX Fury
Crucial SSD M550 Series 128GB
2x WD Green Desktop WD40EZRX
Salcar® - 72W Trafo Transformator Netzteil (12V 6A)
InLine SATA Strom-Y-Kabel SATA Buchse an 2x SATA
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 23.01.2015
Verifizierter Kauf
Kabelmanagement ist zwar ein wenig trickreich, aber wenn man es erst mal geregelt bekommt, ist das Gehäuse super praktisch. Klein, fein, transportabel und platzsparend.
Weil für einen ordentlichen CPU-Kühler wenig Platz ist, habe ich einen Corsair H55 Wasserkühler eingebaut.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 25.07.2014
Verifizierter Kauf
Klein, Handlich, gut!
Ein, mMn, viel zu unterschätztes Gehäuse, selbst für ein kleines Gamingsystem.

Vorteile:
- normales ATX Netzteil
- 140mm in der Front montierbar
- Großflächige Front mit Staubfilter (man kann wunderbar einen iR Receiver dahinter verstecken)
- bis zu 3x 3,5" Festplatten (Für Speicherplatz ist gesorgt)
- Grafikkarte bis 210mm (R9 270x oder GTX 760 möglich)

Nachteile:
- Frontlüfter auch auf 5V relativ Laut
- die Stifte zum montieren des Lüfters sind so lala
- nur geringe Höhe des Prozessorkühlers möglich
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: