https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1134807_0__34388708_7579433301.jpg

EAN 4977766768825    SKU MFCJ5330DWG1

Artikelbeschreibung

Seit dem 19.12.2016 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 150,11*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modell: MFC-J5330DW
Typ: Tinte
Papierformat: A3
Auflösung Drucken: 4800x1200dpi
Auflösung Scannen: 2400x1200 dpi
Auflösung Kopieren: 1200x1200 dpi
Seiten/Min S/W: 35 Seiten
Seiten/Min Farbe: 27 Seiten
Papierzufuhr: 250 Blatt (1x 250)
Emulation: GDI
Anschluss: LAN, USB 2.0, WLAN
Funktionen: Drucken, Scannen, Kopieren, Faxen
Besonderheiten: 128MB RAM, DirectPrint, Google Cloud Print, OCR-Software, randloser Druck, USB-Direktscan

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(50%)
(50%)
(50%)
(50%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4%

 
 
4 5
     am 19.05.2018
Verifizierter Kauf
Pro:
+ Schnell - da kann kaum ein Laserdrucker mithalten, auch Duplexdruck rasend schnell, kaum Trockenzeitpause zwischen Vor- und Rückseite
+ Gute Druckqualität, bei richtiger Einstellung auch bei Fotos - für nur 4 Druckfarben super nur bei Schwarzweißbildern druckt ein fotospezialisierter Drucker deutlich besser
+ noch akzeptable Preise bei Originalpatronen
+ "kompatible Ersatzpatronen" zur Hälfte des Preises der Originalpatronen erhältlich
+ A3 Druck möglich
+ ADF schnell und präzise
+ Flachbettscanner etwas größer als A4 - sehr nützlich für´s Bücherscannen
+ alle Bedienelemente gut von vorne erreichbar, keine Tasten oben
+ einfache Einrichtung und Bedienung
+ Patronenwechsel einfach und sauber
+ "blauer Engel" für Energieverbrauch und Feinstaub
+ großes Papierfach ca. 250 Blatt 80gr/qm "Kopierpapier"

Contra:
+ halben Stern Abzug da hinterer Einzelblatteinzug zwar auch bis DIN A3 Alles aufnimmt, aber es ist wirklich nur ein Einzelblatteinzug! Jeder Versuch dort mehr als 1 Blatt - egal welches Papier, egal wie Dick/Schwer - führt unweigerlich zu Papierstau - der ausserdem nur schwer zu Beseitigen ist. Das machte mein oller Drucker besser: Da konnte ich in die untere Kassette Normalpapier legen und im Einzelblattzufuhrschacht hinten ein paar Blätter Photopapier auf Vorrat lagern...
+ noch mal halben Stern Abzug: Wenn der Drucker nicht eingeschaltet, aber am Netz ist, führt er zuverlässig jeden Tag um 12:00h mittags selbstständig eine, wenn auch kurze, automatische Düsenreinigung durch. So kriegt man natürlich auch die Druckerpatronen leer....
+ minimaler Abzug da Version dieses Druckers mit 2 Papierfächern erhältlich, aber mit 50% Aufpreis leider unanständig teuer (hätte sonst den gekauft)
    
  
5 5
     am 10.03.2018
Seit ein paar Wochen haben wir den Multifunktionsdrucker in Betrieb und sind ausgesprochen zufrieden damit.
Die Einrichtung ging schnell und intuitiv, das gut abzulesende Display leitet einen leicht verständlich durch die einzelnen Schritte, auch das Einbinden in unser Netzwerk bzw. die Einrichtung der WLAN-Verbindung stellte kein Problem dar.
Der Brother Drucker hat vorne eine Papierkassette für A4-Papier, die einfach zu entnehmen und zu bestücken ist. So kann man einen guten Vorrat an Papier immer druckbereit lagern, der auch nicht einstaubt, wenn man mal eine Weile nichts zu drucken hat. Dazu hat man die Möglichkeit, Papier hinten über den Einzeleinzug zuzuführen. Das finde ich praktisch, wenn man zum Beispiel einen Bogen Fotopapier benötigt, den man so schneller und weniger umständlich verwenden kann als über das Einlegen in die Kassette. Ist der Einzeleinzug geöffnet (nach hinten aufgeklappt), wird er automatisch vom Drucker gewählt. Man nutzt ihn auch, wenn man im A3-Format drucken möchte - eine Möglichkeit, die ich bisher nicht hatte, die für mich aber sehr nützlich ist, wenn ich z.B. Malvorlagen für größere Leinwände ausdrucken möchte.

Erste ausgedruckte Dokumente (Texte, Rezepte) überzeugten: klare und deutlich Farben, tiefes Schwarz bei der Schrift, nichts schief oder verschmiert.
Etwas mehr Probleme machte der Fotodruck, der zunächst eine inakzeptable Qualität aufwies, da in den Fotos auch bei gutem Inkjet-Papier deutliche Streifen auftraten und viel zu blass ausfielen.
Die Lösung lag letztendlich in der Veränderung der Einstellungen: in der Werkseinstellung wird der Fokus auf schnellen statt auf besten Druck gelegt, stellt man überall dort, wo es möglich ist auf die beste Qualität, bekommt man einwandfreie Fotoausdrucke geliefert.
Die Druckgeschwindigkeit ist bei guter WLAN-Verbindung erfreulich schnell, lediglich wenn das WLAN schwächer ist, dauert es etwas länger mit der Datenübertragung, wofür der Drucker ja aber nichts kann.

Die Scanfuktion überzeugt mich auf ganzer Linie: es funktioniert ganz einfach und intuitiv, am Display des Druckers können die verschiedenen Möglichkeiten ausgewählt und der Scan dann gestartet werden. Man kann die Scandatei in verschiedenen Formaten (jpg, pdf, scan tot ext) an den PC schicken, auf einem USB-Stick speichern, als Mailanhang verschicken oder auch direkt in einer Cloud speichern, alles klappt problemlos Ein Highlight ist der automatische Einzug, wenn man mehrere DinA4-Seiten scannen möchte. Damit muss man nämlich nicht jedes Blatt einzeln auf die Glasfläche legen, immer wieder den Deckel öffnen und schließen, sondern kann die Blätter komplett oben in den Einzug einlegen und den Scan starten. Nach und nach werden nun die einzelnen Blätter eingezogen, gescannt und gespeichert. Das geht unwahrscheinlich schnell und ist mehr als bequem.
Zum Kopieren möchte ich gar nicht viel sagen, es funktioniert wie bei jedem anderen Drucker auch und liefert schnell einwandfreie Kopien
Zum Faxen kann ich leider nicht viel sagen, da ich es trotz vieler Versuche nicht geschafft habe, ein Fax raus zu schicken. Das ist aber vermutlich unserer uralten Telefonanlage geschuldet. Sicher könnte ich mit Hilfe des Supports zum Beispiel auch irgendwann ein Fax versenden oder empfangen, da ich diese Funktion aber nicht brauche, fehlt mir die Motivation, noch mehr Zeit reinzustecken. Die Faxfunktion ignoriere ich daher auch bei meiner Gesamtbewertung.

Der MFC-J5330DW bietet so viele Möglichkeiten, auf die ich gar nicht im Detail eingehen kann, Fakt ist aber, dass wir sehr zufrieden mit unserem neuen Drucker sind und ich ihn daher gerne weiterempfehle.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: