https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/805907_0__46271.jpg

EAN 4260073415163    SKU 23543

Artikelbeschreibung

Seit dem 06.07.2012 im Sortiment

Der aquagraFX-Full-Block-Kühler für das Referenzlayout einer GTX 690 mit vier Gigabyte Grafikspeicher kann mit hervorragenden Werten in Bezug auf Durchfluss und Kühlleistung aufwarten. Die Kontaktflächen für GPU und RAM sind für einen optimalen Kontakt poliert. Ein kleiner Teil des Kühlmittelstroms wird aber auch direkt über die Spannungswandler geführt, so dass auch deren Kühlung optimal sichergestellt ist, was besonders für das ambitionierte Overclocking von nicht zu unterschätzender Bedeutung ist.

Zu diesem Zweck legt aqua computer ein spezielles Wärmeleitpad bei, welches zusätzlich den Wärmetransfer von den SpaWas steigert. Der insgesamt sehr flach ausgeführte Kupfer-/Edelstahl-Kühler eignet sich hervorragend für eng beieinanderliegende Karten in einem SLI-Verbund (Single-Slot-Blende ist ggf. einzuplanen). Das Anschlussterminal besteht aus beständigem Delrin, wobei die Gewinde beidseitig vorhanden sind und damit eine flexible Einbindung in den Kreislauf ermöglichen. Die beiden nicht benötigten Öffnungen werden mit beiliegenden Verschlussstopfen versiegelt.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: aquagraFX für GTX 690
Typ: VGA Kühler
Material: Delrin, Edelstahl, Kupfer
Bauart: Full Cover
Anschlüsse: 4x Gewinde G1/4"
Für folgende Karten geeignet: NVIDIA GTX 690
Besonderheiten: Spannungswandler mitgekühlt

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

2.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
2 5
     am 10.12.2013
Verifizierter Kauf
ACHTUNG!
Wenn man beim dritten Bild links oben schaut dann erkennt man dass ein gewisser Abstand zwischen Kühler und Graka besteht, bei dem Loch für die Schraube ganz oben links. Nach der Anleitung des Kühlers muss man diese Schraube wie alle anderen auch ordentlich festziehen. Dabei verbiegt (!) sich das PCB der Karte und es treten Probleme auf beim starten des PC's mit einem Treiber (im abgesicherten Modus gehts noch aber spielen kann man so nicht).
Lösung: Diese Schraube weglassen (es sind eh 12 insgesamt) oder eine kleine Mutter dazwischen legen oder ähnliches.
Nachdem ich die Schraube entfernt hatte und vorher den Kühler nochmal komplett neu installierte ging es dann.
Die Kühlleistung ist sehr gut, ich habe Temperaturen von ~26° im IDLE und unter Last von ~36°.
ICH RATE DENNOCH VON DIESEM KÜHLER AB!
DAS VERBIEGEN KANN ZU DAUERHAFTEN SCHÄDEN DER GRAKA FÜHREN!
Ich habe gebetet dass meine 900¤ Graka nicht hin ist, habe Glück gehabt.
Warum der Hersteller an dieser Stelle keine von diesen Muttern befestigt hat die an den anderen Stellen sind weiß ich nicht.
Ich vergebe 2/5, noch einen Gnadenpunkt für die gute Kühlleistung, aber sowas ist normalerweise ein No-Go.

Besorgt euch ein anderes Modell wo der Kühler ÜBERALL auf der Karte anliegt wo man schrauben muss.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: