https://image9.macovi.de/images/product_images/320/979765_0__8605120.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 09.10.2014 im Sortiment

Mit dem Xpredator Cube, in der schwarzen Edition, erweitert Aerocool seine Xpredator-Gehäusereihe und stellt die Möglichkeit in den Fokus, sehr kräftige Kleinstsysteme mit Mini-ITX- oder Micro-ATX-Mainboard als Herzstück zu verbauen. Der Aerocool Xpredator Cube ist nicht nur Top-seitig außerordentlich aufnahmefreudig, er kann außerdem an zwei Heckpositionen mit 120er- oder 140er-Lüftern bestückt werden und hinter der schwarzen Lochgitter-Front lassen sich neben einem weiteren Dual-Wärmetauscher auch zwei 120- oder 140-mm-Lüfter platzieren. Zudem können Sie mühelos einen CPU-Kühler mit einer Höhe von bis zu 19 cm und eine Grafikkarte mit einer Länge von bis zu 34,5 cm verbauen. Somit lässt das Xpredator Cube Micro-ATX Gehäuse keine Wünsche offen.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Xpredator Cube Black Edition mit Sichtfenster
Typ: Wuerfel
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 5.25 Zoll (extern), 3x 3.5 Zoll (intern), 5x 2.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 1x 140mm, 1x 200mm
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: mATX, mITX
Erweiterungsslots: 4x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 3.0
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 162mm, Grafikkarten bis max. 320mm, Kabelmanagement, Lueftersteuerung, Staubfilter
Länge: 350 mm
Breite: 280 mm
Höhe: 380 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 5%

 
 
5 5
     am 08.01.2016
Verifizierter Kauf
Der XPREDATOR CUBE ist besser als ich erwartet habe, das Mainboard wird liegend eingebaut, deshalb ist das Gehäuse größer als ich erwartet hatte, für eine gute lüftung sind Vorne und Hinten zahlreiche Lochbleche sowie je ein kühler verbaut (der vordere ist Orange beleuchtet), Die Rückenplatten Oben lassen sich per Schieberegler öffnen und schließen. am Kontrollpaneel das Vorne angebracht ist lassen sich die Lüfter regulieren, es sind Audioanschlüsse vorhanden und 2 USB3 Anschlüsse. Der Startknopf befindet sich gut erreichbar im Paneel, wenn das System läuft werden 2 Orangene Streifen, je einer Links und Rechts angezeigt, die Festplattenanzeige ist integriert und blitzt in den Streifen weiß von Unten auf was sehr cool aussieht. Der einzige Makel war, das ich um meine GTX960 zu verbauen den von mir sowieso nicht benutzten DVD Laufwerksschacht aufwendig herausbauen musste. Fazit: Sehr schick, extrem Leise, Top verarbeitet - würde ich sofort wieder kaufen.
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: