https://image11.macovi.de/images/product_images/320/1112681_0__65588.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 06.07.2016 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 130,92*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modell: Deskmini 110
Typ: Mini Barebone
Plattform: Intel H110 Express
Arbeitsspeicher: nicht vorhanden
Netzteil: 120 Watt
Gehäuse: Mini Tower
Betriebssystem: Kein Betriebssystem vorinstalliert
Software: Keine weitere Software im Lieferumfang
Netzwerk: 1x Gigabit LAN
Frontanschlüsse: 1x USB3.0, 1x USB3.0 (Typ C)
Besonderheiten: Kensington Lock, Nettop

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(73%)
(73%)
(18%)
(18%)
(9%)
(9%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

11 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 02.10.2017
Verifizierter Kauf
Superkompaktes Gehäuse! Der Einbau verlief größtenteils problemlos, nur das Anschließen der SSD gestaltete sich etwas fummelig. Hab nen Pentium G4600, ne SSD und natürlich RAM drin, das System läuft einwandfrei.
    
  
5 5
     am 23.08.2017
Verifizierter Kauf
Liebe auf dem ersten Blick =)

Ich habe auf einmal so viel Platz auf meinem Schreibtisch,
trotzdem muss ich nicht auf eine richtige, nicht kastrierte, CPU verzichten.

Mein System ist wie folgt zusammen gestellt:

ASrock Deskmini
Deskmini WIFI Kit
Intel Pentium G4600
2x 4GB 2400 RAM G.Skill Ripjaws
Samsung NVMe m2 SSD 960EVO 250 GB
(ACHTUNG: ES WERDEN KEINE SATA m2 SSDs UNTERSTÜTZT, LEDIGLICH PCIe NVMe m2 SSDs)

Einsatzzweck ganz klar Office, Surfen, kleinere Spiele, Spiele Streaming (Xbox One).
Alle Komponenten wurden sofort und ohne Treiber Frickelei erkannt - perfekt.
    
  
5 5
     am 05.06.2017
Verifizierter Kauf
Erstaunlich klein und doch ein vollwertiger Rechner drin! Das System läuft hier mit einem Intel i5-7500. Die BIOS Version war bereits 1.50, also voll kompatibel mit der 7. Generation der Intel CPUs. Kühlung erfolgt mit einem Noctua NH-L9i cooler verstärkt mit einem Noctua NF-A9PWM fan. Cooler und fan passen gerade so in den Deskmini 110 rein. Diese Deskmini 110 läuft hier headless (kein Monitor, keine Tastatur, keine Maus) und soll lediglich ihr zugewiesene Rechen-Aufgaben erledigen, und das macht sie tadellos und echt schnell. Man hört nichts, wenn das System nichts zu tun hat. Bei 24 Stunden Vollast (alle 4 cores auf 100%) dreht der Lüfter so wie er soll auf (längst nicht auf 100%) und die Temperatur bleibt unter 60°. Bei dem i5-7500 wird es theoretisch erst ab 80° kritisch, die können aber in dieser Konfiguration wohl gar nicht erreicht werden.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 16.05.2017
Verifizierter Kauf
Sehr kompaktes Gehäuse. (Schade, dass kein Platz für ein optisches Laufwerk ist.) Einen Punkt Abzug, da das Netzteil leider etwas fiept, wenn der Rechner aus / im Ruhemodus ist. Anzahl USB-Anschlüsse recht schnell zu knapp, daher "ASRock DESKMINI 2XUSB2.0 CABLE" am besten gleich mitbestellen.
    
  
4 5
     am 22.04.2017
Verifizierter Kauf
Der PC läuft seit 6 Monaten v.a. als Office + Internet + TV -PC einwandfrei. Die Montage der zusätzlichen optionalen 2 USB - Ports könnte besser sein! Er verrichtet lautlos seinen Dienst hinter dem Monitor. Würde ihn wieder kaufen.
CPU: Pentium G4500
Kühler: Raijintek Zelos Topblow
RAM: 2x4GB G.Skill Ripjaws DDR4-2133 SO-DIMM CL15-15-15-36
SSD: 128GB Samsung SM951-NVMe + Samsung 840D EVO
Wenn ihr WiFi benötigt dann rate ich euch den Asrock DeskMini WIFI Kit zu nehmen. Ich habe den Intel WLAN 7265 AC Dual Band eingesetzt statt des mitgelieferten. Die PASSENDEN Kabel (v.a. Stecker!) findet man nicht so leicht.
    
  
5 5
     am 10.02.2017
Verifizierter Kauf
Toller kleiner Kasten. Zusammenbau völlig problemlos und zur großen Überraschung schon mit BIOS 1.5. Damit wurde der Pentium G4600 Kabylake sofort erkannt. BIOS Update über LAN aus dem BIOS klappte auch problemlos. Bisher voll zufrieden.
    
  
     am 09.02.2017
Verifizierter Kauf
Ich bin mit dem Kauf sehr zufrieden. Habe mein AMD FX.4100 Midi Tower System in Rente geschickt und dieser kleiner PC ist für meine Zwecke vollkommen ausreichend. Was ich wollte habe ich bekommen: ein kleines, lautloses und stromsparendes und dennoch schnelles System mit einem Intel Pentium G4560 CPU, 16 GB Corsair ValueSelect DDR4 Kit (2x 8GB) und 240 GB Crucial BX200 SSD. Manchmal ist weniger mehr!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 31.01.2017
Verifizierter Kauf
Das neue Format ist innovativ und lüfterlos ist natürlich sehr willkommen.
Nur muss die Rechnung auch aufgehen - und das tut sie nicht wirklich.
Das Gehäuse ist thermisch überfordert.
Sicher geht nichts gleich kaputt und etwas Hitze können die Komponenten schon auch abtun, dennoch, wenn man sich fast die Finger am Gehäuse ansenkt.. das kann es nicht sein.
Ging deswegen zurück.
Leider bringt es es ASRock (wie alle anderen Hersteller ebenfalls) nicht zustande die SED Funktion an M.2 NVMe devices zu ermöglichen.
Immerhin als hidden Feature ermöglicht es ASRock bei SATA (im BIOS Strg + Shift + F3 dann F10 & reboot).
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 21.01.2017
Verifizierter Kauf
Schon eine eigene Klasse von Gehäuse. Kaum größer als ein NUC, mein Mac mini von 2013 wirkt schon groß dagegen, und superleise, da ausschließlich vom Prozessorkühler gekühlt (in meinem Fall der Noctua L9i).

Dabei mit einem Desktop-Prozessor (bei mir i5 7500), einer NVMe-SSD (bei mir einer Samsung 961 256GB), 32 GB Ram und zwei weiteren 2,5"-SSDs mit der vollen Power eines Desktop-PCs.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 20.12.2016
Verifizierter Kauf
Hauptkaufgruende waren die Wuerfelgroesse von 5x5", die Moeglichkeit des Einsatzes von Sockel 1151 Desktop Prozessoren und die Erweiterungsmoeglichkeiten. Das Metallgehaeuse ist gut verarbeitet, ein cleveres Schubladendesign ermoeglicht den einfachen Zugriff auf das Innenleben und die Installation aller Komponenten is in wenigen Minuten moeglich. Auch die Aufnahmefaehigkeit von ingesamt 3 Festplatten (2*SATA & 1*M.2) auf engstem Raum ist ein weiterer Pluspunkt.

Meine Konfiguration als Allrounder fuer Buero- und Heimgebrauch:

* Deskmini inkl. Asrock H110M-STX Motherboard
* Intel Core i3 6100 2x 3.70GHz So.1151 BOX
* 16GB (2x 8192MB) HyperX Impact DDR4-2133 SO-DIMM CL13-13-13 Dual Kit
* 128GB Intel SSD 600P Series M.2
* 500GB WD Scorpio Black (nicht fluesterleise oder vibrationsfrei aufgrund ihrer 7200rpm)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Testberichte

Video

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

Kunden kauften auch: