https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1321780_0__73282.jpg

EAN 4719072658762    SKU V372-257R

Artikelbeschreibung

Seit dem 19.07.2019 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 742,50*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 72 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce RTX 2070 SUPER
Edition: GAMING X TRIO
Codename: TU104
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1605 MHz
Boost Takt: 1800MHz
Shader Model: 6.3
Anzahl der Streamprozessoren: 2560 Einheiten
Fertigungsprozess: 12nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR6
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1750MHz (14000MHz GDDR6)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.1
OpenGL Version: 4.6
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 2x 8pin
Max. Stromverbrauch: 215W
Grafikkarten Bauform: Triple Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: Echtzeit-Raytracing, HDCP 2.2, NVIDIA G-Sync, NVIDIA VR-Ready, RGB-Beleuchtung, Tensor-Cores, Zero Fan Mode

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(82%)
(82%)
(9%)
(9%)
(9%)
(9%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

11 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 13.09.2019
Verifizierter Kauf
Auch dieses Produkt erfüllt bisher all meine Erwartungen und macht sich sehr gut. Die Grafikkarte ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen, da sie mir die gewünschten FPS-Zahlen ermöglicht.
    
  
5 5
     am 13.09.2019
Verifizierter Kauf
Die Grafikkarte hat sehr gute seiten Beleuchtung für das Fenster, denn die Lichter sind sehr hell und scheinen gut durch. Die Karte kommt super verpackt und hat dazu noch eine stütze was sehr gut ist da die Karte sehr groß schwer ist. Die Karte ist auch normalerweise sehr leise unter meisten Situationen. Die Karte ist super, solange man eine rtx 2070 super will
    
  
5 5
     am 10.09.2019
Na, dann sollte man dabei schreiben das es auf einem X570 Board nicht läuft, so verallgemeinern kann man's denn nämlich auch net hab dazu nen 8700k und ein 370er Board da funzt alles einzeln auch ohne Dragon Center, was mir auch net so gefällt deswegen wieder auf die einzelnen Apps umgestiegen bin ^^

Na ja, denn funzt es bis allem unter nem X570 Board weil ich auch jemanden mit nem X370 und nem X470 kennen, sie können einen Einzelfall wegen diesen X570er Boards ja nicht auf alle PC Besitzer beziehen ^^
0 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 10.09.2019
Verifizierter Kauf
*Nachtrag*
@Niko: Stimmt nicht, es gibt für x570 motherboards keine Stand-Alone-Variante von MysticLight. Die anderen MysticLights ließen sich bei mir zumindest nicht installieren. Es kam eine Fehlermeldung mit der Info dass das System nicht unterstützt wird. Somit muss ich das Dragoncenter verwenden damit ich die Regenbogenfarben ändern darf.

FPS: Die Karte kann mit einer GTX 1080ti mithalten. (Falls hier jemand einen Vergleich braucht.)
Habe keinen benchmark laufen lassen aber meiner Beobachtung nach sind die FPS bei den folgenden Spielen ca so:

The Witcher 3: GPU-Auslastung 99%
Details: Ultra + Hairworks On
1080p: 120 bis 150 fps
1440p: 75 bis 95 fps

Rocket League: GPU-Auslastung 55%
Shader: Quality
Details: Performance
1440p: 250+ fps

settings im MSI Afterburner:
power limit 111%
core clock: Curve

Mein System:
MSI x570 gaming plus
Ryzen 3700x
G.Skill DDR4 3600 CL15 , 2x8 gb
Samsung M.2 SSD
Monitor: Dell S2716DG, Gsync 144hz

Weitere Settings im BOIS:
SMT disabled
SoC Voltage 1.1V
DRAM Voltage 1.45 V
factory clock (FCLK)1800hz
Die System Fans (Die Lüfter im Case) benutzen den Temperatur-Sensor vom Chipset. der Treshold für's Pusten liegt bei 61 Grad. Somit braucht der kleine Chipsatz-Lüfter sich nicht verausgaben wenn's mal warm wird.

Die Spiele sind mir zy Beginn häufig abgestürzt. Das lag aber wohl am Ram. Seit Optimierung im Bios keine Probleme mehr. Die Karte bleibt auch bei Last angenehm leise und wird nicht wärmer als die CPU. Bei Vertikaler Installation sollte man unbedingt die Temperatur vom Chipsatz im Auge behalten und gegebenenfalls wie beschrieben die Systemlüfter aufdrehen.

Bin soweit sehr zufrieden. Ich hoffe nur dass sich der Macron Chip lange halten wird. Bislang gibt es dazu im Netz aber keine zahlreichen Berichte, somit scheint das Problem wohl nicht mehr aktuell zu sein. Bemerkenswert finde ich übrigens dass die factory clock, die unified memory clock und GPU boost clock alle mit 1800Hz laufen. ...Dreiecke und so.

Grüße
3 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 08.09.2019
Verifizierter Kauf
Die Lieferung hat bei mir leider fünf Wochen gedauert, dafür kann aber nur MSI etwas wurde mir vom Mindfactory-Team mitgeteilt ;-).
Ansonsten ist die 2070Super von MSI eine "super" Grafikkarte. Bei 3DMark konnte ich mit meiner Grafikkarte Out-of-the-box einen Wert von 10381 Punkten (Graphics-Score) in Time Spy erreichen.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 26.08.2019
Hoi 

Ich habe zwar die 2080er Version davon womit ich im großen Ganzen auch zufrieden bin und bin sicher das diese Version genauso top sein wird

Zu einem meiner Vorredner man muss für die rgb Beleuchtung nicht unbedingt das Dragon Center installieren, das einfache standalone Mysticlight reicht vollkommen aus zumindest bei der 2080er 
2 von 9 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 12.08.2019
Verifizierter Kauf
Moin,
Habe leider eine Micron-Version erwischt. (Kann man mit dem Programm GPU-Z von Techpowerup herausfinden.) Bei den frühen RTX Modellen (non-Super) waren die GDDR6 chips von Micron häufig fehlerhaft und manche Karten gaben nach wenigen Monaten den Geist auf. Da es sich hier um einen leichten Factory-Overclock handelt, gehe ich aber davon aus dass die Leute von MSI sich gut überlegt haben welche Karten sie von NVIDIA für ihre "X Trio" Variante auswählen. Ich werde jedoch regelmäßig Benchmarks ausführen müssen um gänzlich sicher zu gehen.

Die RGB Beleuchtung kann man nur über das Programm MSI Dragon Center einstellen, welches ich am liebsten nicht installieren würde. Von der Software gibt es mehrere Versionen zum download. Die MSI website ist ein einziges Chaos und man weiß nie ob man jetzt die neueste Version runtergeladen hat. Manche Version habe eine Update-Funktion, andere nicht. Und sie sehen alle anders aus, obwohl sie die gleichen Funktionen bieten. Bei allen Versionen ist die App schlecht designed und viele der One Click Funktionen (Gaming Mode, USB-Boost etc) werden nicht ausführlich erklärt. Außerdem gibt es Berichte in Foren dass der PC durch das Programm langsamer wird.

Der Preis der Karte ist auf jeden Fall noch zu hoch. Habe diese Karte im Angebot ergattert. Mein Tip: Warten bis es genügend AMD 5700XT Modelle auf dem Markt gibt die einen besseren Kühler verbaut haben. Dadurch wird der Preis der 2070 Super bestimmt noch Mal fallen.

Ansonsten kann man diese Karte empfehlen. The Witcher 3 läuft mit höchsten Detail-Einstellungen bei 2560x1440 ziemlich flüssig. Damit sollte auch Cyberpunk 2077 im kommenden Frühjahr kein Problem darstellen.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 01.08.2019
Verifizierter Kauf
Danke Mindfactory für die schnelle Lieferung!! Ich hab sie mich geholt wo sie am 19.07. Raus kam.

Also ich muss sagen die karte ist der Hammer. Weil ich gerne auf maximale Auflösung auf 4K Spiele. Habe ich sie Bei Far Cry 5 das spiel kraucht ca. 11Gb VRam auf Max. Die karte Hat ein guten job gemacht auch wenn sie nur 8Gb RVam hat. Auch in Das Spiel Ark hat sie super mit gemacht. Sie wurde nicht Heißer als 70-75 C°. Und die ist leise wenn die mal laut ist höcht sie sich an wie ein Katze die schnurrt.

Ich habe die Karte nicht OC oder Übertaktet. Aber ich glaube bei Tom Clancy's The Division 2 muss ich es machen. Das spiel brauch ein TI und ich möchte gerne auch da wissen wo die grenze ist.

Aber bis jetzt bereue ich nicht den Kauf.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 30.07.2019
Verifizierter Kauf
Erstmal ein großes Lob an Mindfactory, lieferung war wirklich innerhalb eines Tages bei mir. Kurzzeitig war diese Karte im Angebot und ich konnte eine ergattern.

Zur Karte selbst: Wenn du denkst es geht nicht größer, wirst du immer wieder eines besseren belehrt.....33cm lang und 2kg schwer. Ein wahres Monster in Hübsch und Edel.
Qualitativ geht es nicht besser. Top Verarbeitung mit toller RGB Beleuchtung.
Das Sahnehäubchen ist die Backplate.
Boost geht im Schnitt bis 1950 MHZ +120 MHZ OC also bis 2070MHZ ohne das Power Limit anzuheben. Selbst bei knapp 30 Grad unterm Dach wird die Karte unter Volllast nicht wärmer als 68Grad.
Von Lautstärke brauch man hier gar nicht groß schreiben, denn das ist wirklich OK.
Mein Fazit: Leistung satt, Optik toll, Verarbeitung erstklassig und bei Regestrierung auf der MSI Homepage gibt es nochmal 3 Monate Garantie extra.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 29.07.2019
Verifizierter Kauf
Sicher eine der besten RTX 2070 Super, die man derzeit kaufen kann. Schön leise und die Leistung stimmt auch. Einige Reviews bemängelten die relativ geringe Factory-Overclock-Speed von nur 1800 Mhz, meine läuft jedoch (solange man nicht nah an das Standard-Temperaturlimit von 83 Grad herankommt) "out-of-the-box" mit 1950 Mhz. Jeder, der über den Kauf der Karte nachdenkt sollte aber unbedingt vorher genau schauen, ob genug Platz im eigenen Gehäuse ist.
Die Karte ist aufgrund des Kühldesigns inkl. der drei großen Lüfter nämlich riesig (ca. 33cm Länge). Wenn man den Platz hat, kann man dann aber auch bei Temperaturen und Lautstärke profitieren.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 11 Bewertungen)

Video

Kunden kauften auch: