https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1217323_0__8831291.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.12.2017 im Sortiment

STELL DEINE GEGNER IN DEN SCHATTEN
Die ROG Strix RX VEGA64 Gaming-Grafikkarten sind vollgepackt mit exklusiven ASUS-Technologien. Darunter die brandneue MaxContact-Technologie mit einer 2X größeren Kontaktfläche zur GPU für eine verbesserte Wärmeableitung, sowie patentierte Wing-Blade-Lüfter mit IP5X-Zertifizierung für einen maximalen Luftstrom und eine längere Lüfter-Haltbarkeit. Zusätzlich bietet ASUS FanConnect II spezielle 4-Pin-Buchsen mit Hybrid-Steuerung zum Anschließen von Gehäuselüftern für eine optimale Kühlleistung. Die ASUS Aura Sync RGB-Synchronisierung erlaubt es, das Gaming-System zu personalisieren und die VR-geeigneten HDMI-Schnittstellen ermöglichen dem Spieler, komplett in virtuelle Welten einzutauchen. Die ROG Strix RX VEGA64 verfügt zudem über GPU Tweak II mit XSplit Gamecaster für intuitive Performance-Optimierungen sowie das direkte Live-Streamen des Spielgeschehens.

PERSONALISIERTER GAMING-STYLE
ASUS Aura Sync
Die Gegner in den Schatten stellen
Die ROG Strix-Grafikkarten sind sowohl auf der Kühlerabdeckung als auch auf der Rückseite mit der Aura RGB-Beleuchtung ausgestattet und somit in der Lage, Millionen von Farben sowie sechs verschiedene Beleuchtungseffekte für ein personalisiertes Gaming-System wiederzugeben. Die ROG-Strix-Grafikkarten verfügen außerdem über ASUS Aura Sync, eine RGB-LED-Synchronisierungstechnologie. Wenn die Grafikkarte mit einem Aura-fähigen Gaming-Mainboard kombiniert wird, kann das gesamte Gaming-System mit Aura-Sync personalisiert werden.

SPIELE LEISE MIT PERFEKTER KÜHLUNG

40% größerer Bereich zur Wärmeableitung
Bis zu 20% kühlere und 3X leisere Gaming-Performance
Die neuen ROG-Strix-Grafikkarten werden mit einer Breite von 2,5 Steckplätzen gefertigt und bieten eine 40% größere Kühlkörperoberfläche zur Wärmeableitung im Vergleich zum herkömmlichen Design mit einer Breite von zwei Steckplätzen, um einen wesentlich leiseren Betrieb bei deutlich niedrigeren Temperaturen zu erreichen.

MaxContact-Technologie
2X mehr Kontakt zur GPU für einen verbesserten Wärmeaustausch
MaxContact ist die branchenweit erste GPU-Kühltechnik mit einem verbesserten Kupfer-Kühlkörper, der direkt mit der GPU in Verbindung steht. Bei der MaxContact-Technologie wird eine maschinelle Präzisionsbearbeitung genutzt, um eine Oberfläche zu fertigen, die bis zu 2X mehr Kontakt mit der GPU herstellt als herkömmliche Kühlkörper und daher einen verbesserten Wärmeaustausch bietet.

Patentiertes Wing-Blade-Design
Maximaler Luftstrom mit 105% mehr Luftdruck
Das patentierte Wing-Blade-Design liefert maximalen Luftstrom und verbessert den statischen Druck über dem Kühlkörper um bis zu 105%, bei einem 3x leiseren Betrieb im Vergleich zu Referenzmodellen.

0dB-Technologie
Absolut geräuschloses Gaming
Die innovative 0dB-Technologie stoppt die Lüfter komplett, sobald die GPU eine bestimmte Temperatur* unterschreitet und ermöglicht es, weniger anspruchsvolle Spiele in völliger Stille zu genießen.
*55°C für ROG Strix RX VEGA64

Staubschutz mit IP5X-Zertifizierung
Längere Lüfter-Haltbarkeit
Die Lüfter in ROG-Strix-Grafikkarten sind nach International Protection Marking (IP-Code) als IP5X staubgeschützt zertifiziert und bieten eine verbesserte Zuverlässigkeit sowie eine längere Haltbarkeit. Der strenge Zertifizierungsprozess bedeutet, dass die ROG-Strix-Grafikkarten auch unter harten Bedingungen eine optimale Lüfterleistung bieten.

ASUS FanConnect II
Optimale Systemkühlung
ASUS FanConnect II bietet zwei 4-Pin-Buchsen mit Hybrid-Steuerung zum Anschließen von PWM- und DC-Gehäuselüftern für eine optimale Systemkühlung. Die verbundenen Lüfter werden sowohl mit der GPU als auch mit der CPU abgestimmt und regulieren ihre Leistung automatisch entsprechend der Komponente mit der höheren Temperatur. Mit einer umfassenden Sammlung von Optimierungsmöglichkeiten können die Lüftergeschwindigkeiten für eine effiziente Kühlung angepasst werden.
* Bild nur zur Veranschaulichung. Der tatsächliche Aufbau des PCs kann abweichen.

GPU Tweak II ermöglicht die einfache Einrichtung der folgenden ASUS FanConnect II Modi:
Automatischer Modus:
Die Geschwindigkeit der Gehäuselüfter richtet sich nach der GPU-Temperatur und der Betrieb erfolgt nach Standardeinstellungen.

Manueller Modus:
Für die verbundenen Lüfter kann eine konstante Drehzahl vorgegeben werden.

Benutzerdefinierter Modus:
Für die Gehäuselüfter kann ausgewählt werden, ob sich ihre Drehzahl nach der CPU- oder der GPU-Temperatur richtet. Darüber hinaus erkennt eine intelligente, automatische Kalibrierungs-Routine den steuerbaren Bereich der angeschlossenen Lüfter und ermöglicht es, die Geschwindigkeit für eine effiziente Kühlung und geringe Geräuschentwicklung zu optimieren.

REMIUMQUALITÄT UND HÖCHSTE ZUVERLÄSSIGKEIT

Auto-Extreme-Technologie
In der Industrie einzigartiger, 100% automatisierter Produktionsprozess
Alle aktuell produzierten ASUS-Grafikkarten werden nach der Auto-Extreme-Technologie gefertigt, einem brandneuen Industriestandard, bei dem in einem zu 100% automatisierten Produktionsprozess ausschließlich Premium-Materialien verwendet werden, um einen neuen Qualitätsstandard zu etablieren. Die Auto-Extreme-Technologie gewährleistet sowohl eine gleichbleibende Grafikkarten-Qualität, als auch eine verbesserte Performance und Langlebigkeit. Seit der Einführung der Auto-Extreme-Technologie wurde die Zuverlässigkeit um 30% gesteigert. Dieser neue Herstellungsprozess ist darüber hinaus umweltfreundlich, da er aggressive Chemikalien ausschließt und den Stromverbrauch um 50% senkt.

12+1-Phasen Super Alloy Power II
Verbesserte Haltbarkeit und Effizienz
Die ASUS-Entwickler haben für die neu entwickelten Grafikkarten-Konzepte Komponenten mit Premium-Legierung vorgesehen, um die gesamte Zuverlässigkeit der Karten zu verbessern. Die Super-Alloy-Power-II-Komponenten erhöhen enorm die Effizienz, indem sie Leistungsverluste reduzieren und, im Vergleich zu früheren Modellen, nahezu 50% kühlere Temperaturen erreichen.
*Diese Abbildung dient nur Illustrationszwecken, das tatsächliche Board-Design kann abweichen.

AUFRÜSTEN FÜR DAS ULTIMATIVE GAMING-ERLEBNIS

VR-geeignete HDMI-Schnittstellen
Die virtuelle Realität ganz einfach genießen
Die ROG Strix-Grafikkarten verfügen über zwei HDMI-Schnittstellen, an die ein VR-Gerät und ein Bildschirm parallel angeschlossen werden. So kann das Mittendrin-Erlebnis mit Virtual-Reality jederzeit genossen werden, ohne Kabel umstecken zu müssen.

Du willst mehr Performance? Hier ist sie!
Die beste Kombination für ultra-flüssiges Gameplay
Die AMD-FreeSync™-Technologie löst die Kommunikationsprobleme zwischen Prozessor und Monitor. Auf diese Weise werden Tearing und unstete Frameraten verhindert, ohne die Performance zu beeinträchtigen. Mit ROG-Strix-Gaming-Grafikkarten und ASUS-MG-Gaming-Monitoren werden Bildinhalte ohne Zeitverzögerung wiedergegeben, Objekte sehen schärfer aus und das Gameplay ist extrem flüssig. Dies ermöglicht dem Spieler ein atemberaubendes Grafikerlebnis und verschafft ihm den entscheidenden Vorteil.

INDIVIDUELLES GAMING

GPU Tweak II mit XSplit Gamecaster
Intuitive Performancesteigerungen
Mit seiner brandneu entwickelten, intuitiven Benutzerschnittstelle (UI) ist das Übertakten mit GPU Tweak II einfacher als je zuvor und bietet trotzdem erweiterte Optionen für erfahrene Übertakter. Mit nur einem Klick maximiert die neue Gaming-Booster-Funktion die Systemleistung, indem redundante Prozesse eliminiert und alle verfügbaren Ressourcen automatisch zugeteilt werden.

Gaming Booster
Mehr Performance mit einem Klick

Visuelle Effekte:
Leistungssteigerung durch Deaktivierung der visuellen Effekte in Windows.

Systemdienste:
Automatische oder manuelle Deaktivierung von Windows-Diensten oder -Prozessen

Defragmentierung des Speichers:
Neuanordnung und Säuberung des Systemspeichers, ohne Prozesse schließen zu müssen.

XSplit Gamecaster
Direktes Live-Streamen des Spielgeschehens
Durch die mitgelieferte XSplit Gamecaster Premium-Lizenz* für ein Jahr - im Wert von 99 US-Dollar - kann das Gameplay mittels einer komfortablen Overlay-Anzeige im Spiel gestreamt und aufgenommen werden. Das Overlay zeigt die Taktfrequenz des Grafikprozessors (GPU), die Temperatur und die VRM-Nutzung. Zusätzlich ist eine Steuerung für GPU Tweak II enthalten, mit der Du ein Gaming-Profil auswählen und die Leistung mit nur einem Klick erhöhen kannst.

ROG Strix ist der neueste Rekrut in der Republic of Gamers. Eine Reihe spezialisierter Gaming-Ausrüstung weckt den Rebell in uns. Strix liefert hier das beste Beispiel für Premium-Performance, innovative Technologie und die erstklassige Qualität von ROG - selbstbewusst und dynamisch. Ausgestattet mit ausdrucksstarkem Design und einer intensiven Farbgebung umgibt diese neue Produktreihe eine Aura von unbeugsamem Individualismus und macht jedes Spiel zu einem adrenalingeladenen Erlebnis. ROG Strix stattet die Spieler mit der notwendigen Geschwindigkeit und Agilität aus, um ihr Spiel zu dominieren. Eine neue Generation der Macht ist erwacht. Werde Teil der Republik und erlebe die Power von ROG Strix.

- MaxContact-Technologie
- Bietet 2X mehr Kontakt zur GPU für einen verbesserten Wärmeaustausch
- Patentierte Wing-Blade-Lüfter mit IP5X-Zertifizierung:
- Maximaler Luftstrom und eine längere Lüfter-Lebensdauer
- ASUS FanConnect II
- Lüfteranschlüsse mit Hybrid-Steuerung für eine optimale Kühlung des Systems
- Auto-Extreme-Technologie nach Industriestandard mit Super Alloy Power II
- Bietet Premium-Qualität und höchste Zuverlässigkeit
- ASUS Aura Sync
- RGB-LED-Synchronisierung ermöglicht die Personalisierung des Gaming-Systems
- VR-freundliche HDMI-Schnittstellen
- Ermöglichen jederzeit den Genuss von VR-Inhalten, ohne dass Kabel umgesteckt werden müssen
- GPU Tweak II mit XSplit Gamecaster
- Ermöglicht Intuitive Performance-Optimierungen und Streaming des Spielgeschehens in Echtzeit


Aktionen und wichtige Informationen

AMD 50 Jahre Gamebundle

Weitere Infos

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX Vega 64
Edition: ROG Strix OC
Codename: Vega 10 XT
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1298MHz
Boost Takt: 1590MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 4096 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: HBM2
Grafikspeicher Taktfrequenz: 945MHz (HBM2)
Grafikspeicher Anbindung: 2048Bit (HBM2)
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 2xDisplayPort, 2xHDMI 2.0
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.1
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 2x 8pin
Max. Stromverbrauch: 295W
Grafikkarten Bauform: Triple Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, RGB-Beleuchtung, VP9 Encode/Decode, Zero Fan Mode

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(61%)
(61%)
(13%)
(13%)
(10%)
(10%)
(10%)
(10%)
(6%)
(6%)

107 Bewertungen

4.1 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 6%

 
 
5 5
     am 11.06.2019
Verifizierter Kauf
Richtig gute Grafikkarte, zieht zwar viel Strom (bis zu 330 watt) aber ich kann jedes Spiel auf hohen oder sehr hohen Einstellungen spielen mit 1080p und dank Freesync mit mehr als 60 FPS
    
  
3 5
     am 01.06.2019
Verifizierter Kauf
Die Vega 64 an sich ist eine gute Karte, aber... das Asus-Modell hat Probleme mit der Wärme. Nachdem ich erst ein Problem mit dem DVI-Port hatte und dieser komplett den Dienst einstellte, bekam ich eine Austausch-Karte und diese scheint wohl auch eine aus der 2ten Charge zu sein, die verbesserte Version. Die verbesserte Version hat ca 10°C weniger beim GPU Hotspot, was schonmal durchaus positiv ist, da die Karte sich vorher schon beim erreichen der Temparatur von 105°C automatisch gedrosselt hat. Jetzt ist es für die Karte schwerer diese Temparatur zu erreichen.

Leider hat der VRM immer noch Probleme mit der Hitze und bei Stock Einstellungen kann die Karte in diesem Bereich bis zu 115°C erreichen, wenn Sie maximal ausgelastet wird. Um den entgegen zu wirken empfiehlt es sich die Karte zu undervolten. Dadurch kann man Strom sparen, die Temparatur senken, die Karte stabil halten und vor allem die Lebensdauer erhöhen. Undervolting bei dieser Karte ist schon fast Pflicht, damit sie ordentlich läuft. Es ist auch nicht schwer und man kann auch nichts kaputt machen an der Karte. Es ist ein bisschen Arbeit, aber man kriegt eine doch recht ordentliche Karte dafür.

Eine andere Möglichkeit wäre es noch die Karte aufzuschrauben und das zu kurze Wärmeleit-Pad erneuern, so wie die Wärmeleitpaste. Dies kann die Temparatur um bis zu 10-20°C senken. Dies sollte man nur machen, wenn man etwas Ahnung hat und sich bewusst ist, dass damit auch die Garantie erlischt.

Die Karte erziehlt eine gute Leistung dank undervolting und ist vom Preis her auch gut gelegen.
    
  
5 5
     am 27.05.2019
Verifizierter Kauf
Top Grafikkarte WQHD Auflösung auf hohen Einstellungen ohne Probleme Temperatur stabil und kaum zu hören Top
    
  
5 5
     am 27.05.2019
Verifizierter Kauf
Tolle Karte, wird jedoch unter Last ziemlich heiß und etwas lauter, stört aber auch nicht wirklich
    
  
5 5
     am 27.05.2019
Verifizierter Kauf
Sehr Starke Grafikkarte die mit einer gtx2070 vergleichbar ist und durch undervolting der gpu und Overclocking des HBM2 (Grafikspeicher) dicht an die 2080 kommt.
    
  
5 5
     am 26.05.2019
Verifizierter Kauf
Sehr gute Abwicklung seitens Mindfactory.

Zur Grafikkarte: Spielperformance ist wirklich gut, da sind die Lüfter auch hörbar aber nicht störend.
Im Idle-Betrieb ist sie unhörbar.
    
  
     am 17.05.2019
Verifizierter Kauf
Eigentlich ist die Vega 64 eine tolle Grafikkarte, jedoch scheint es mir so als sei dieses Referenzdesign von Asus dem Sapphire Referenzdesign ein wenig unterlegen zu sein. Auffällig ist, dass die Asus Karte unter längerer Last sehr hohe Temperaturen bei den Spannungswandlern erreicht (auch mit Undervolting). Generell scheint es so zu sein, dass der Kühler der Asus Variante dem der Sapphire Variante unterlegen ist. Dazu kommt dann noch dass anscheinend der Kontakt zwischen Spannungswandler und Kühler ungünstig ist (siehe: Asus Strix Vega 64 - VRM Temperature FIX). All dies resultiert darin, dass die Asus Variante zwar durchaus brauchbar ist, jedoch ohne Eingriff (der die Garantie auflöst) nicht an die Performance der Sapphire Variante rankommt.

Alles in allem ist die Sapphire deshalb wahrscheinlich die bessere Wahl.

PS: Vergleichen im Internet zu Folge scheint die Asus Variante aber weniger Strom zu verbrauchen als die Konkurrenz, was vielleicht für den ein oder anderen interessant ist. Ich selbst nutze die Karte mit einem xeon E3 1231 v3, 16 gb ddr3 RAM und einem 500W Netzteil.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 14.05.2019
Verifizierter Kauf
Absolute Kaufempfehlung.
Viel besseres Preis/Leistung's - Verhältnis als bei den Kontrahenten.
Ich hab jede Menge Spaß mit der Karte und dem HBM - Speicher :)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 09.05.2019
Verifizierter Kauf
Ich hatte die Strix für ein Paar Tage gehabt.. War leider nicht zufrieden. Mir war die Karte etwas Laut und schnell Warm.

Mindfactory hat mir die Karte ohne Probleme getauscht und habe mir bei Mindfactory Sapphire Vega 64 Nitro bestellt... Alles lief komplett ohne Probleme..
Deshalb 5 Sterne an Mindfactory... Danke nochmal
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 09.05.2019
Verifizierter Kauf
Habe diese Karte mit einem Wasserkühler umgebaut. Tadellos!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 107 Bewertungen)

Video

Asus ROG Srix RXVEGA64-O8G Gaming

Die ROG Strix RX VEGA64 Gaming-Grafikkarten sind vollgepackt mit exklusiven ASUS-Technologien. Darunter die brandneue MaxContact-Technologie mit einer 2x größeren Kontaktfläche zur GPU für eine verbesserte Wärmeableitung, sowie patentierte Wing-Blade-Lüfter mit IP5X-Zertifizierung für einen maximalen Luftstrom und eine längere Lüfter-Haltbarkeit. Zusätzlich bietet ASUS FanConnect II spezielle 4-Pin-Buchsen mit Hybrid-Steuerung zum Anschließen von Gehäuselüftern für eine optimale Kühlleistung. Die ASUS Aura Sync RGB-Synchronisierung erlaubt es, das Gaming-System zu personalisieren und die VR-geeigneten HDMI-Schnittstellen ermöglichen dem Spieler, komplett in virtuelle Welten einzutauchen. Die ROG Strix RX VEGA64 verfügt zudem über GPU Tweak II mit XSplit Gamecaster für intuitive Performance-Optimierungen sowie das direkte Live-Streamen des Spielgeschehens.
Asus ROG Srix RXVEGA64-O8G Gaming
ASUS Aura Sync - Personalisierter Gaming-Style

ASUS Aura Sync - Personalisierter Gaming-Style

ROG Strix-Grafikkarten sind sowohl auf der Kühlerabdeckung als auch auf der Rückseite mit der Aura RGB-Beleuchtung ausgestattet und somit in der Lage, Millionen von Farben sowie sechs verschiedene Beleuchtungseffekte für ein personalisiertes Gaming-System wiederzugeben. Die ROG-Strix-Grafikkarten verfügen außerdem über ASUS Aura Sync, eine RGB-LED-Synchronisierungstechnologie. Wenn die Grafikkarte mit einem Aura-fähigen Gaming-Mainboard kombiniert wird, kann das gesamte Gaming-System mit Aura-Sync personalisiert werden.

MaxContact-Technologie

MaxContact-Technologie

MaxContact ist die branchenweit erste GPU-Kühltechnik mit einem verbesserten Kupfer-Kühlkörper, der direkt mit der GPU in Verbindung steht. Bei der MaxContact-Technologie wird eine maschinelle Präzisionsbearbeitung genutzt, um eine Oberfläche zu fertigen, die bis zu 2X mehr Kontakt mit der GPU herstellt als herkömmliche Kühlkörper und daher einen verbesserten Wärmeaustausch bietet.

40% größerer Bereich zur Wärmeableitung

40% größerer Bereich zur Wärmeableitung

Die neuen ROG-Strix-Grafikkarten werden mit einer Breite von 2,5 Steckplätzen gefertigt und bieten eine 40% größere Kühlkörperoberfläche zur Wärmeableitung im Vergleich zum herkömmlichen Design mit einer Breite von zwei Steckplätzen, um einen wesentlich leiseren Betrieb bei deutlich niedrigeren Temperaturen zu erreichen.

Patentiertes Wing-Blade-Design

Patentiertes Wing-Blade-Design

Das patentierte Wing-Blade-Design liefert maximalen Luftstrom und verbessert den statischen Druck über dem Kühlkörper um bis zu 105%, bei einem 3x leiseren Betrieb im Vergleich zu Referenzmodellen.

GPU Tweak II ermöglicht die einfache Einrichtung der folgenden ASUS FanConnect II Modi:

GPU Tweak II ermöglicht die einfache Einrichtung der folgenden ASUS FanConnect II Modi:

  • Automatischer Modus:Die Geschwindigkeit der Gehäuselüfter richtet sich nach der GPU-Temperatur und der Betrieb erfolgt nach Standardeinstellungen.
  • Manueller Modus:Für die verbundenen Lüfter kann eine konstante Drehzahl vorgegeben werden.
  • Benutzerdefinierter Modus:Für die Gehäuselüfter kann ausgewählt werden, ob sich ihre Drehzahl nach der CPU- oder der GPU-Temperatur richtet. Darüber hinaus erkennt eine intelligente, automatische Kalibrierungs-Routine den steuerbaren Bereich der angeschlossenen Lüfter und ermöglicht es, die Geschwindigkeit für eine effiziente Kühlung und geringe Geräuschentwicklung zu optimieren.

Kunden kauften auch: