https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1005945_0__64507.jpg

650 Watt Corsair RMi Series RM650i Modular 80+ Gold

Artikelnummer 64507

EAN 0843591045490    SKU CP-9020081-EU

Nicht mehr lieferbar.

Alternativen anzeigen »

650 Watt Corsair RMi Series RM650i Modular 80+ Gold

Corsair https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1005945_0__64507.jpg
Hersteller des Jahres 2022 Netzteile Corsair
über 1.900 verkauft
Beobachter: 259

Artikelbeschreibung

Seit dem 09.06.2015 im Sortiment

Die Corsair-Netzteile aus der RMi Serie sind 80 Plus-Gold zertifiziert. Eine extrem präzise Spannungsregelung, ein nahezu geräuschloser Betrieb und ein voll modularer Kabelsatz charakterisieren diese erstklassigen Produkte. Bei Ihrer Konstruktion werden ausschließlich japanische 105-Grad-Kondensatoren verwendet. Das bedeutet, dass diese Netzteile hervorragend für High-End-PCs geeignet sind, welche hohe Ansprüche in puncto Zuverlässigkeit stellen. Mittels Corsair Link Digital haben Sie die Möglichkeit, die Leistung des Netzteils zu überwachen. Sie können zwischen Einzel- und Multischienenmodus variieren und die Geschwindigkeit des Lüfters direkt von Ihrem Desktop aus steuern. Die 80 Plus Gold-Zertifizierung sorgt dank verminderter, überschüssiger Wärme für sehr geringe Betriebskosten durch einen sehr hohen Wirkungsgrad. Bei niedriger und mittlerer Belastung bleibt der Lüfter ausgeschaltet. Das bedeutet einen nahezu geräuschlosen Betrieb. Verlangt die Benutzung des Netzteils Höchstleistungen, passt der thermisch gesteuerte Lüfter seine Geschwindigkeit an. Dies bewirkt eine optimale Kühlung bei minimalem Geräuschpegel. Mit dieser Variante des Netzteils entscheiden Sie sich für die 650 Watt starke Ausführung.


Aktionen und wichtige Informationen

Hersteller des Jahres 2022 Netzteile Corsair

Hersteller des Jahres 2022 Netzteile Corsair

Technische Daten

Allgemein:
Modellserie: RMi Series RM650i
Leistung: 650 Watt
Kühlung: 135mm Luefter
Spezifikation: ATX 2.4
Effizienz (bei 230V): 91%
80 Plus Zertifikat: 80+ Gold
+3,3V: 25 Ampere
+5V: 25 Ampere
+5Vsb: 3 Ampere
+12V: 54 Ampere
-12V: 0.8 Ampere
Anschlüsse: 1x ATX 20/24pol, 1x EPS12V 8pol, 4x PCI Express 6+2pol, 2x 3.5 Zoll, 7x 5.25 Zoll, 8x SATA
Kabelmanagement: Modular
Besonderheiten: Haswell C6/C7 Low-Power States

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(78%)
(78%)
(11%)
(11%)
(4%)
(4%)
(7%)
(7%)
1 Stern
(0%)
(0%)

46 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 1,52%

 
 
5 5
     am 29.04.2016
Produkttester
Auch von mir ein Hallo aus dem Norden, nahe Bremen.

Hier kommt mein persönlicher Test bzw. meine persönliche Bewertung zum Corsair RM650i Netzteil. Vorweg : Wer Fehler findet, darf sie behalten.

Zu allererst der Lieferumfang :
Der Lieferumfang ist für ein Netzteil recht ausgewogen. Somit wird neben dem eigentlichen Netzteil inkl. der Kabel eine Tasche für die Kabel mitgeliefert, in der man alle nicht verbauten Kabel aufbewahren kann.
Außerdem wurden schwarze Kabelbinder mitgeliefert, die ein besseres Kabelmanagement ermöglichen sollen. Dazu kommt ein aus Metall gefertigter, hochwertiger 1x1cm großer Aufkleber, mit dem der Aufschrift "Powered by Corsair" und dem Corsair-Logo.
Ein Kaltgerätekabel sowie eine detaillierte Anleitung in versch. Sprachen und ein Garantiekärtchen sind ebenfalls vorhanden. Das Netzteil selbst wurde in einem weichen Stoffbeutel geliefert, welcher auch noch mit einem Corsair Logo versehen war.
Folgende Kabel, die Modular ansteckbar sind, wurden mitgeliefert :
1x ATX (20/24 Pol)
1x Mainboard Stromversorgung / 12V, 8Pol EPS
2x PCI-Express (6+2 Pol) mit je 2 Anschlüssen
1x 4-Pin Molex mit 3 Anschlüssen
1x 4-Pin Molex mit 4 Anschlüssen
2x SATA Kabel mit je 4 Anschlüssen
1x Kaltgerätekabel
1x miniUSB auf USB am Mainboard (Für Corsair Link)
2x 4-Pin Floppy Adapter
1x 4-Pin Corsair Link Kabel
Das Netzteil wurde mit 2 Kartons zusätzlich gesichert und war in dem Stoffbeutel zusätzlich in einer Plastikfolie gewickelt.

Nun zum Design und der Verarbeitung der Kabel und dem Netzteil an sich :
Das Netzteil ist äußerlich makellos verarbeitet. Es gibt weder scharfe Kanten oder Ecken, noch sieht das Netzteil aus wie ein eckiger Klotz. Hier hat sich Corsair ein komplett eigenes Design einfallen lassen, welches mich sehr anspricht. Auf beiden Seiten
des Netzteils ist ein weiß/schwarzer minimalistischer Aufkleber mit der Aufschrift "Corsair RM650i" und davor ein kleines Corsair Logo. Hierbei fällt auf, dass die Aufkleber extra so Positioniert sind, dass die Schrift immer richtigherum lesbar ist,
egal wie herum man es einbaut. Auf der Lüfterseite ist eine Gitteroptik ins Metall gepresst, welches dann bündig mit dem Lüftergitter übergeht und somit ein einzigartiges Design darstellt. Auf dem "Rücken" des Netzteils, befindet sich ein Aufkleber mit allen
wichtigen bzw. nötigen Informationen zum Netzteil, Bspw. die versch. Spannungen und Wattleistungen, die das Netzteil erbringen kann. Auf der Seite mit den Anschlüssen, sieht man nur ein kleines Logo von "Corsair Link" über den dafür vorgesehenen Stecker.
Alle anderen Steckplätze sind einfach und Ordnungsgemäß beschriftet. Bei dem Luftausgang ist neben dem Kaltgerätesteckplatz noch ein kleines Schildchen mit der Aufschrift "RM650i" zu finden, damit man ohne ins Gehäuse reingucken zu müssen weiß, um was
für ein Netzteil es sich handelt. Die Kabel sind ebenfalls sehr gut verarbeitet, jede Kabelader ist schwarz isoliert und bei den Hauptkabeln (sprich, keine Peripherie Kabel) sind die Adern mit einem Netz umflochten.

Einbau ins Gehäuse :
Ich habe das Netzteil in ein Corsair SilentBase 800 verbaut. Durch den schwarzen minimalistischen look, wirkt das Netzteil sehr hochwertig in dem Gehäuse. Der Einbau war recht einfach, das Verlegen der Kabel jedoch etwas aufwendig.
Dabei muss man allerdings beachten, dass das Netzteil bzw. die Kabel damit nichts zu tun haben. Je ordentlicher man die Kabel verlegen will, desto mehr Aufwand und Zeit muss man investieren. Was mir allerdings positiv aufgefallen ist,
ist die Länge der Kabel. Bei meinem alten Netzteil brauchte ich eine SATA Verlängerung, um ans Laufwerk zu kommen. Diese ist dank dem neuen Netzteil nicht mehr nötig!

Leistung des Netzteils :
Die Komponenten meines Rechners findet ihr in meiner Signatur unter dem Review im Mindfactory-Forum. Unter normaler benutzung verbraucht mein System gerademal 90-120W. Bei einfachen und nicht aufwendigen Spielen, geht der Verbrauch auf 200W hoch.
Das Netzteil bleibt jedoch im Zero-RPM betrieb. Erst bei Vollast steigt die Wattzahl auch mal über die 350W, wobei auch dabei noch der Zero-RPM Modus bleibt. Das habe ich allerdings noch nicht auf lange Zeit getestet.

Lautstärke vom Lüfter :
Der Lüfter ist dank der "Zero-RPM" Funktion die meiste Zeit nicht in Betrieb, sobald man dem Netzteil keine hohe Last aussetzt. Für einen leisen PC einfach ein Traum, da doch meistens das Netzteil mit das lauteste bei einem Silent-PC ist.
Diese Technik funktioniert wunderbar und selbst bei Last war der Lüfter für mich nicht zu hören, da die anderen Lüfter (be quiet! Shadow Wings) "lauter" waren.
Und nein, die sind nicht laut. Auch der Testbutton für den Lüfter direkt am Netzteil, ist sehr gelungen. Somit kann man testen, ob der Lüfter überhaupt noch funktioniert, weil man ihn nicht hört. Verbaut ist ein 135mm Corsair Lüfter,
der trotz großer Lüfterblätter extrem leise im Betrieb ist.

Software :
Die Software gefällt mir persönlich sehr gut. Sie ist übersichtlich und einfach gestaltet und ähnelt einem HW-Monitor, indem alle wichtigen Temperaturen und Stromlasten aufgelistet sind. Außerdem bietet die Software ein Bild eines Gehäuses an, wo man die versch.
Temperaturen der versch. Geräte optisch darstellen kann. Als Beispiel könnte man damit den Airflow verbessern, da man sieht, dass an einigen Stellen viel zu viel Wärme entsteht. Neben den versch. Spannungen zeigt die Software auch noch an, wie viel Watt man
gerade in Echtzeit verbraucht. Das ist sehr interessant zusehen, da man Vergleichswerte beziehen kann und sieht, wie viel Watt man im Leerlauf oder bei Last oder Bspw. beim Spielen verbraucht.

Persönliches Preis/Leistungs empfinden und Fazit :
Das Netzteil bietet neben einer sehr guten Verarbeitung, viel Zubehör und einem einzigartigen Software-Feature noch eine 80+ Gold Zertifizierung, dass dem Gesamtpaket einem Hauch von Perfektion gibt. Es sind genügend Anschlüsse vorhanden,
es ist genügend Leistung vorhanden, es sind Besonderheiten wie z.B. die Software vorhanden usw. Somit hebt sich das Netzteil ganz klar von allen anderen ab und ist daher für den Preis, eine ganz klare Kaufempfehlung!

Info : Das Review wird stetig erweitert und sobald ich neue gute oder schlechte Erfahrungen mit dem Netzteil gesammelt habe, werde ich das Review aktualisieren bzw. erweitern. Evtl. wird es zu dem Netzteil sowie zu dem Einbau noch ein kurzes Video geben. Außerdem sind im Mindfactory-Forum noch einige Fotos zu finden.

Danke an Corsair und Mindfactory für das ermöglichen dieses Tests.
    
  
5 5
     am 24.04.2016
Produkttester
Testumgebung:
Intel Xeon E3 1231v3 4x3.4 Ghz
AMD PowerColor PCS+ R9 390X
8GB Crucial Ballistix RAM
AsRock H97 Pro4

Testumgebung 2:
Intel Core i5 4690k @4.4 Ghz
AMD PowerColor PCS+ R9 390X
16GB Crucial Ballistix RAM
MSI Z97 Gaming 3

Design:
Das Corsair Netzteil aus der RMi Series kommt in einer, nachdem man die Verpackung geöffnet hat, hochwertigen Tasche. Zudem wird eine weitere kleine Tasche mitgeliefert in der sich die Kabel für das Netzteil befinden. Es besitzt eine CorsairLink Schnittstelle, die es ermöglicht durch Software die aktuelle Belastung, Effizienz und Temperatur des Netzteils abzulesen. Aufgrund der modularen Bauweise des Netzteils ist es ideal geeignet um ein sauberes und geordnetes Gehäuseinnenleben zu gewährleisten, denn man muss nur die essentiellen Kabel mit dem Netzteil und dem System verbinden und die mitgelieferten Kabelbinder tragen auch dazu bei. Gesamt gesehen ist das Design vollkommen gelungen und erhält 10/10 Bewertungseinheiten

Verarbeitung:
Wenn man einen kleinen Blick zwischen den Lüfter wirft, erkennt man, dass es sehr hochwertig verarbeitet ist, aber trotzdem an kleinen Stellen leicht schärfere Kanten besitzt. Deswegen sollte man beim Einbau vorsichtig sein. Man sollte ein Netzteil niemals öffnen, da es lebensgefährlich sein kann und deswegen muss ich mich auf Drittquellen stützen, die beweisen, dass die Corsair RMi Serie mit hochwertigen japanischen Kondensatoren versehen ist. Die Kabel wirken leider sehr starr, womit ein hochwertiges Kabelmanagement erschwert wird. Trotz Aluminiumgehäuse ist das Netzteil robust und solide verarbeitet und erhält somit 7/10 Bewertungseinheiten.

Bedienung:
Der Einbau des Produkts ergeht ohne Probleme und somit einfach. Aufgrund der etwas starren Kabel ist das Verlegen der Kabel etwas schwierig gestaltet aber trotzdem noch im ordentlichen Bereich. Die CorsairLink Verbindung ist sehr leicht zu erstellen, falls das Mainboard die Technologie unterstützt, da ein freier USB Header auf dem Mainboard benötigt wird. Die CorsairLink Software ist simpel aufgebaut aber ist trotzdem authentisch. In der Software lassen sich die Temperatur die Lüftergeschwindigkeit und der Input und Output an Watt ablesen. Die Software benötigt ein wenig Zeit um diese zu verstehen weshalb ich hier 8/10 Bewertungseinheiten vergebe.

Leistung:
Die Effizient mit der ersten Testumgebung betrug ein wenig über 90% bei Spitzen von knapp 500 Watt mit einer übertakteten R9 390X. Es gibt Modelle die höher takten und somit auch einen höheren Verbrauch haben, der aber nicht nennenswert ist. Bei der zweiten Testumgebung war ein weitaus höherer Verbrauch zu vermerken. Es ist daher ein perfektes Netzteil für Single GPU Systeme mit einem Wunsch nach hohen OC. In längeren Sessions (länger als 5 Stunden) besitzt es eine Durchschnittstemperatur von ~45°C. Es erzielt dadurch eine 10/10 Bewertungseinheiten in der Kategorie Leistung.

Lautstärke:
Das Netzteil fährt den Lüfter erst nach einer bestimmten Systemlast hoch, die laut Corsair bei ~260 Watt bei 25°C Umgebungstemperatur. Bei mir persönlich war eine Umgebungstemperatur von 22°C und der Lüfter fuhr bei einem Watt Output von 263 hoch, womit mein Wert sehr nahe an dem angegebenen Corsair Wert liegt. Bei einer Last von ca. 375W befindet sich die Lüfterdrehzahl bei ~500 rpm, welches bei einem Gaming System kein Problem in der Lautstärke darstellen sollte, da bei solchen Builds meist die WaKü bestimmter Komponenten oder die Grafikkartenlüfter den Netzteillüfter deutlich übertönen. Beim Office Betrieb ist der Lüfter fast durchgehend ausgeschaltet, weswegen es Das gibt 9/10, da durch verbesserte Passivkühlung der Wert erhöht werden kann und somit ein noch leiserer Betrieb gewährleistet werden kann.

Preis/Leistungsverhältnis:
Mit einem Preis der bei ca. 100¤ angesiedelt ist, liefert das Corsair RM650i eine herausragende Leistung. Durch CorsairLink kann man jederzeit den Stromverbrauch seines Systems messen. Das Netzteil liefert genug Leistung um einen soliden OC bei CPU und GPU zu gewährleisten und meist ist dann immer noch genug Luft nach oben um eine WaKü im System zu verbauen. Im Großen und Ganzen ist es ein sehr gutes Netzteil in dieser Preiskategorie in kann sich mit einer ordentlichen Punktzahl von 35/40 sehr zufrieden geben. Das Netzteil erhält dadurch eine klare Kaufempfehlung an die Leute die ein High-End Single GPU System auf die Beine stellen möchten.

Ich bedanke mich recht herzlich bei der Mindfactory AG, dass ich bei der Tester & Keeper Aktion mit Corsair ausgewählt worden bin.
ACHTUNG!!
Die zweite Testumgebung kam nur bei der Leistungsbewertung zum Einsatz, da die Unterschiede in der Lautstärke nicht messbar waren!
    
  
5 5
     am 21.04.2016
Produkttester
Test-Bericht Corsair RM650i

Im Rahmen der Produkttester-Aktion von Mindfactory und Corsair bekam ich das neue RM650i Netzteil von Corsair zur Verfügung gestellt. Erstmal ein dickes Dankeschön dafür.
Das RM650i ist ein modulares Netzteil mit 80-Gold Zertifizierung welches 650 Watt liefert, hinzu kommen Features wie der Zero-RPM Lüftermodus, eine konfigurierbare +12V Schiene und
eine Anbindung an die Software "Corsair Link Digital" - aber dazu später mehr. Nach ausgiebiger Testphase kommt hier nur mein Testbericht zum Produkt und mein persönliches Fazit.

Lieferumfang & Verpackung:
Das Corsair RM650i kommt in einer gelben Verpackung vollgespickt mit sämtlichen technischen Daten, Features und Informationen. So hat man noch vor dem Auspacken alles wichtige gelesen und kann direkt loslegen.
In dieser Verpackung befindet sich ein grauer Karton mit Corsair-Logo (erinnert etwas an einen Schuhkarton), darin befindet sich dann das Netzteil und das ganze Zubehör. Neben Kalt-Gerätestecker und
Benutzerhandbuch sowie Garantieanleitung sind 4 Schrauben, ein paar Kabelbinder und ein "Powered by Corsair" Aufkleber-Schild dabei.
Das Netzteil selbst ist in einer Art Samttasche seperat verpackt, dies kommt sehr edel rüber - zudem vermittelt es bei einem Netzteil in dieser Preisklasse eine Art von Wertigkeit die bei Netzteilen aus
unteren Preiskategorieren nicht zu finden ist. Dadurch das es ein modulares Netzteil ist befindet sich im Lieferumfang noch zustäzlich eine kleine Tasche in der alle Kabel verpackt sind.

Anschlüsse:
Folgende Anschlüsse stellt das RM650i zur Verfügung:
1x ATX (20/24 Pol)
1x EPS (12V 8 Pol)
4x PCI-Express (6+2 Pol)
2x für 3.5 Zoll Peripheriegeräte
7x für 5.25 Zoll Peripheriegeräte
8x SATA

Design & Verarbeitung:
Das Netzteil ist in schwarz/ weiß/ grau gehalten und wiegt etwas mehr als 1,5kg. Jeweils an den Seiten befindet sich die Modellbezeichnung und mehr nicht, dies macht vorallem in Gehäusen mit Seitenfenstern viel her.
So hat man beim Blick durch das Fenster kein Netzteil mit etlichen Informationen an der Seite vor sich, dadurch wirkt das ganze Gehäue sauberer und ruhiger. Die Verarbeitung
ist dem Preis vollkommen angemessen, ausgestattet mit einem flüssigkeitsgelagerten 135mm Lüfter und gut erkennbarer Beschriftung für das Kabelmanagment macht es beim ersten
auspacken direkt einen guten Eindruck - zudem wirkt das Netzteil auch noch sehr stabil. Die Kabel sind alle durchgehend schwarz und nochmal mit schwarzem Sleeve überzogen. Wer also Wert auf Design legt
kann somit schonmal das Geld für teure Kabelmods sparen.

Einbau/ Bedienung:
Das RM650i findet bei mir im Phanteks Enthoo Pro M Platz. Durch das vollständige modulare Kabelmanagment ist der Einbau binnen Minuten vollzogen und geht wirklich kinderleicht über die Bühne. Hinzu kommt das die
mitgelieferten Kabel sehr flexibel sind, was das Kabelmanagment nochmal um einiges erleichert. Zudem liefert Corsair, bis auf Schraubenzieher, alles mit was man zum Einbau benötigt.

Besonderheit Software:
Die wohl größte Besonderheit dieses Netzteils ist der Corsair Link. Über ein USB Kabel welches am Netzteil selbst per Mini-USB angeschlossen wird und am Mainboard auf die internen USB-Pins gesteckt wird, kann man
per Desktop-Anwendung Informationen auslesen, überwachen und sogar Funktionen wie Lüftergeschwindigkeit steuern. Mag für viele erstmal nach Spielerei klingen aber es leistet tatsächlich seinen produktiven Dienst.
Die Software erfasst nämlich sämtliche Systemdaten und fasst diese zusammen. Dazu zeigt es detaliert Informationen vom RM650i an: 12V Output; 5V Output; 3.3V Output, Temperatur und Drehzahl des Lüfters. Als Highlight
wird sogar die akutelle Wattnutzung detaliert angezeigt. Dank diesem Netzteil weiß ich jetzt wieviel Watt mein System tatsächlich im Desktop-Modus oder unter Last benötigt.

Leistung:
Das Netzteil insgesamt leistet 650 Watt. Aus Erfahrung kann ich sagen das, dass für System mit Single GPU (sprich nicht Crossfire oder SLI) vollkommend ausreichend ist.
Ich zum Beispiel betreibe damit ein i7 6700 und eine Single MSI R9 290 ohne Probleme, hinzu kommen dann noch einige Peripheriegeräte wie SSDs und HDDs.
Sollte man doch ein Crossfire oder SLI System besitzen so kann es sein das je nachdem welche Grafikkarten verbaut sind die 650 Watt sehr an ihre Grenze gehen oder erst gar nicht ausreichen.
Hier würde ich jedem empfehlen zur Version mit 1000 Watt zu greifen - sicher ist sicher.
Zudem sollte man beachten das nicht überall wo 650 Watt draufsteht auch 650 Watt rauskommt, beim RM650i kann man aber sicher sein das Dank der 80-Gold Zertifizierung auch annähernd 650 Watt rauskommen,
so kann man sein zukünftiges System besser und stabiler planen.

Lautstärke:
Dank dem Corsair Zero-RPM-Lüftermodus (sprich Null-Umdrehungsmodus) bleibt der Lüfter bei niedriger bis mittlerer Belastung ausgeschaltet. Somit ideal für Leute wie mich die auf ein Silent-System abzielen.
Sollte eine gewisse Belastunggrenze überschritten werden schaltet sich der Lüfter automatisch ein und kühlt. Hier ist mir aufgefallen das dieser sich stetz bemüht die Lautstärke so gering wie nur möglich zu
halten, was auch wirklich gelingt. Jedoch ist dies auch dem flüssigkeitsgelagerten 135mm Lüfter zu verdanken der selbst bei manuell-eingestellen, sehr hohen Drehzahlen sehr leise seine Arbeit macht.
Achtung: Wer jetzt noch lautere Gehäuselüfter verbaut hat wird sich ärgern, seit dem Netzteilwechsel weiß ich erst wie laut das vorherige Netzteil war und nun stört mich nur noch das Geräusch der Gehäuselüfter.

Preis-/Leistung:
80-Gold Zertifizierung, vollständiges modulares Kabelmanagment, hochwertige Kabel, schickes Design, viele Features und genug Leistung. Man sollte niemals am Netzteil, am Herz des Systems,
sparen und für den Preis macht man mit dem Corsair RM650i wirklich nichts falsch. Ein solides Netzteil mit viel Zubehör, edler Verpackung und mitgeliefertem Monitor-Tool. Wirklich Unschlagbar!

Fazit:
Das Corsair RM650i ist ein sehr gutes Netzteil, welches sauber verarbeitet ist und viele Anschlussmöglichkeiten bereit stellt. Dank Corsair Link kann man alles wunderbar Überwachen und Steuern - was will man mehr?
Hinzu kommt die wirklich hochwertige Verpackung und Aufmachung des Zubehörs. Ausreichend Leistung und eine gute Energieeffizenz und das alles bei einer nicht bzw. kaum hörbaren Lautstärke.
Zudem kann man bei dem Preis nichts falsch machen. Ich kann das Corsair RM650i Netzteil uneingeschrängt und mit bestem Gewissen jedem Silent-Fan und Gamer weiterempfehlen der nicht auf ein Crossfire oder SLI System abzielt.
    
  
5 5
     am 18.04.2016
Produkttester
Ich werde die Bewertung dieses Netzteils nachfolgend etwas kategorisieren, damit ihr in der Lage seid, euch auf die Punkte zu konzentrieren, die euch persönlich am wichtigsten sind.

1. Aussehen / Design
Das RM650i, ist mein erstes, komplett modulares Netzteil.
Ich lege aufgrund eines durchsichtigen Seitenpanels meines Gehäuses, extrem Wert auf ein aufgeräumtes und ordentlich angeordnetes Kabelmanagement.
Dies konnte ich mit diesem Netzteil, besser als bei meinem vorherigen, ohne schwierigkeiten ermöglichen. Die beigelieferten, schwarzen Kabelbinder, machten es sogar noch einfacher.
Das Netzteil an sich, ist optisch schick und eher schlicht gehalten.
Die Kabel sind mit schwarzem, gewebtem Stoff "umsleevet". auch das sieht optisch in entsprechend farblich gestalteten Gehäusen sehr gut aus.
Das Netzteil kommt in einer, in meinen Augen schön bunten Verpackung daher, ist in einem "Samtbeutel" gelagert und die Kabel befinden sich in einer Extratasche.
Sehr edel!

2. Qualität / Verarbeitung
Es sind keine scharfen oder schlecht lackierten Kanten oder Übergänge zu sehen.
Die Anschlüsse am Netzteil selbst, sind jedoch aus Plastik und verkratzen leicht, wenn man es nicht sofort passgenau hinbekommt, die benötigten Kabel hineinzustecken. (Ich bezweifle jedoch, dass es Hersteller gibt, die diese Anschlüsse aus einem anderen Material als Plastik bieten, von daher wirklich zweit / drittrangig)
Trotz der wertigen Verarbeitung, ist das Netzteil leichter, als mein vorheriges, was wiederum beim Einbau sehr angenehm war.


3. Einbau / Bedienung
Der Einbau war für mich wirklich sehr einfach. Besonders das voll-modulare System hat mir sehr gefallen. Die Kabel sind schön flexibel und an den wichtigen Stellen entsprechend härter und gut mit Gummi ummantelt.
Der Anschluss vom USB Anschlusskabel zur Ansteuerung des Lüfters über die Software, ist ebenfalls gut gelegen und man hat keinerlei Schwierigkeiten beim anschließen.
Die Bedienung der Corsair Link Software zur Ausmessung und Justierung der Ausgangsleistung und Lüftsersteuerung, ist recht simpel und bedienerfreundlich.
Ein Test mit einem Ausgangsleistungsprüfgerät hat eine wirklich sehr gute Energieeffizienz ergeben und stimmen mit den Werten im Corsair Link überein.
Die Tatsache, dass man verschiedene Energieprofile anlegen und verwalten kann, habe ich bei noch keinem anderen Hersteller gesehen.


4. Lautstärke
Der Lüfter springt erst ab einer bestimmten Temperatur an und ist ansonsten komplett ausgeschaltet. Mittels Corsair Link, kann man die Lüftergeschwindigkeit auch manuell anpassen und "Geräuschttests" vornehmen. Bei 100% Kühlleistung (Benötige ich nicht, und ich bezweifle, dass man sie je erreicht) ist der Lüfter hörbar.
Im normalen und auch im Lastbestrieb, bleibt der Lüfter wirklich angenehm leise!
Aufgrund der scheinbar wirklich guten Komponenten, habe ich kein Spulenfiepen o.ä. feststellen können.
Man ist in der Lage, durch einen Fan-Sef-Test Button, direkt am Netzteil, den Lüfter auf Funktion / Freigängigkeit zu prüfen.


5. Preis-/-Leistung
Mit 80+ Gold Zertifikat und einer Ausgangsleistung von 650 Watt, durchaus ein günstiger und meiner Meinung nach gerechtfertigter Preis.
Wenn man sich Testberichte älterer Corsair Netzteile anschaut, scheint der Hersteller hier wirklich drastisch dazugelernt zu haben.

6. Haltbarkeit
Ich bin der festen Überzeugung, dass dieses Netzteil für lange Zeit in meinem Gehäuse verbleiben wird, es sei denn mir kommt es in den Sinn, brachial aufzurüsten.

7. Fazit
Die gute Verarbeitung, das schlichte und schicke Layout und die offensichtlich hochwertigen Komponenten im Inneren des Netzteils haben überzeugt.
Das Netzteil ist leise, macht einen wertigen Eindruck, sodass man nicht das Gefühl hat, dass es in kurzer Zeit kaputt geht und ist voll-modular!

Kauftipp für alle, die auf ein gutes Preis/Leistungsverhältnis wert legen und ein aufgeräumtes Gehäuse Wert legen!
    
  
2 5
     am 12.05.2021
Verifizierter Kauf
Nach nur einem Jahr hat der Lüfter den Geist aufgegeben. Ansonsten ein gutes Produkt gewesen.
    
  
5 5
     am 06.05.2021
Stabiles und zuverlässiges Netzteil das mit viel Zubehör angeliefert wird.
    
  
5 5
     am 13.08.2019
Verifizierter Kauf
Das Netzteil tut was es soll und kommt auch mit Unwetterbedingten Spannungsspitzen zurecht.
Der Lieferumfang ist hervorragend, Kabelbinder in Hülle und Fülle, alle Kabel in doppelter Ausführung (Dick und Rund mit Drahtsleeve(?) und breit aber dafür flachere Versionen). Bei einem Netzteil mit 10 Jahren Garantie für unter 150 Euro (Aktion) war das für mich ein No-Brainer. 650 W sind vollkommen ausreichend für mein System und der Lüfter ging bisher nur im Funktionstest an. Da war er aber schön leise wie man es erwartet hat.
Corsair labelt echt super verarbeitete Produkte, daher kann ich das Netzteil Wärmstens empfehlen.
    
  
5 5
     am 31.07.2019
Verifizierter Kauf
Ich habe mir dieses Netzteil im Laufe eines PC Neubaues bestellt. Es funktioniert gut und effizient. Es ist über ICue ansteuerbar, wodurch man erkennen kann das der Lüfter im Normalen Betreib nicht dreht. Sollte das Netzteil beim Spielen mehr Watt verbrauchen und heißer werden, hört man diesen Lüfter ebenfalls nicht.
Leider ist bei diesem Netzteil kein 8+4 Pin Prozessor Kabel dabei, was bei meinem ASUS ROG-STRIX X570 E-Gaming zum Glück zu keinen Problemen führte. Die Gesleevten Kabel sind leider etwas steif, was in meinem Fall aber nicht viel macht. Schnelle Lieferung von Mindfactory.

Meine Komponenten:

Mainboard:
ASUS ROG-STRIX X570 E-Gaming

Grafikkarte:
MSI Gaming 7 RTX2070

Prozessor:
AMD Ryzen 7 3700X

Arbeitsspeicher:
Corsair Dominator Platinum RGB 16GB DDR4-3200MHz CL16

Gehäuse:
Corsair 275R Glasfenster

Lüfter:
6x Corsair ML120

CPU-Kühler:
be Quiet! Dark Rock Slim 4

Weiterer CPU Lüfter:
be Quiet! Silent Wings 3 120PWM

Lüftersteuerung:
Corsair Commander Pro

Netzteil:
Corsair RM650i

Festplatte:
Corsair MP510 980GB

Monitor:
MSI MPG27CQ
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 30.12.2018
Verifizierter Kauf
Schönes und vorallem leises Netzteil.
    
  
5 5
     am 10.11.2018
Leise und zuverlässig auch für übertakten geeignet, gutes Kabelmanagement möglich durch Modularem Aufbau.
    
  
3 5
     am 28.04.2018
Ein sehr gutes Netzteil und für normale Konfigurationen total ausreichend. Die Kabel sind etwas Steif und schwer zu biegen bei mir besonders das 4+4 EPS Kabel.
Jedoch hat sich mein Netzteil nach ca. 1 Jahr mit einem lauten knall verabschiedet.
    
  
3 5
     am 27.03.2018
Verifizierter Kauf
An sich ein gutes Netzteil, das schön sauber läuft.
Allerdings ist meins nach ca. 5 Monaten explodiert.
    
  
5 5
     am 17.03.2018
Verifizierter Kauf
Macht das was es machen soll. TOPP!!
    
  
5 5
     am 08.03.2018
Hallo Ich bin mit dem Netzteil soweit sehr Zufrieden:

Zum Positiven:
+ gute Verarbeitung
+ Leise, da er bei mir meistens nie den Lüfter startet (ZERO RPM Mode)
+Corsair Link

Zum Negativen:
- relativ kurze Kabel, sehr steife Kabel
- Optisch fand ich die Kabel nicht so schön und habe diese deswegen gegen BitFenix Alchemy 2.0 getauscht.

Fazit: Für den Preis ist das Netzteil super und ich kann es nur jedem Empfehlen... auch wenn man Corsair Link nicht benutzt macht der Zero RPM Modus und die Qualität schon viel aus.
Ich ziehe keinen Stern ab da die Kabel nur Ansichtssache sind.
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 46 Bewertungen)

Video

Erstklassige Komponenten für hervorragende Leistungen bei äußerst geräuscharmem Betrieb

Die Corsair-Netzteile der RMi Series sind 80 Plus-Gold zertifiziert und zeichnen sich durch extrem präzise Spannungsregelung, praktisch geräuschlosen Betrieb und einen voll modularen Kabelsatz aus. Dank der ausschließlichen Verwendung japanischer 105-Grad-Kondensatoren sind sie hervorragend für Hochleistungs-PCs geeignet, für die Zuverlässigkeit unerlässlich ist. Über Corsair Link Digital können Sie die Netzteilleistung überwachen, zwischen dem Einzel- und Multischienenmodus wechseln und die Lüftergeschwindigkeit direkt von Ihrem Desktop aus steuern.

80 PLUS Gold-Zertifikat

Das Gold-Zertifikat gewährleistet einen Betrieb mit sehr hohem Wirkungsgrad. Dies bedeutet weniger überschüssige Wärme und geringere Betriebskosten.

100% japanische 105-Grad-Kondensatoren

Erstklassige interne Komponenten gewährleisten eine solide Stromversorgung und anhaltende Zuverlässigkeit.

Zero-RPM-Lüftermodus

Dank der unübertroffenen Energieeffizienz der RMi Series bleibt der Lüfter bei niedriger bis mittlerer Belastung ausgeschaltet. Das Ergebnis ist ein praktisch geräuschloser Betrieb. Und wenn Sie auf Hochtouren gehen, passt der thermisch gesteuerte Lüfter seine Geschwindigkeit an, um bei minimalem Geräuschpegel eine optimale Kühlung zu liefern.

Konfigurierbare +12V-Schiene

Sie haben die Wahl: Betrieb im standardmäßigen +12V-Multischienen- oder im Einzelschienenmodus.

Kontrolle über Corsair Link Digital

Mit unserer hochentwickelten Desktop-Anwendung können Sie Lüftergeschwindigkeit, Spannungen und Stromverbrauch überwachen und protokollieren sowie die Lüftergeschwindigkeit regeln und den +12V-Schienenbetrieb konfigurieren.

Corsair - High-Performance und starkes Design

Höchste Qualität vereint sich mit innovativem Design. Seit 1994 entwickelt Corsair Hardware und Peripheriegeräte im Bereich Gaming und gehört zu einem der führenden Hersteller. Ob Speicherriegel, Lüfter, Präzisions-Mäuse, kabellose Headsets oder hochperformantes Netzteil, statten Sie Ihren Computer mit Corsair-Produkten aus und genießen Sie die Vorteile von High-Performance im stylischen Design. Sowohl für Enthusiasten als auch für E-Sportler bietet Corsair die optimalen Komponenten.

Corsair Logo
Corsair Gaming

High-End-Performance

In einem Corsair Crystal 680X Gehäuse ist Ihr anspruchsvolles System bestens aufgehoben. Das ATX-Smart-Gehäuse aus gehärtetem Glas überzeugt mit einem perfekten Luftstrom für effiziente Kühlung. Und die brillanten RGB-Lichteffekte zeigen guten Geschmack. Passend dazu können Sie mit dem 16 GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 Speicherkit Ihren Hochleistungs-PC mühelos übertakten. Ein zusätzlicher Corsair LL120 RGB 120 x 120 x 25mm Lüfter sorgt nicht nur für eine präzise Kühlung, das RGB-Licht spielt mit herrlichen visuellen Effekten, abgestimmt auf Ihr Gehäuse. In Corsair vereint sich neueste Technologie mit modernstem Design. Überzeugen Sie sich selbst!

Kunden kauften auch: