https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1406280_0__9012678.jpg

550 Watt be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ Gold

Artikelnummer 9012678

EAN 4260052188149    SKU BN317

550 Watt be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ Gold

be quiet! https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1406280_0__9012678.jpg
über 620 verkauft
Beobachter: 124

Artikelbeschreibung

Seit dem 26.04.2021 im Sortiment

Pure Power 11 FM 550W steht für unvergleichliche Zuverlässigkeit und erstklassige Features wie modulares Kabelmanagement. Ob für die Konfiguration eines leisen Systems, die Aufrüstung eines bestehenden PCs oder den Bau eines Gaming-Systems mit übertakteter High-End Grafikkarte: Pure Power 11 FM 750W bietet die bestmögliche Kombination von Features zum äußerst attraktiven Preis.

80 PLUS® Gold Effizienz (von bis zu 93,9%)
Modulare Kabel für maximale Flexibilität
Zwei starke 12V-Leitungen
Geräuschoptimierter 120mm be quiet!
Unübertroffene Signalstabilität und starke Spannungsregulierung dank LLC, Synchronous Rectifier (SR) und DC/DC-Wandler
4 PCIe-Anschlüsse für übertaktete High-End GPUs
Umfassender Schutz der wertvollen PC-Komponenten


Technische Daten

Allgemein:
Modellserie: Pure Power 11 FM
Leistung: 550 Watt
Kühlung: 120mm Luefter
Spezifikation: ATX
Effizienz (bei 230V): 91%
80 Plus Zertifikat: 80+ Gold
+3,3V: 20 Ampere
+5V: 20 Ampere
+5Vsb: 3 Ampere
+12V1: 28 Ampere
+12V2: 24 Ampere
+12V3: nicht vorhanden
+12V4: nicht vorhanden
+12V5: nicht vorhanden
+12V6: nicht vorhanden
+12V7: nicht vorhanden
+12V8: nicht vorhanden
-12V: 0.3 Ampere
Anschlüsse: 1x ATX 20/24pol, 1x ATX12V 4+4pol, 2x PCI Express 6+2pol, 9x SATA
Kabelmanagement: Modular
Besonderheiten: ErP Lot 6, Haswell C6/C7 Low-Power States

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(86%)
(86%)
(14%)
(14%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

7 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

:

Reklamationsquote: 0,33%

 
 
5 5
     am 02.09.2021
Produkttester
Ich habe das be quiet! Pure Power 11 FM 550W Netzteil im Rahmen der Testen, Bewerten, Behalten Aktion bekommen.
Die Zusendung von mindfactory erfolgte schnell und die ganze Abwicklung war insgesamt sehr professionell.

550 Watt be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ Gold

Technische Details:
Abmessungen: 160 x 140 x 86 mm
Lüfter: 120 mm
Farbe: Schwarz
Effizienz: 80 PLUS Gold Effizienz (von bis zu 93,9%)
Modulare Kabel für maximale Flexibilität
Formfaktor: ATX
Dauerleistung: 550 W

Anschlüsse:
1x ATX 20/24pol
1x ATX12V 4+4pol
2x PCI Express 6+2pol
9 x SATA
2 x Molex
1 x FDD

Lieferumfang:
- be quiet! Pure Power 11 550 FM Netzteil
- Schraubenset zur Befestigung (4 Schrauben)
- Anleitung in verschiedenen Sprachen
- Kabelset bestehend aus:
2x Stromadapter 4pin auf S-ATA
2x 6+2pin PCIe Kabelstränge
3x SATA Kabelstränge
1x CPU-Kabelstrang
1x Motherboard Kabelstrang
1x Kaltgerätekabel

Erster Eindruck:

Das Pure Power 11 550 FM wird von be quiet! in einer schwarzen Verpackung geliefert. Die Verpackung sieht sehr edel aus.
Auf der Verpackungsvorderseite ist neben einem Produktbild auch der Modellbezeichnung sowie die Ausgangsleistung von 550 Watt bedruckt. Auf der Verpackungsrückseite sind die technischen Details abgedruckt.

Entnimmt man das be quiet! Pure Power 11 550 FM aus seiner Verpackung, sieht man ein sehr hochwertiges 550 Watt PC-Netzteil von be quiet! mit einem 120-mm-Lüfter und ein Lüftergitter, welches über 17 parallel zueinander verlaufende Stege verfügt. Auf der Vorderseite des Netzteiles befindet sich die Kaltgerätebuchse und ein Powerschalter sowie das Wabengitter für den Luftaustritt. Ein Aufkleber mit allen wichtigen Daten zu der Pure Power 11 550 FM befindet sich auf der linken Seite des Netzteils. In die gegenüberliegende Seite wurde das be quiet! Logo eingeprägt.

Auf der Rückseite befinden sich die vollmodularen Stromversorgungsanschlüsse für unter anderem, Mainboard, CPU, Festplatten und die Grafikkarte. Die Beschriftung der modularen Anschlüsse erfolgt über jeweils einen entsprechenden Aufkleber. Insgesamt mach das Netzteil einen sehr guten, soliden und hochwertigen Eindruck.

Einbau und Test:

Testsystem:
Intel Core i5-4460 Prozessor
Ballistix Sport 16GB Arbeitsspeicher
Asus H97 Plus Mainboard
Dual-Tower CPU-Kühler
Radeon RX 570 Grafikkarte
2 SSD Festplatten

Ich habe mein gut 10 Jahre altes Corsair 450 Watt Netzteil ausgebaut, um den be quiet! Pure Power 11 einzubauen.
Bis dato war ich mit meinem alten Netzteil zufrieden, aber das be quiet! Netzteil ist um Klassen besser, allein wegen des Kabelmanagements. Zudem ist das be quiet! Pure Power 11 FM Netzteil im vergleich zu mein Corsair 450 Watt Netzteil absolut lautlos.

Unter Volllast verbraucht mein System ca. 220-240 Watt, also sind die 550 Watt von be quiet! mehr als ausreichend.
Das Aus- und Einbauen war kein Problem. Das Netzteil wird lediglich mit 4 Schrauben befestigt.
Das Netzteil ist bei mir unten positioniert, in einem NZXT-Gehäuse und sorgt dank des großen Lüfters für einen guten Airflow im Gehäuse.

Die Installation der Stromversorgung ist sehr leicht und somit auch für Leute mit wenig Erfahrung problemlos zu bewältigen - man kann theoretisch nichts falsch machen.
Dank des Kabelmanagements gibt es auch keinen großen Kabelsalat wie bei einem non modularen Netzteil.
Anders als bei dem Corsair 450 Watt Netzteil, wandern alle überflüssigen Kabel die nicht gebraucht werden, wieder in den Originalkarton. Das sorgt für mehr Ordnung und Übersicht im Gehäuse.
Dazu werden einfach jeweils die passenden Kabel mit Stecker für Mainboard, CPU, Festplatten (SATA), Grafikkarte (PCIe), DVD-ROM, usw. die im Lieferumfang enthalten sind, mit dem Netzteil und der Hardware verbunden.
Es bedarf keiner weiteren Software-Installation oder Einstellungen.Der Lüfter ist im Normalbetrieb aber auch unter Volllast absolut leise. Das Netzteil funktioniert insgesamt einwandfrei.

Fazit:

Ein sehr hochwertiges 500 Watt Netzteil von be quiet! mit 80+ Gold Zertifizierung.
Vollmodular, leicht zu installieren und absolut leise. Die Kabel sind sehr hochwertig und das Ganze mit 5 Jahren Herstellergarantie.
Die Leistung von 500 Watt, ist für einen Office-Rechner oder einen mittleren Gamin-PC vollkommen ausreichend.
Meiner Meinung nach, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis mit ca. 72,-¤ absolut in Ordnung.

Positiv:

Sehr hochwertiges Netzteil
80+ Gold Zertifizierung
vollmodular
Leise Lüfter
5 Jahre Herstellergarantie
Preis-Leistungs-Verhältnis

Negativ:

Ich habe nichts Negatives festgestellt und kann das Netzteil weiter empfehlen.
Der Vollständigkeit halber sei zu erwähnen, dass das Netzteil über kein RGB verfügt.
    
  
5 5
     am 27.08.2021
Produkttester
Anmerkung: Das 550 Watt be quiet! Pure Power 11 FM wurde mir von mindfactory kostenlos zum Testen bereitgestellt. Meine Bewertung ist jedoch an den aktuell gängigen Marktpreis gekoppelt.

Mein System:
" Ryzen 5 3600 @ 4,2 GHz & 1,2V
" GTX 980 (stark übertaktet)
" 2x RAM (übertaktet)
" 1x HDD + 1x SSD
" 3x Gehäuselüfter

Im Lieferumfang waren folgende Teile:
" be quiet! Pure Power 11 FM 550W
" eine kleine Anleitung in verschiedenen Sprachen
" 4 Befestigungsschrauben
" 2x 6+2pin PCIe Kabelstränge
" 3 SATA Kabelstränge in verschiedenen Konfigurationen
" 1 Kaltgerätekabel
" 1 Motherboard Kabelstrang
" 1 CPU-Kabelstrang

Design

Da gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ein schlichter schwarzer Block mit der wichtigsten Beschriftung. Keine Spur von einem auffälligen "Gaming-Design". Und um das klarzustellen: Das meine ich positiv. Selbst die Verpackung wirkt schon edel und ist somit ideal für diejenigen die ihre OVP ausstellen. Schade finde ich nur dass der Rand rund um den Lüfter jetzt grau ist. Das typische "be quiet! Orange" an meinem Pure Power 10 empfand ich immer als ein nettes Extra. Den Lüfter und das gesamte Netzteil sehe ich aber im Gehäuse auch nie wieder. Daher ist die Optik für mich auch nicht sonderlich wichtig bei einem Netzteil. Manch andere Gehäuse haben jedoch eine extra Aussparung für ausgefallene Netzteile.
Was man weiterhin sieht sind jedoch die Kabel. Und diese sind schlicht in schwarz gehalten und fühlen sich somit in jedem Gehäuse wohl. Wie gut man die flachen Kabel mit einem schicken Sleeve versehen kann, weiß ich nicht. Der Mainboard-Kabelstrang ist gesleeved. Da es vollmodular ist könnten bei Bedarf auch sicherlich ausgefallene Kabel installiert werden.

Verarbeitung

Gewohnt hohe be quiet! Qualität. Spalten, Beschädigungen oder billiges Plastik sucht man vergebens. Der übliche Geruch nach dem Auspacken war auch nicht beißend und nach spätestens zwei Tagen völlig verflogen. Bei der Elektronik muss ich den Herstellerangaben zu Sicherheitsmechanismen und Co vertrauen. Mit der Sicherheit haben es ja momentan nicht alle Hersteller so. Beim Pure Power 11 FM braucht man keinerlei Sorge vor einem Kurzschluss und Brand haben. Mit OCP (Überstromschutz), UVP (Unterspannungsschutz), OVP (Überspannungsschutz), SCP (Kurzschlusssicherung), OTP (Temperatursicherung) und OPP (Überlastschutz) kann man den PC auch unter Last allein lassen. Öffnen sollte man das Gehäuse selbstverständlich nicht und wenn das Siegel beschädigt ist sollte man es direkt umtauschen. Die Kabel sind flexibel und die Steckverbindungen wirken stabil. Der Lüfter läuft ruhig und rund.

Montage

Durch die vollmodulare Struktur schlicht ideal. Die Auswahl an S-ATA Kabeln ist passend für alle Bedürfnisse. Da ich nicht viele S-ATA Platten verbaut habe konnte ich schlicht auf das kurze Kabel mit ausschließlich zwei S-ATA Anschlüssen und keinem HDD/Molex Anschluss setzen. Es gibt aber auch für jeden anderen das passende (Multi-)Kabel und drei Slots für S-ATA Kabelstränge. Auch alte HDDs und Laufwerke kann man also problemlos anschließen ohne neue Kabel zu kaufen. Bei Bedarf gibt es auch andere Kabel direkt vom Hersteller. Diese sind auch direkt hier bei mindfactory für wenig Geld zu erwerben. Im Lieferumfang sind zwei PCIe Kabelsträngen mit jeweils einem 6+2 pin Kabel. Die meisten potenteren GPUs dürften beide brauchen. Wer es etwas aufgeräumter haben möchte kann sich von be quiet! auch einen Kabelstrang mit gleich zwei 6+2 pin Kabeln anschaffen.
Die flachen und breiten Kabel lassen sich sehr gut verlegen und durch Kabelführungen legen. Allerdings empfand ich beim Verlegen den Mainboard-Kabelstrang als dicker als bei meinem zwei älteren be quiet! 400W Modellen. Ob das den 550W oder der vollmodularen Natur geschuldet ist weiß ich nicht. Sonderlich groß ist der Unterschied aber auch nicht. Dennoch auffällig beim Verlegen.

Leistung

"Nur 550 Watt für einen Gaming-PC?"

So oder so ähnlich hört man das doch immer wieder. Dann doch lieber ein Netzteil einer anderen Marke welches 650 oder gar mehr Watt für den Preis bietet. Tatsächlich überschätzen viele jedoch den Verbrauch ihres PC gewaltig. Den sollte man zuvor auf jeden Fall ausrechnen oder falls möglich testen. Mein System kratzt in der rein theoretischen Spitze an der 73% Auslastung. Aber das ist reine Theorie. In der Theorie können gute Netzteile auch problemlos über 100% Auslastung laufen. Ob die Sicherungsfunktionen das lange zulassen oder das Netzteil abschalten, kann ich jedoch nicht sagen. Darauf sollte man sein System auch nicht auslegen. Software und hier insbesondere Spiele die den PC über längere Zeit zu 100% ausreizen existiert aber (fast) nicht bei halbwegs modernen Komponenten. Simulation (nicht Spiele) mal außen vor. Ein kompetentes, modernes Gaming Setup lässt sich hiermit auf jeden Fall betreiben. Gute PSU-Rechner gibt es im Netz.

"Effizienz und 50% Auslastung"

Das Netzteil hat eine 80 PLUS Gold Zertifizierung. Das bedeutet bei einer Auslastung von 50% liegt die Effizienz bei mindestens 92%. be quiet! gibt sogar eine Effizienz von 93,5% an. Das ist schon fast 80 PLUS Platinum. Was heißt das für den Verbraucher? Bei 50% Auslastung (also z.B. bei meinem System unter normaler Spielelast) arbeitet das Netzteil höchst effizient. Das spart über die Lebensdauer des Netzteils Geld im Vergleich zu Netzteilen mit geringerer Effizienz die vielleicht günstiger in der Anschaffung sind. Aber was passiert, wenn ich die 50% übersteige? Tatsächlich gar nicht so viel. Selbst bei 100% Auslastung liegt die Effizienz noch um die 90% (laut Zertifikat bei 88% aber das Netzteil erreicht ja fast eine Platinum Zertifizierung). Also ist es absolut nicht nötig auf die 50% Auslastung unter Voll-Last abzuzielen. Auch bei 70-80% ist das Netzteil effizienter als ein günstigeres Modell mit Silber oder Bronze Zertifikat bei nur 50% Auslastung. Und vermutlich sogar auch leiser denn in meinem Stresstest konnte ich nur ein leichtes und angenehmes summen vernehmen. Auch ein nerviges Spulenfiepen gibt es nicht.

Preis-/Leistungsverhältnis & Fazit

Nach allem was ich geschrieben habe lässt sich das vielleicht erahnen. Ein gutes 80PLUS Gold Netzteil kann man nicht rein von der Leistungsaufnahme beurteilen. Die sehr hohe Effizienz (auch bei hoher Auslastung), die Sicherheitsfunktionen und die hohe Flexibilität durch die mitgelieferten und nachkaufbaren Kabel muss berücksichtigt werden. Und dann ist der Straßenpreis von 75-85€ schlicht gut. Im Angebot für unter 70€ sogar eine hervorragende Wahl bei der man nicht lange überlegen sollte. Etwas sparen kann man mit den CM-Versionen. Dort ist das Mainboard-Kabelstrang fest verbaut und nur der Rest modular. Sollte zukünftige Hardware nicht bedeutend leistungshungriger werden dürfte man mit dem Netzteil lange gut versorgt sein. Im Zweifel zur 650W Variante greifen oder zum 600W CM Modell. In jedem Fall eine sinnige Investition für einige Jahre.

Pro:
" Sehr leise
" edles Design
" Vollmodular mit guten Kabelsträngen
" Sehr hohe Effizienz mit bis zu 93,5% (fast Platin Niveau)
" 5 Jahre Garantie seitens be quiet!
" 6 Sicherungsfunktionen

Contra:
" "teuer"
" Recht dicker Mainboard-Kabelstrang
    
  
5 5
     am 21.08.2021
Produkttester
Ich habe das be quiet! Pure Power 11 FM 550W Netzteil im Rahmen einer Testen, Bewerten und Behalten Aktion bekommen. Die Zusendung von mindfactory war wieder einmal in 2 Tagen sehr schnell.

Erster Eindruck, Verarbeitung:
Die Verpackung war schwarz und in einer sehr schönen Optik gehalten. Das Produkt ist auch relativ schwer, was für mich erstmal für eine gute Qualität spricht. Das Netzteil an sich ist schwarz und kommt ohne fest verbaute Kabel daher. Auf der Vorderseite befindet sich die Buchse für das Netzkabel und der Ein-/Ausschalter, sowie ein großer Luftauslass in Lochoptik. Auf der Unterseite ist der 120mm-Lüfter verbaut, es müsste sich um einen Lüfter aus der Shadow Wings Serie handeln. Um den Lüfter befindet sich ein weißer Ring als Designelement, der leider nicht beleuchtet ist. Das Lüftungsgitter besteht aus parallel angeordneten Stäben. Auf der einen Seitenfläche wurde das be quiet! Logo eingeprägt, auf der gegenüberliegenden Seite ist ein Aufkleber mit den wesentlichen technischen Details.

Grundlagen:
Im Lieferumfang enthalten sind:
- 1x be quiet! Pure Power 11 550 FM
- 1x kleine Anleitung in verschiedenen Sprachen
- 4x Schrauben zur Befestigung
- 2x PCIe Kabelstränge 8/6 polig
- 2x S-ATA Kabelstränge (1x 3 Anschl., 1x 4 Anschl.)
- 1x Kabelstrang S-ATA, P-ATA, Floppy
- 1x Mainboardkabel 20+4 polig
- 1x CPU Versorgung 4+4 polig und
- 1x Kaltgerätekabel
Alle Kabel sind sehr stabil und dick. Die Anschlüsse sind ohne nervige Kanten an denen man sich verletzen kann gearbeitet. Die Stecker sind auch nach einem von mir provozierten mehrmaligen aufstecken und abziehen, hierbei teilweise auch verkantet, jedes mal wieder gut eingerastet und die Löseclips haben den Stecker gut gehalten.

Es muß folgendes versorgen:
- AMD Ryzen 5 1600x auf MSI B450 Gaming plus MAX mit Arctic Freezer 33
- 2x 8 GB G-Skill DDR4 2400
- MSI RX 570 Armor MK2
- 1x SSD und 1x HDD
- 1x DVD-Brenner und
- 3x 12cm RGB-Gehäuselüfter
Alles in einem Gehäuse von Sharkoon (S25-W)

Das be quiet! Pure Power 11 FM 550W ersetzt mein altes Netzteil mit Smart RGB 600W und 80 Plus Zertifizierung. Ich habe mir vor dem Zusammenstellen vor 2 Jahren auf der Seite von be quiet! über einen Verbrauchsrechner den Strombedarf meiner Komponenten ausrechnen lassen.

Einbau:
Der Einbau war sehr einfach. Die Position des Netzteiles ist bei mir unten im Sharkoon Gehäuse, zusätzlich ist das Netzteil in einem Schacht des Gehäuses eingelassen. Das Sharkoon Gehäuse, in dem eine Verlegung der Kabel auf der Rückseite des Mainboardes geschehen kann, hinterlässt dadurch nach dem Verlegen einen sehr aufgeräumten Eindruck. Der Luftstrom im Gehäuse ist dadurch nicht behindert. Die Verteilung der Anschlusskabel ist aufgrund der Komponenten (DVD Laufwerk oben, SSD hinter dem Mainboard, HDD unten im Gehäuse) für mich gut gewesen. Ich konnte mit 2 Kabeln alle S-ATA Komponenten versorgen. Das erspart aufgrund der modularen Anschlüsse wieder das Verstecken von Kabeln im unteren Bereich des Gehäuses.
Die Versorgung des Mainboards über das 24-polige, gesleevte Kabel war etwas umständlich, da das Kabel sehr hochwertig (und dadurch auch sehr dick und stabil) ist. Die 8-polige CPU Versorgung ist als Flachband ausgelegt, dies war beim Verlegen hinter dem Mainboard sehr vorteilhaft.

Die Versorgung meiner Komponenten mit Strom ist für das be quiet! Pure Power 11 FM 550W vollkommen problemlos, da ich über den Verbrauchsrechner in etwa einen Bedarf von 350 Watt habe, reichen die 550 Watt ganz locker aus.

Betrieb:
Aufgrund dieses testen, bewerten und behalten von be-quiet! habe ich mein Netzteil mit 600 Watt ersetzt. Das alte Netzzteil war mehr als ausreichend dimensioniert und hat bis zum Ausbau einwandfrei gearbeitet. Bisher habe ich in mehr als 15 Jahren PC Bau nur einmal ein Netzteil aufgrund von Defekt ersetzen müssen. Was für eine insgesamt gute Qualität der verbauten meist nur günstigen 80 plus Teile der andere Fabrikate spricht.
ABER dieses be quiet! Netzteil spielt in einer anderen Liga!!!
Keines der oben aufgeführten Netzteile war absolut Lautlos. Das be quiet! Pure Power 11 FM 550W ist nicht zu hören. Auch bei abgeklemmten Lüftern und in reinem Office Betrieb abgeschaltetem Lüfter der Grafikkarte ist kein piepsen oder surren zu vernehmen. Ein Test unter Spiellast mit geöffnetem Gehäuse, abgestöpselten Lüftern und dem Ohr "direkt an dem Netzteil" war ebenfalls kein Störgeräusch vernehmbar. Lediglich mit der Hand konnte der Luftstrom des Lüfters wahrgenommen werden. Dieser Luftstrom war gefühlt nicht wärmer als handwarm. Nach Schließen des Gehäuses und einer ein stündigen Spielsession in der HW-Info 64 eine CPU Temperatur von 60° und eine GPU Temperatur von 65° anzeigt, ist der Luftstrom aus dem Netzteil immer noch nur handwarm und der Luftstrom etwas erhöht. Hier war das alte Netzteil deutlich unangenehmer und lauter zu hören, auch die Verwirbelungen an dem Lüftergitter waren deutlich zu hören. Hier arbeitet das be quiet! Pure Power 11 FM 550W wesentlich besser und der höheren Qualität, der guten Lüftersteuerung und dem vermutlich besseren Wirkungsgrad von 80 Plus Gold geschuldet viel effektiver und leiser.

Meine Bewertung:
Das be quiet! Pure Power 11 FM 550W ist ein sehr hochwertiges, gut ausgestattetes und stromeffektives Netzteil. Es kostet zurzeit (Aug 2021) ca. 75¤ bis 80¤ und ist damit aufgrund der Vollmodularität und der 80 Plus Gold Qualifikation im mittleren Preissegment. Was mir aufgrund der immer häufiger vertretenen Gehäuse mit Sichtfenster fehlt, ist eine RGB Funktion. Diese ist preislich nicht die Welt, aber heutzutage oft ein Kriterium beim Kauf, manchmal geht halt Optik vor Qualität. Bei mir ist es jetzt nicht von Bedeutung, da mein Netzteil eh in einem Schacht unsichtbar versteckt ist.

Pro:
- 80 Plus Gold Qualifikation
- Vollmodulares Kabelmanagement
- Hochwertige Kabel und Stecker
- Auch unter Last nicht wahrnehmbar

Kontra:
- Keine RGB Effekte

Fazit:
Das be quiet! Pure Power 11 FM 550W ist sehr gut geeignet für dauerbetriebene, leistungsstarke Office Rechner oder kleine Gaming PCs wie meinen. Hierbei ist vor allem der leise Betrieb und die Effizienz als Schwerpunkt beim Kauf zu sehen. Ich kann das be quiet! Pure Power 11 FM 550W auch Nutzern empfehlen, die von Zeit zu Zeit das System aufrüsten, denn dieses Netzteil übersteht bestimmt einige CPU Generationen und kann steigenden Bedürfnissen lange gerecht werden.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 28.11.2021
Das Netzteil kam in meinem ersten Selbstbau PC zum Einsatz in einem be quiet! Pure Base 500DX Gehäuse. Es scheint mir ein sehr guter Kompromiss zu sein, insofern dass es neueste Technologie bietet, ohne ein Vermögen zu kosten. Die Kabel sowie das Netzteil sind solide verarbeitet und es macht, ganz in Schwarz gehalten, optisch auch etwas her.

Im Betrieb ist der Netzteillüfter praktisch unhörbar, was mir sehr wichtig war. Die inneren Werte sind überzeugend und es wird auch technisch alles geboten, was man sich in der Preisklasse wünschen kann. Kann dieses Netzteil wirklich weiterempfehlen und habe den Kauf nicht bereut.
    
  
5 5
     am 19.10.2021
Verifizierter Kauf
Habe das Netzteil für meinen Cosuin bestellt, der sich seinen ersten PC bauen wollte.
Top Verarbeitungsqualität macht einen guten Eindruck.
Die beiligenden Kabel sind sowohl von Anzahl als auch Länge ausreichend, sodass in den meisten Builds keine Probleme entstehen dürften.

Läuft auch wie von be quiet! zu erwarten ruhig.

Die Anzahl der Anschlüsse kann eventuell etwas gering sein, sollten aber wirklich alle ausgenutzt werden stellt sich die Frage, ob man sich nicht gleich eher ein leistungsstärkeres Netzteil holen sollte

Natürlich liegt be quiet! nicht im Niedrigpreissegment, man zahlt natürlich für den Namen mit - erhält aber im Gegenzug ein sehr gutes und (nach meinen bisherigen Erfahrungen mit der Marke) langlebiges Produkt.
    
  
5 5
     am 27.09.2021
Verifizierter Kauf
Ganz kurz: vollmodular und 80+ Gold zu dem Preis haben mich überzeugt. Die mitgelieferten Kabel sind leider nicht von herausragender Qualität, sonst aber alles top!

Betriebenes System:
- R5 3600 @4,37Ghz @1,35v
- RTX 3060 Ti
- 16GB Ballistix RAM @3600Mhz CL16

4,5/5 Sterne aufgerundet auf 5/5
    
  
4 5
     am 06.09.2021
Verifizierter Kauf
Ich habe mir kürzlich teilweise einen neuen PC zusammengabaut und gleichzeitig das Netzteil ebenfalls ausgetauscht. Das Kabelmanagement gefällt mir sehr. Das Kabel mit dem Anschluss für das Mainboard ist allerdings recht starr, was bei einem Gehäuse mit Kabelführung etwas lästig zu verlegen war. Daher ein Stern Abzug. Ansonsten Top!
    
  
5 5
     am 02.09.2021
Produkttester
Ich habe das be quiet! Pure Power 11 FM 550W Netzteil im Rahmen der Testen, Bewerten, Behalten Aktion bekommen.
Die Zusendung von mindfactory erfolgte schnell und die ganze Abwicklung war insgesamt sehr professionell.

550 Watt be quiet! Pure Power 11 FM Modular 80+ Gold

Technische Details:
Abmessungen: 160 x 140 x 86 mm
Lüfter: 120 mm
Farbe: Schwarz
Effizienz: 80 PLUS Gold Effizienz (von bis zu 93,9%)
Modulare Kabel für maximale Flexibilität
Formfaktor: ATX
Dauerleistung: 550 W

Anschlüsse:
1x ATX 20/24pol
1x ATX12V 4+4pol
2x PCI Express 6+2pol
9 x SATA
2 x Molex
1 x FDD

Lieferumfang:
- be quiet! Pure Power 11 550 FM Netzteil
- Schraubenset zur Befestigung (4 Schrauben)
- Anleitung in verschiedenen Sprachen
- Kabelset bestehend aus:
2x Stromadapter 4pin auf S-ATA
2x 6+2pin PCIe Kabelstränge
3x SATA Kabelstränge
1x CPU-Kabelstrang
1x Motherboard Kabelstrang
1x Kaltgerätekabel

Erster Eindruck:

Das Pure Power 11 550 FM wird von be quiet! in einer schwarzen Verpackung geliefert. Die Verpackung sieht sehr edel aus.
Auf der Verpackungsvorderseite ist neben einem Produktbild auch der Modellbezeichnung sowie die Ausgangsleistung von 550 Watt bedruckt. Auf der Verpackungsrückseite sind die technischen Details abgedruckt.

Entnimmt man das be quiet! Pure Power 11 550 FM aus seiner Verpackung, sieht man ein sehr hochwertiges 550 Watt PC-Netzteil von be quiet! mit einem 120-mm-Lüfter und ein Lüftergitter, welches über 17 parallel zueinander verlaufende Stege verfügt. Auf der Vorderseite des Netzteiles befindet sich die Kaltgerätebuchse und ein Powerschalter sowie das Wabengitter für den Luftaustritt. Ein Aufkleber mit allen wichtigen Daten zu der Pure Power 11 550 FM befindet sich auf der linken Seite des Netzteils. In die gegenüberliegende Seite wurde das be quiet! Logo eingeprägt.

Auf der Rückseite befinden sich die vollmodularen Stromversorgungsanschlüsse für unter anderem, Mainboard, CPU, Festplatten und die Grafikkarte. Die Beschriftung der modularen Anschlüsse erfolgt über jeweils einen entsprechenden Aufkleber. Insgesamt mach das Netzteil einen sehr guten, soliden und hochwertigen Eindruck.

Einbau und Test:

Testsystem:
Intel Core i5-4460 Prozessor
Ballistix Sport 16GB Arbeitsspeicher
Asus H97 Plus Mainboard
Dual-Tower CPU-Kühler
Radeon RX 570 Grafikkarte
2 SSD Festplatten

Ich habe mein gut 10 Jahre altes Corsair 450 Watt Netzteil ausgebaut, um den be quiet! Pure Power 11 einzubauen.
Bis dato war ich mit meinem alten Netzteil zufrieden, aber das be quiet! Netzteil ist um Klassen besser, allein wegen des Kabelmanagements. Zudem ist das be quiet! Pure Power 11 FM Netzteil im vergleich zu mein Corsair 450 Watt Netzteil absolut lautlos.

Unter Volllast verbraucht mein System ca. 220-240 Watt, also sind die 550 Watt von be quiet! mehr als ausreichend.
Das Aus- und Einbauen war kein Problem. Das Netzteil wird lediglich mit 4 Schrauben befestigt.
Das Netzteil ist bei mir unten positioniert, in einem NZXT-Gehäuse und sorgt dank des großen Lüfters für einen guten Airflow im Gehäuse.

Die Installation der Stromversorgung ist sehr leicht und somit auch für Leute mit wenig Erfahrung problemlos zu bewältigen - man kann theoretisch nichts falsch machen.
Dank des Kabelmanagements gibt es auch keinen großen Kabelsalat wie bei einem non modularen Netzteil.
Anders als bei dem Corsair 450 Watt Netzteil, wandern alle überflüssigen Kabel die nicht gebraucht werden, wieder in den Originalkarton. Das sorgt für mehr Ordnung und Übersicht im Gehäuse.
Dazu werden einfach jeweils die passenden Kabel mit Stecker für Mainboard, CPU, Festplatten (SATA), Grafikkarte (PCIe), DVD-ROM, usw. die im Lieferumfang enthalten sind, mit dem Netzteil und der Hardware verbunden.
Es bedarf keiner weiteren Software-Installation oder Einstellungen.Der Lüfter ist im Normalbetrieb aber auch unter Volllast absolut leise. Das Netzteil funktioniert insgesamt einwandfrei.

Fazit:

Ein sehr hochwertiges 500 Watt Netzteil von be quiet! mit 80+ Gold Zertifizierung.
Vollmodular, leicht zu installieren und absolut leise. Die Kabel sind sehr hochwertig und das Ganze mit 5 Jahren Herstellergarantie.
Die Leistung von 500 Watt, ist für einen Office-Rechner oder einen mittleren Gamin-PC vollkommen ausreichend.
Meiner Meinung nach, ist das Preis-Leistungs-Verhältnis mit ca. 72,-¤ absolut in Ordnung.

Positiv:

Sehr hochwertiges Netzteil
80+ Gold Zertifizierung
vollmodular
Leise Lüfter
5 Jahre Herstellergarantie
Preis-Leistungs-Verhältnis

Negativ:

Ich habe nichts Negatives festgestellt und kann das Netzteil weiter empfehlen.
Der Vollständigkeit halber sei zu erwähnen, dass das Netzteil über kein RGB verfügt.
    
  
5 5
     am 27.08.2021
Produkttester
Anmerkung: Das 550 Watt be quiet! Pure Power 11 FM wurde mir von mindfactory kostenlos zum Testen bereitgestellt. Meine Bewertung ist jedoch an den aktuell gängigen Marktpreis gekoppelt.

Mein System:
" Ryzen 5 3600 @ 4,2 GHz & 1,2V
" GTX 980 (stark übertaktet)
" 2x RAM (übertaktet)
" 1x HDD + 1x SSD
" 3x Gehäuselüfter

Im Lieferumfang waren folgende Teile:
" be quiet! Pure Power 11 FM 550W
" eine kleine Anleitung in verschiedenen Sprachen
" 4 Befestigungsschrauben
" 2x 6+2pin PCIe Kabelstränge
" 3 SATA Kabelstränge in verschiedenen Konfigurationen
" 1 Kaltgerätekabel
" 1 Motherboard Kabelstrang
" 1 CPU-Kabelstrang

Design

Da gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ein schlichter schwarzer Block mit der wichtigsten Beschriftung. Keine Spur von einem auffälligen "Gaming-Design". Und um das klarzustellen: Das meine ich positiv. Selbst die Verpackung wirkt schon edel und ist somit ideal für diejenigen die ihre OVP ausstellen. Schade finde ich nur dass der Rand rund um den Lüfter jetzt grau ist. Das typische "be quiet! Orange" an meinem Pure Power 10 empfand ich immer als ein nettes Extra. Den Lüfter und das gesamte Netzteil sehe ich aber im Gehäuse auch nie wieder. Daher ist die Optik für mich auch nicht sonderlich wichtig bei einem Netzteil. Manch andere Gehäuse haben jedoch eine extra Aussparung für ausgefallene Netzteile.
Was man weiterhin sieht sind jedoch die Kabel. Und diese sind schlicht in schwarz gehalten und fühlen sich somit in jedem Gehäuse wohl. Wie gut man die flachen Kabel mit einem schicken Sleeve versehen kann, weiß ich nicht. Der Mainboard-Kabelstrang ist gesleeved. Da es vollmodular ist könnten bei Bedarf auch sicherlich ausgefallene Kabel installiert werden.

Verarbeitung

Gewohnt hohe be quiet! Qualität. Spalten, Beschädigungen oder billiges Plastik sucht man vergebens. Der übliche Geruch nach dem Auspacken war auch nicht beißend und nach spätestens zwei Tagen völlig verflogen. Bei der Elektronik muss ich den Herstellerangaben zu Sicherheitsmechanismen und Co vertrauen. Mit der Sicherheit haben es ja momentan nicht alle Hersteller so. Beim Pure Power 11 FM braucht man keinerlei Sorge vor einem Kurzschluss und Brand haben. Mit OCP (Überstromschutz), UVP (Unterspannungsschutz), OVP (Überspannungsschutz), SCP (Kurzschlusssicherung), OTP (Temperatursicherung) und OPP (Überlastschutz) kann man den PC auch unter Last allein lassen. Öffnen sollte man das Gehäuse selbstverständlich nicht und wenn das Siegel beschädigt ist sollte man es direkt umtauschen. Die Kabel sind flexibel und die Steckverbindungen wirken stabil. Der Lüfter läuft ruhig und rund.

Montage

Durch die vollmodulare Struktur schlicht ideal. Die Auswahl an S-ATA Kabeln ist passend für alle Bedürfnisse. Da ich nicht viele S-ATA Platten verbaut habe konnte ich schlicht auf das kurze Kabel mit ausschließlich zwei S-ATA Anschlüssen und keinem HDD/Molex Anschluss setzen. Es gibt aber auch für jeden anderen das passende (Multi-)Kabel und drei Slots für S-ATA Kabelstränge. Auch alte HDDs und Laufwerke kann man also problemlos anschließen ohne neue Kabel zu kaufen. Bei Bedarf gibt es auch andere Kabel direkt vom Hersteller. Diese sind auch direkt hier bei mindfactory für wenig Geld zu erwerben. Im Lieferumfang sind zwei PCIe Kabelsträngen mit jeweils einem 6+2 pin Kabel. Die meisten potenteren GPUs dürften beide brauchen. Wer es etwas aufgeräumter haben möchte kann sich von be quiet! auch einen Kabelstrang mit gleich zwei 6+2 pin Kabeln anschaffen.
Die flachen und breiten Kabel lassen sich sehr gut verlegen und durch Kabelführungen legen. Allerdings empfand ich beim Verlegen den Mainboard-Kabelstrang als dicker als bei meinem zwei älteren be quiet! 400W Modellen. Ob das den 550W oder der vollmodularen Natur geschuldet ist weiß ich nicht. Sonderlich groß ist der Unterschied aber auch nicht. Dennoch auffällig beim Verlegen.

Leistung

"Nur 550 Watt für einen Gaming-PC?"

So oder so ähnlich hört man das doch immer wieder. Dann doch lieber ein Netzteil einer anderen Marke welches 650 oder gar mehr Watt für den Preis bietet. Tatsächlich überschätzen viele jedoch den Verbrauch ihres PC gewaltig. Den sollte man zuvor auf jeden Fall ausrechnen oder falls möglich testen. Mein System kratzt in der rein theoretischen Spitze an der 73% Auslastung. Aber das ist reine Theorie. In der Theorie können gute Netzteile auch problemlos über 100% Auslastung laufen. Ob die Sicherungsfunktionen das lange zulassen oder das Netzteil abschalten, kann ich jedoch nicht sagen. Darauf sollte man sein System auch nicht auslegen. Software und hier insbesondere Spiele die den PC über längere Zeit zu 100% ausreizen existiert aber (fast) nicht bei halbwegs modernen Komponenten. Simulation (nicht Spiele) mal außen vor. Ein kompetentes, modernes Gaming Setup lässt sich hiermit auf jeden Fall betreiben. Gute PSU-Rechner gibt es im Netz.

"Effizienz und 50% Auslastung"

Das Netzteil hat eine 80 PLUS Gold Zertifizierung. Das bedeutet bei einer Auslastung von 50% liegt die Effizienz bei mindestens 92%. be quiet! gibt sogar eine Effizienz von 93,5% an. Das ist schon fast 80 PLUS Platinum. Was heißt das für den Verbraucher? Bei 50% Auslastung (also z.B. bei meinem System unter normaler Spielelast) arbeitet das Netzteil höchst effizient. Das spart über die Lebensdauer des Netzteils Geld im Vergleich zu Netzteilen mit geringerer Effizienz die vielleicht günstiger in der Anschaffung sind. Aber was passiert, wenn ich die 50% übersteige? Tatsächlich gar nicht so viel. Selbst bei 100% Auslastung liegt die Effizienz noch um die 90% (laut Zertifikat bei 88% aber das Netzteil erreicht ja fast eine Platinum Zertifizierung). Also ist es absolut nicht nötig auf die 50% Auslastung unter Voll-Last abzuzielen. Auch bei 70-80% ist das Netzteil effizienter als ein günstigeres Modell mit Silber oder Bronze Zertifikat bei nur 50% Auslastung. Und vermutlich sogar auch leiser denn in meinem Stresstest konnte ich nur ein leichtes und angenehmes summen vernehmen. Auch ein nerviges Spulenfiepen gibt es nicht.

Preis-/Leistungsverhältnis & Fazit

Nach allem was ich geschrieben habe lässt sich das vielleicht erahnen. Ein gutes 80PLUS Gold Netzteil kann man nicht rein von der Leistungsaufnahme beurteilen. Die sehr hohe Effizienz (auch bei hoher Auslastung), die Sicherheitsfunktionen und die hohe Flexibilität durch die mitgelieferten und nachkaufbaren Kabel muss berücksichtigt werden. Und dann ist der Straßenpreis von 75-85€ schlicht gut. Im Angebot für unter 70€ sogar eine hervorragende Wahl bei der man nicht lange überlegen sollte. Etwas sparen kann man mit den CM-Versionen. Dort ist das Mainboard-Kabelstrang fest verbaut und nur der Rest modular. Sollte zukünftige Hardware nicht bedeutend leistungshungriger werden dürfte man mit dem Netzteil lange gut versorgt sein. Im Zweifel zur 650W Variante greifen oder zum 600W CM Modell. In jedem Fall eine sinnige Investition für einige Jahre.

Pro:
" Sehr leise
" edles Design
" Vollmodular mit guten Kabelsträngen
" Sehr hohe Effizienz mit bis zu 93,5% (fast Platin Niveau)
" 5 Jahre Garantie seitens be quiet!
" 6 Sicherungsfunktionen

Contra:
" "teuer"
" Recht dicker Mainboard-Kabelstrang
    
  
5 5
     am 21.08.2021
Produkttester
Ich habe das be quiet! Pure Power 11 FM 550W Netzteil im Rahmen einer Testen, Bewerten und Behalten Aktion bekommen. Die Zusendung von mindfactory war wieder einmal in 2 Tagen sehr schnell.

Erster Eindruck, Verarbeitung:
Die Verpackung war schwarz und in einer sehr schönen Optik gehalten. Das Produkt ist auch relativ schwer, was für mich erstmal für eine gute Qualität spricht. Das Netzteil an sich ist schwarz und kommt ohne fest verbaute Kabel daher. Auf der Vorderseite befindet sich die Buchse für das Netzkabel und der Ein-/Ausschalter, sowie ein großer Luftauslass in Lochoptik. Auf der Unterseite ist der 120mm-Lüfter verbaut, es müsste sich um einen Lüfter aus der Shadow Wings Serie handeln. Um den Lüfter befindet sich ein weißer Ring als Designelement, der leider nicht beleuchtet ist. Das Lüftungsgitter besteht aus parallel angeordneten Stäben. Auf der einen Seitenfläche wurde das be quiet! Logo eingeprägt, auf der gegenüberliegenden Seite ist ein Aufkleber mit den wesentlichen technischen Details.

Grundlagen:
Im Lieferumfang enthalten sind:
- 1x be quiet! Pure Power 11 550 FM
- 1x kleine Anleitung in verschiedenen Sprachen
- 4x Schrauben zur Befestigung
- 2x PCIe Kabelstränge 8/6 polig
- 2x S-ATA Kabelstränge (1x 3 Anschl., 1x 4 Anschl.)
- 1x Kabelstrang S-ATA, P-ATA, Floppy
- 1x Mainboardkabel 20+4 polig
- 1x CPU Versorgung 4+4 polig und
- 1x Kaltgerätekabel
Alle Kabel sind sehr stabil und dick. Die Anschlüsse sind ohne nervige Kanten an denen man sich verletzen kann gearbeitet. Die Stecker sind auch nach einem von mir provozierten mehrmaligen aufstecken und abziehen, hierbei teilweise auch verkantet, jedes mal wieder gut eingerastet und die Löseclips haben den Stecker gut gehalten.

Es muß folgendes versorgen:
- AMD Ryzen 5 1600x auf MSI B450 Gaming plus MAX mit Arctic Freezer 33
- 2x 8 GB G-Skill DDR4 2400
- MSI RX 570 Armor MK2
- 1x SSD und 1x HDD
- 1x DVD-Brenner und
- 3x 12cm RGB-Gehäuselüfter
Alles in einem Gehäuse von Sharkoon (S25-W)

Das be quiet! Pure Power 11 FM 550W ersetzt mein altes Netzteil mit Smart RGB 600W und 80 Plus Zertifizierung. Ich habe mir vor dem Zusammenstellen vor 2 Jahren auf der Seite von be quiet! über einen Verbrauchsrechner den Strombedarf meiner Komponenten ausrechnen lassen.

Einbau:
Der Einbau war sehr einfach. Die Position des Netzteiles ist bei mir unten im Sharkoon Gehäuse, zusätzlich ist das Netzteil in einem Schacht des Gehäuses eingelassen. Das Sharkoon Gehäuse, in dem eine Verlegung der Kabel auf der Rückseite des Mainboardes geschehen kann, hinterlässt dadurch nach dem Verlegen einen sehr aufgeräumten Eindruck. Der Luftstrom im Gehäuse ist dadurch nicht behindert. Die Verteilung der Anschlusskabel ist aufgrund der Komponenten (DVD Laufwerk oben, SSD hinter dem Mainboard, HDD unten im Gehäuse) für mich gut gewesen. Ich konnte mit 2 Kabeln alle S-ATA Komponenten versorgen. Das erspart aufgrund der modularen Anschlüsse wieder das Verstecken von Kabeln im unteren Bereich des Gehäuses.
Die Versorgung des Mainboards über das 24-polige, gesleevte Kabel war etwas umständlich, da das Kabel sehr hochwertig (und dadurch auch sehr dick und stabil) ist. Die 8-polige CPU Versorgung ist als Flachband ausgelegt, dies war beim Verlegen hinter dem Mainboard sehr vorteilhaft.

Die Versorgung meiner Komponenten mit Strom ist für das be quiet! Pure Power 11 FM 550W vollkommen problemlos, da ich über den Verbrauchsrechner in etwa einen Bedarf von 350 Watt habe, reichen die 550 Watt ganz locker aus.

Betrieb:
Aufgrund dieses testen, bewerten und behalten von be-quiet! habe ich mein Netzteil mit 600 Watt ersetzt. Das alte Netzzteil war mehr als ausreichend dimensioniert und hat bis zum Ausbau einwandfrei gearbeitet. Bisher habe ich in mehr als 15 Jahren PC Bau nur einmal ein Netzteil aufgrund von Defekt ersetzen müssen. Was für eine insgesamt gute Qualität der verbauten meist nur günstigen 80 plus Teile der andere Fabrikate spricht.
ABER dieses be quiet! Netzteil spielt in einer anderen Liga!!!
Keines der oben aufgeführten Netzteile war absolut Lautlos. Das be quiet! Pure Power 11 FM 550W ist nicht zu hören. Auch bei abgeklemmten Lüftern und in reinem Office Betrieb abgeschaltetem Lüfter der Grafikkarte ist kein piepsen oder surren zu vernehmen. Ein Test unter Spiellast mit geöffnetem Gehäuse, abgestöpselten Lüftern und dem Ohr "direkt an dem Netzteil" war ebenfalls kein Störgeräusch vernehmbar. Lediglich mit der Hand konnte der Luftstrom des Lüfters wahrgenommen werden. Dieser Luftstrom war gefühlt nicht wärmer als handwarm. Nach Schließen des Gehäuses und einer ein stündigen Spielsession in der HW-Info 64 eine CPU Temperatur von 60° und eine GPU Temperatur von 65° anzeigt, ist der Luftstrom aus dem Netzteil immer noch nur handwarm und der Luftstrom etwas erhöht. Hier war das alte Netzteil deutlich unangenehmer und lauter zu hören, auch die Verwirbelungen an dem Lüftergitter waren deutlich zu hören. Hier arbeitet das be quiet! Pure Power 11 FM 550W wesentlich besser und der höheren Qualität, der guten Lüftersteuerung und dem vermutlich besseren Wirkungsgrad von 80 Plus Gold geschuldet viel effektiver und leiser.

Meine Bewertung:
Das be quiet! Pure Power 11 FM 550W ist ein sehr hochwertiges, gut ausgestattetes und stromeffektives Netzteil. Es kostet zurzeit (Aug 2021) ca. 75¤ bis 80¤ und ist damit aufgrund der Vollmodularität und der 80 Plus Gold Qualifikation im mittleren Preissegment. Was mir aufgrund der immer häufiger vertretenen Gehäuse mit Sichtfenster fehlt, ist eine RGB Funktion. Diese ist preislich nicht die Welt, aber heutzutage oft ein Kriterium beim Kauf, manchmal geht halt Optik vor Qualität. Bei mir ist es jetzt nicht von Bedeutung, da mein Netzteil eh in einem Schacht unsichtbar versteckt ist.

Pro:
- 80 Plus Gold Qualifikation
- Vollmodulares Kabelmanagement
- Hochwertige Kabel und Stecker
- Auch unter Last nicht wahrnehmbar

Kontra:
- Keine RGB Effekte

Fazit:
Das be quiet! Pure Power 11 FM 550W ist sehr gut geeignet für dauerbetriebene, leistungsstarke Office Rechner oder kleine Gaming PCs wie meinen. Hierbei ist vor allem der leise Betrieb und die Effizienz als Schwerpunkt beim Kauf zu sehen. Ich kann das be quiet! Pure Power 11 FM 550W auch Nutzern empfehlen, die von Zeit zu Zeit das System aufrüsten, denn dieses Netzteil übersteht bestimmt einige CPU Generationen und kann steigenden Bedürfnissen lange gerecht werden.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Video

Be quiet! Geräuscharme Computer-Architektur

Der deutsche Markenhersteller be quiet! begeistert Computer-Fans in aller Welt. Besonders leise Komponenten machen die Anwendung mit einem PC zu einem geräuschminimierten Erlebnis. Tauchen Sie in die stille Welt der Netzteile, Kühlerlösungen und Lüfter ein. Bei Mindfactory.de finden Sie eine facettenreiche Auswahl an zuverlässigen Elementen für eine erstklassige PC-Ausstattung. Dabei greift be quiet! auf hochwertige Materialien zurück und nutzt seine jahrelange Erfahrung in der Fertigung von ansprechenden und effizienten Produkten für einen flüsterleisen Betrieb.

Be quiet! Logo
Be quiet! Produkte

High-End-Performance mit be quiet!

Entscheiden Sie sich für den Selbstbau Ihres Computers für die Komponenten von be quiet! Sie stehen für eine erstklassige Qualität, die Sie nicht hören. Die unschlagbaren TOP-Produkte erhalten Sie in einem günstigen Preis-Leistungsverhältnis, bei dem Sie keine Abstriche machen müssen:

  • be quiet! Pure Base 600 gedämmt
  • be quiet! Pure Rock Slim Tower Kühler
  • be quiet! Silent Wings 3 PWM

Ob für Office-PC oder übertaktete Gaming-Rechner - die Auswahl der perfekt zugeschnittenen Komponenten entscheidet über die zufriedenstellende Nutzung. Mit be quiet! kaufen Sie mit Sicherheit eine absolute Premium-Qualität.

Kunden kauften auch: