https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/935868_0__60749.jpg

EAN 0778656065062    SKU R9-280X-TDFD

Artikelbeschreibung

Seit dem 02.10.2013 im Sortiment

Mit AMD Radeon™ Grafikkarten haben Ihre Gegner nicht den Hauch einer Chance: Durch den simultanen Betrieb mehrerer Monitore bietet Ihnen die AMD Eyefinity Technologie einen konkurrenzlosen Überblick über das Spielgeschehen – und die leistungsstarke GCN-Architektur liefert den entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil.

Radeon™ ist schneller. Radeon™ ist intensiver. Radeon™ ist ultimatives Gaming.

Graphics Core Next (GCN)-Architektur
Geben Sie den Spielen der nächsten Generation die Leistung der nächsten Generation

Mantle
Erleben Sie dank hypereffizienter Leistung beispiellos realistische Darstellungen

Gaming mit ultrahoher Auflösung
Holen Sie sich eine Auflösung von bis zum Vierfachen von HD


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon R9 280X
Edition: Double Dissipation Edition
Codename: Tahiti XTL
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 850MHz
Boost Takt: 1000MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2048 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 3GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1500MHz (6000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 384Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI, 2xDVI, 2xminiDP
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.3
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: >190W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Full Retail
Besonderheiten: 7.1 Audiocontroller, AMD Avivo HD, AMD CrossFire X, AMD CrossFire X 2-Way, AMD CrossFire X 4-Way, AMD Eyefinity, AMD GCN, AMD HD3D, AMD Mantle, AMD PowerPlay, AMD PowerTune, QuadHD/4K/UHDTV Support, ZeroCore Power

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(77%)
(77%)
(13%)
(13%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(10%)
(10%)

31 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 5%

 
 
5 5
     am 31.08.2015
Verifizierter Kauf
Preis/Leistung wie immer unschlagbar, Versand verlief wie immer Problemlos!

Kann so ziemlich alles auf höchsten Grafikeinstellungen zocken.
    
  
5 5
     am 09.07.2015
Verifizierter Kauf
Preis/Leistung einfach HAMMER , wenn Junior jetzt zockt prahlt er immer mit seinen FPS. THX MINDFACTORY
    
  
5 5
     am 08.07.2015
Verifizierter Kauf
Fünf Jahre lang war ich sehr zufrieden mit einer XFX Radeon HD 5770, doch diese scheint für ein zukünftiges PC-Spiel welches mich interessiert, nicht mehr zu genügen (Fallout 4), sodass ich nun nach einem Nachfolger, welcher unter 300 EUR liegt, suchen musste.

Die ganze Zeit überlegte ich, ob 280, 280X oder gar 290.
Die 290 schied dann jedoch aufgrund des Preises aus, da ich äußerst selten PC Spiele nutze. Die 280 kostet nun nicht unbedingt wesentlich weniger, als die 280X - über die ich sehr viel gutes gelesen habe. Eigentlich wollte ich - passend zu meinem Mainboard - eine 280X von Asus erwerben, bis ich die von XFX entdeckt habe.

Die XFX R9 280X gibt es in einer "Black Edition" und in der hier angebotenen "Double Dissipation". Nach einer kurzen Recherche stellte sich heraus, dass die günstigere "DD" mit entsprechender Software auf die Taktrate der Black Edition gebracht werden kann, also fiel die Entscheidung klar aus.

Was benötigt wird:
Ein langes Gehäuse ist von Vorteil (Karte ist 29,5cm lang - auf Festplattenkäfig achten!)
Unter dem PCIe x16 sollte keine weitere Karte stecken, da sonst ein Lüfter blockiert wird
Zwei PCIe-Stromanschlüsse (1x 8 oder 6+2 PIN und 1x 6 PIN PCIe)
Karte benötigt 250 W Maximalleistung (also Netzteil 250 W zzgl. restl. Komponente)

Lieferumfang:
Die Karte, Treiber CD (wobei ich die Treiber direkt von der AMD-Seite lud), Strom-Adapterkabel

Installation:
Alte PCIe Karte herausnehmen, diese hier an den PCIe x16 Slot einstecken, die PCIe-Stromstecker verbinden, Treiber installieren, neustarten, fertig.
Es ist wirklich darauf zu achten, dass vom Slot-Blech bis zum Festplattenkäfig mind. 30cm Platz ist, damit die Karte hineinpasst.
Dazu musste ich eine Festplatte in einen anderen Schacht schieben. Es passt nun ohne Modifikation und ohne, dass sich Komponenten fast berühren.

Fazit:
Gut verarbeitete und für mich subjektiv leise Karte, die durch die zwei 90mm Lüfter gut gekühlt wird. (Die HD5770 war wesentlich lauter)
Getestet habe ich es bislang mit dem mir "anspruchsvollsten vorliegendem" Spiel Metro 2033 Last Light (lief unter der alten Karte nur extrem ruckelnd) - hier sind alle Details inkl. Kantenglättung auf 1920x1080 auf dem Maximum eingestellt. Kein Ruckeln, alles läuft sehr flüssig und sieht top aus.
3D Mark-Test gab - nur auf die Grafik bezogen - eine Punktzahl von >10.000.
Die Karte unterstützt das kommende DirectX 12 - somit dürfte sie mich noch das ein-, oder andere Spiel begleiten; wie es die HD5770 fünf Jahre lang tat.

PS: System ist folgendes:
Asus M4A78 Pro / AMD Phenom II 940BE (4x3,0GHz - 4x3,4GHz) / 4x 2GB DDR2 800
Gehäuse Apevia (Aspire) X-Cruiser erste Version. - dort passt die Karte ohne den Käfig auseinander nehmen zu müssen.
    
  
5 5
     am 24.02.2015
Ich habe mir diese Graka gekauft weil ich ein gutes Preis/Leistungs Verhältnis haben wollte und bin voll zufrieden da ich zum Beispiel BF4 auf maximalen Grafikeinstellung auf 60-100 FPS zocken kann und das soll was heißen.Also Von mir klare KAUFEMPFEHLUNG.
    
  
5 5
     am 14.02.2015
Verifizierter Kauf
Super Grafikkarte, läuft bei fast allen neuwertigen Games auf Ultra oder mindestens auf High Settings mit rund 30 bis 40 Frames . Nur ein wichtiger Tipp, ich musste mein Bios flashen damit sie überhaupt von meinem System erkannt wurde.
    
  
5 5
     am 31.01.2015
Verifizierter Kauf
Entgegen vieler Tests und Meinungen, welche ich gelesen habe, bin ich mehr als zufrieden mit der Grafikkarte. Für den Preis erhält man eine Solide Karte.

Pro:
- Sehr gute Leistung
- gute Verarbeitung
- und meine Karte ist kaum hörbar, auch unter Last

Contra:
- relativ große Bauweise
- Treibersoftware ist AMD typisch nicht der Hit
    
  
     am 19.01.2015
Verifizierter Kauf
Erkundigt euch im Netz über diese Karte, es gibt sehr viele Probleme mit dieser Karte, meine musste auch wieder zurück, keiner weiß wieso meine Probleme waren "Bildartefakte", Flimmern, und vertikale Streifen im Bildschirm
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 09.01.2015
top Ware edle Verarbeitung, schnell und sein Geld 100% wert zu empfehlen
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 15.12.2014
Verifizierter Kauf
Super GraKa ;). So läßt sich Battlefield 4 genießen. Vorsicht bei der größe Leute passt vielleicht nicht in jeden Tower. Ansonsten noch super schneller Versand :)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 13.12.2014
Verifizierter Kauf
Die Grafikkarte läuft schon seit fast 2 Wochen und arbeitet leise, hochauflösend und effizient. Was will man mehr. :)
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 31 Bewertungen)

Testberichte

Video