https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1014323_0__8636723.jpg

EAN 4713269985624    SKU GWB432GB2400C14DC

Artikelbeschreibung

Seit dem 21.09.2015 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Dragon RAM weiß
Gesamtkapazität: 32GB
Anzahl der Module: 2x
Kapazität der Einzelmodule: 16384MB
Art des Speichers: DDR4-2400
JEDEC Norm: PC4-19200U
Speichertyp: unbuffered
Bauform: DIMM
Speicherinterface: DDR4
Max. Frequenz: 2400MHz
Verpackung: Dual Kit
Spannung: 1.20V
Anschluss des Speichers: 288-pin
Latenz (CL): CL14
RAS to CAS Delay (tRCD): 16
Ras Precharge Time (tRP): 16
Row Active Time (tRAS): 35
Besonderheiten: mit LED, XMP 2.0 Unterstützung

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4%

 
 
4 5
     am 17.05.2016
Verifizierter Kauf
Ich habe dieses Speicherkit als Alternative zum 32GB Corsair Vengeance LPX schwarz DDR4-2400 DIMM CL14 Dual Kit bestellt. Da diese zum Zeitpunkt der Bestellung nicht Lieferbar war. Preis war zu dieser Zeit 114,76¤. Das Corsair 32GB Speicherkit bewegt sich im selben Preisrahmen derzeit 119,85¤ bei Mindfactory (Stand 17 Mai 2016).

Das Speicherkit wurde auf einem ASRock Z170 Extreme4+ Mainboard zusammen mit einer i7 6700K Skylake CPU verbaut, als CPU Kühler wurde ein Dark Rock Pro 3 ausgewählt. Derzeit läuft der Speicher mit den Standard Timings per geladenem XMP Profil CL 14-16-16-35 auf 2400MHz, diese wurden auch korrekt erkannt.

Da ich das System erst vor einigen Tagen zusammengebaut habe, kann ich noch nicht sagen wie weit sich der Speicher übertakten läßt. Eventuell werde ich hierzu hier noch einen Nachtrag machen. Aber anscheinend läuft der Speicher mit 4,6GHZ CPU Takt und den Standard Timings, bei 4,7GHZ wurde das System instabil... (wurde nur kurz getestet).

Auffällig beim RAM ist das weiße PCB, was einen schönen Kontrast zum schwarzen PCB meines ASRock Extreme4+ darstellt. Ein goldener Drache ist auf dem weißen PCB abgebildet, die Augen des Drachen wurde durch eine blaue LED ersetzt, diese ist beidseitig auf den RAM Modulen verbaut. Die LED ist sehr hell und läßt sich leider nicht abschalten. Die RAM Module haben keine Speicherkühler daher gibt es auch keinerlei Probleme bei Nutzung von Großen Doppelturm CPU Kühlern die über die Speicherbänke hinaus ragen.

Im großen und ganzen ist der Speicher gut wenn man nicht übertakten will, wie das Potenzial aussieht wenn man übertakten will kann ich im moment nicht sagen.

Ich ziehe allerdings einen Stern ab, da man die LED nicht abschalten kann.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: