https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1314877_0__8925374.jpg

16GB Patriot Viper Steel DDR4-4400 DIMM CL19 Dual Kit

Artikelnummer 8925374

EAN 0814914024935    SKU PVS416G440C9K

16GB Patriot Viper Steel DDR4-4400 DIMM CL19 Dual Kit

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1314877_0__8925374.jpg
Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 1.860 verkauft
Beobachter: 34

Artikelbeschreibung

Seit dem 12.06.2019 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Viper Steel
Gesamtkapazität: 16GB
Anzahl der Module: 2x
Kapazität der Einzelmodule: 8GB
Art des Speichers: DDR4-4400
JEDEC Norm: PC4-35200U
Speichertyp: unbuffered
Bauform: DIMM
Speicherinterface: DDR4
Max. Frequenz: 4400MHz
Verpackung: Dual Kit
Spannung: 1.45V
Anschluss des Speichers: 288-pin
Latenz (CL): CL19
RAS to CAS Delay (tRCD): 19
Ras Precharge Time (tRP): 19
Row Active Time (tRAS): 39
Besonderheiten: XMP 2.0 Unterstützung

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(80%)
(80%)
(8%)
(8%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(4%)
(4%)
(8%)
(8%)

24 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 2,22%

 
 
5 5
     am 18.12.2022
Verifizierter Kauf
Tolles und verhältnismässig günstiges Kit.
Habe nun das zweite für mein System erworben. Das erste läuft seit bald knapp 2 Jahren stabil. Zuerst mit einem AMD 3800X und nun seit Anfang des Jahres mit einem AMD 5900X (@Werkseinstellungen, kein PBO) auf einem AORUS X570 Master @F33 Bios.
Zuerst hatte ich mit Schwierigkeiten gerechnet, da 4 volle Bänke bei individuellen Timings in der Vergangenheit öfters mal ein Thema war. Aber hier lief nun alles ohne Probleme. Eingesteckt und gut ist.
In den AIDA64 Benchmarks gab es auch teilweise ein Plus von 1-3 Gbyte/sek an Bandbreite. Einzig der Verzögerungsbenchmark hat minimal gelitten.

Die Timings sind relativ konservativ eingestellt:

Timings: 16 - 16 - 16 - 36 @ 1,35v - 3600Mhz

Memtest lief auch stabil. Bisher bin ich sehr zufrieden mit diesem Kit und kann in Bezug auf meine Systemzusammenstellung sagen, das es bisher gut harmoniert.
Ich denke, das hier durchaus noch weiteres Potenzial vorliegt, was schärfe Timings und leicht höheren Takt angeht, allerdings kommt dies dann auch mit dementsprechend mehr Aufwand an Feinabstimmung und Zeitaufwand daher (inkls verringerter Lebenserwartung der Komponenten).
Für mich reichen die Leistungswerte und mit nun 32GB sollte das System auch in den kommenden Jahren mehr als ausreichend Speicher bereithalten.
    
  
4 5
     am 03.05.2022
Verifizierter Kauf
AMD 5600G APU TEST:

Ich bin doch positiv überrascht. Man hat an einigen Stellen schon recht positive Bewertungen zu diesem Speicher gefunden, doch ihn dann selber mal zu testen, ist eine andere Hausmarke.

Bisher wurde er auf 2 verschiedenen Prozessoren getestet, bei denen er unterschiedlich abgeschnitten hat.
Der Speicher verfügt über 2 XMP Profile
4266Mhz CL19 1.35V
4400Mhz CL19 1.45V

In beiden Fällen wurde er mit einem 5600G getestet.

Folgende Boards wurden bei den Tests verwendet:
Gigabyte A520I AC
Gigabyte B450 I Aorus Pro Wifi
MSI B450 Tomahawk MAX

WICHITG:
Was bei diesem Speicher definitiv zu beachten ist, ist seine "enorme" Bauhöhe. Wer sehr ausufernde CPU Kühler verbaut, sollte vorher drei mal prüfen, ob der Speicher den Lüfter nicht behindert.

CPU 1:
Der Speicher wurde in beiden Profilen erkannt und lief auch stabil, doch waren MCLK FCLK und UCLK nicht im 1:1 Verhältnis. Als Ergebnis lief er sehr weit unter der erwarteten Leistung und war im Endeffekt langsamer als ein 3600 CL16 Speicher. Erst bei manueller Taktung von 4200MHZ Cl17 bei 1.35V kamen stabile Werte zu Stande, darüber hinaus würde der UCLK halbiert werden und sorgte für deutliche Leistungseinbrüche. Für jemanden der nicht in der Lage ist die Timings manuell anzupassen, wäre es an dieser Stelle ein Fehlkauf gewesen, nicht was die Kompatibilität angeht, sondern die reale Leistung.

CPU 2:
Bei dieser hatte ich bereits zuvor einen Ballistics Speicher auf 4400mhz CL22 übertaktet, wusste also, dass MCLK FCLK und UCLK 2200mhz erreichen und halten können. Out of the Box lief dieser Speicher ohne Probleme mit wunderbaren Raten auf beiden XMP Profilen. Timings angezogen habe ich bei dieser CPU noch nicht, da es mir um die XMP Profile und das Verhalten der IF ging.
Für diese CPU hat sich das Kit definitiv gelohnt.

FAZIT:
Ich kann dieses Kit "nicht" uneingeschränkt empfehlen. Die Leistung und die erreichbaren Werte sind beachtlich, jedoch hängt diese leider auch von der Qualität des Prozessors ab und ist somit wieder mal Silicon Lottery und damit Glückssache. Für jemanden der nicht in der Lage ist, die Timings zumindest in dem Rahmen anzupassen, dass der Speicher in einem !:1 Verhältnis läuft, wäre es also ratsamer sich anderen Speichern zuzulegen.

Dieses Set hat mich in einem Mindstar Angebot 79€ gekostet, normal befindet sich dieser um die 90-100€. Für ein paar Euro mehr bekommt man zwar nicht diese Geschwindigkeit, aber deutlich mehr Speicher für sein Geld. Der 32GB Ballistics 3600 cl16 haben mich damals 149€ gekostet und müsste ich heute zwischen den beiden entscheiden, würde ich auf lange Sicht gesehen wohl eher wieder zu dem 3600er greifen. Dieser Speicher ist keineswegs schlecht und verdient seinen guten Ruf zu recht!! Das bisherige Arbeiten damit macht richtig viel Laune und wird mir wohl mehr Zeit rauben und Vergnügen bereiten als so manches erschienenes Tripple A Spiel... Dennoch kann ich hier nur 4 Sterne geben.

5600G GAMING SIDENOTES:
In meinem Test war es eine 50:50 Chance, dass der Speicher mit den angegeben Werten läuft, real werde ich aber wohl einer der Wenigen sein, die den IF im Auto Modus überhaupt 1:1 auf 2200Mhz bekommen werden. Nur gemessen am Mehrgewinn der Leistung macht dieses Set im Endergebnis leider auch keinen Sinn.
Wer ein Budget hat, macht auch mit 3200mhz nicht viel falsch, denn die Limitierung liegt nicht zwangsläufig an dem Arbeitsspeicher, sondern an der Basisleistung des Vega Chipsatzes. Spiele die auf dieser Apu laufen und spielbar sind, tun dies sowohl mit 3200mhz als auch mit 4400Mhz. Bei schlecht optimierten Spielen oder Titeln die von Hause aus eine sehr hohe Leistungsanforderung haben, wird der schnellere Speicher nicht viel bewegen. In Death Stranding bringt es bei Hohen Settings gerade mal 3-5 FPS mehr und liegt bei den stressigen Gebieten noch immer bei 30 FPS. 3200mhz geht mal auf 29 FPS runter, 4400mhz halt nur bis 32. Somit ist beides auf dem gleichen Niveau der Spielbarkeit. Anders sieht es bei Titeln aus, die ohne hin gut laufen, Bioshock Remastered 1080p 144Hz... nailed. Tomb Raider 2013 1080p normal 135-188 FPS. Da merkt man den Unterschied deutlich.... nur wozu brauch ich da aber den schnelleren Speicher, wenn es eh schon gut läuft? Man kann die APU noch übertakten.... ja, aber das Ergebnis Verhält sich ähnlich. 400mhz mehr auf der APU sind noch immer nicht genug um wirklich etwas zu bewegen. Bei dem ein oder anderen Titel bringt die Verbindung eine Aufwertung, da hätte aber dann auch der 3600er gereicht. Das Ende vom Lied ist also MinMaxing und Zahlen jagen für die, die es wollen und alle anderen bauen halt im Rahmen ihrer Möglichkeiten und nutzen die APU wie vorgesehen. Meinen Tests nach liegt der Preis/Leistungsvorteil bei 3600Mhz Speicher. Unter 3000mhz würde ich nicht gehen wollen, das merkt man dann doch schon deutlich und ein stabiler Einstlieg bietet 3200mhz Speicher.
    
  
5 5
     am 22.04.2022
Verifizierter Kauf
Vermutlich MOMENTAN eines der besten Preisleistungs DDR4 16gb Kits, wenn man wert auf Samsung B-Die RAM legt.
    
  
4 5
     am 28.02.2022
Keines der XMP-Profile hat stabil funktioniert, aber ich habe sie behalten, weil die B-Die-s schaffen bei meine 3950x 3600Mhz/CL13-13-13-13 1.6V.
    
  
5 5
     am 09.12.2021
Verifizierter Kauf
Zu Empfehlen, habe es auf einem z490 Godlike mit einem I9 10900k auf 4600 16-16-16-36 bei 1.6V ohne Probleme zum laufen bekommen. Mehr ist bestimmt auch drinne. Habe mitlerweile 3 Kits gekauft.
    
  
5 5
     am 11.11.2021
Verifizierter Kauf
Ein Top Speicher zu einem günstigen Preis, zu empfehlen. Besten dank an Mindfactory.de für den Blitzschnellen Versand wie immer!
    
  
5 5
     am 15.06.2021
Verifizierter Kauf
Wie erwartet, kann ich empfehlen.
    
  
5 5
     am 03.03.2021
Verifizierter Kauf
Top Arbeitspeicher.
Läuft bei mir stabil auf 4000 MHz CL16 (16-16-16-36) bei 1.45V
In Kombination mit Ryzen 5800x und MSI B550 Tomahawk (deshalb nicht über 4000 MHz eingestellt).

(2 Kits verbaut insgesamt 4x8Gb)
4 von 4 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 04.02.2021
Top Preis/Leistung. Lauft auf meinem Zen3 Ryzen auf 3766 CL14 mit richtig engen Timings. Man muss ihn natürlich komplett selbst einstellen, 4400Mhz XMP is nich auf Ryzen. Doch wenn man es hinbekommt gibt es eigentlich kaum nen besseren Speicher.
    
  
5 5
     am 03.01.2021
Verifizierter Kauf
Gutes Produkt. Kann ich nur weiter empfehlen
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 24 Bewertungen)

Das sagt die Presse

Preis Leistung Award

07.2020

"Preis Leistung Award"

TweakPC - 07.2020

Video

Patriot: moderne und funktionale Hardware

Geburtsjahr des Unternehmens Patriot war 1985, in der San Francisco Bay Area. Mittlerweile unterhält die Firma Büros in den gesamten USA, in Europa und Asien. Verkaufsniederlassungen sind weltweit zu finden. Im Sortimentsfokus des Unternehmens stehen RAM-Speicher und SSDs sowie Speichersticks. Auch Gamer werden mit speziell fürs Gaming ausgelegten Produkte wie Keyboards, Mäusen, Headsets und Zocker-kompatiblen DRAM/SSD sowie Zubehör glücklich - Viper-Gaming ist eine Marke unter dem Dach der Patriot Memory LLC.

Patriot Logo
Patriot Produkte

Patriot - langlebige Produkte für alle

Was Patriot ausmacht, ist neben der hohen Qualität der Produkte auch elegantes, modernes und funktionales Design. Um all das zu erreichen, verwendet Patriot nur hochwertige Komponenten und fertige Produkte werden rigoros getestet, auch die Kompatibilität zu verschiedenen Systemen. So gelang es Patriot nicht nur, Kunden zufriedenzustellen, sondern auch weltweit zu den führenden Herstellern von Speichersystemen zu werden.

Kunden kauften auch: