https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1402737_0__75204.jpg

12GB PowerColor Radeon RX 6700 XT Fighter Aktiv PCIe 4.0 x16 (Retail)

Artikelnummer 75204

EAN 4713436173380    SKU AXRX 6700XT 12GBD6-3DH

12GB PowerColor Radeon RX 6700 XT Fighter Aktiv PCIe 4.0 x16 (Retail)

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1402737_0__75204.jpg
Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 6.480 verkauft
Beobachter: 65

Artikelbeschreibung

Seit dem 23.03.2021 im Sortiment

Angetrieben von der bahnbrechenden AMD RDNA™ 2-Architektur verfügt die PowerColor Fighter RX 6700 XT über 40 Recheneinheiten, 96 MB brandneuen AMD Infinity Cache und 12 GB dedizierten GDDR6-Speicher. Sie wurde entwickelt, um ultrahohe Bildraten und ultimative 1440p zu liefern und bietet ein überragendes Spielerlebnis.

Die PowerColor Fighter RX 6700 XT ist mit einem dualen 90-mm-Lüfterdesign, einem Kühler mit vergrößerter Kühlkörperoberfläche und Mute-Fan-Technologie ausgestattet, die bei niedrigeren Temperaturen betrieben werden kann und gleichzeitig ein stabiles und herausragendes Hochleistungserlebnis bietet.

Mit immersiven Gaming-Technologien und Unterstützung für DirectX® 12 Ultimate ziehen Sie die AMD Radeon™ RX 6700 XT Grafikkarten mitten ins Geschehen. Erleben Sie 1440p-Gaming mit realistischer Beleuchtung, Schatten und Reflexionen sowie reichhaltigen Details dank DirectX® Raytracing (DXR), Variable Rate Shading (VRS) und AMD FidelityFX-Funktionen, optimiert für die AMD RDNA™ 2-Architektur.


***Informationen zum Santander Ratenkredit**:

Barauszahlung entspricht jeweils dem Nettodarlehensbetrag. Der effektive Jahreszins von 9,90% entspricht einem festen Sollzins von 9,48% p.a. Letzte Rate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX 6700 XT
Edition: Fighter
Codename: Navi 22 XT
Schnittstelle: PCIe 4.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 2321MHz
Boost Takt: 2424-2581MHz
Shader Model: 6.7
Anzahl der Streamprozessoren: 2560 Einheiten
Fertigungsprozess: 7nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 12GB
Grafikspeichertyp: GDDR6
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2000MHz (16000MHz GDDR6)
Grafikspeicher Anbindung: 192Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xHDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.2
OpenGL Version: 4.6
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin + 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 230W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(54%)
(54%)
(13%)
(13%)
(13%)
(13%)
(13%)
(13%)
(7%)
(7%)

56 Bewertungen

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 1,67%

 
 
4 5
     am 06.02.2024
Verifizierter Kauf
Fazit nach einem Jahr Erfahrung in den Auflösungen Full HD 60Hz/ WQHD 144Hz:
(Kombination mit Intel i7 11700k)

Ich empfehle die Karte in Full HD auch für hohe Bildraten fast uneingeschränkt, da man hier noch Luft hat die Bildqualität (Renderauflösung) anzuziehen, die Karte ruhig läuft, und sie mit FSR 3.0 und Frame Generation auch noch ein paar gute Jahre vor sich hat. Wenn man denn eine gute Airflow im PC Gehäuse hat.

Für WQHD kann ich die Karte aus folgenden Gründen nur bedingt Empfehlen:
Aufgrund der Kompakten Bauweise und des Flachen Kühlerdesigns kann die Karte im Hochlastbereich (vor allem bei höheren Quality-Settings) schnell in hohe Temperaturbereiche laufen. Die kleinen Lüfter müssen dann entsprechend viel Luft Bewegen, und das ist ziemlich laut. In Spielen bei denen es nicht auf jede Millisekunde Latenz ankommt kann man aber auch in WQHD softwareseitig konstant dreistellige Bildraten erreichen.
Spulenfiepen konnte ich selbst bei Verwendung von Upscaling (oder High FPS Counter Strike) keines feststellen.
Dabei Arbeitete mein Netzteil allerdings auch in einem sehr effizienten Bereich (ca. 40-60% Auslastung).

Die Verarbeitung der Karte ist sehr hochwertig und Robust, mit der kleinen aber soliden Backplate könnte man jemanden erschlagen.
    
  
3 5
     am 14.12.2023
Verifizierter Kauf
Diese Karte ist nichts für Leute die empfindlich bei Spulenfiepen sind. Ansonsten eine durchaus gute Grafikkarte für den Preis.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 10.12.2023
Verifizierter Kauf
Die Karte Bietet gute Performance für kleinen Preis.
Optisch ist sie nicht so der Hingucker aber das war mir auch nicht so Wichtig,
sie hat auch kein RGB also auch keine Nervige Software die dann wieder im Hintergrund Läuft.
Die Karte liefert Durchweg Solide Performance ist nicht zu Laut.
Ich finde auch Wichtig zu erwähnen ist das nur ganz leises bis kein Coil-whine/ Spulenfiepen hat!
    
  
5 5
     am 05.12.2023
Verifizierter Kauf
12GB VRAM müssen es heute schon sein meiner Meinung nach. Deswegen hier 5 Sterne :)
    
  
2 5
     am 19.11.2023
Verifizierter Kauf
Tja, ich bin sehr enttäuscht von der Karte und muss leider hier meine ehrliche Meinung abgeben, was vielen von euch sicherlich nicht gefallen dürfte... Ich fasse mich recht kurz:
- Die Karte wird extrem heiß, hier hat der Hersteller (auch andere) an der Kühllösung extrem versagt! Das machen die grüne wesentlich besser! UV hilft hier leider nicht, weiter unten mehr darüber...
- Viele Einstellungen lassen sich nicht aktivieren. Radeon Super Resolution, Anti-Lag, Chill, Bildschärfen und Anhanced Sync konnte ich nicht aktivieren, die Spiele frieren ein und wäre nur per Neustart des Rechners zu lösen.
- Die Karte extrem laut gewesen (UV sollte Helfen, glaubte man) viele empfohlene UV Einstellungen brachten keinen Erfolg, Treibercrash war quasi dabei immer vorprogrammiert.
- und vieles mehr...

In meinen jungen Jahren, habe ich gerne damit experimentiert, aber jetzt möchte ich eigentlich eine Karte kaufen, einbauen, Treiber installieren und absturzfrei spielen. Da ich heute eine Familie habe, habe ich nicht wirklich Zeit für's Spielen und wenn ich spiele, möchte ich mich nicht mit der Problematik der Treiber oder sonstiges rumschlagen... Dafür habe ich keine Zeit und möchte meine kostbare Zeit nicht opfern...
- Die Verarbeitung der Karte an sich ist recht billig, man hat das Gefühl, eine billige Chinakopie in der Hand zu halten.

Aus den o.g Gründen musste ich die RX 6700 XT doch zurückgeben, eventuell hat AMD die 7000er Grafikkarten endlich in den Griff bekommen und ich gebe der AMD noch eine weitere Chance mich zu überzeugen, ansonsten muss ich leider zu den grünen wechseln, dann ist AMD für mich (vorerst) Geschichte...
2 von 6 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 23.10.2023
Verifizierter Kauf
Man muss mal wieder sagen... Service Mindfactory TOP. Hatte die Karte bestellt... Leider Spulenfiepen festgestellt. Reklamiert. Gutschrift erhalten und neu bestellt. Hat super geklappt und die 2. Karte funzt nun auch. Danke.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 04.10.2023
Verifizierter Kauf
Die Grafikkarte wurde sehr schnell geliefert und kam ohne Makel bei mir an. Die Verpackung ist einfach gehalten und ohne viel Schnick Schnack. Die Installation war einfach, da ich bereits eine AMD Karte (RX 570) hatte. Also alte Karte raus, neue rein, Treiber auf den neusten Stand gebracht, los geht's. Die Karte hat ordentlich Leistung für sowohl Full HD als auch WQHD und 60 fps. Die Karte ist für ein Gerät der oberen Mittelklasse relativ kompakt gehalten.
Warum nur 3 Sterne? Leider gibt die Karte ein unangenehmes Spulenfiepen unter Last von sich. Eine Begrenzung auf 60fps half nur minimal. Das Spulenfiepen war bei mir auch durch den Ingame Sound der Lautsprecher zu hören. Zudem werden die Lüfter unter Volllast deutlich hörbar (ca. 2200 RPM). Die Karte wird dabei recht warm (70°C / 90°C hotspot). Aufgrund des Spulenfiepen und der Lüftergeräusche ging die Karte zurück. Ich habe mich dann für eine RX 6700 XT von XFX entschieden. Diese hat zwar auch etwas Spulenfiepen unter Last aber leiser und in einer niedrigeren und somit unaufdringlicheren Frequenz. Zudem sind die Lüfter für mich fast unhörbar (liegt vermutlich am 3 Lüfter Design vs 2 Lüfter bei PowerColor).
An der Stelle möchte ich den Service von Mindfactory loben. Die Rückabwicklung ging sehr schnell und unkompliziert, der Betrag abzüglich der 4,90 EUR für den Rückversand war binnen weniger Tage wieder da.
1 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 01.10.2023
Verifizierter Kauf
Die Grafikkarte kam schnell und sicher verpackt bei mir an. Auch die Installation hat ohne Probleme funktioniert. Beim Stresstest hat sich leider herausgestellt, dass die Grafikkarte ein fehlerhaftes Spulenfiepen von sich gibt, ungefähr ab einer Auslastung von über 80%.
Daher habe ich die Karte an Mindfactory zurückgeschickt, was zum Glück ohne Probleme verlief. Die Gutschrift war nach wenigen Tagen auf meinem Konto.
Also mit dem Mindfactory-Service bin ich sehr zufrieden, jedoch ist es schade, dass bei einem solch teuren Produkt solche technischen Mängel auftreten.
0 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 08.09.2023
Verifizierter Kauf
Karte wurde als Ersatz für eine nunmehr geriatrische RX 470 4GB gekauft und verwendet.
Unterschied wie Tag und Nacht.
Freundin spielt nun mit Freuden Hogwarts Legacy in 1080p bei maximalen Details ruckel- und zuppelfrei.

Sollte auch bei der Auflösung, mit den 12GB VRAM auch ne Weile vorhalten.

Qualität der Karte ist nicht zu beanstanden. Die Kühlleistung ist angemessen. 75°C in einem Silverstone Milo ML08 mini-itx- Gehäuse. Lüfter drehen sich dabei merkbar. Nicht großartig, aber auch nicht schlecht. Zu erwarten bei der wahrscheinlich günstigsten RX 6700XT.

Schön ist dass die Karte kein Spulenfiepen aufweist. Gefällt mir.

Alles in allem empfehlenswert.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
3 5
     am 01.09.2023
Verifizierter Kauf
Nach der Installation von Baldur's Gate 3 wurde mir bewusst, ich brauche ein PC Upgrade. Da meine Hardware relativ veraltet war, habe ich mir ein neues Setup für ungefähr 800€ zusammengesucht. Die 6700xt wurde oft als Preis-Leistungstipp empfohlen, mein Ziel war maximale Grafikeinstellungen auf 1080p für die nächste Zeit. All das hat diese Grafikkarte erfüllt, BG3 lief auch super. Probleme hatte ich allerdings bei meinem "Hauptspiel" Dota 2, das selbst zwar keine starke Grafikkarte braucht, bei dem mir aber mit der 6700xt nach 1-2 Stunden spielen der Pc einfror. Ich fand durch Google viele weitere Leidensgenossen, mit allen möglichen Tricks, die man probieren könnte, um das ganze zu beheben. Es hat aber nichts geholfen und mir ist es heutzutage zu albern, da ewig rumzutweaken und Nerven zu verlieren, somit habe ich die Karte wieder zurückgeschickt. Soweit ich weiß ist das ein Treiberproblem, das seit ungefähr einem Jahr besteht. Deshalb an dieser Stelle die Warnung, besonders für Dotaspieler, googlet vorher nach PC freezes mit der Karte, bevor ihr euch für sie entscheidet.

Ich möchte mich bei Mindfactory für die problemlose Abwicklung bedanken, ich hatte sogar vergessen den Reklamationszettel beizulegen, trotzdem wird mir das Geld gutgeschrieben.
1 von 3 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 56 Bewertungen)

Video

PowerColor - leistungsstarke Grafikkarten fürs Gaming

PowerColor ist ein kalifornisches Unternehmen - in Taiwan von der TUL Corporation gegründet -, das sich auf die Herstellung von Grafikkarten spezialisiert hat. Daneben produziert PowerColor auch Soundkarten, Powerbanks, Gehäuse und Netzteile. Primärer Fokus sind jedoch Grafikkarten und dazugehörige Hardware, die sich in allen Anwenderbereichen vom Low-End bis zum High-End ansiedeln.

PowerColor Logo
PowerColor Produkte

Maximales Spielerlebnis dank PowerColor-Grafikkarten

Gamer werden mit der Radeon™ VII glücklich. Mit 1 TB/s Speicherbandbreite ist für extreme Leistung zum Zocken gesorgt. 16 GB Speicher, DirectX® 12 und Vulkan® lassen die Augen von Hochleistungs-Gamern leuchten. Flüssige Bildraten sind eine Eigenschaft aller Grafikkarten von PowerColor, auch von diesem Modell. Die Radeon RX Vega ist ebenfalls eine gute Wahl für Gaming-Begeisterte. Beide Grafikkarten liegen im mittleren bis High-End-Preissegment. Doch auch kostengünstigere Varianten mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis lassen keine Wünsche übrig. Die integrierten Aktiv-Kühler leisten ganze Arbeit und schützen die Grafikkarte selbst bei Übertaktung und im Dauerbetrieb beim Gaming vor Überhitzung.

Kunden kauften auch: