Cookie-Einstellungen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Auf unserem Webshop verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen. Mit Hilfe der Cookies von Dritten, folgen Dritte und wir dem Internetverhalten der Kunden in unserem Webshop sowie Websites Dritter. Dies ermöglicht es uns, Inhalte zu personalisieren, Werbeanzeigen maßzuschneidern sowie die Sicherheit der Nutzer zu erhöhen. Es werden analytische Cookies verwendet, um die Nutzung unseres Webshops zu messen und zu analysieren.

Wenn Sie mehr hierzu wissen oder Ihre Cookie-Einstellungen anpassen möchten, lesen Sie bitte die Cookie-Hinweise. Sie können Ihr Einverständnis erteilen, die genannten Cookies zu setzen, indem Sie auf Zustimmen klicken. Sie können Ihr Einverständnis jederzeit widerrufen.

Bitte berücksichtigen Sie unsere Cookie-Einstellungen

Zustimmen Ablehnen Einstellungen »

Informationen zu den Cookies

Hier können Sie eine Übersicht der verwendeten Cookies finden. Sie haben die Möglichkeit, die Einwilligung für ganze Kategorien zu geben oder nur bestimmte Cookies.

Alle akzeptieren Speichern

Erforderlich:

Mit diesen Cookies ermöglichen wir grundlegende Funktionen, die für die eindwandfreie Funktionalität des Webshops erforderlich sind.

Marketing & Statistik:

Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unseres Angebotes für Sie angenehmer und komfortabler zu gestalten oder zu analytischen Zwecken.

Ihre Privatsphäre ist unser oberstes Gebot! Aus diesem Grund verzichten wir auf die Nutzung von Google Diensten, Facebook Pixel und Bing.

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/681307_0__42447.jpg

EAN 4719331330163    SKU GV-N470SO-13I

Artikelbeschreibung

Seit dem 12.07.2011 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 470
Edition: Super Overclock Series
Codename: GF100
Schnittstelle: PCIe 2.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 700MHz
Shader Model: 5.0
Shadertakt: 1400MHz
Anzahl der Streamprozessoren: 448 Einheiten
Fertigungsprozess: 40nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 1280MB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 837MHz (3348MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 320Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xminiHDMI, 2xDVI
Verschiedenes:
Direct X Version: 11.0
OpenGL Version: 4.1
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 2x 6pin
Max. Stromverbrauch: 215W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: NVIDIA 2-way SLI

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(67%)
(67%)
(11%)
(11%)
(11%)
(11%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
(11%)
(11%)

9 Bewertungen

4.2 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 0,00%

 
 
5 5
     am 13.09.2020
Hatte sehr sehr lange gehalten und war ganz oaky.
    
  
4 5
     am 26.07.2011
Verifizierter Kauf
Es ist ein top Artikel mit allem zubehör ((2 6Polige Stromanschlüsse) Achtung sie benötigen 4 freie stromanschlüsse) ein adapter von VGA war auch dabei.

Mein Problem war dass in der Artikelbeschreibung nicht stand dass ich ein 550W Netzteil mit !!30A auf der 12V Leitung!! Desshalb ist nach 10 min. Cryses2 spielen mein Netzteil durchgebrannt ;(((
    
  
5 5
     am 09.01.2011
Verifizierter Kauf
Top Produkt!!!
Bfbc2 full Hd und AA 32x kein Problem!!!
deibei bleibt sie auf ca 40 - 45° C...
Im Idle bei ca 30 - 35°C...
nur zu empehlen!!!
mfg
    
  
5 5
     am 28.12.2010
Verifizierter Kauf
Super leise und dabei so schnell wie eine GTX 480. Top Produkt, ich kann es uneingeschränkt empfehlen.
    
  
3 5
     am 27.12.2010
Verifizierter Kauf
Ich habe vor dem Kauf in vielen Foren geschaut, ob nun die Zotac GTX 470 AMP oder doch die Gigabyte GTX 470 SOC die bessere Wahl ist. Nachdem ich eine defekte Zotac quasi 1 Woche lang in meinem Rechner hatte und dann erst auf die Gigabyte "gewechselt" habe, komme ich zu folgendem Fazit ;)

Die Gigabyte hatte entweder ein Lüftungsfehler, oder die drei Lüfter taugen einfach nichts. Im IDLE hatte die Karte oftmals 50 Grad und mehr, was meines Erachtens eigentlich zu hoch ist. Zudem die Zotac nur knappe 34 Grad im IDLE hatte ;)Bei der Gigabyte ist der Lüfter zwar allgemein leise (besonders im Vergleich zum Referenzmodell), bei Drehleistungen ab 60-70% jedoch DEUTLICH hörbar.

Die Zotac hingegen war selbst bei einer Auslastung von 100% nicht hörbar. Wer also Wert auf eine geräuschlose Karte legt, der sollte direkt zur Zotac greifen.

Der Kühlkörper bei der Gigabyte fällt recht klein aus, was dazu führt, dass die Karte in meinem recht gut belüfteten Gehäuse bei Last an die 92 Grad heiß wurde. In Foren habe ich darüber gelesen, dass es kein Einzelfall sein soll.

Abgesehen von der Temperatur und der allg. Geräuschkulisse ab 60-70% Lüfterdrehzahl, kann man mit der Karte alle gängigen Spiele auf vollen Details spielen (Anno 1404, NFS, Call of Duty, usw.).

Ich habe die Karte zurück geschickt, da ich abgesehen von dem Defekt, mit der Zotac bessere Erfahrungen, gerade in Bezug auf Temperatur und Lautstärle gemacht habe.
    
  
1 5
     am 23.12.2010
Verifizierter Kauf
Jaa was Soll ich sagen ich bin enttäuscht aber ich denke das liegt daran das die karte nich richtig funktioniert anders kann ich mir das nicht erklären ich habe fps einbußen und allen games (ca 15-20fps weniger als mit meiner alten gtx 275 von zotac). ich hab das in 2 foren gepostet vll können die mir helfen das prob zu beheben da ich auch nur einen score von 12k bei 3Dmark Ventage hinbekomme und die Graka DAUERHAF (ohne pause) hoch und runtertaktet auch während des zockens.

naja mal schaun sonst muss ich sie einschicken ...

einzige vorteil sie ist sehr viel leiser als meine 275 ^^

grüße
    
  
5 5
     am 18.12.2010
Verifizierter Kauf
Hallo,
ich kann mich meinen Vorrednern nur Anschließen!
Die Karte ist SUPER! Leise, schnell und schön. Hab damit meine XFX GTX 260 BlackEdition ersetzt.

Nur die Overclocking-Software von Gigabyte ist schwer Geschmakssache!
Ich benutze die (und kann das nur jedem empfehlen) "MSI-Afterburner" Software.
Die ist absolut klasse vom Funktionsumfang und der Optik.

Dank Mindfactory habe ich die GTX470 noch vor Weihnachten bekommen! :-)
    
  
5 5
     am 18.11.2010
Verifizierter Kauf
Hallo Leute,

ich kann diese Karte auch nur empfehlen. Sie ist sehr leise und ist um die 10°C kühler als im Referenzdesign. Übertaktung funktioniert auch sehr gut (habe ohne Spannungserhöhung 800MHz/1600MHz/1750MHz erreicht) mit der mitgelieferten Software.

Bei nicht sonderlich graphikaufwändigen Spielen kann man die Karte runtertakten, die Spannung auch gedrost auf den Minimalwert von 0.825V drehen und hat bei moderaten AA-Einstellungen genug Performance. Bei aktivierter VSync taktet sich eventuell die Karte selbst runter, sodass man in solchen Situationen deutlich Strom sparen dürfte.

Beispiel Source-Engine: Habe alle Taktraten und die Spannung der GPU auf Minimum gestellt, VSync aktiviert und erhielt nur ab und an 59 FPS. Dafür wurde die Karte nur um die 69°C waremDurch VSync überschreitet die Bildrate nicht die 60 FPS Grenze (außer bei 120 MHz-Monitoren). Alle Einstellungen waren voll aufgedereht, mit 16x QAA. Nur bei Aktivierung von 8x Supersampling TransparenzAA sinkt die Framerate bei Gebüsch usw. auf um die 40-45 FPS, was immernoch flüssig ist. Aber da man ja noch Reserven hat kann man wieder auf Standardtakt über gehen und somit deutlich höhere FPS-Werte erhalten (ohne VSync natürlich).

Fazit: Für den Preis die derzeit beste Graphikkarte.

MfG,

René
    
  
5 5
     am 16.11.2010
Leute,

ich kann euch die Karte echt nur empfehlen! Einfach der Wahnsinn!
Sie wird nie wärmer als 70°! (bei 60%Kühllerleistung!!)
Bei 100% Lüfterleistung bleibt sie konstant bei ca. 50 - 55°.
Zur Leistung:
Einfach nur traumhaft. :) Mit der werksmäßigen Übertaktung kommt sie schon fast an die GTX480 ran.

Neuartige Spiele, wie z. B. Metro2033, die sehr Grafikaufwendig sind, laufen ohne Probleme komplett flüssig ohne Mikroruckler oder Sonstiges.

Die 30¤ die man mehr bezahlt, lohnen sich auf jeden fall. VIEL mehr Leistung bei weniger Stromverbrauch und viel viel viel weniger Geräuschkulisse. Hatte davor ein Referenzmodell. Lohnt sich echt! :) Aber aufpassen: Diese Grafikkarte is ca. 3-4cm länger als das Referenzmodell.

Mein System:
ASUS P6X58D-E
Intel Core I7 950 @ 3,1 Ghz
6144Mb Kingston HyperX DDR3-1600Mhz CL8 RAM
1280MB Gigabyte GeForce GTX 470 Super Overclocked GDDR5
1TB WD Caviar Black
700W be quiet! Straight Power E7 80
LG DVD-Brenner
Windows 7 Ultimate 64bit
    
  

Video

Gigabyte: ungewöhnliche Designs für individuelle PCs

Gigabyte gilt als einer der Marktführer im Computer-Hardware-Business. Das Unternehmen Gigabyte Technology wurde im Jahr 1986 in Taiwan gegründet und gewinnt seitdem regelmäßig renommierte Awards. Bei der Entwicklung ihrer Komponenten lassen sie sich komplett auf die zukünftigen Nutzer ein und handeln vollkommen kundenorientiert. Ganz gleich, welcher Zielgruppe ein neues Produkt zugeordnet wird - Büroangestellte, Hobby-Gamer, Videospiel-Enthusiast oder professioneller Grafiker - die Eigenschaften und das Preis-Leistungs-Verhältnis werden Sie begeistern!

Gigabyte Logo
Gigabyte Produkte

Gigabyte - Extravaganz am und im Tower

Folgende Produktkategorien gehören zu den erfolgreichsten Gigabyte-Artikeln:

  • Mainboards
  • Gigabyte Mainboards werden vor allem für den Desktop- als auch für den Server-Bereich angeboten. Entscheiden Sie selbst, ob Sie einen Intel® oder AMD-Sockel bevorzugen und welche Leistung Sie sich erhoffen: Die Hardware von Gigabyte bietet Ihnen viele Möglichkeiten.

  • Grafikkarten
  • Ganz gleich, ob Einsteiger, Hobby-Enthusiast oder Vollzeit-Gamer: Gigabyte bietet Ihnen Grafikkarten in allen erdenklichen Kategorien. Passen Sie Ihr Computer-Equipment ideal an Ihre Vorhaben an!

  • Barebones
  • Sie möchten nicht nur einzelne Hardware-Komponenten kaufen, sondern gleich ein gesamtes PC-System? Die Gigabyte Barebones überzeugen mit einem kompakten Format und bieten dennoch genügend Leistung zum fairen Preis!