https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1477281_0__9081198.jpg

1000 Watt Endorfy Supremo FM5 Gold Modular 80+ Gold

Artikelnummer 9081198

EAN 5903018666198    SKU EY7A010

1000 Watt Endorfy Supremo FM5 Gold Modular 80+ Gold

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1477281_0__9081198.jpg
über 20 verkauft
Beobachter: 19

Artikelbeschreibung

Seit dem 22.12.2022 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


***Informationen zum Santander Ratenkredit**:

Barauszahlung entspricht jeweils dem Nettodarlehensbetrag. Der effektive Jahreszins von 7,90% entspricht einem festen Sollzins von 7,63% p.a. Letzte Rate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modellserie: Supremo FM5 Gold
Leistung: 1000 Watt
Kühlung: aktiv
Spezifikation: ATX
Effizienz (bei 230V): 92%
80 Plus Zertifikat: 80+ Gold
+3,3V: 20 Ampere
+5V: 20 Ampere
+5Vsb: 3 Ampere
+12V: 83 Ampere
-12V: 0.3 Ampere
Anschlüsse: 1x ATX 20/24pol, 2x ATX 12V 4/8pol, 4x PCI Express 6+2pol, 8x SATA, 1x IDE
Kabelmanagement: Modular
Besonderheiten: ErP Lot 6

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(40%)
(40%)
(60%)
(60%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

5 Bewertungen

4.4 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 0,00%

 
 
5 5
     am 05.02.2023
Produkttester
Ich habe dieses Netzteil bei der Instagram, Test it-Keep it Aktion gewonnen. Worüber ich mich sehr gefreut habe da ich für meinen Zweitrechner eh ein neues Netzteil benötigte.
Nochmals vielen Dank an Mindfactory und Endorfy für diese klasse Aktion!

Das Paket kam nach der Gewinnankündigung und Datenübermittlung super schnell bei mir an.
Ich muss aber sagen ich war anfangs eher skeptisch, da ich von Endorfy zuvor nichts gehört oder gesehen habe.
Nach kurzer Recherche fand ich heraus das der "Newcomer" Hersteller sogar aus Polen kommt und neben Netzteilen auch ein paar Cases und andere Peripherie Geräte im Angebot hat.

Aber nun zum Netzteil selbst.
Verpackt war es ziemlich schlicht, einfacher brauner Karton mit schwarzen aufdrucken. Das spricht für Nachhaltigkeit auf ganzer Linie, kein grosses Tamtam oder extra stoffsäckchen wo das Netzteil drin liegt! Im inneren lag dann das Netzteil, eingepackt in Luftpolsterfolie und daneben lag ein grosses mit klettbändern verschnürtes Bündel Kabel.
Als ich das Netzteil in der Hand hatte stellte ich zur meiner Überraschung fest, das das Teil doch Recht schwer ist und auch sonst einen qualitativ hochwertigen Eindruck macht.
Mein Blick viel sofort auf die gezackten Rotorblätter des Lüfters die flüsterleisen Betrieb versprachen (laut Endorfy).
Die matt schwarze Pulverbeschichtung macht ebenfalls einen sehr guten Eindruck.
Die Kabelsteckplätze sind gut und deutlich beschriftet, ebenso wie die Kabel.
An Kabeln ist alles dabei was man normalerweise braucht.
Sogar ein Kabel mit 2 sata Steckern und einem Molexstecker an einem Strang.

Zum Einbau,
dieser lief gewohnt einfach, in den Schacht schieben und von hinten mit vier Schrauben am Case befestigen.
Durch die 2cm kürzere Bauweise erhält man sogar etwas mehr Platz fürs Kabelmanagement. Fand ich sehr gut L

Die erste Inbetriebnahme nach dem anschließen fiel direkt positiv aus. Schaltete sofort und das Netzteil bzw der Netzteil lüfter war so gut wie geräuschlos. Versprechen des Herstellers also eingehalten.

Leider reizt meine Hardware die 1000w nichtmal annähernd aus um sagen zu können ob das Gerät eingält was es verspricht. Ryzen 3600x, Radeon rx6700xt, 16gb RAM, 3 Festplatten und ein paar RGB Lüfter. Aber ich kann nun nach 10 tagen testen sagen, das es stabil läuft! Keine Spannungseinbrüche oder Schwankungen.
Auch der Geräuschpegel ist bisher unverändert geblieben.
Ich denke die tatsächliche Qualität des Netzteils wird sich erst im Laufe der Jahre zeigen. Aber Endorfy gibt ja immerhin 7 Jahre Garantie, was heutzutage auch selten ist!

Mein Fazit
Für rund 150€ für ein 1000w 80+ Gold Netzteil macht man hier bei dem von Endorfy absolut nichts verkehrt.
Schlichtes Design, hervorragende Verarbeitung, und absolut geräuschlos.
Ich werde mir auf jeden Fall auch mal die Cases von Endorfy anschauen falls ich irgendwie dazu kommen sollte. Diese sehen auch verdammt hochwertig aus.

Endorfy .......klare Kaufempfehlung M
    
  
4 5
     am 04.02.2023
Produkttester
Auch Ich habe das Netzteil in Form eines Instagram Gewinnspiels erhalten und werde im Folgenden meine bisherigen Erfahrungen und Wertungen niederschreiben.
Fangen wir von vorne an. Das Netzteil kommt in einer schlichten, braunen Pappverpackung mit schwarzem Druck. Alles ist klar lesbar und verständlich, jedoch halte ich dies -für mich- als Nachteil, da ich Hardwareverpackungen wie z.B. Grafikkarte, Mainboard und Co. gerne in einem Regal in der Nähe meines Computers ausstelle. Dies ist mit dieser Verpackung meiner Meinung nach bedingt möglich.
Im Inneren der Box befindet sich das in Luftpolsterfolie eingewickelte Netzteil, mit Klettbinder zusammengeschnürte Kabel, eine Hand voll Kabelbinder und eine Einbauanleitung. So weit, so Standard.
Der Einbau des Netzteils verlief ohne Probleme, auch die Kabel einstecken funktioniert reibungslos. Da das Netzteil modular ist, müssen nur Kabel eingesteckt werden, welche auch strikt benötigt werden. Alle anderen wandern zurück in die Box.
Das Netzteil selbst verfügt über eine ganze Bandbreite an Schutzmechanismen um das eigene System vor Kabumm zu bewahren. Voltage Protection, Over- und Undervoltage, Over Power Protection, Over Current Protection und Short Circuit Protection sind alle mit dabei.
Verbat ist das Netzteil in meinem System, welches sich primär aus einem AMD Ryzen 7 5800X und einer MSI Suprim RTX 3090TI zusammensetzt. In meinen Testzeiträumen kam es weder zu lautem Surren der Lüfter, noch Überhitzungen oder gar Anzeichen von schmelzenden Plastik. Insofern tut das Netzteil, was es soll
An Sich ist es das mit dem technischen gewesen, da ein Netzteil nun einmal wenig Parameter erfüllen muss. Dementsprechend werde nun direkt auf Vor- und Nachteile eingehen:
- Der Einbau verläuft kurz und schmerzlos. Alle Schrauben und Kabelbinder für ein ordentliches Kabelmanagement sind gegeben.
- Eine große Sammlung an Schutzmechanismen schützen den PC vor potentiellen Gefahren durch Überspannungen und sichern so das Überleben der Komponenten
- Mit 1000W sollte man auch für die nächsten Jahre noch ohne Probleme gewachsen sein. Lediglich eine RTX 4090 benötigt bisher eine noch höhere Wattage.
- Der wahrscheinlich größte Vorteil: DER PREIS. Dieses Netzteil steht in seiner Leistung einem Be quiet! Pure Power Netzteil in Nichts nach, tut dies jedoch zu einem leicht niedrigeren Gesamtpreis. Ja, Endorfy ist keine riesige oder bekannte Marke, jedoch ist dieses Netzteil es vollkommen wert, verbaut und ausgetestet zu werden.

- Die Verpackung ist nicht ansehnlich. Das mag einen Großteil der Leute nicht abschrecken, jedoch ist es für jemanden wie mich dennoch ein Minuspunkt. Solltest du Jemand sein, der gerne seine Hardware-Boxen ausstellt, dann behalte dies im Kopf. Eine Box von be quiet! sieht da doch besser aus

- Da das Netzteil nur durch eine Schicht Luftpolster verpackt ist, konnte ich es beim auspacken schon rappeln hören. Dem Netzteil und den Kabeln tut dies nichts, besser geht es dennoch trotzdem.


- Neutral kann ich sagen, dass es sich hier um ein 80+ Gold und nicht 80+ Platinum Netzteil handelt, was in diesem Preissegment jedoch niemanden überraschen sollte.

Alles in allem bin ich jedoch positiv von dem Endorfy Supremo FM5 Netzteil überrascht. Eine mir unbekannte Marke, Vollmodular, mit Sicherheitsmechanismen vollgepumpt. Und doch wird dieses Netzteil mich wahrscheinlich die nächsten Jahre begleiten.
Geht es besser? Bestimmt. Aber für 150¤ (Stand 04.02.2023) kann man absolut nicht meckern.
    
  
5 5
     am 03.02.2023
Produkttester
Um mich meinen vorherigen Rezensionsschreiberlingen anzuschließen: ich bin ebenfalls glücklicher Gewinner beim Instagram Giveaway und habe das Netzteil sofort in Betrieb genommen.

Endorfy hat mir, als relativ neuer Hersteller, namenstechnisch zwar etwas gesagt, konkrete Produkte hatte ich von ihnen bisher jedoch nicht in den Händen. Das hat sich mit dem gewonnenen Netzteil nun geändert!
Die Verpackung ist | besonders im Vergleich zu Premiumherstellern | recht simpel und unaufgeregt gehalten. Es handelt sich um einen einfachen Karton mit schwarzem Druck auf den Seiten. Das Netzteil selbst ist in Luftpolsterfolie eingewickelt und liegt einfach in dem Karton, hier hätte ich mir eine etwas mehr gepolsterte Lösung gewünscht. Anbei liegen alle benötigten Kabel mit einem Klettbinder zusammengebunden. Dies mag keine besonders elegante Lösung sein, spart aber Platz, Plastik und freut somit die Umwelt, was für mich insgesamt ein großer Pluspunkt ist!
Das Netzteil selbst ist modular, heißt es müssen wirklich nur die Anschlüsse genutzt und verkabelt werden, die auch aktiv in Gebrauch und in Nutzung sind, es wird also auch hier an Platz gespart und bietet somit bereits beim Kabelmanagement Flexibilität. Die hochwertige und solide Verarbeitung macht trotz der schlichten Umverpackung einen sehr guten Eindruck und steht hochpreisigen PSUs damit in nichts nach. Der Einbau erfolgte auch so einfach wie es nur gehen kann, jede Schraube und jedes Kabel tat genau das was es sollte.
Das Endorfy Netzteil besitzt vielerlei Schutzmechanismen, die das PC-System durch u.A. voltage protection, over- and undervoltage protection, over power protection, over current protection, short circuit protection uvm. und auch wenn ich all das in der relativ kurzen Nutzungszeit noch nicht testen konnte/musste, bieten diese eine zusätzliche Absicherung und garantieren eine höhere Langlebigkeit. Die 1000W, mit denen das Netzteil entsprechende PC-Systeme versorgen kann, reichen auch für stromhungrige Grafikkarten (durch entsprechende Anschlüsse können sogar mehrere angeschlossen werden) und CPU Kombinationen.
Das Netzteil habe ich in einem mit einer RTX 4080 und einem Ryzen 7 58000X ausgestattetem PC getestet und es hat problemlos ohne zu große Hitze Entwicklung oder laute Lüftergeräusche alles mit genügend Strom versorgen können. Hierbei hätte ich mir jedoch eine "80 Plus Platinum" und nicht bloß die eher mittelmäßige "80 Plus Gold" Zertifizierung gewünscht. Dies hätte nochmals zur Langlebigkeit der PSU beigetragen und einen somit stärker abgesichert. Hinzu kommt noch die Branchen untypisch kurze Garantie von 84 Monaten (=7 Jahre) gegenüber den von anderen Herstellern durchaus typischeren 10 Jahren. Da ich das Netzteil nur in einem Mittelklasse PC verwenden werde, und die maximale Wattzahl somit nicht ausgereizt wird, wird dies keine allzu große Rolle spielen. Es ist jedoch etwas, dessen man sich bewusst sein muss.
Alles in allem bin ich extrem zufrieden mit dem Supremo FM5 Gold 1000W. Es ist hervorragend verarbeitet, umweltfreundlich und simpel verpackt, bietet starke Leistungsreserven und vielfältige Schutzmechanismen, die Langlebigkeit garantieren. Die Modularität sowie das leise Arbeiten des Lüfters sind ebenfalls große Pluspunkte. Einzig die kürzere Herstellergarantie von 7 Jahren ist meiner Meinung nach zu kritisieren. Ich kann das Endorfy Netzteil für den Preis also wärmstens empfehlen für alle, die ein simples und effektives Netzteil suchen, das seinen Job verlässlich erledigt!
    
  
4 5
     am 02.02.2023
Produkttester
To join the previous speaker, I am also a lucky winner of the Mindfactorys Instgram competition and received the power supply free of charge.

The Endorfy Supremo FM5 Gold Modular Power Supply is a high-quality and reliable power supply with an output power of 1000 watts. With an 80+ Gold certification, it is highly efficient and delivers clean and stable performance, making it ideal for high-end gaming PCs and workstations.
One of the standout features of the Endorfy Supremo FM5 is its modular design. This means that you only need to use the cables that you really only need, reducing cable clutter and making it easier to build a clean and organised system. The cables are also of high quality and well-sheathed, which gives the power supply an overall high-quality feel.

The Endorfy Supremo FM5 has a variety of protection features, including voltage protection, overvoltage protection, short circuit protection and much more. This gives me peace of mind that my system and components are protected from damage.
In terms of build quality, the Endorfy Supremo FM5 is top notch. The power supply is housed in a robust metal case and the components are of high quality. The included fan is quiet even under heavy load, so you won't be disturbed by noise while working or playing.

Another advantage of the Endorfy Supremo FM5 is its compatibility with a wide range of systems. Whether you have an Intel or an AMD system, it works seamlessly, and it also has the necessary connections to support multiple graphics cards.

The only downside to the Endorfy Supremo FM5 is its price. With its high price, it may not be the best choice for those on a budget. However, if you are looking for a high-quality and reliable power supply, the Endorfy Supremo FM5 is a solid choice that is worth the investment.

In my personal experience, the PSU has effectively powered my system, including components such as my Intel i7 13700k processor, RX 6800 XT graphics card, RAM, hard drives and AIO Alphacool Eisbaer Pro Aurora 360 cooler, to name a few. So far, I haven't had any problems with the product. I also agree that the fan works quietly, whether it is due to the said "Fluctus Fans" I cannot confirm. But it would have been even better if there had been a 0db mode or a button to control the fans.
However, I am somewhat disappointed by the manufacturer's limited 7-year warranty, which is shorter than the 10-year warranty offered by many other companies. This is concerning as the PSU may well remain in a computer for a longer period of time.

In summary, the Endorfy Supremo FM5 Gold modular power supply is an excellent choice for anyone looking for a high quality and reliable power supply. With its high efficiency, modular design and excellent build quality, it delivers clean and stable performance, making it ideal for high-end gaming PCs and workstations. Whether you're a professional gamer or simply looking to build a high-performance system, the Endorfy Supremo FM5 is definitely worth considering.
    
  
4 5
     am 26.01.2023
Produkttester
Erstmal vorweg: ich war einer der glücklichen Gewinner vom Mindfactorys Instgram-Gewinnspiel und habe demnach das Netzteil mehr oder weniger kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Nun aber zum Netzteil bzw. erstmal Endorfy an sich: als ich erfuhr, dass ich einer der glücklichen Gewinner bin, habe ich zuerst die Endorfy-Website aufgesucht. Dort habe ich direkt festgestellt, dass es eine polnische Firma ist, was ich sehr gut finde. Ich habe aktuell das Gefühl, dass neben Asien jetzt auch endlich Europa etwas mehr im Hardware-Markt durchstartet. Endorfy bietet übrigens neben Netzteilen auch noch Cases, Kühlkomponenten und etliche Peripherie für PCs an.

Nun kam das Netzteil am 26.01. an und habe es natürlich auch direkt ausgepackt. Zur Verpackung kann ich sagen, dass diese wirklich sehr, sehr schlicht ist. Brauner Karton, mit ein paar schwarzen Texten und Illustrationen. Finde ich angesichts der Umweltfreundlichkeit sehr gut, wobei man halt trotzdem im Hinterkopf behalten muss, dass es sich um ein 1.000W Netzteil handelt.
Karton also aufgeklappt und leider war ich dann etwas enttäuscht. Mir ist direkt aufgefallen, dass sich Endorfy auf das Nötigste beschränkt.

Das Netzteil ist in Luftpolsterfolie eingepackt. Die Kabel sind mit einem einzigen Klett-Kabelbinder/Klettverschluss zusammengepresst und das Kaltgerätekabel ganz klassisch mit einem Kabelbinder zusammengeschnürt. Mitgeliefert werden auch die klassischen 4 Schrauben zur Befestigung im Gehäuse, sowie drei Kabelbinder.
Wenn ich zum Vergleich mein NZXT C850 Gold nehme, ist es wirklich etwas lieblos. Wie aber bereits oben geschrieben | es wurde eben auf das nötigste beschränkt und bei NZXT bezahlt man den Namen, das Design und die fancy lila Tasche mit. Am Ende kommt es aber darauf an, wie das Netzteil abliefert und wie effizient es arbeitet. Für die Leistungsklasse recht solide. 80+ Gold ist gutes Mittelmaß, aber bei der 1.000 Watt Liga leider nichts Besonderes. In meinen Augen dürfen es hier schon 80+ Platinum sein, aber am Ende hätte man das natürlich wieder als Endkunde mit bezahlen müssen.
Die Kabel sind dagegen schon etwas toller. Man erkennt auf den ersten Blick, welche Seite in das Netzteil muss und welche Seite auf das Motherboard, in die Grafikkarte etc., denn die einen Stecker sind schwarz und die anderen in einem eher grauen Ton. Dieser Farbton findet sich auch an den Ports vom Netzteil wieder, daher echt ein kleines, aber feines Merkmal. Wenn denn aber auch die Stecker nur so gut wären. Sie gehen gut rein und haben auch ein angenehmes Klick-Geräusch, was bei manchen Steckern wirklich fehlt, aber raus bekommt man diese leider nur recht schwer. Man baut sein Netzteil in der Regel auch nicht häufig aus, aber trotzdem ist es ein Kritikpunkt, welchen man erwähnen muss.
Positiv muss man auch noch die Verarbeitungsqualität erwähnen. Diese ist in meinem Fall wirklich gut. Kein lockeres Lüftergitter, keine scharfen Kanten, keine Lackfehler. Einfach so, wie man sich ein solides Netzteil vorstellt.

Nun zur Performance: viel kann ich hier leider nicht sagen, da es "nur" ein Netzteil ist. Es versorgt meinen Ryzen 5 5600X, meine RX 6700 XT, den Arbeitsspeicher, die Festplatten und so weiter mit ordentlich Strom. Ich habe keine Probleme gehabt. Der Lüfter ist auch nicht zu hören, allerdings gibt es leider keinen 0db Modus/Button. Der Lüfter hat auch ein besonderes Design, namens "Fluctus Fan". Leider habe ich keine Ahnung, welchen Vorteil das bringt und auch die Website gibt keinen Hinweis darauf. Wahrscheinlich nur Marketing und zu viel Geld in die Konstruktionsabteilung geflossen.
Die Garantie für das Netzteil gilt leider nur 7 Jahre und nicht 10 Jahre lang, wie bei den meisten Herstellern. Finde ich sehr schade, da Netzteile nicht unwahrscheinlich auch mal länger als 7 Jahre im PC verweilen.

Zusammenfassend kann ich nur nochmal sagen, dass man bei Endorfy in diesem Fall wirklich was für sein Geld bekommt. Ein solides Netzteil, ohne großen Schnick-Schnack. Funktional und simpel. Ich bin echt gespannt, wie sich diese Recht neue Marke etablieren kann. Wenn sie so weiter machen und vielleicht noch etwas optimieren, kann es echt ein gutes Ding werden.
Das Netzteil ist für sein Geld zu empfehlen.
    
  
5 5
     am 05.02.2023
Produkttester
Ich habe dieses Netzteil bei der Instagram, Test it-Keep it Aktion gewonnen. Worüber ich mich sehr gefreut habe da ich für meinen Zweitrechner eh ein neues Netzteil benötigte.
Nochmals vielen Dank an Mindfactory und Endorfy für diese klasse Aktion!

Das Paket kam nach der Gewinnankündigung und Datenübermittlung super schnell bei mir an.
Ich muss aber sagen ich war anfangs eher skeptisch, da ich von Endorfy zuvor nichts gehört oder gesehen habe.
Nach kurzer Recherche fand ich heraus das der "Newcomer" Hersteller sogar aus Polen kommt und neben Netzteilen auch ein paar Cases und andere Peripherie Geräte im Angebot hat.

Aber nun zum Netzteil selbst.
Verpackt war es ziemlich schlicht, einfacher brauner Karton mit schwarzen aufdrucken. Das spricht für Nachhaltigkeit auf ganzer Linie, kein grosses Tamtam oder extra stoffsäckchen wo das Netzteil drin liegt! Im inneren lag dann das Netzteil, eingepackt in Luftpolsterfolie und daneben lag ein grosses mit klettbändern verschnürtes Bündel Kabel.
Als ich das Netzteil in der Hand hatte stellte ich zur meiner Überraschung fest, das das Teil doch Recht schwer ist und auch sonst einen qualitativ hochwertigen Eindruck macht.
Mein Blick viel sofort auf die gezackten Rotorblätter des Lüfters die flüsterleisen Betrieb versprachen (laut Endorfy).
Die matt schwarze Pulverbeschichtung macht ebenfalls einen sehr guten Eindruck.
Die Kabelsteckplätze sind gut und deutlich beschriftet, ebenso wie die Kabel.
An Kabeln ist alles dabei was man normalerweise braucht.
Sogar ein Kabel mit 2 sata Steckern und einem Molexstecker an einem Strang.

Zum Einbau,
dieser lief gewohnt einfach, in den Schacht schieben und von hinten mit vier Schrauben am Case befestigen.
Durch die 2cm kürzere Bauweise erhält man sogar etwas mehr Platz fürs Kabelmanagement. Fand ich sehr gut L

Die erste Inbetriebnahme nach dem anschließen fiel direkt positiv aus. Schaltete sofort und das Netzteil bzw der Netzteil lüfter war so gut wie geräuschlos. Versprechen des Herstellers also eingehalten.

Leider reizt meine Hardware die 1000w nichtmal annähernd aus um sagen zu können ob das Gerät eingält was es verspricht. Ryzen 3600x, Radeon rx6700xt, 16gb RAM, 3 Festplatten und ein paar RGB Lüfter. Aber ich kann nun nach 10 tagen testen sagen, das es stabil läuft! Keine Spannungseinbrüche oder Schwankungen.
Auch der Geräuschpegel ist bisher unverändert geblieben.
Ich denke die tatsächliche Qualität des Netzteils wird sich erst im Laufe der Jahre zeigen. Aber Endorfy gibt ja immerhin 7 Jahre Garantie, was heutzutage auch selten ist!

Mein Fazit
Für rund 150€ für ein 1000w 80+ Gold Netzteil macht man hier bei dem von Endorfy absolut nichts verkehrt.
Schlichtes Design, hervorragende Verarbeitung, und absolut geräuschlos.
Ich werde mir auf jeden Fall auch mal die Cases von Endorfy anschauen falls ich irgendwie dazu kommen sollte. Diese sehen auch verdammt hochwertig aus.

Endorfy .......klare Kaufempfehlung M
    
  
4 5
     am 04.02.2023
Produkttester
Auch Ich habe das Netzteil in Form eines Instagram Gewinnspiels erhalten und werde im Folgenden meine bisherigen Erfahrungen und Wertungen niederschreiben.
Fangen wir von vorne an. Das Netzteil kommt in einer schlichten, braunen Pappverpackung mit schwarzem Druck. Alles ist klar lesbar und verständlich, jedoch halte ich dies -für mich- als Nachteil, da ich Hardwareverpackungen wie z.B. Grafikkarte, Mainboard und Co. gerne in einem Regal in der Nähe meines Computers ausstelle. Dies ist mit dieser Verpackung meiner Meinung nach bedingt möglich.
Im Inneren der Box befindet sich das in Luftpolsterfolie eingewickelte Netzteil, mit Klettbinder zusammengeschnürte Kabel, eine Hand voll Kabelbinder und eine Einbauanleitung. So weit, so Standard.
Der Einbau des Netzteils verlief ohne Probleme, auch die Kabel einstecken funktioniert reibungslos. Da das Netzteil modular ist, müssen nur Kabel eingesteckt werden, welche auch strikt benötigt werden. Alle anderen wandern zurück in die Box.
Das Netzteil selbst verfügt über eine ganze Bandbreite an Schutzmechanismen um das eigene System vor Kabumm zu bewahren. Voltage Protection, Over- und Undervoltage, Over Power Protection, Over Current Protection und Short Circuit Protection sind alle mit dabei.
Verbat ist das Netzteil in meinem System, welches sich primär aus einem AMD Ryzen 7 5800X und einer MSI Suprim RTX 3090TI zusammensetzt. In meinen Testzeiträumen kam es weder zu lautem Surren der Lüfter, noch Überhitzungen oder gar Anzeichen von schmelzenden Plastik. Insofern tut das Netzteil, was es soll
An Sich ist es das mit dem technischen gewesen, da ein Netzteil nun einmal wenig Parameter erfüllen muss. Dementsprechend werde nun direkt auf Vor- und Nachteile eingehen:
- Der Einbau verläuft kurz und schmerzlos. Alle Schrauben und Kabelbinder für ein ordentliches Kabelmanagement sind gegeben.
- Eine große Sammlung an Schutzmechanismen schützen den PC vor potentiellen Gefahren durch Überspannungen und sichern so das Überleben der Komponenten
- Mit 1000W sollte man auch für die nächsten Jahre noch ohne Probleme gewachsen sein. Lediglich eine RTX 4090 benötigt bisher eine noch höhere Wattage.
- Der wahrscheinlich größte Vorteil: DER PREIS. Dieses Netzteil steht in seiner Leistung einem Be quiet! Pure Power Netzteil in Nichts nach, tut dies jedoch zu einem leicht niedrigeren Gesamtpreis. Ja, Endorfy ist keine riesige oder bekannte Marke, jedoch ist dieses Netzteil es vollkommen wert, verbaut und ausgetestet zu werden.

- Die Verpackung ist nicht ansehnlich. Das mag einen Großteil der Leute nicht abschrecken, jedoch ist es für jemanden wie mich dennoch ein Minuspunkt. Solltest du Jemand sein, der gerne seine Hardware-Boxen ausstellt, dann behalte dies im Kopf. Eine Box von be quiet! sieht da doch besser aus

- Da das Netzteil nur durch eine Schicht Luftpolster verpackt ist, konnte ich es beim auspacken schon rappeln hören. Dem Netzteil und den Kabeln tut dies nichts, besser geht es dennoch trotzdem.


- Neutral kann ich sagen, dass es sich hier um ein 80+ Gold und nicht 80+ Platinum Netzteil handelt, was in diesem Preissegment jedoch niemanden überraschen sollte.

Alles in allem bin ich jedoch positiv von dem Endorfy Supremo FM5 Netzteil überrascht. Eine mir unbekannte Marke, Vollmodular, mit Sicherheitsmechanismen vollgepumpt. Und doch wird dieses Netzteil mich wahrscheinlich die nächsten Jahre begleiten.
Geht es besser? Bestimmt. Aber für 150¤ (Stand 04.02.2023) kann man absolut nicht meckern.
    
  
5 5
     am 03.02.2023
Produkttester
Um mich meinen vorherigen Rezensionsschreiberlingen anzuschließen: ich bin ebenfalls glücklicher Gewinner beim Instagram Giveaway und habe das Netzteil sofort in Betrieb genommen.

Endorfy hat mir, als relativ neuer Hersteller, namenstechnisch zwar etwas gesagt, konkrete Produkte hatte ich von ihnen bisher jedoch nicht in den Händen. Das hat sich mit dem gewonnenen Netzteil nun geändert!
Die Verpackung ist | besonders im Vergleich zu Premiumherstellern | recht simpel und unaufgeregt gehalten. Es handelt sich um einen einfachen Karton mit schwarzem Druck auf den Seiten. Das Netzteil selbst ist in Luftpolsterfolie eingewickelt und liegt einfach in dem Karton, hier hätte ich mir eine etwas mehr gepolsterte Lösung gewünscht. Anbei liegen alle benötigten Kabel mit einem Klettbinder zusammengebunden. Dies mag keine besonders elegante Lösung sein, spart aber Platz, Plastik und freut somit die Umwelt, was für mich insgesamt ein großer Pluspunkt ist!
Das Netzteil selbst ist modular, heißt es müssen wirklich nur die Anschlüsse genutzt und verkabelt werden, die auch aktiv in Gebrauch und in Nutzung sind, es wird also auch hier an Platz gespart und bietet somit bereits beim Kabelmanagement Flexibilität. Die hochwertige und solide Verarbeitung macht trotz der schlichten Umverpackung einen sehr guten Eindruck und steht hochpreisigen PSUs damit in nichts nach. Der Einbau erfolgte auch so einfach wie es nur gehen kann, jede Schraube und jedes Kabel tat genau das was es sollte.
Das Endorfy Netzteil besitzt vielerlei Schutzmechanismen, die das PC-System durch u.A. voltage protection, over- and undervoltage protection, over power protection, over current protection, short circuit protection uvm. und auch wenn ich all das in der relativ kurzen Nutzungszeit noch nicht testen konnte/musste, bieten diese eine zusätzliche Absicherung und garantieren eine höhere Langlebigkeit. Die 1000W, mit denen das Netzteil entsprechende PC-Systeme versorgen kann, reichen auch für stromhungrige Grafikkarten (durch entsprechende Anschlüsse können sogar mehrere angeschlossen werden) und CPU Kombinationen.
Das Netzteil habe ich in einem mit einer RTX 4080 und einem Ryzen 7 58000X ausgestattetem PC getestet und es hat problemlos ohne zu große Hitze Entwicklung oder laute Lüftergeräusche alles mit genügend Strom versorgen können. Hierbei hätte ich mir jedoch eine "80 Plus Platinum" und nicht bloß die eher mittelmäßige "80 Plus Gold" Zertifizierung gewünscht. Dies hätte nochmals zur Langlebigkeit der PSU beigetragen und einen somit stärker abgesichert. Hinzu kommt noch die Branchen untypisch kurze Garantie von 84 Monaten (=7 Jahre) gegenüber den von anderen Herstellern durchaus typischeren 10 Jahren. Da ich das Netzteil nur in einem Mittelklasse PC verwenden werde, und die maximale Wattzahl somit nicht ausgereizt wird, wird dies keine allzu große Rolle spielen. Es ist jedoch etwas, dessen man sich bewusst sein muss.
Alles in allem bin ich extrem zufrieden mit dem Supremo FM5 Gold 1000W. Es ist hervorragend verarbeitet, umweltfreundlich und simpel verpackt, bietet starke Leistungsreserven und vielfältige Schutzmechanismen, die Langlebigkeit garantieren. Die Modularität sowie das leise Arbeiten des Lüfters sind ebenfalls große Pluspunkte. Einzig die kürzere Herstellergarantie von 7 Jahren ist meiner Meinung nach zu kritisieren. Ich kann das Endorfy Netzteil für den Preis also wärmstens empfehlen für alle, die ein simples und effektives Netzteil suchen, das seinen Job verlässlich erledigt!
    
  
4 5
     am 02.02.2023
Produkttester
To join the previous speaker, I am also a lucky winner of the Mindfactorys Instgram competition and received the power supply free of charge.

The Endorfy Supremo FM5 Gold Modular Power Supply is a high-quality and reliable power supply with an output power of 1000 watts. With an 80+ Gold certification, it is highly efficient and delivers clean and stable performance, making it ideal for high-end gaming PCs and workstations.
One of the standout features of the Endorfy Supremo FM5 is its modular design. This means that you only need to use the cables that you really only need, reducing cable clutter and making it easier to build a clean and organised system. The cables are also of high quality and well-sheathed, which gives the power supply an overall high-quality feel.

The Endorfy Supremo FM5 has a variety of protection features, including voltage protection, overvoltage protection, short circuit protection and much more. This gives me peace of mind that my system and components are protected from damage.
In terms of build quality, the Endorfy Supremo FM5 is top notch. The power supply is housed in a robust metal case and the components are of high quality. The included fan is quiet even under heavy load, so you won't be disturbed by noise while working or playing.

Another advantage of the Endorfy Supremo FM5 is its compatibility with a wide range of systems. Whether you have an Intel or an AMD system, it works seamlessly, and it also has the necessary connections to support multiple graphics cards.

The only downside to the Endorfy Supremo FM5 is its price. With its high price, it may not be the best choice for those on a budget. However, if you are looking for a high-quality and reliable power supply, the Endorfy Supremo FM5 is a solid choice that is worth the investment.

In my personal experience, the PSU has effectively powered my system, including components such as my Intel i7 13700k processor, RX 6800 XT graphics card, RAM, hard drives and AIO Alphacool Eisbaer Pro Aurora 360 cooler, to name a few. So far, I haven't had any problems with the product. I also agree that the fan works quietly, whether it is due to the said "Fluctus Fans" I cannot confirm. But it would have been even better if there had been a 0db mode or a button to control the fans.
However, I am somewhat disappointed by the manufacturer's limited 7-year warranty, which is shorter than the 10-year warranty offered by many other companies. This is concerning as the PSU may well remain in a computer for a longer period of time.

In summary, the Endorfy Supremo FM5 Gold modular power supply is an excellent choice for anyone looking for a high quality and reliable power supply. With its high efficiency, modular design and excellent build quality, it delivers clean and stable performance, making it ideal for high-end gaming PCs and workstations. Whether you're a professional gamer or simply looking to build a high-performance system, the Endorfy Supremo FM5 is definitely worth considering.
    
  
4 5
     am 26.01.2023
Produkttester
Erstmal vorweg: ich war einer der glücklichen Gewinner vom Mindfactorys Instgram-Gewinnspiel und habe demnach das Netzteil mehr oder weniger kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Nun aber zum Netzteil bzw. erstmal Endorfy an sich: als ich erfuhr, dass ich einer der glücklichen Gewinner bin, habe ich zuerst die Endorfy-Website aufgesucht. Dort habe ich direkt festgestellt, dass es eine polnische Firma ist, was ich sehr gut finde. Ich habe aktuell das Gefühl, dass neben Asien jetzt auch endlich Europa etwas mehr im Hardware-Markt durchstartet. Endorfy bietet übrigens neben Netzteilen auch noch Cases, Kühlkomponenten und etliche Peripherie für PCs an.

Nun kam das Netzteil am 26.01. an und habe es natürlich auch direkt ausgepackt. Zur Verpackung kann ich sagen, dass diese wirklich sehr, sehr schlicht ist. Brauner Karton, mit ein paar schwarzen Texten und Illustrationen. Finde ich angesichts der Umweltfreundlichkeit sehr gut, wobei man halt trotzdem im Hinterkopf behalten muss, dass es sich um ein 1.000W Netzteil handelt.
Karton also aufgeklappt und leider war ich dann etwas enttäuscht. Mir ist direkt aufgefallen, dass sich Endorfy auf das Nötigste beschränkt.

Das Netzteil ist in Luftpolsterfolie eingepackt. Die Kabel sind mit einem einzigen Klett-Kabelbinder/Klettverschluss zusammengepresst und das Kaltgerätekabel ganz klassisch mit einem Kabelbinder zusammengeschnürt. Mitgeliefert werden auch die klassischen 4 Schrauben zur Befestigung im Gehäuse, sowie drei Kabelbinder.
Wenn ich zum Vergleich mein NZXT C850 Gold nehme, ist es wirklich etwas lieblos. Wie aber bereits oben geschrieben | es wurde eben auf das nötigste beschränkt und bei NZXT bezahlt man den Namen, das Design und die fancy lila Tasche mit. Am Ende kommt es aber darauf an, wie das Netzteil abliefert und wie effizient es arbeitet. Für die Leistungsklasse recht solide. 80+ Gold ist gutes Mittelmaß, aber bei der 1.000 Watt Liga leider nichts Besonderes. In meinen Augen dürfen es hier schon 80+ Platinum sein, aber am Ende hätte man das natürlich wieder als Endkunde mit bezahlen müssen.
Die Kabel sind dagegen schon etwas toller. Man erkennt auf den ersten Blick, welche Seite in das Netzteil muss und welche Seite auf das Motherboard, in die Grafikkarte etc., denn die einen Stecker sind schwarz und die anderen in einem eher grauen Ton. Dieser Farbton findet sich auch an den Ports vom Netzteil wieder, daher echt ein kleines, aber feines Merkmal. Wenn denn aber auch die Stecker nur so gut wären. Sie gehen gut rein und haben auch ein angenehmes Klick-Geräusch, was bei manchen Steckern wirklich fehlt, aber raus bekommt man diese leider nur recht schwer. Man baut sein Netzteil in der Regel auch nicht häufig aus, aber trotzdem ist es ein Kritikpunkt, welchen man erwähnen muss.
Positiv muss man auch noch die Verarbeitungsqualität erwähnen. Diese ist in meinem Fall wirklich gut. Kein lockeres Lüftergitter, keine scharfen Kanten, keine Lackfehler. Einfach so, wie man sich ein solides Netzteil vorstellt.

Nun zur Performance: viel kann ich hier leider nicht sagen, da es "nur" ein Netzteil ist. Es versorgt meinen Ryzen 5 5600X, meine RX 6700 XT, den Arbeitsspeicher, die Festplatten und so weiter mit ordentlich Strom. Ich habe keine Probleme gehabt. Der Lüfter ist auch nicht zu hören, allerdings gibt es leider keinen 0db Modus/Button. Der Lüfter hat auch ein besonderes Design, namens "Fluctus Fan". Leider habe ich keine Ahnung, welchen Vorteil das bringt und auch die Website gibt keinen Hinweis darauf. Wahrscheinlich nur Marketing und zu viel Geld in die Konstruktionsabteilung geflossen.
Die Garantie für das Netzteil gilt leider nur 7 Jahre und nicht 10 Jahre lang, wie bei den meisten Herstellern. Finde ich sehr schade, da Netzteile nicht unwahrscheinlich auch mal länger als 7 Jahre im PC verweilen.

Zusammenfassend kann ich nur nochmal sagen, dass man bei Endorfy in diesem Fall wirklich was für sein Geld bekommt. Ein solides Netzteil, ohne großen Schnick-Schnack. Funktional und simpel. Ich bin echt gespannt, wie sich diese Recht neue Marke etablieren kann. Wenn sie so weiter machen und vielleicht noch etwas optimieren, kann es echt ein gutes Ding werden.
Das Netzteil ist für sein Geld zu empfehlen.
    
  

Video

Kunden kauften auch: