https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1074335_0__67142.jpg

8GB MSI GeForce GTX 1080 Aero 8G OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Artikelnummer 67142

EAN 4719072467838    SKU V336-015R

Nicht mehr lieferbar.

8GB MSI GeForce GTX 1080 Aero 8G OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

MSI https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1074335_0__67142.jpg
Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!
über 930 verkauft
Beobachter: 5

Artikelbeschreibung

Seit dem 31.05.2016 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Aktionen und wichtige Informationen

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 1080
Edition: Aero 8G OC
Codename: GP104-400
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1632MHz
Boost Takt: 1771MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2560 Einheiten
Fertigungsprozess: 16nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR5X
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2503MHz (10010MHz GDDR5X)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 180W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: GeForce GTX VR Ready, NVIDIA 2-way SLI, NVIDIA 3D Vision Pro, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA Ansel, NVIDIA GameStream, NVIDIA GPU Boost 3.0, NVIDIA G-Sync, NVIDIA Physx Technology, Vulkan API

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(73%)
(73%)
(16%)
(16%)
(11%)
(11%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

19 Bewertungen

4.6 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 2,33%

 
 
5 5
     am 14.08.2019
Verifizierter Kauf
Hatte die MSI 1080 hier für 459,-¤ am 31.08.2018 gekauft also ein Top Preis-Leistungs verhältnis! Spiele laufen alle bei 2560x1080p sehr flüssig....
...................................................................................................................................................................
Watercool Heatkiller IV für GTX 1080 und 1070 - Acryl+Nickel + Watercool Heatkiller IV eBC Backplate für GTX 1080 und 1070 + 8GB MSI GeForce GTX 1080 Aero 8G OC Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)
....................................................................................................................................................................
Mein Wakü-System: Alphacool NexXxoS XT45 480mm Radiator (push) + Alphacool NexXxoS Monstra 360mm Radiator (push-pull) + 10x Noisblocker NB-eLoop Fan B12-PS Black Edition - 120mm PWM + Thermaltake Commander FP, Lüftersteuerung + Alphacool Eiszapfen Anschlüsse + 2x Coollaboratory Liquid Coolant Pro UVGreen - 1l, gebrauchsfertig + Alphacool Eisblock XPX CPU - Intel-AMD - polished Clear Version + EK Water Blocks EK-DBAY Spin Reservoir (R3.0)

Mein PC-System: i7-8700K - 6x3,7GHz + Asus Xonar Essence STX II PCIe x1 + MSI GeForce GTX 1080 Aero 8G OC Aktiv + 32GB Corsair Vengeance RGB PRO DDR4-3000Hz CL15-17-17-35 Quad Kit + GIGABYTE Z370 AORUS Gaming 7 + Phanteks Enthoo Primo Big-Tower + Seasonic Prime 80 Plus Platinum Netzteil, modular - 650 Watt + Samsung 970 EVO NVMe SSD, PCIe 3.0 M.2 Typ 2280 - 250GB + Samsung 970 EVO NVMe SSD, PCIe 3.0 M.2 Typ 2280 - 500GB + 2x EK Water Blocks EK-M.2 NVMe Heatsink - schwarz
    
  
5 5
     am 28.10.2018
Verifizierter Kauf
Top Grafikkarte ........Unterwasser gesetzt top Leistung .
Sehr zufrieden
    
  
5 5
     am 27.09.2018
Verifizierter Kauf
Zu dem Thema Spullen Fiepen kann ich leider nichts sagen, da ich Sie auf Wasserkühlung umgebaut habe. Leistung ohne Ende vorhanden.
    
  
5 5
     am 07.09.2018
Verifizierter Kauf
Nachdem die Karte jetzt ca. ein Monat ihren Dienst verrichtet hat und einige aktuelle und ältere Titel gespielt wurden, kann ich nun ein Fazit abgeben. Als Erster Punkt: Leistung. Davon hat die Karte wirklich ne Menge. Hatte zuvor eine GTX 760 und das ist nicht mehr nur ne Welt, sondern ein Universum dazwischen. Kurz zum System: AMD Ryzen 7 2700X, Gigabyte X470 Aorus Ultra Gaming, G.Skill Ripjaws V DDR4-3200 Dual 2x8GB. Bisher lief alles konstant mit 60fps V-Sync auf 1080p Auflösung. (4K ist für mich keine Option, da mir der entsprechende Großbild Monitor/TV dazu fehlt.) So macht Gaming Spaß. :) Für den stolzen Preis kann man das aber auch erwarten. Ja die Karte ist teuer, aber die Leistung die man dafür bekommt ist echt beeindruckend. Als Nächster Punkt: Betrieb. Viele haben ja schon die Erfahrung gemacht dass bei so leistungsfähigen Karten gern ein Spulenfiepen auftritt. Was das angeht muss ich ne gute erwischt haben. Selbst wenn man mal V-Sync abschaltet und im Bereich von 120-150fps spielt, ist kein Spulenfiepen zu hören. Dafür hat der Lüfter der Karte eine Schwachstelle. Bei ca. 2000rpm (60%) erreicht er eine Resonanz mit dem Gehäuse der Karte. Das führt zu minder starken Vibrationen die sich aber auf das gesamte PC Gehäuse übertragen. Um Schäden dadurch zu vermeiden musste ich mit MSI Afterburner prüfen, ab welcher Drehzahl die Resonanz verschwindet. Das ist bei ca. 2300rpm (70%) der Fall. Ab der Drehzahl läuft wieder alles rund. Habe dann die Lüfter-Kurve manuell angepasst um die 10% von 60% bis 70% zu überspringen. Vorteil, jetzt läuft die Karte unter Vollast gut 8 Grad kühler. (Bei 60% ca. 82-83 Grad, bei 70% ca. 74-75 Grad) Alles in allem also eher ein Vorteil als ein Nachteil denn niedrigere Temps fördern natürlich die Langlebigkeit der Hardware. Und selbst bei 2400rpm ist der Lüfter noch nicht so laut, dass es störend oder unangenehm wird. Im Übrigen ist der Boost Takt der Karte hier falsch angegeben. Sie schafft deutlich mehr als 1771 MHz. Der Boost Takt beläuft sich je nach Game und Auslastung zwischen 1847 MHz und 1870 MHz. Höher habe ich sie aber noch nicht gesehen. (AIDA64) Wäre allerdings möglich, dass das durch die stärkere Kühlung kommt. Je kühler die Karte läuft, desto mehr Boost Takt ist möglich. Fazit: Wer jetzt eine neue Grafikkarte braucht, ist mit dieser sehr gut ausgestattet. Vor allem da die neue Generation von NVIDIA sehr sehr teuer ist und für das Geld viel zu wenig Mehrleistung bietet. Und allein das Raytracing als Kaufargument zu bringen zieht nicht. Das ist erst in zwei drei Jahren soweit dass es ein Standard wird. Klar hätte ich noch eine Stufe höher gehen und die GTX 1080 Ti kaufen können. Das wäre jedoch für 1080p Gaming viel zu überdimensioniert. Die braucht man wirklich erst wenn man in UHD oder 4K zocken will. Wer also bei 1080p bleibt, der ist mit der Karte mehr als gut bedient. :)
    
  
5 5
     am 15.07.2018
Verifizierter Kauf
Top Preis für eine 1080
    
  
5 5
     am 25.06.2018
Verifizierter Kauf
Habe die Karte jetzt seit über einem halben Jahr in Benutzung und konnte mir ein sehr detailliertes Bild machen. Erst hatte ich Bedenken ob ein Lüfter ausreicht diesen Koloss angemessen zu kühlen, ohne dabei wie eine Turbine durchzudrehen. Diese waren allerdings unbegründet. Auch das schlichte Design gefällt mir sehr gut. Keine bunten Lüfter oder "coole" Bildchen. Nur ein weiß beleuchtetes MSI logo auf der Kante. Ein Spulenfiepen nehme ich nicht wahr. Über Leistungsreserven braucht man nicht diskutieren, davon hat sie mehr als genug und ich konnte sie bisher nicht an ihr Limit bringen (Witcher 3 mit Grafik Mods, FF XV, Doom, NieR Automata). Ich spiele alles in 2560 x 1440 und maximalen Einstellungen. Im Rest des Systems werkelt ein Intel I3 8100 und 8GB Arbeitsspeicher single channel. Kann diese Karte also ohne Einschränkung jedem empfehlen der eine Karte sucht, die nicht zu dick aufträgt aber trotzdem vor Leistung strotzt.
    
  
5 5
     am 19.04.2018
Verifizierter Kauf
Brachiale leistung bei top preis, alles bisher mit ryzen 1700x auf FHD über 100fps
    
  
5 5
     am 06.04.2018
Verifizierter Kauf
Für nahezu alle Spiele mehr als ausreichend. Beste GPU die ich jemals besessen habe, läuft auch über dem angegebenen Boost-Takt flüssig und macht keine zicken.

(Folgenden Text benutze ich für die Rezensionen aller Komponenten, da die Zusammenstellung nicht irrelevant ist)

Ich habe mir kürzlich ein neues System zusammengestellt und mich dabei für den Coffe Lake i7 8700k 3,7 GHz auf einem MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC entschieden, da ich auch vor hatte die CPU zu übertakten. Nun läuft sie stabil auf 6x 5.2 GHz und behält bei voller Auslastung (Stresstest mit CPU-Z und Prime 95) eine Temparatur von ca. 60 Grad Celsius (ungeköpft). Gelegentlich geht er auf 65 hoch, dann schreitet aber der Lüfter (be quiet! dark Rock 3) ein und regelt das Ganze. Als GPU hatte mir die 8GB MSI GeForce GTX 1080 Aero 8G OC völlig ausgereicht und diese funktioniert super mit der CPU, Ultra Graphik-Einstellung bei allen Spielen die ich habe sind kein Problem und ich bleibe immer über 60 fps und habe kein Ruckeln. Damit es auch wirklich rund läuft hab ich natürlich auch eine SSD von 500 GB (sekundäre HDD mit 2TB) und einen RAM mit 16GB (2x 8GB) mit 3000MHz auf dem Mainboard verbaut. Das Ganze steckt im AZZA Storm 6000 Black und sieht dann insgesamt auch noch ziemlich geil aus. Nichts desto Trotz, den Kern der Sache machen CPU, GPU und Mainboard aus und da glaube ich, hätte ich nicht nicht besser entscheiden können. Mehr als nur eine Empfehlung.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 02.02.2018
Verifizierter Kauf
Die Kühlung ist trotz dem Fast-Referenzdesign absolut in Ordnung und nur unter dauerhafter Volllast leicht hörbar (z.B. SETI@home). Beim Dauer-Battlefielden in WXGA hört man hingegen überhaupt nichts. Spulenfiepen oder ähnliches lässt sich ebenfalls überhaupt nicht wahrnehmen.
Alles in allem eine recht leistungsstarke Grafikkarte (läuft auf einem i7-4770K mit Z87 Chipsatz) mit halbwegs annehmbaren Preis in diesem völlig überteuerten Segment.

Eines meiner persönlichen Highlight ist, dass diese Karte ohne den ganzen üblichen Gaming Softwaremüll und diese nutzlose Christbaum-LED Beleuchtung von MSI ausgeliefert wird - welche man zwar nicht installieren bzw. nutzen - aber dafür bezahlen muss.

Mindfactory bekommt auch 5 Sterne - Wie gewohnt, der mit Abstand beste Preis.
    
  
5 5
     am 13.01.2018
Verifizierter Kauf
Die Geforce AERO GTX 1080 ist mit ihren 8 GB Ram fast nicht Auszulasten Sie bietet einem Gamer was er sich Wünscht ;High end Grafik mit Extrem Performance,an dieser Karte gibts definitif nix zu jammern,ein Top Teil aus Dem Hause Nvidia.Ich kann sie nur Weiter Empfehlen,mfg Andre
    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 14 Bewertungen)

Video

MSI - Der Pionier im Gaming

Als eine der weltweit führenden Marken im Gaming-Bereich entwickelt MSI - Micro-Star International - Produkte für höchste Ansprüche. Design und Innovation vereinen sich zu Hardware-Komponenten, die von professionellen Gamern hochgeschätzt werden. 1986 in Taiwan gegründet, ist beste Qualität und Performance stets das Ziel der Entwickler. MSI hat nicht nur weltweit Partnerschaften mit über 15 Profi-eSports-Teams, die Hersteller nehmen auch selbst aktiv an internationalen Gaming-Turnieren teil. Seien Sie selbst bei der Masters Gaming Arena dabei, dem renommierten Gaming-Event von MSI!

MSI Logo
MSI Produkte

Einzigartige Spieleerlebnisse

Als begeisterter Gamer gehört eine MSI GeForce GTX 1660 Ti Gaming X 6G Grafikkarte unbedingt zu Ihrer Ausstattung. Beeindruckende Innovationen wie Turing-Shader, eine starke Performance und GeForce Experience™ sorgen für einzigartige Spieleerlebnisse auf höchstem Niveau. Auch die MSI Radeon RX Vega 56 AIR BOOST 8G Grafikkarte wartet mit bahnbrechenden Funktionen auf. Erleben Sie Ihre Spielewelt lebendig wie nie zuvor. Sogar VR-Abenteuer sind möglich. Ist Ihnen auf dem Office-Rechner gute Qualität wichtig, nutzen Sie die 1GB MSI GeForce GT 710 LP Passiv Grafikkarte.