https://image160.macovi.de/images/product_images/160/10650_0__207219.jpg

EAN 4040895721914    SKU 7219

Artikelbeschreibung

Seit dem 08.01.2003 im Sortiment

Datentransfer 56.000 bps/33.600 bps; Faxdatenrate 14.400 bps; Hayes-kompatibel; SmartLink Chipsatz; 56k kompatibel; Plug & Play.


Ultron FaxModem UMO-856PCI. Modemgeschwindigkeit: 56 Kbit/s, Schnittstelle: PCI. Kompatibilität: PC. Kompatible Betriebssysteme: Windows 98SE/ME/2000/XP,Linux

Technische Daten

Systemanforderung:
Kompatible Betriebssysteme: Windows 98SE/ME/2000/XP,Linux
Modem:
Schnittstelle: PCI
Modemgeschwindigkeit: 56 Kbit/s
Funktionen:
Plug & Play: Ja
Kompatibilität: PC

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

4 Bewertungen

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 7%

 
 
4 5
     am 27.02.2004
Wie geht denn der Voice-Betrieb ohne die Audio-Buchsen? Es müßte doch wenigstens eine andere Verbindungsmöglichkeit zur Soundkarte exsistieren. Und, welche SW ist im Lieferumfang (FAX, usw.)?
    
  
4 5
     am 15.02.2004
Das Modem ist im großen und ganzen eigentlich sehr gut. Es schickt genau für den alltäglichen Gebrauch. Nur bei der Installation der Treiber tauchen einige Probleme auf, die Treiber bestehen den Windows Logo Test nicht und können bei Windows XP nicht verwendet werden. Mein Tip: Greifen sie einfach auf die Microsoft-Treiber zurück (zumindest hat es bei mir dann funktioniert). Wenn dies nicht funktioniert ist es ratsam sich an den Hersteller zu wenden. Ansonsten viel Spaß beim surfen!!!
    
  
4 5
     am 09.02.2004
Ich hatte diese Modem als Ersatz für ein defektes für den alten Rechner einer Bekannten (CYRIX 133)Bestellt und musste bei der Softwareinstallation leider feststellen, das mindestens ein MMX Rechner gebraucht wird. Leider fehlt dieser Hinweis auf den Anbieterseiten. Ebenso ist eine Mikrofonbuchse am Modem nicht installiert. Der Westernstecker ( RJ11 ist durchgeschleift zum Anschluß eines Telefons, jedoch ist der Kontakt bei nichtbelegung offen, so das die Telekomdose ( TAE nicht gerbückt ist und somit der normale Telefonanschluß nicht weiter benutzt werden kann, es sei denn man kann einfach einen BLINDstecker oder Abschluß auf die zweite RJ11 setzen, um diesen zu brücken und die Rückführung zu TAE Dose zu ermöglichen. Ansonsten funktioniert das Modem, das ich nun hier an meinem Rechner installiert habe recht flott und gut. mfg Michael
    
  
4 5
     am 05.08.2003
Ich hatte vorher ein altes Elsa Micro Link 56K basic Modem (extern), und werde jetzt einen kurzen vergleich machen (was für mich wichtig ist): Beim connecten: sind beide gleich laut jedoch ist der Ton beim Ultron ein wenig schriller und deswegen nicht so leicht zu ertragen (obwohl die Karte im Tower ist) schnelligkeit: beide gleich schnell Treiber: beide guten support Was mich dazu getrieben hat ein neues Modem zu kaufen: braucht etwas Platzsparendes, und bin mit diesem zufrieden (was will man auch mehr? is nicht langsamer und spart Platz) Mich regt es nur ein wenig auf, das Mindfactory ein falsches Bild reingesetzt hat (denkt euch mal diese 2 Anschlüsse weg (grün: gedacht für sound) ) Ich kanns empfehlen, für den Preis... :-) MFG
    
  

Video

Kunden kauften auch: