https://image7.macovi.de/images/product_images/320/701563_0__8339603.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.02.2011 im Sortiment

Ein Tower-Gehäuse, das seiner Zeit voraus ist – mit beispielloser Unibody-Konstruktion und einem unterteilten Layout zur nahezu unbeschränkten Flüssigkühlkonfiguration. Der TJ11 verfügt über alle großartigen Merkmale der älteren Flaggschiffprodukte von SilverStone sowie über neue Designs, wie die Air Penetrator-Lüfter, die eine ausgezeichnete Kühlung und einen geräuscharmen Betrieb ermöglichen.

Zudem gibt es zahlreiche ergonomische Feinarbeiten, wie leicht zugängliche Filter, Hot-Swapping-fähige Festplatteneinschübe, herausnehmbares Motherboard-Fach, Ausstanzung für CPU-Rückplatte und optimierte Kabelführungspfade zur einfachen Verwaltung und Aufrüstung – zur stetigen Erzielung optimaler Effizienz.

Hardcore-Fans können sich am wunderschön und vollständig in Aluminium gefertigten TJ11 erfreuen; das gesamte Gehäuse ist frei von Nieten, sodass es vollständig auseinandergenommen werden kann. Zudem verfügt es über ein größeres unteres Fach als der TJ07 und kann somit die größten auf dem Markt erhältlichen Lüfter aufnehmen.

Es kann zum Aufbau eines erstklassigen Gaming-PCs mit 1000 W+-Luftkühlfähigkeit, eines beeindruckenden Speicherservers mit einer Fülle an Festplatteneinschub-Optionen oder eines beeindruckenden technischen Kunstwerks mit Flüssigkühlung eingesetzt werden.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 786,96*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 72 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modellname: Temjin TJ11B Window
Typ: Big Tower
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 3x 2.5 Zoll (intern), 6x 3.5 Zoll (intern), 9x 5.25 Zoll (extern)
Installierte Lüfter: 3x 120mm, 2x 180mm
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: ATX, CEB, EATX, mATX, SSI, XL-ATX
Erweiterungsslots: 10x
Frontanschlüsse: 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0, 2x USB 3.0
Fenster: Ja
Dämmung: Nein
Besonderheiten: CPU-Kühler bis max. 171mm, Grafikkarten bis max. 315mm, Netzteil unten
Länge: 657 mm
Breite: 224 mm
Höhe: 642 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 01.01.2015
Hab dieses Gehäuse nun seit einem Jahr und kann nun auch eine sehr gute Rezension schreiben.

Beginnen wir mal mit dem Raum und Montage:
Gefühlt kann sich ein Baby darin sehr gut verstecken. Es ist verdammt groß und biete viele Möglichkeiten. Es ist in zwei Kammern aufgeteilt.
Oben habe ich habe ein E-ATX Board darin verbaut, welche mit einem i7, zwei Grafikkarten (AMD 7970), einem LSI Raidcontroller und einer Soundkarte wasser gekühlt wird. Desweiteren konnte ich durch die Wasserkühlung sechs HDDs und zwei SSDs verbauen, wobei sich die SSDs wunderbar verstecken lassen (an der Seite der 5,25" Schächte). Desweiteren sind zwei Schächte durch einen Ausgleichsbehälter und ein Laufwerk belegt, was wunderbar passt.
Im Unteren Bereich sind Radiatoren, Pumpen und Netzteil gut unterzubringen. Die Durchführung der Kabel gestaltet sich einfach, durch die Durchführungen in den oberen Bereich.

Wasserkühlung und Lüfter:
Gesamt konnte ich ohne einen externen Radiator auskommen, da ich neun Radiatoren (8x Aktiv, 1x Passiv) verbauen, musste aber dafür ein bisschen rumschrauben und drehmeln. Hierbei kam mir zu gute, dass das gesamte Gehäuse komplett zerlegbar ist.
In der unteren Kammer befinden sich 3 Radiatoren mit 4 Lüftern (3x 240er). Auf den beiden 200mm Lüftern die Luft von Außen ansaugen, konnte ich mit einer Adapterplatte (selbstgemacht) zwei 140mm Radiatoren anbringen. An der linken Außenwand hängt der Passivradiator.

Ausstattung und Lieferumfang:
Das Gehäuse kommt mit zwei 200mm Lüftern und drei 120mm Lüftern. Alle fünf lassen sich Problemlos ausbauen. Ein Haufen an Schrauben (gefühlt ein kompletter neue Satz für jede schon verbaute Schraube), SSDs Montagehalterungen, verbaute HHD-Montagekäfigen in der unteren Kammer. Desweiteren kommt ein Überbrückungskabel für den Einbau eines zweiten Netzteils (welches nicht übers Mainboard gestartet werden kann) hinzu. Dieses ist jedoch ungesleevt und nicht sehr hübsch, technisch aber einwandfrei.

Ich finde dieses Gehäuse für Modder und Bastler perfekt und es stimmt einfach alles, von Qualität bis zum Raumangebot.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: