https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/492943_0__8144905.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 17.12.2008 im Sortiment

Gerade für HiFi- und Video-Freunde eignet sich dieser PC für das heimische Wohnzimmer. Das Gehäuse reiht sich perfekt in Ihre Multi-Media Umgebung ein und glänzt mit hervorragender Handhabung. Die Front des Gehäuses besteht komplett aus edlem Aluminium. Selbst das I/O Panel und die Buttons fügen sich nahtlos ein. Das Gehäuse bietet den nötigen Raum für ein externes 5,25“ (13,34cm) Laufwerk und satten sieben 3,5“ (8,89cm) Festplatten. Natürlich stimmt auch der Kühlung im schwarzen LC10B-E, es sind bereits von Haus aus zwei leise 80mm Lüfter installiert. Optional können in der Front zwei weitere 80mm bzw. 92mm Lüfter und in der Seite ein 80mm Lüfter montiert werden.


Technische Daten

Allgemein:
Modellname: La Scala LC-10B-E
Typ: Desktop
Netzteil: ohne Netzteil
Farbe: schwarz
Einschübe: 1x 5.25 Zoll (extern), 7x 3.5 Zoll (intern)
Installierte Lüfter: 2x 80mm
Erweiterbare Lüfter: nicht vorhanden
Formfaktor: ATX, mATX
Erweiterungsslots: 7x
Frontanschlüsse: 1x Firewire, 1x Kopfhoerer, 1x MIC, 2x USB 2.0
Fenster: Nein
Dämmung: Nein
Länge: 429 mm
Breite: 430 mm
Höhe: 170 mm

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(75%)
(75%)
(25%)
(25%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

4 Bewertungen

4.8 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
5 5
     am 05.10.2011
Verifizierter Kauf
Ware top! Kann ich nur empfehlen! Und schnelle Lieferung! Was will man mehr!
    
  
5 5
     am 23.02.2011
Verifizierter Kauf
Nutze das Gehäuse nun seit 3 Wochen. Das Gehäuse bittet Platz, das ATX Gehäuse hat standardmässig 2 Lüfter. 1 Davon habe ich abgeschaltet um die Büchse etwas leiser zu bekommen. Mein Bluray/DVD-Brenner Auswurf hat nicht mit dem engen Gehäuseschlitz gewollt. Da half nur am Plastik des BD-Auswurfs nachzufeilen. Das blaue LED-Licht des Gehäuses ist noch dezent.

Fazit: Das Chassis ist bittet Platz für weiteren Ausbau, steht neben dem Fernseher mit einer TBS TV-Karte.
    
  
5 5
     am 03.01.2011
Ich schließe mich den Aussagen meines Vorgängers an. Sicherlich ist es etwas mehr Fummelei als bei einem MIDI-Tower, aber wenn man es dann geschafft hat gibt es nichts mehr zu bemängeln. Bei mir läuft nur einer der beiden Lüfter. Hat völlig ausgereicht!
    
  
4 5
     am 08.12.2010
Verifizierter Kauf
Das Gehäuse von Silverstone erinnert an alte Tage, die mit einem dicken Edelstahlgehäuse und einem 2086 + ATX Mainboard begannen.
Desktopgehäuse wie dieses sind eine wahre Freude, wenn man oft und einfach an die Innereien des Rechners muss/will.
Das Silverstone La Scala LC-10B-E lässt sich nur empfehlen, alle Komponenten - auch die innenliegenden - sind hervorragend gearbeitet und sehr passgenau. Die mitgelieferten und installierten Lüfter sollte man allerdings per BIOS nicht zu hoch drehen lassen, sonst verschlechtert sich die Geräuschentwicklung des Gesamtsystems.

Der einzige und wichtigste zu beanstandende Punkt ist die Kombination des ATX Mainsboards Asrock Deluxe 4 mit diesem Gehäuse. Durch die über das Mainboard hängende Befestigung des optischen Laufwerks ließen sich RAM und 24polige Stromversorgung nur SEHR schwierig installieren.
Hierbei sollte höchste Vorsicht geboten sein. Der RAM sollte erst nachträglich eingesetzt werden (ein RAM Sockel ist unzugänglich unter der Befestigung verschwunden).
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: