https://image6.macovi.de/images/product_images/160/655621_0__J44970.jpg

EAN 4250078184416    SKU IB-555SSK

Artikelbeschreibung

Seit dem 30.04.2010 im Sortiment

5-fach SATA/SAS Backplane für 3,5" HDDs/SSDs inklusive Schloss und 80 mm Lüfter.

- 5x 3,5" SATA oder SAS Festplatten in 3x 5,25" Einbauschächten
- 2x Host Connector (Dual Channel) für jede Festplatte
- Festplattenkapazität keine Einschränkung
- SATA Hostanschluss 3,0 Gbit/s
- Festplattenträger abschließbar
- Plug & Play und Hot Swap

Für härteste Server-Einsätze

Diese drei Festplatten-Backplanes, ICY BOX IB-553SK, IB-554SK und IB-555SK, haben sich im richtig harten Einsatz im Server bewährt.

Sie können sowohl SATA- wie mit SAS-Festplatten betrieben werden, SAS Festplatten sogar in Dual Channel Modus. Sie arbeiten selbst bei sehr hohem Datendurchsatz äußerst stabil. Deshalb empfehlen wir sie besonders für anspruchsvolle Einsätze in RAID-Systemen.

Entsprechend aufwendig ist die Temperaturregelung ausgelegt. Die Aluminiumteile leiten die Wärme ab, der 80-mm-Lüfter arbeitet zuverlässig und leise. Bei Bedarf ist er ohne Werkzeug zu entfernen bzw. anzubauen.

Sollte es im Gehäuse doch einmal zu heiß werden, warnen akustische und optische Signale. Alle mechanischen Teile sind für höchste Belastungen ausgelegt.

Die Schubladen und ihre Verriegelung sind extrem passgenau und gleiten widerstandslos. Die Aluminiumteile sind elektrolytisch versiegelt.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 146,04*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 12 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Art des Zubehörs: Wechselrahmen
Modell: ICY BOX 5x 3.5"
geeignet für: 5x 3,5" Festplatten

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(50%)
(50%)
(50%)
(50%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

2 Bewertungen

4.5 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 1%

 
 
4 5
     am 12.10.2013
Verifizierter Kauf
Das Gerät funktioniert ohne Probleme. Allerdings möchte ich auf einige Dinge hinweisen.
Von "Hot-Swap" kann bei diesem Kasten nur bedingt die Rede sein. Die Festplatten müssen jeweils mit 4 Schrauben am Rahmen befestigt werden, bevor man diesen in die Box schieben kann. Mich stört das wenig, aber ich bin es von anderen Wechselrahmen gewohnt, dass die Festplatten auch so halten.
Am meisten hat mich die Lautstärke des Lüfters gestört. Ich habe extra zu dieser teureren Backplane gegriffen, weil bei anderen oft in den Bewertungen stand, dass sie sehr laut sind. Aber das hat nichts genützt, in meinem Rechner waren vorher 3x230mm, 1x140mm, 2x120mm Lüfter verbaut, aber der kleine 80mm Lüfter dieser Box hat die Gesamtlautstärke trotzdem mehr als verdoppelt. Hab ihn deswegen mit einem Adapter durch einen 120mm ausgetauscht.
Positiv aufgefallen ist mir die Temperatur der Festplatten. Obwohl zwischen den Platten so gut wie keine Zwischenräume sind, bleiben sie doch erstaunlich kühl. Ich habe den Vergleich zur Sharkoon 5-Bay RAID Box, wo die Platten nach kurzer Zeit fast schon leuchten vor Hitze und das schon, wenn nur 2 von 5 laufen.
Ein letztes Manko noch: Die ICY BOX ließ sich nicht ohne eine kleine Modifikation am Rechnergehäuse einbauen. Die 5.25" Einbauschächte sind gewöhnlich durch kleine Metalllaschen getrennt, die etwa einen halben cm nach innen ragen. Die ICY BOX benötigt 3 Schächte, d.h. ich musste zuerst die Laschen der oberen beiden Schächte nach außen biegen, damit die BOX in das Gehäuse passte.
Alles in Allem, nach den oben genannten Veränderungen, bin ich echt zufrieden. Nur der Preis könnte ein bisschen humaner sein.
    
  
5 5
     am 12.05.2013
Verifizierter Kauf
Vor gut einem Monat habe ich das IB-555SSK in meinen Big-Tower eingesetzt und mit 5 WD-RED 3TB Platten bestückt. Schrauben und Sata-Kabel sind genügend dabei, das Netzteil sollte allerdings drei freie Molex-Stecker haben.
Verarbeitung ist Top. Gehäuse aus Alu, Einschübe aus chromglänzendem Metall. Nur Teile der Front-und Heckverkleidung sind aus hochwertigem, schwarzem Kunststoff. Die Einschübe laufen im wahrsten Sinne "wie auf Schienen" - kein Hakeln oder Verkanten und die Verriegelung schnappt sicher ein.
Der Lüfter ist hörbar aber nicht unangenehm und bei 5 HDDs sollte man die Backplane sowieso nicht neben das Bett stellen. Hab ihn trotzdem mit an die Lüftersteuerung geklemmt und lautlos gebremst. Nach 48 Stunden Dauerkopieren im Raid-5-Verbund habe ich zum Test spontan mal eine Platte raus gezogen und siehe da: Nur handwarm der Kleine (geschätzte 30-35°C). Nach dem Wiedereinsetzen und Wegklicken der Beschwerde des Raidmanagers lief das System auch sofort wieder auf fünf Platten weiter.
Die Anleitung ist allerdings nur auf das Nötigste beschränkt. Von mir aber trotzdem klar die volle Punktzahl.
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: