https://image8.macovi.de/images/product_images/160/809916_0__no_image_manufacturer_160.jpg
Leider haben wir noch keine Genehmigung vom Hersteller seine Produktbilder zu verwenden. Sie können nach Produktbildern im WWW suchen.

EAN 0830343002481    SKU LSI00330

Artikelbeschreibung

Seit dem 19.08.2012 im Sortiment

Die Rechenzentrums-, Cloud- und Hochleistungsrechner-Umgebungen von heute haben nicht nur Bedarf an größeren Speicherkapazitäten für die riesigen Datenmengen, die anfallen, sondern sie sehen sich zudem der Herausforderung ausgesetzt, Daten zu schützen und so schnell wie möglich bereitzustellen, um die Anforderungen von Anwendungen und Endbenutzern zu erfüllen. Um diesen höheren Performance- und Kapazitätsansprüchen gerecht zu werden, bieten die 6 Gb/s SAS-RAID-Controller von LSI eine leistungsstarke Kombination aus intelligenter Performance, Enterprise-RAID-Datensicherheit und bewährter Interoperabilität mit den neuesten auf der PCI Express 3.0-Spezifikation basierenden Serverplattformen. Der MegaRAID SAS 9271-8i mit acht internen Ports bietet zwei 800 MHz PowerPC-Prozessorkerne und eine 72-Bit DDRIII-Schnittstelle mit 1 GB Cache-Speicher. Der mit einem LSISAS2208 Dual-Core-ROC ausgestattete 9271-4i-Controller verfügt über die PCI Express 3.0- und 6 Gb/s SAS-Technologie und hilft Benutzern, die Performance-Vorteile von Solid-State-Speichern zu maximieren.


**Informationen zur Finanzierung:

Barzahlungspreis entspricht dem Nettodarlehensbetrag; Gesamtbetrag von € 578,88*. Effektiver Jahreszins von 7,90% bei einer Laufzeit von 54 Monaten entspricht einem gebundenen Sollzins von 8,56% p.a.. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß §6a Abs. 3 PAngV dar.

Technische Daten

Allgemein:
Modell: MegaRAID SAS 9271-8i
Anzahl Ports: 8 Port Multi-Lane
Interne Anschlüsse: 2x SFF-8087
Übertragungsrate max.: SAS/SATA 6Gb/s
Schnittstelle: PCIe 3.0 x8
Unterstützte RAID Level: 0, 1, 5, 6, 10, 50, 60
Speicher fest: 1024 MB
Verpackung: bulk
Besonderheiten: Low Profile, Multi-lane-Anschluss

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 6%

 
 
5 5
     am 01.06.2013
Verifizierter Kauf
Das Problem vieler Intel-Mainboards ist die geringe Anzahl an SATA 6Gb/s Ports. Oft wird von den Mainboardfirmen (ASUS Gigbabyte etc.) einer oder mehrere zusätzliche Controller (meist von Marvell) auf dem Board plaziert. Das große Problem des Marvell 88SE9172 (welcher auf den allermeisten Boards verbaut ist) ist, dass dieser maximal 2 Platten in einem RAID-Verbund zulässt. Möchte man nun mehr als 2 Platten in einen RAID-Verbund schalten oder höhere RAID-Level als 0 oder 1 verwenden, kommt man um einen zusätzlichen Controller nicht herum.

Aus eben diesem Grund wurde besagter Controller gekauft, da die 4 Corsair Neutron 120GB, in meinem System notgedrungen auf Sparflamme liefen.

Die Anschaffung hat sich auf jedenfall gelohnt und bietet mannigfache Vorteile:

a) Leseraten sind von 800MB/s (am Mainboardcontroller) auf über 3000MB/s am LSI gestiegen. (getestet mit AS SSD)

b) Durch die Verwendung einer SFF-8087 Kabelpeitsche (nicht Bestandteil des Lieferumfangs) auf 4 x SATA, sieht es im Gehäuse wesentlich ordentlicher aus.

c) Sollte man mal das Mainboard tauschen müssen, kann nun ein bestehender RAID-Verbund mit umziehen und muss nicht neu eigerichtet werden, was die Problematik der Zwischenspeicherung der Daten entschärft.

Kunden, welche vor der gleichen Entscheidung stehen seien auf Folgendes hingewiesen:

Der Controller harmoniert nicht mit jedem Mainboard, vor der Bestellung ist es daher ratsam, einen Blick auf die Kompatibilitätsliste bei LSI zu werfen oder mit LSI in Kontakt zu treten. Dort wird man freundlich und schnell beauskunftet und kann sich möglichen Ärger mit einer Rücksendung und einem halb fertigen System sparen.

Sofern ggf. sowieso der Kauf eines neuen Mainboards ins Haus steht, sollte man sich an besagter Liste orientieren oder aber, auch dies sei der Vollständigkeit halber erwähnt, ein Mainboard mit besseren Onboard-Controllern suchen.

Zu nennen sind hier alle AMD-basierten System mit SB950, der zukünftige Intel Z87-Chipsatz (dieser untstützt allerdings nativ keine 2 x 16 PCIe Lanes)

Oder aber, sofern es ein Sockel 2011-System sein soll:

ASRock Fatal1ty X79 Champion (hier bei Mindfactory erhältlich)

alternativ

ASUS P9X79-E WS (so es denn irgendwann mal verfügbar wird)
    
  

Testberichte

Bestellen Sie das passende Zubehör gleich dazu

Kunden kauften auch: