https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1253250_0__55659291_3599680669.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 08.06.2018 im Sortiment

Intuitiv Einfach
Design, das begeistert. Erleben Sie das grenzenlose und elegante 6.1" FullVision Display mit QHD+ Auflösung! Speziell angefertigt aus Metall und Glas, liegt das Smartphone natürlich und angenehm in der Hand. Zusätzlich passt sich Notch an Ihre individuellen Bedürfnisse an.

Extra helles Display
Machen Sie Ihre Welt viel heller: Das G7ThinQ besitzt zusätzliche weiße Pixel im Display, wodurch eine erstaunliche Bildqualität mit mehr Farbe und Helligkeit entsteht. Gleichzeitig wird die Akkueffizienz maximiert.

AI CAM
Perfekte Aufnahmen mit dem G7ThinQ: Die AI CAM analysiert das Motiv Ihres Fotos und bietet intelligente Empfehlungen, um Ihr Bild zu verbessern.

Extra helle Kamera
Holen Sie das Beste aus jedem Moment heraus, mit einer Kamera, die so intelligent ist, dass sie weiß, wann es zu dunkel ist und die Helligkeit automatisch für jede Aufnahme erhöht.

QTags
Das Durchsuchen der Galerie erfolgt jetzt schnell und einfach, da all Ihre Bilder präzise analysiert und in verschiedene Alben einsortiert werden.

Porträt-Modus
Erstellen Sie kunstvolle Bilder oder Selbstportraits, die sich auf das Motiv konzentrieren und den Hintergrund für einen faszinierenden Effekt verschwimmen lassen. Diese Funktion ist in Echtzeit oder auch nach der Aufnahme möglich.

Duale 16MP Kameras
Entdecken Sie noch mehr Optionen für geniale Aufnahmen. Die verbesserte Weitwinkelkamera ermöglicht Ihnen, mehr von jeder Szene zu erfassen, zum Beispiel große Gruppen oder Landschaften. Mehr erfassen mit weniger Verzerrung.

Boombox Lautsprecher
Das G7ThinQ verwendet den Innenraum als Resonanzkammer für einen stärkeren Bass und ein hochwertiges, lautes und raumfüllendes Klangerlebnis.

DTS:X 3D Surround Sound
Der 7.1 Kanal Surround Sound liefert Kinoklang für unterwegs und integriert ein neues Gefühl der Realität in Ihr Hörerlebnis.

Spracherkennung bei weiter Entfernung
All Ihre Fragen und Aufforderungen werden laut und deutlich verstanden.
Das LG G7ThinQ erfasst Ihre Stimme aus noch weiterer Entfernung und an lauten Orten wie im Auto, auf einem Boot oder wenn Musik spielt.

Google Assistant-Taste
Drücken Sie die Google Assistant-Taste und Ihr AI Assistent ist bereit zu antworten. Drücken und halten Sie die Taste gedrückt, um Ihr "Hello Google" als Einführung zu überspringen und führen Sie einen Doppelklick aus, um auf Google Lens zuzugreifen.

Widerstandsfähigkeit
Überall hin mitnehmen und überall verwenden: das Design in Militärqualität ist wasser- und staubdicht und äußert robust.


LG G7 ThinQ Smartphone Besondere Ausstattung: - Extra helles 6,1 Zoll FullVision Display mit einstellbarem Notch - AI-Kamera-Funktionen für perfekte Fotoaufnahmen - Verbesserte Spracherkennung bei weiter Entfernung - 16 MP Dual-Hauptkamera mit verbess

Technische Daten

Bildschirm:
Bildschirmdiagonale: 15,5 cm
Bildschirmauflösung: 3120 x 1440 Pixel
Touchscreen: Ja
Orientierungssensor: Ja
Touch-Technologie: Multi-touch
Art des Touchscreens: Kapazitiv
Pixeldichte: 564 ppi
Zweites LCD-Display: Nein
Prozessor:
Prozessor-Taktfrequenz: 2,45 GHz
Prozessorfamilie: Qualcomm Snapdragon
Prozessor: 845
Anzahl Prozessorkerne: 8
Speichermedien:
RAM-Kapazität: 4 GB
Interne Speicherkapazität: 64 GB
Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash)
RAM-Typ: LPPDDR4X
Max. Speicherkartengröße: 2000 GB
USB-Massenspeicher: Ja
Kamera:
Rückkameratyp: Dual-Kamera
Rückkamer-Blitz: Ja
Auto-Fokus: Ja
Auflösung Rückkamera: 16 MP
Front-Kamera-Typ: Einzelne Kamera
Auflösung Frontkamera: 8 MP
Zweite hintere Kamera Auflösung (numerisch): 16 MP
Rückkamera Blendenzahl: 1,9
Zweite hintere Kamera Blendenzahl: 1,6
Frontkamera Blendenzahl: 1,9
Zoom-Fähigkeit: Ja
Videoaufnahme: Ja
Flash-Typ: LED
Geolokalisation: Ja
Netzwerk:
3G: Ja
4G: Ja
WLAN: Ja
SIM-Kartentyp: NanoSIM
2G-Standards: EDGE,GSM
3G-Standards: UMTS
4G-Standards: LTE
Bluetooth: Ja
WLAN-Standards: 802.11a,Wi-Fi 5 (802.11ac),802.11b,802.11g,Wi-Fi 4 (802.11n)
Bluetooth-Version: 5.0
Tethering (Modem-Modus): Ja
Wi-Fi Direct: Ja
Near Field Communication (NFC): Ja
Abonnement:
Abonnement-Typ: Kein Abonnement
Anschlüsse und Schnittstellen:
USB-Anschluss: Ja
USB-Stecker: USB Typ-C
USB-Version: 2.0/3.0 (3.1 Gen 1)
Kopfhörer-Konnektivität: 3,5 mm
Nachrichtenübermittlung:
Kurznachrichtendienst (SMS): Ja
Instant Messaging (IM): Ja
Chat: Ja
E-Mail: Ja
Design:
Formfaktor: Balken
Produktfarbe: Platin
Internationale Schutzart (IP-Code): IP68
Schutzfunktion: Staubresistent, Wasserdicht
Fingerabdruckscanner: Ja
Ergonomie:
Proximitätssensor: Ja
Beschleunigungsmesser: Ja
Umgebungslichtsensor: Ja
Gyroskop: Ja
Leistung:
Persönliches Infomanagement: Wecker, Taschenrechner, Kalender, Event-Erinnerung, Notizen, To-Do-Liste
Flugmodus: Ja
Personifizierung: Icons, Menu, Abkürzung
Mikrofon Stummschaltung: Ja
Themen: Wallpapers
Stoßfest: Ja
Militärstandard: MIL-STD-810G
Schnellladung: Ja
Navigation:
GPS: Ja
Unterstützte Navigationsfunktion (A-GPS): Ja
Barometer: Ja
Wi-Fi Positionierung: Ja
Multimedia:
FM-Radio: Ja
Telefonatmanagement:
Anklopfen: Ja
Anrufumleitung: Ja
Anruf halten: Ja
Anrufer-Identifikation: Ja
Freisprecheinrichtung: Ja
Telefonkonferenz: Ja
Kurzwahlen: Ja
Vibrationsalarm: Ja
Anruftimer: Ja
Software:
Plattform: Android
Vorinstalliertes Betriebssystem: Android 8.0
Batterie:
Batteriekapazität: 3000 mAh
Batterietechnologie: Lithium Polymer (LiPo)
Gewicht & Abmessungen:
Gewicht: 162 g
Breite: 71,9 mm
Tiefe: 7,9 mm
Höhe: 153,2 mm
Zertifikate:
Kopf-SAR (EU): 0,244 W/kg
Körper-SAR (EU): 1,466 W/kg
Verpackungsinhalt:
Schnellstartübersicht: Ja
Mitgelieferte Kabel: USB
AC-Netzadapter: Ja
Weitere Spezifikationen:
Unterstützte Google-Anwendungen: Google Maps,Google Play,YouTube

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4%

 
 
5 5
     am 15.12.2018
Verifizierter Kauf
So nachdem ich am Dienstag mein zweites neues LG G7 erhalten habe, aufgrund das das erste Gerät Lichthöfe im Display hatte.

Möchte ich ein wenig meinen zweiten Eindruck loswerden.

- Verarbeitung/Design

Das LG G7 ist genaus so hervoragend wie sein Vorgänger verarbeitet und nichts zu bemängeln.

Vom Design her unterscheiden die zwei sich doch deutlicher. Das LG G6 war zu seiner Zeit eher ungewöhnlich beim Design, es ist eher kantiger und klobriger was auch positiv war im Vergleich zu anderen Modellen.
Dagegen sieht das LG G7 im ersten moment wie die ganzen anderen Topmodelle/Flaggschiffe, aber ich denke im Detail ist es dann doch noch was anderes.
Im Vergleich zum Vorgänger ist es wesentlich filigraner und noch angenehmer in der Hand. Zum Teil durch die schmalen Displayränder, dem 19,5 Dipslay Formant und zu guter Zeit dem 2.5D Glas.

- Display

Unteranderem hats sich das Display Format im Vergleich zum Vorgänger von 18:9 zu 19,5 geändert.

Grundlegende Vorteile sind zb das viel mehr Inhalt durch das längere Format zu sehen ist, angefangen bei Browser, WhatsApp und ähnlichen Apps.

Nachteile gibt es meiner Meinung bis jetzt sehr wenige bis so gut wie gar keine, bis auf das z.B. Musik Videos nicht immer optimal geeignet sind für das Format.

Die Displaytechnik ist zum Vorgänger gleich geblieben sprich beide nutzen ein IPS Panel. "Ein Unterschied ist das MLCD+ Display, dass heisst ausser den RGB Pixeln (also Rot, Grün, Blau) hat es noch einen 4. Pixel und der ist Weiss. Normal setzt sich das Weiss eines IPS aus den 3 Grundfarben zusammen. Hier sind extra weisse Pixel vorhanden."

Dadurch kommt meiner Meinung das weiss noch besser und natürlicher rüber.
Kleiner Nachteil dabei ist, dass das Schwarz nicht mehr so perfekt für ein IPS Panel ist wie noch beim Vorgänger.
Meistens zu betrachten bei den Rändern beim betrachen von Fotos oder anschauen bei Videos.
Oder auch ganz leicht bei der deaktivierten Notch zusehen.

- Hardware

Zumindestens hat LG nicht den gleichen Fehler gemacht wie beim Vorgänger und diesmal denn aktuellen Top CPU-Prozessor verbaut.

Beim Arbeitsspeicher und internen Speicher wäre es vielleicht noch schöner gewesen dafür 6 GB und 128 GB zu verbauen, wenn es schon ein Flaggschiff Modell ist.
Da mittlerweile bei vielen Mittelklasse Modellen teilweise auch schon 4GB RAM und 64GB Speicher ganz und gebe werde, sollte man doch bei einem Faggschiff bzw High-End Modell doch was mehr erwarten bzw abgrenzen.

Ich muss aber auch zugeben das mir auch noch die 4GB RAM und die 64GB Speicher noch gut aussreichen, zumindestens meine Musik Sammlung habe ich nun nicht mehr auf der Speicherkarte gelagert sondern auf dem internen Speicher und nur noch Musik Videos auf der microSD Karte abgelegt.

Als besonderes Highlight im Vergleich zur Konkurrenz und zum europäischen Version des LG G6, wurde jetzt auch ein 32bit Hi-Fi Quad-DAC verbaut.
Da ich auch sehr viel Unterwegs über den vorhandenen 3,5 Klinkenanschluss Musik höre, hatte ich mich darauf sehr gefreut.
Leider wird dies nicht von meinem vorhandenen Kopfhörer Modell (Teufel Move Pro) unterschützt.
Trotzdem bin sehr zufrieden mit der Qualität über den Kopfhörer Ausgang auch ohne den Hi-Fi DAC Modus.
Als zweites besonderes Highlight im Vergleich zur Konkurrenz und zum Vorgänger, wurde ein sogenannten Boombox Lautsprecher verbaut.
Dieser hört sich in Verbindung mit einem Resonanzkörper nochmal deutlich besser an als ohne schon, zudem ist dieser zum Vorgänger nochmal um einiges lauter wie ich finde.

Ansonsten gibt es nichts weiter groß zusagen zu der restlichen Hardware.

- Software

Ich mag die LG UX sprich eigene LG Oberfläche sehr vom Design und allem anderen.
Man hat auch sehr viele kleine Einstellmöglichkeiten angefangen von der Notch, Bedienungsleiste, Auflösung bis hin zur Farbdarstellung des Display etc.

Ich hoffe es wird bei dem Android 9 Pie Update nicht so extrem viel geändert vom Design her und soweit wie möglich alles beibehalten.

Ich kannte nur 6 Jahre davor die Samsung Touchwiz/Grace/Samsung Experience UX Oberfläche und die letztere fand ich nur noch grotten hässlich.

Ich konnte noch vor paar Woche kurz selber die Huawei/Honor EMUI Oberfläche testen und die gefällt mir fast genau so gut wie die von LG.

- Akku

Obwohl zumindestens auf dem Papier ein kleiner Akku verbaut ist im Vergleich zum Vorgänger oder auch zur Konkurrenz bzw den anderen Flaggschiffen.
Ist dieser überraschenderweise nicht gerade weniger ausdauender als im Vergleich zum LG G6, sondern eher das starke Gegenteil.
Ich habe das LG G7 gerade mal seit 3-4 Tagen in Gebrauch und habe es erstmal nur zum einrichten benutzt ohne eingesetzter SIM Karte.
Trotzdem war ich nach 1-2 vollständigen Laden positiv überrascht, beim ersten mal hatte ich schon über 5 Std Display On Zeit erreicht Beim zweiten mal auch über 4 Std.

Anscheinend ist die Software und teilweise die Hardware sprich gerade der Snapdragon 845 in 10nm sehr sparsam und sehr gut opimiert wurden mit dem kleinen Akku.


- vorläufiges Fazit

Ich hoffe das die wenn man am Anfang keine Lichthöfe Probleme beim Display hat, eventuell nicht erst später noch welche auftreten können. Da ich zum Glück beim ersten Austausch Gerät keine mehr gehabt habe.

Ansonsten bin ich im großen und ganzen sehr positiv überrascht im Vergleich zum Vorgänger und wahrscheinlich war ich im Vorfeld teilweise negativ voreingenommen bei gewissen Dingen war.

Das einzige was LG definitiv im Griff bekommen muss bzw sollte ist ihre Update Problematik. Da noch ein September-Sicherheits Patch nur vorhanden ist. Und noch keine einzige Aussage zum Android 9 Pie Update seitens LG verkündet wurde, heisst nichts gutes in meinen Augen.









Nachtrag zum Fazit nach 4 Wochen Nutzung

Mittlerweile habe ich sehr gut an das Gerät gewöhnt und möchte es auch nicht mehr weg geben.

Dies habe ich gerade anfang der Woche nochmal stark gemerkt. Nachdem ich für ca 4-5 Tage nochmal den Vorgänger mein altes LG G6 nutzen mussste als Ersatz, aufgrund des Bootloops Fehlers.

Die Größe vom Gerät und die des Displays gefällt mir sehr gut. Dazu noch das 2.5D Glas was ich noch vom Samsung Galaxy S7 kannte, gefällt mir gerade auf der vorder Seite wieder mittlerweile sehr gut.

Auch die Notch gefällt mir richtig gut.

Was mir jetzt auch nochmal durch die Tage mit dem LG G6 aufgefallen ist, dass ich mittlerweile doch ein deutlichen Qualitäts Unterschied höre mit den Hi-Fi DAC vom LG G7 ThinQ.
Diesen möchte ich auch nicht mehr vermissen. Gerade weil ich gernerell unterwegs zb. auf den Weg zur Arbeit und nach Hause sehr viel über den 3,5 Klinke Kopfhörer Anschluss sehr viel Musik höre.

Was mir beim Thema Audio auch richtig gut gefällt ist die extreme laute Laustärke überdie Boombox Lautsprecher.

Auch die Gesprächsqualität beim telefonieren finde ich sehr gut bzw hervorragend.

Das einzige woran LG natürlich definitiv noch dran arbeiten sollte, sind Updates egal ob nur Sicherheitsupdates oder Major-Updates.

Ich weiss jetzt nicht ob es ohnehin unabhängig von dem Bootloop Problem geplant war ein Sicherheitsupdates von November auszurollen oder nur durch gezwungenermaßen den Fix für das Bootloop Problem gleich mit das Sicherheitupdate mit beigefügt haben.

Das einzige was ich mir noch gewünscht hätte wären 128 GB internen UFS Speicher und mindestens ein 3.500mAh Akku. Auch wenn ich als nicht Heavy User, problemlos über den Tag komme teilweise sogar manchmal zwei ganze Tage schaffe.

Für den akutellen Preis weit unter 500€ und den günstigsten Preise für um die 430-450€ ist es definitv ein Preis-/Leistungs Gerät wenn nicht sogar der Sieger davon.
    
  

Video

Kunden kauften auch: