https://image320.macovi.de/images/product_images/320/977771_0__8603318.jpg

Intel Ethernet I350 T2 V2 SVR

Intel Ethernet I350 T2 V2 SVR

https://image320.macovi.de/images/product_images/320/977771_0__8603318.jpg
Der Schutz für Ihre Geräte - Umfangreich und überall geschützt mit dem Geräteschutz.


über 260 verkauft
Beobachter: 4

Artikelbeschreibung

Seit dem 19.09.2014 im Sortiment

iWARP/RDMAiWARP bietet konvergierte Fabric-Dienste mit niedriger Latenz für Rechenzentren mit Remote Direct Memory Access (RDMA) über das Ethernet. Die wichtigsten Komponenten von iWARP, die für eine niedrige Latenz sorgen, sind Kernel Bypass, Direct Data Placement und Transport Acceleration.Geeignet für PCI-SIG* SR-IOVSingle-Root-I/O-Virtualisierung umfasst die native (direkte) Freigabe einer einzelnen I/O-Ressource zwischen mehreren virtuellen Rechnern. Single-Root-I/O-Virtualisierung stellt einen Mechanismus zur Verfügung, über den eine einzelne Root-Funktion (beispielsweise ein einzelner Ethernet-Anschluss) als mehrere getrennte physische Geräte dargestellt werden kann.Intel® Ethernet-StromverwaltungDie Intel® Ethernet-Stromverwaltungstechnik enthält Lösungen für herkömmliche Energieverwaltungsansätze durch die Senkung des Stromverbrauchs im Leerlauf, Senkung der Kapazität und des Stromverbrauchs als bedarfsorientierte Funktion, den Betrieb bei maximaler Energieeffizienz wann immer möglich und die Aktivierung der Funktion ausschließlich im Bedarfsfall.Flexible Port PartitioningDie Flexible-Port-Partitioning-Technik nutzt den Branchenstandard PCI SIG SR-IOV zur effizienten Aufteilung des physischen Ethernet-Geräts in mehrere virtuelle Geräte und bietet Quality of Unterstützung, indem sichergestellt wird, dass jeder Prozess einer virtuellen Funktion zugewiesen wird und einen angemessenen Anteil der Bandbreite erhält.Virtual Machine Device Queues (VMDq)Virtual Machine Device Queues ist eine Technik zur Auslagerung einiger Switching-Vorgänge im Virtual-Machine-Monitor auf Netzwerkhardware, die speziell für diese Funktion entwickelt wurde. Virtual Machine Device Queues reduziert die Betriebskosten im Zusammenhang mit I/O-Switching innerhalb des Virtual-Machine-Monitor drastisch, was den Durchsatz und die Gesamtsystemleistung deutlich erhöht.


ADAPTER RJ45 PCI-E BULK IN

***Informationen zum Santander Ratenkredit**:

Barauszahlung entspricht jeweils dem Nettodarlehensbetrag. Der effektive Jahreszins von 9,90% entspricht einem festen Sollzins von 9,48% p.a. Letzte Rate kann abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Die Angaben stellen zugleich das 2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV dar.

Technische Daten

Systemanforderung:
Kompatible Betriebssysteme: https://www.intel.com/content/www/us/en/unterstützung/articles/000025890/network-and-i-o/ethernet-products.html
Anschlüsse und Schnittstellen:
Schnittstelle: Ethernet
Hostschnittstelle: PCI Express
Übertragungstechnik: Verkabelt
Anzahl Ethernet-LAN-Anschlüsse (RJ-45): 2
PCI version: 2.1
PCI-Karten-Formfaktor: Volle Höhe (Niedriges Profil)
Gewicht und Abmessungen:
Breite: 68,9 mm
Tiefe: 135,4 mm
Energie:
Stromverbrauch (Standardbetrieb): 5 W
Betriebsbedingungen:
Temperaturbereich bei Lagerung: -40 - 70 °C
Betriebstemperatur: 0 - 55 °C
Luftfeuchtigkeit bei Lagerung: 35 - 90 %
Netzwerk:
Unterstützte Netzwerkprotokolle: TCP, UDP, IP
Ethernet LAN Datentransferraten: 10,100,1000 Mbit/s
Ethernet/LAN: Ja
Maximaler Arbeitsabstand: 100 m
Verkabelungstechnologie: 10/100/1000BaseT(X)
Vollduplex: Ja
Netzstandard: IEEE 802.1as,IEEE 802.1Q,IEEE 802.3,IEEE 802.3ab,IEEE 802.3az,IEEE 802.3u,IEEE 802.3x,IEEE 802.3z
LAN-Controller: Intel® I350
Maximale Datenübertragungsrate: 1000 Mbit/s
Sonstige Funktionen:
Kabeltyp: Cat 5 up to 100m
Schnittstelle: PCIe v2.1 (5.0 GT/s)
Prozessorfamilie: Gigabit Ethernet Adapters (up to 2.5GbE)-Gigabit Ethernet Adapters (up to 2.5GbE)
Controller Typ: Intel I350
On-chip QoS and Traffic Management: Ja
Intelligent Offloads: Ja
iWARP/RDMA: Nein
Kabeltyp: Cat 5 up to 100m
PCI-SIG* SR-IOV fähig: Ja
Speicher-über-Ethernet: Ja
Geschwindigkeits & Slot Weite: 5.0 GT/s, x4 Lane
Tiefe Halogenoptionen verfügbar: Nein
Thermal Design Power (TDP): 4,4 W
Produkttyp: Network Interface Card
Speicher über Ethernet: iSCSI, NFS
Netzwerkschnittstelle Kartentyp: Server
Netzwerk-Schnittstelle-Karte Kabelmedium: Copper
Status: Launched
Startdatum: Q3'14
URL Produktbeschreibung: http://www.intel.com/content/www/us/en/ethernet-controllers/ethernet-i350-server-adapter-brief.html?wapkw=i350
Marktsegment: SRV
Produktfamilie: Intel Gigabit server adapter
Produktreihe: Intel® I350
Produktcodename: Powerville
Intel® Ethernet Power Management: Ja
Intel® Flexible Port Partitioning: Ja
Intel® Virtual Machine Device Queues (VMDq): Ja
Intel® Connectivity-Virtualisierungstechnik (VT-c): Ja
Ethernet-Adapter ARK ID: 84804
Letzte Änderung: 63903513
Exportkontroll-Klassifizierungsnummer (ECCN): 5A991
Höhe der Halterung: Low Profile and Full Height
Warenklassifizierungssystem zur automatisierten Nachverfolgung (CCATS): NA
Design:
Eingebaut: Ja
Chipsatz: Intel® I350
Komponente für: Server
Logistikdaten:
Warentarifnummer (HS): 8517620090

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

0 Bewertungen

0 von 5,0 

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote:

Reklamationsquote: 0,00%

 

Video

Intel® - die Nummer Eins für Prozessoren

Als Halbleiterhersteller ist die Intel® Corporation weltweit bekannt. Das Unternehmen wurde bereits 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitz im US-amerikanischen Silicon Valley. Intel® ist Weltmarktführer im Bereich der Prozessoren und produziert neben CPUs für PCs zahlreiche andere Mikrochips. Sie sind Teil von Flash-Speichern, Mainboards oder Netzwerkkarten und finden auch in der Industrie Anwendung.

Intel Logo
Intel Produkte

State-of-the-Art Prozessoren

Computernutzer kommen kaum um Intel® herum. Denn in den meisten PCs ist eine CPU der Marke verbaut. Die fortschrittlichen Prozessoren überzeugen in allen Preisklassen durch ihre Performance. Darüber hinaus arbeitet Intel® an vielen weiteren Themenfeldern, die sich mit der Technologie der Zukunft befassen. Das Internet der Dinge, die Potenziale der Cloud sowie neueste Entwicklungen in der Speichertechnik treibt das kalifornische Unternehmen in einer führenden Rolle voran. Wer sich für Intel® Prozessoren, PC-Systeme, SSDs, Server, Mainboards und weitere Hardware des Chip-Giganten entscheidet, darf sich über leistungsstarke Technik in hoher Qualität für einen zuverlässigen Einsatz freuen.

Kunden kauften auch: