https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1017442_0__65532.jpg

Artikelbeschreibung

Seit dem 24.10.2015 im Sortiment

Kühlen Sie Ihr System mit dem Liquid Freezer 240, erhalten Sie eine herausragende CPU-Kühlleistung über 4 F12 PWM PST Lüfter, einen 38 mm tiefen Radiator und eine hocheffizienten Wasserpumpe. Bei aller Leistungsstärke ist der Kühler dennoch sehr leise. Aktuellste Motortechnologie und glatte Schläuche ermöglichen höchste Leistung bei lediglich 2 Watt Stromverbrauch. Die vier 120 mm Lüfter sind entgegengesetzt an den Seiten des Radiators montiert und sorgen für eine hervorragende Luftzirkulation. Die ersten beiden Lüfter drücken die Luft in den Radiator, die beiden anderen ziehen die Luft an. Die Lüfter sind über die PST-Funktion steuerbar, sodass die Lüfterdrehzahl auf Basis der CPU-Temperatur angepasst werden kann. Mit Hilfe einer CFD-Software entwickelt, wurde der Lüfter für den höchsten Luftstrom optimiert. Mit dem Liquid Freezer 240 sind Sie für Systeme mit 16 Kernen und ein Übertakten bestens vorbereitet.


Technische Daten

Allgemein:
Modell: Liquid Freezer 240
Typ: Komplett-Wasserkühlung
Sockel: 1150, 1151, 1155, 1156, 2011, 2011-3, 2066, AM2, AM2+, AM3, AM3+, FM1, FM2, FM2+

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(80%)
(80%)
(14%)
(14%)
(4%)
(4%)
(1%)
(1%)
(1%)
(1%)

102 Bewertungen

4.7 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4%

 
 
4 5
     am 30.10.2017
Die Kühlung der CPU hat auch bei Overclocking sehr gut funktioniert und ich bin allgemein sehr zufrieden.

Das einzige Manko an dieser Kühlung ist die Montage, da leider die Schrauben für die zwei äußeren Lüfter gleichzeitig die das Kühlmodul halten. Dank relativ mehreren Demontieren und Montieren sind deshalb einige kleine Schäden entstanden.
    
  
5 5
     am 26.09.2017
Verifizierter Kauf
TOP Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Arctic Liquid Freezer 240 Komplett-Wasserkühlung,
sie hält meine Temp im ide bei 30°C und unter last auf 37°C / i7-5820K

Wenn ich meine CPU von 3,3GHz auf 4,7GHz übertackte dann ist die Temp bei 55-62°C.
Daher bin ich sehr zufrieden!
und kann diese auch soweit jedem empfehlen!
    
  
5 5
     am 26.09.2017
Verifizierter Kauf
Die Kühlleistung ist super.
Aber auch der benötigte Platz ist gewaltig.

In das BeQuiet Silent Base 600 passt der Arctic Liquid Freezer 240 eigentlich nicht rein.
Oben stört das Mainboard (vor allem die Steckplätze der Speicherriegel). Vorn stört, auch nach dem Herausnehmen des Fesplattenkäfigs, die Führungsschiene für den Käfig. Aber mit etwas Bastelarbeit passt es gerade so vorn rein. Sogar mit allen vier Lüftern. Die Luft wird bei mir von vorn reingesaugt und belüftet sogar noch zusätzlich die Grafikkarte.
Über das Mainboard (Asrock 970 Extreme 3) habe ich die Wasserkühlung auf den niedrigsten Wert für die Lüfter eingestellt, was sich aber automatisch hochregelt, wenn die CPU (AMD Phenom II X6 1070T) unter Volllast arbeitet.
Man müsste die Lüfter aber noch weiter runterregeln, um ein lautlosen Betrieb zu ermöglichen, da sie trotzdem im Idle noch mit 1150 RPM laufen. Da ich beim Spielen Kopfhörer trage, ist es für mich egal.

Temperaturvergleich (Arctic Freezer 13 Pro vs. Arctic Liquid Freezer 240):
- ca. 75°C mit dem Arctic Freezer 13 Pro
- 60 - 61°C mit dem Arctic Liquid Freezer 240 (60°C ist als Zieltemperatur im Bios der Mainboardsteuerung eingestellt)
- auch die Temperatur der Grafikkarte (MSI Radeon R9 280 TwinFrozr) ist um fast 10°C unter Volllast gesunken

Aus meiner Sicht absolut empfehlenswert. Aber in einen Midi-Tower würde ich sie nicht nochmal einbauen wollen.
    
  
5 5
     am 24.08.2017
Verifizierter Kauf
Top Kühlüng!
Hält momentan einen i5-7600k@4900 idle auf knapp 35°C und unter Vollast nach Stunden auf max. 72°C.
Und das ohne dass ich über laute Lüfter oder ratternde Pumpe klagen könnte.
Einbau war in 15 min. erledigt und verlief problemlos.
Die Schläuche machen einen guten Eindruck und sind recht flexibel.
Würde ich mir jederzeit wieder Zulegen.
    
  
5 5
     am 12.08.2017
Verifizierter Kauf
Entspricht genau meinen Vorstellungen
    
  
4 5
     am 30.07.2017
Verifizierter Kauf
Artikel mit Express Versand Bestellt (innerhalb 24h) dafür, das ich den Artikel 00:15 Uhr Bestellt habe kam er immer noch am nächsten Tag kurz nach Zwölf Uhr. +++TOP+++
Das klappt schonmal Super. (War meine erste Bestellung bei Mindfactory)

+++(Erster Stern)+++

Die Wasserkühlung war sehr gut Verpackt und Gepolstert. +++TOP+++

+++(Zweiter Stern)+++

Zu meinem System !!! Warum ??? Weil ich auf der Suche nach einer Wasserkühlung war welche auf einem
AMD FX 8350 ihren Dienst leistet. Nur leider bin ich diesbezüglich nicht gerade auf viele hilfreiche Rezensionen/Bewertungen bzw. Aussagen gestoßen.
Also möchte ich für die, die es nicht so Dicke auf dem Konto haben und sich keine
Wasserkühlung für über 100€ Leisten können/wollen, oder sich einfach nicht Sicher sind ob die Unkosten für eine Wasserkühlung sich auf ihrer CPU (FX8350) Temperatur Technisch überhaupt lohnen etwas Detaillierter Verfassen.

Zum System:
Mainboard: Asus Crosshair V Formula Z
CPU: AMD FX 8350
RAM: 2x8 (16)GB Crucial Ballistix Tactical Tracer 1600Mhz
Gehäuse: Aerocool X Predator PGS B (Big/Full Tower

Kommen wir zurück zur Wasserkühlung und dem Einbau.
Wenn man sich nicht ganz Blöd anstellt bekommt man die Arctic Freezer 240 sehr wohl auch alleine Eingebaut, es ist nicht einfach aber auch nicht Unmöglich.

Bei mir am Gehäuse musste ich jedoch einiges ändern. Um die 4 Lüfter samt Kühlkörper Irgendwie vernünftig in das Gehäuse zu bekommen... Und ich sagte bereits BIG TOWER.

Leider, oder auch nicht Leider ?!?!?!? Auf jeden Fall war es mir nicht möglich das Gesamte Paket sprich 4 Lüfter + Radiator in das Gehäuse zu setzen.
Was zum einen an meinem RAM lag da dieser etwas zu hoch ist in seiner Bauform.
Und zum anderen hatte ich das (Höhen) Problem mit einem Kühlkörper von der North Bridge des Mainboard´s auch dank diesem ließ sich das Gesamt Paket nicht Vollständig unter die Gehäuse Oberkante setzen.
Glücklicherweise ist die Freezer 240 Version nur mit 120mm Lüftern und dem Entsprechenden Radiator Ausgestattet.
Was es in den meisten Gehäusen erlaubt auf die Löcher für die 140mm Versionen Umzusetzen.
Dies war auch bei mir der Fall, ich musste zwar im Gehäuse noch zwei Löcher Vergrößern um die benötigten 8 Fixier Punkte (Lüfter+Radiator) alle zu treffen.
Aber auch das sollte kein Problem weiter sein für.

Ich muss sagen es ist zwar meine Erste Wasserkühlung. Aber trotz alle dem das sie die, oder mit die Günstigste Wasserkühlung ist, macht sie wie ich finde keinen zu Billigen Eindruck.

Ich habe lediglich einen Stern für das Gesamt Konzept der Wasserkühlung abgezogen.
Und nicht für all das was mir Persönlich nicht zu gesagt oder gefallen hat.
Somit möchte ich kurz und knapp zu einem Pro und Kontra kommen.

Pro:
-4x Lüfter = bessere Kühlung als mit zwei Lüftern
- Lüfter sind untereinander erweiterbar dank y-Kabeln
- Zubehör und Montage Material ist ausreichend und gut
- Sehr gute Kühlleistung (FX 8350) (meine Persönliche Meinung)
- Preis Leistung ist hier Vollkommen Gerechtfertigt

Kontra:
-Das Pumpengehäuse wirkt vom Material recht billig
-Schläuche sind ohne weitere Schutzummantelung, wirken aber nicht zu Dünn.
man sollte trotzdem Vorsichtig sein wenn Lüfter in der Nähe sind
-Eine LED hinter dem Artict Logo auf dem Pumpen Gehäuse hätte dort vom Optischen Wert einiges gut gemacht. ( So wirkt es leider Billig)
- da es 4 Lüfter sind hätte man versuchen sollten dort niedrigere Lüfter als 25mm zu Verbauen

Das alles war meine Erfahrung zu meiner ersten Wasserkühlung.
Und für all die, die sich Unsicher sind ob sie eine Wasserkühlung für weniger als 100€
auf ihr System Schrauben sollen.
Denen kann ich nur sagen, macht es einfach.
Meine Arctic Freezer 240 ist jetzt ca. eine Woche Verbaut
und sie Werkelt Problemlos und zuverlässig.
Im Stress Test Prime 95 (ca. 45min. laufzeit) ist die Temperatur maximal auf 59 Grad Celsius gestiegen.
Und beim Spielen hat sie die 50 Grad Marke nicht Erreicht (Battlefield 1 Ultra Settings).
Mein FX-8350 läuft leicht Übertaktet mit 4514Mhz

Zur Lautstärke kann ich euch in dieser Sache Leider keine Information geben.
Da mein System zumeist aus 11 Lüftern im Gesamten Gehäuse besteht (mit den 4 Lüftern der Freezer 240)

Und ich die Gehäuselüfter auf bis zu 2200 RPM drehen lassen kann.
Da höre ich weder die 1450 RPM der Arctic Lüfter noch vernehme ich da ein Pumpen Geräusch.

Ich bin auch der Meinung das man, mit schneller Drehenden Lüftern noch ein paar Grad Celsius weniger erreichen kann.

Die Arctic Freezer 240 Komplett-Wasserkühlung für diesen Preis (ca.93€)
auf dem Markt der Sparfüchse unschlagbar.

Auch für Leute mit einem AMD FX- 8350 auch genannt "Die Heizung" ist diese Wasserkühlung das Richtige.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 24.07.2017
Verifizierter Kauf
Hält meinen i7 6700k schön kühl und das auch im Sommer oder unter volllast
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 21.07.2017
Verifizierter Kauf
für den preis echt mega nice,,, kühlt mein i7 7700k 4x 4,8 ghz auf 64 grad runter mit luftkühlung vorher 80grad+
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 19.07.2017
Verifizierter Kauf
An sich selber tolles Product.
Pumpe ist sehr leise, aber die Lüfter könnten auch etwas leiser sein.
Mit I7 7700K habe ich ohne last 32°C bei volllast 68°C laut Core Temp.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 06.07.2017
Verifizierter Kauf
Ist mir 2 Mal kaputt gegangen. Das erste Mal hat die Pumpe extreme klackernde Geräusche gemacht und das zweite Mal ist die Pumpe mitten im Betrieb kaputt gegangen. Kann ich nicht empfehlen! Das erste mal war es nach 22 Tagen und das zweite Mal unter 100 Tagen! Was ist da los? Kann doch nicht jedes Mal einen Ausfall meines PCs so lange in Kauf nehmen?!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 102 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: