https://image9.macovi.de/images/product_images/320/955803_0__61756.jpg

EAN 0730143304641    SKU AD5350JAHMBOX

Artikelbeschreibung

Seit dem 13.03.2014 im Sortiment

AMD präsentiert Ihnen mit dem neuen Athlon™ 5350 das Upgrade für Ihren PC-Alltag. Seien Sie dank der cleveren Kombination aus effizienter, erweiterbarer Rechenleistung, nahezu flüssiger HD-Wiedergabe und exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis produktiv mit dem AMD Athlon™ 5350. Ihnen wird eine erweiterbare Leistung zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Nutzen Sie dynamische Interaktivität und außergewöhnliche Funktionen durch: Microsoft® DirectX® 11.2 und Unterstützung für Windows 8.1 - zwei Garanten für eindrucksvolle Computingerlebnisse. Video Codec Engine (VCE) - für ein geräteübergreifendes Wiedergeben Ihrer Lieblingsinhalte, wo immer Sie wollen. Profitieren Sie von einer erschwinglichen Multitasting-Leistung und scharfen, lebendigen HD-Grafiken. AMD Radeon™ R3 Grafiken übertreffen die Erwartungen an eine beschleunigte HD-Wiedergabe. Mit sockelbasierten AM1 Motherboards ermöglichen kleine, schlanke Bauformen zu einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis.


Technische Daten

Allgemein:
Prozessor Serie: Athlon
Prozessor Modell: 5350
Codename: Kabini
Anzahl der CPU Kerne: 4x
Prozessortakt: 2.05GHz
Sockel: So.AM1
Fertigungsprozess: 28nm
TDP: 25W
UMI Takt: 2.5GT/s
L2 Cache: 2MB Shared
Integrierte Grafik: AMD Radeon HD 8400
Verpackungsart des Prozessors: BOX

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(87%)
(87%)
(12%)
(12%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
(1%)
(1%)
1 Stern
(0%)
(0%)

95 Bewertungen

4.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
4 5
     am 06.02.2017
Verifizierter Kauf
Habe meine low end Linux Workstation auf Motherboard "Asrock AM1B-M AM1 Single Channel DDR3" gebaut. Ubuntu 16, besonders mit Unity Desktop war doch etwas zu schwer, als auch Fotobearbeitung mit Software DarkTable. Die Grenzen der CPU und angenehmen Arbeiten waren spührbar, ein mittlerklasse Intel Workstation 5-6 Jahren Alt war doch deutlich schneller.

Glücklicherweise das war für mich gar kein Problem als der Hauptzweck für diesen Aufbau war ein Arch Linux zu installieren um jeden Tag es zu benützen und studieren. Das hat sehr gut geklappt, mit Google Chrome und Openbox Desktop alles funktioniert blitzschnell. Xorg wird mit Lösung 1680x1050 benützt. Es wird jetzt zu Hause für allgmeine Internet surfen, Musik hören, YouTube schauen, Rechungen bezahlen und Fotobearbeiten mit Gimp usw benütz. Sogar ein Centos Linux Virtual Server mit KVM/Qemu läuft daneben sehr gut und stört nicht.

Bin sehr zufrieden mit diesem CPU und integrierten Graphik.
    
  
5 5
     am 06.11.2016
Verifizierter Kauf
Preis Leistug stimmt
    
  
5 5
     am 30.10.2016
Verifizierter Kauf
Der Athlon ist keine Rakete, allerdings überfordern ihn nur die wenigsten Alltagsszenarien wirklich. Ich setze ihn in einem Mediencenter und NAS ein und bin mit der Leistung zufrieden. Surfen, Videowiedergabe, Office und Dateien kopieren / verschieben stellt absolut kein Problem da.

Negativ fällt nur die fehlende Hardwareunterstützung für VP9 Videos auf, wie Firefox und Chrome sie teilweise für Amazon Instant Video und Youtube verwenden. Das triebt die CPU Auslastung unnötig in die Höhe und sorgt teilweise für Ruckler und Aussetzer. Hier kann allerdings mit einigen Einstellungen und anderen Browsern Abhilfe geschaffen werden
    
  
4 5
     am 17.10.2016
Verifizierter Kauf
Kleiner Prozessor für Office/ Internet-PC ausreichend
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 18.09.2016
Verifizierter Kauf
Endlich mal wieder eine AMD CPU. Leistung für HTPC vollkommen ausreichend, selbst mit dem BoxedLüfter (Kleines Lüfterchen) kaum hörbar.
    
  
5 5
     am 30.08.2016
Verifizierter Kauf
Unglaublich, was der bei dem Preis alles wegrechnet.

Gut, HD-Encoding bei hoher Qualität dauert ein Weilchen, dafür ist er ein echer Quad-Core, mit integrierter Graphik, für unter 40 Euro. Bei 25 Watt TDP ist er bestens für eine Wohnzimmer-Box oder ein NAS-System geeignet.

Ich nutze den 5350 in einem NAS/Linux-System, auf dem ich auch Server-Anwendungen ausprobieren will und ab und an ein Video encoden will - keine Probleme.
    
  
     am 08.08.2016
Verifizierter Kauf
Lieferung etwas gedauert, vielleicht haben wir zu viel Bestellt? Ansonsten Qualität und Preise hier Billiger als bei unsere vorige IT-Distributor.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 01.08.2016
Verifizierter Kauf
Funktioniert wie Erhofft. Der Lüfter ist für die CPU Leistung völlig ausreichend und auch leise.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 29.07.2016
Verifizierter Kauf
Der Athlon 5350 auf dem AM1 Sockel nutzen wir momentan in einem Steuercomputer eines Roboters. Hauptausgebenend für den Kauf war:
a) der günstige Preis
b) Quadcore
c) der AM1-Sockel
d) der niedrige Stromverbrauch

Im Inhalt befindet sich der Prozessor, der wirklich klein erscheint, sowie der Lüfter und der obligatorische Aufkleber.

Der Prozessor händelt alle Aufgaben in einem akzeptablen Tempo. Die Grafikleistung reicht für Office-Anwendungsgebiete,Browsergaming (Flash-Games), Full-HD-Videoausgabe vollkommen aus. Wer mehr erwartet ist mit dieser CPU falsch beraten, wahrscheinlich auch im Preisbereich.

Der Kühler ist außergewöhlich leise für einen 60mm-Lüfter und hält den Prozessor kühl. Meiner Meinung nach benötigt man (mit Ausnahme eine voll-passiven Kühlung) keinen anderen Lüfter.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 11.07.2016
Verifizierter Kauf
Er verrichtet seine Arbeit so wie er es soll. Ich nutze ihn für einen Kleinstrechner am Wohnzimmerfernseher. Da spielt er ohne Probleme FHD-Videos ab und ist zum Arbeiten im Internet oder Office-Anwendungen ausreichend schnell. Für so manches ältere Spielchen reicht die Leistung. Aber bereits bei Diablo III versagt die CPU-Leistung, selbst wenn man irrsinnigerweise (so wie ich) das System durch eine R9 Nano erweitert. Doch das erwartet man auch nicht.

Erwähnenswert ist der boxed-Kühler. Dieser ist zwar klein und sieht nach reichlich Drehzahl in Verbindung mit hoher Lautstärke aus, ist aber gänzlich unhörbar und kühlt wirklich gut.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 95 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: