https://image11.macovi.de/images/product_images/320/1121395_0__8738704.jpg

EAN 7640152094132    SKU PB840-2-M-WW

Artikelbeschreibung

Seit dem 16.09.2016 im Sortiment

Ein Premium E-Ink-Reader mit 8 Zoll-Display und Frontbeleuchtung.
Das neue PocketBook InkPad 2 – ein 8-Zoll E-Ink-Reader der Premium-Klasse mit LED-Frontbeleuchtung für maximales Lesevergnügen zu jeder Tages- und Nachtzeit.

Das Multi-Touch-E-Ink-Pearl-Display bietet mit einer Auflösung HD Plus (1600x1200 Pixel) die zurzeit höchste Displayauflösung auf dem Markt der E-Ink-Geräte und zeigt das Schriftbild beim digitalen Lesen noch kontrastreicher an.

Die Bildschirmgröße entspricht der Standardgröße eines Buches, sodass Lehrbücher, Schul- oder Unilektüren, Fachzeitschriften oder andere Dokumente mit Graphen, Abbildungen und Tabellen angenehm zu lesen sind. So wird das PocketBook InkPad 2 zum unersetzlichen E-Book-Reader für zu Hause und den Job.

Leistungsstarke LEDs der integrierten Frontbeleuchtung ermöglichen eine gleichmäßige Ausleuchtung des Displays, wodurch für die Augen ein angenehmes Lesen bei jeder Lichtsituation sichergestellt wird.

Besonders benutzerfreundlich sind das Design und die perfekte Ergonomie des Gerätes. Dabei wiegt das PocketBook InkPad 2 lediglich 305 Gramm. Die mechanischen Tasten zum Umblättern sind bequem auf der Vorderseite des Gerätes angebracht. Dank der „Bildschirm-drehen“-Funktion kann das Gerät so positioniert werden, dass sich die Umblättertasten entweder auf der rechten oder linken Seite des Geräts befinden, je nachdem mit welcher Hand der E-Book-Reader lieber gehalten wird. Die Soft-Touch-Oberfläche auf der Rückseite ermöglicht einen festen Halt und fühlt sich in der Hand besonders angenehm an.

Dank des 1-GHz-Prozessors und 512 MB RAM reagieren alle Apps schnell und arbeiten flüssig. 4 GB interner Speicher bietet Platz für eine ganze Bibliothek mit mehr als 2000 Büchern; außerdem kann der Speicher auf bis zu 32 GB erweitert werden. Die 2500 mAh-Batterie hält bis zu einem Monat lang ohne Aufladen. Das PocketBook InkPad 2 unterstützt 18 Text- und vier Bildformarte ohne notwendige Konvertierungen.

Der E-Book-Reader bietet darüber hinaus die Text-to-Speech-Funktion (TTS) sowie der MP3-Kompatibilität. Nutzer können sich so Lieblingsbücher direkt per Stimme ausgeben lassen sowie beim Lesen Musik hören. Die vorinstallierten ABBYY-Lingvo-Wörterbücher helfen beim erschließen fremdsprachiger Literatur. Per WLAN und mittels der Dropbox, Send-to-PocketBook und PocketBook Sync Funktionen können E-Books problemlos auf den E-Book-Reader geladen werden, ohne dass dieser via Kabel an den PC angeschlossen werden muss.


Dank seiner Bildschirmgröße kann das neue PocketBook InkPad nun deutlich mehr Informationen auf einer Seite abbilden. Selbst bei größerer Schrift braucht dadurch nicht so oft umgeblättert werden. Deshalb ist das PocketBook InkPad erste Wahl vor allem zum

Technische Daten

Bildschirm:
Bildschirmdiagonale: 20,3 cm
Touchscreen: Ja
Technologie: E Ink Pearl
Bildschirmauflösung: 1600 x 1200 Pixel
Farbe: Nein
Display-Hintergrundbeleuchtung: Ja
Graustufen: 16
Dateiformate:
Unterstützte Dokumentenformate: CHM,DOC,DOCX,DjVu,FB2,HTM,HTML,PDF,PRC,RTF,TCR,TXT,ePub
Unterstützte Audioformate: MP3
Unterstützte Bildformate: BMP,JPG,PNG,TIF
unterstütztes Archivformat: PLZ
Speicher:
Interne Speicherkapazität: 4 GB
Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash)
Max. Speicherkartengröße: 32 GB
RAM-Kapazität: 512 MB
Speichererweiterung: Ja
Speicherkapazität (e-books): 2000
Prozessor:
Prozessor-Taktfrequenz: 1000 MHz
Eingebauter Prozessor: Ja
Anschlüsse und Schnittstellen:
WLAN: Ja
USB-Stecker: Micro-USB
Kopfhörerausgang: Ja
Kopfhörer-Konnektivität: 3,5 mm
Bluetooth: Nein
WLAN-Standards: IEEE 802.11b,IEEE 802.11g,IEEE 802.11n
Kamera:
Integrierte Kamera: Nein
Funktionen:
Menüsprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Unterstützte Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch
Text-to-speech Nachrichtleser: Ja
Wörterbuch: Ja
Wörterbuch Sprachen: Englisch, GER
Design:
Produktfarbe: Schwarz, Grau
Gehäusematerial: Glas, Kunststoff
Ein-/Ausschalter: Ja
Software:
Gebündelte Software: Read Rate, Dropbox, Pocket Book Sync, Browser, Calculator, Calendar, Chess Notes, RSS News, Scribble, Sudoku, ABBYY Lingvo
Energie:
Batterietechnologie: Lithium-Ion (Li-Ion)
Batteriekapazität: 2500 mAh
Batteriespannung: 3,7 V
Energiequelle: AC, Batterie/Akku, USB
Gewicht & Abmessungen:
Breite: 163 mm
Tiefe: 7,4 mm
Höhe: 195,5 mm
Gewicht: 305 g

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

5 Sterne
(0%)
(0%)
(100%)
(100%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

4.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

 
 
4 5
     am 21.11.2016
So, ich habe meinen PocketBook InkPad 2 nun knapp zwei Wochen...
Da es bei mir in erster Linie um PDFs lesen geht (IT Bücher etc.) und "normale" Bücher lesen eher seltener auf dem Plan steht, lege ich
natürlich das Hauptaugenmerk auf diese Sache. Auch aus diesem Grund kommen für mich nur eReader mit mindestens 8 Zoll in Frage!
Bevor ich das InkPad 2 gekauft habe, hatte ich bei einem bekannten Elektronikmarkt den Kobo Aura One als Vergleich angesehen.
(hatte leider nicht beide gleichzeitig zum Testen)
Der Kontrast ist beim InkPad 2 minimal schlechter als beim Kobo Aura One, allerdings trotzdem gut genug.
Die Hintergund beleuchtung des Aura One ist hier ebenfalls etwas besser, das InkPad 2 hat da ganz leichte Helligkeistunterschiede. (nicht störend)
Gefühlt etwas schneller ist der One ebenfalls...
Allerdings ist beim InkPad 2 im Gegensatz zum One ein ordentlicher Akku verbaut, man hat MicroSD Karten Slot und wird nicht gezwungen
sich anzumelden. Ich habe den Pocketbook noch nie aufgeladen (kam fast geladen an) und habe nach 2 Wochen noch 45% Akku Kapazität.

Das "offene" System vom PocketBook und die sehr gute PDF Unterstützung (auch größere > 50MByte) haben mich dazu bewogen das InkPad 2 zu behalten...
(als ersten eReader überhaupt, das Pocketbook 912 welches ich damals kaufen wollte ging wegen zu gringem Kontrast zurück)
Auch wenn das Teil nach dem echten Ausschalten ca. 10-20 sek zum "aufwachen" benötigt...
Die über 500 PDFs/ ebooks etc. die dann neu mit der MicroSD Karte hinzu kamen, wurden nach ca. 15-20 sek. erkannt und gezählt.

Den einen Punktabzug gibt es wegen den leichten Schatten der Hintergundbeleuchtung und dem etwas schlechteren Kontrast, bzw. weil das Teil gern etwas schneller sein könnte...
Das bei einigen Tests erwähnte leichte "ausfransen" der Buchstaben hatte ich auch in seltenen Fällen mal, aber mit Seitenupdate auf "immer"
in den Einstellungen ist das komplett weg. Dauert zwar länger ne Seite aufzubauen, aber verglichen mit Tablets sind alle eReader "langsam".
"Saubere" Buchstaben sind mir dann doch wichtiger wie die paar ms schnellerer Bildschirmaufbau.
Daher nur 4 von 5 Sternen!

Am liebsten wäre mir aber eine Mischung aus Beiden, sprich das Beste vom PocketBook mit dem Besten vom Kobo. :)
    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: