https://image10.macovi.de/images/product_images/320/1091980_0__60313.jpg

EAN 0835168021976    SKU N1080-1SDN-P6DN

Artikelbeschreibung

Seit dem 02.06.2016 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Aktionen und wichtige Informationen

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 1080
Edition: HerculeZ Twin X2
Codename: GP104-400
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1607 MHz
Boost Takt: 1733MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2560 Einheiten
Fertigungsprozess: 16nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR5X
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2500MHz (10000MHz GDDR5X)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI 2.0, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 180W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: GeForce GTX VR Ready, NVIDIA 2-way SLI, NVIDIA 3D Vision Pro, NVIDIA Adaptive Vertical Sync, NVIDIA Ansel, NVIDIA GameStream, NVIDIA GPU Boost 3.0, NVIDIA G-Sync, NVIDIA Physx Technology, Vulkan API

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

6 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 04.04.2017
Verifizierter Kauf
Karte läuft super, könnte etwas leiser sein.
    
  
5 5
     am 19.01.2017
Verifizierter Kauf
Funktioniert Top im Alienware Aurora R3 und dann zu einem Preis wo man sonst nur die 1070 bekommt. MINDSTAR danke
    
  
5 5
     am 11.12.2016
Verifizierter Kauf
Bevor ich sie auf Wasser ümgebaut habe habe ich sie auf luft getestet und muss sagen die hat Leistung ohne Ende. Mit dem Luftkühler hat sie sich selber unter Furmark und 3DMark auf fast 1900mhz selbst getaktet bei maximal 65 Grad. In Spielen hat sie sich in manchen Bereichen auch schon mal auf 1980mhz getaktet und kommt nicht mal ansatz weise an 70 Grad. Im Vergleich zu meinem damaligen GTX 780 SLI gespann ist das ein echter unterschied und die hatte ich schon auf 1280mhz getaktet.
    
  
5 5
     am 26.11.2016
Verifizierter Kauf
Läuft besser als meine 2x 680 of :-)
    
  
5 5
     am 07.11.2016
Verifizierter Kauf
Vor einigen Tagen, habe ich mir diese Karte bestellt und war zuerst ein wenig skeptisch.

Viele rieten mir von dem Hersteller ab und meinten, das Kühlsystem wäre nicht gut.

Eindruck:
Man soll ich sagen?
Ich habe diese Karte ausgepackt und war positiv überrascht, das Gewicht war sehr hoch, es machte einen wertigen Eindruck. Die Verarbeitung ist ebenso auf hohem Niveau, das Design ist schlicht und trotzdem sehr ansprechend.
Geliefert bekommt man nicht nur die Karte, sondern auch ein Mauspad und 2 Codes zum aktivieren aller Benchmarks bei 3Dmark.
Wo wir gerade schonmal beim Benchmark sind, die Karte erreicht im Firestorm satte 25000 Punkte und gehört damit zum oberen Segment.

Nun einige Wort zu der Lüftung:
Die Lüftung ist entgegen aller Aussagen NICHT schlecht. Die karte bleibt unter Vollast angenehm leise und ist nicht wirklich hörbar bei maximalen 71 Grad Celsius.
Im Desktopbetrieb bleibt die Temperatur bei konstanten 36 Grad Celsius und auch hier sind die Lüfter nicht hörbar. (Anmerkung: Ich besitze einen sehr guten Airflow im Gehäuse, die Temperatur könnten demnach bei anderen Gehäusen höher ausfallen, was aber nichts zur Sache tut.)

Leitung:
Ja, eine 1080 eben! Witcher 3? Kein Problem, auf dem Land 120-150 FPS in den riesigen Städten immer noch 90-95 FPS bei Full HD Auflösung und Ultra settings sowie Kantenglättung und Nvidia Hairwork auf ultra.
Mordors Schatten läuft mit konstanten 100 FPS auf Ultra, die Karte wird hier jedoch nicht mal zu 100 Prozent ausgelastet.
GTA 5 Läuft im multiplayer auf ultra mit 120-140 FPS.
Assassins Creed Unity läuft auf Ultra mit 90-100 Fps.

Overclocking:
Nun kommen wir zum einzigen Minuspunkt der Karte: Während wir den Speicher bequem auf 5500mhz (11000mhz) übertakten können, ist beim GPU Clock bei 2100mhz Schluss. Ebenso muss man hier manuell sehr hohe Lüfterdrehzahlen ansetzen, damit der Takt gehalten wird. Ergo wird die Karte dementsprechend laut und mit laut meine ich wirklich unangenehm laut.
Im Endeffekt ist das jedoch nicht so schlimm, da sie von Haus aus mit 1885mhz Taktet und diese Karte kein Problem mit irgendwelchen Spielen hat.

Fazit:

Ich gebe für diese Karte eine klare Kaufempfehlung: Wer kein Overclocking betreiben möchte, beziehungsweise mit Headset zockt und sich nicht an Lauten Geräuschen stört wenn sie stark übertaktet läuft, der kann hier zuschlagen!
Für das Geld ist die Karte wunderbar: Im Stock betrieb absolut leise, effizient, Leistungsstark und Kühl. Ein Traum für einen gamer und deshalb werde ich mir eine zweite bestellen.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 10.08.2016
Unhörbar, sehr gut übertaktbar (meine läuft mit 2,1 ghz) und sieht schick aus. Bei meiner gab's außerdem schickes Mauspad dabei in schwarz mit dem Inno3D und iChill Logo.

Leistung auch sehr zufriedenstellend, wie Sie sicherlich online-benchmarks entnehmen können. Spiele auf einem 4k Monitor und bin größtenteils zufrieden.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: