https://cdn.macovi.de/images/product_images/320/1124315_0__8741450.jpg

EAN 4712900490565    SKU 90YV09K1-M0NA00

Artikelbeschreibung

Seit dem 15.10.2016 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX 480
Edition: ROG Strix 8G Gaming
Codename: Ellesmere XT
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1120MHz
Boost Takt: 1281MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2304 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 8GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2000MHz (8000MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 2xDisplayPort, 2xHDMI
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 8pin
Max. Stromverbrauch: 150W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: AMD CrossFire X, AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, FinFET 14, HDCP, HDR Ready, VR Ready Premium

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

10 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 2%

 
 
5 5
     am 10.05.2017
Verifizierter Kauf
Top Preis/Leistung, RGB LEDs gut anpassbar, gute Software zum übertakten, bin sehr zufrieden.
    
  
5 5
     am 30.04.2017
Verifizierter Kauf
Die beste Grafikkarte die man in der Preisklasse kriegen kann. Sie ist sehr edel Verpackt und das Design ist der Hammer. Die mitgelieferte softerwear lässt sie in allen Farben strahlen. Leistung ist massig vorhanden. Doom läuft auf hohen Einstellungen mit rund 150 FPS. Sehr zu empfehlen
    
  
5 5
     am 30.04.2017
Verifizierter Kauf
Habe mir die Grafikkarte wegen den Preis und dem Spiel Prey gekauft, der mit 240 ganz ok war. Für die neue RX580 von Asus wären 310¤ fällig gewesen, aber der kleine Leistungsunterschied war fürm mich kein argument, 70¤ mehr zu zahlen. Was soll ich sagen, komme ich erst mal zum Optischen: Die Karte wirkt schon echt edel. man hat eine Beleuchtung. Erst einmal auf der Backplate und dann vorne noch mal den Schriftzug "Republic of Gamers"
Verschiedene Farben und Effecte einstellbar. zum beispiel kann die Karte im takt der Musik blinken, was mich gestern einige Stunden meines lebens gekostet hat, ich bin halt leicht zu begeistern :D Die Lautstärke ist auch ok, wenn man ein bisschen an der Kurve schraubt. Leistung brauche ich ja kaum zu erwähnen, die ist natürlich vorhanden, kommt aber im Moment leider nicht an die GTX 160 ran, bzw. nur in wenigen Spielen. Wer ein kleines Gehäuse hat, muss aufpassen, die Karte ist extrem lang, also wirklich extrem lang. Ich hatte noch nie eine längere Karte und die hat auch gerade so mit ach und krach in mein Sharkoon VG5-W gepasst.
2 von 2 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 26.04.2017
Verifizierter Kauf
Sehr gute und schnelle Grafikkarte ! Edle Verarbeitung und RGB Beleuchtung der Karte machen Sie zu einem Highlight.
    
  
5 5
     am 04.04.2017
Verifizierter Kauf
Klasse Graka, läuft bisher tadellos und ist auch optisch ein Hingucker!
    
  
5 5
     am 27.03.2017
Verifizierter Kauf
Bin mittlerqweile sehr ueberzeugt von der ASUS Strixx RX 480 8GB, alle aktuellen Spiele gehen problemlos auf max. Grafik Einstellungen bei Full HD.
Im idle kuehlt sie sogar passiv ohne Luefter, sogar im Spielebetrieb bei aelteren Spielen.
Auch ist die mit aktiver Lueftung kaum hoerbar.
Absolutes Preis Leistungs/Verhaeltnis.
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 22.03.2017
Verifizierter Kauf
Perfekte Grafikkarte für high/ultra 1080p gaming.
Habe sie auf 1400hz laufen und ist noch nie abgestürtzt.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 28.01.2017
Verifizierter Kauf
Also die Karte ist sehr hochqualitativ, leise und schnell.

Auch die RGB Beleuchtung ist einzigartig und lässt sich über ein ASUS-RGB Menü vielseitig einstellen.

Bereue den Kauf auf keinen Fall :)

Schnelle Lieferung, Guter Online-Shop. Danke
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 28.01.2017
Verifizierter Kauf
Am 15.01.2017 für 242¤ zzgl. 20 Cashback von Asus - 222¤ hat mich diese Karte also gekostet. Hammer Preis.

Ich bin von einer r9 270X zur Asus Strix RX 480 gewechselt. Der Leistungsunterschied ist natürlich spürbar. Bereue den Kauf nicht.

Lautstärke:
Wie schon viele bemängelt haben ist die Asus im Auslieferungszustand etwas laut unter Last. Ja das stimmt. Aber wie man überall nachlesen kann: Ab in den Wattmann (oder Afterburner) und das Temperatur Target und die Lüfterkurve anpassen - fertig. Jetzt ist sie lautlos. Natürlich hätte Asus das gleich auch richtig ab Werk machen können. Aber hey, so schlimm finde ich das jetzt nicht.

Leistung:
Mein System:
Asus Z170-A
i5 6600K auf 4,7 Ghz
8 GB Corsair Vengeance LPX 2666 MHZ
850 EVO SSD
Asus Strix RX 480 8GB

Alles auf Ultra. MSAA stell ich meistens aus, da gehen die FPS zum Teil schon spürbar runter, bewegen sich aber noch in einem sehr guten Bereich. Alles andere ist immer auf Ultra eingestellt. Gespielt wird: Rise of the Tomb Rider, The Division, CS:GO, GTA V, NFS 2015, etc. die Klassiker halt. Wie gesagt, alles absolut sehr gut in 1080p auf höchsten Einstellungen spielbar.


Overclocking:
Hier vielleicht mal der interessante Part. Häufig findet man nur OC-Tests der Asus Strix 8GB OC Variante. Aber nicht von der hier. Vorab, man kann schon noch etwas rausholen. Die 1400 MHZ schaffe ich aber nicht. Für mich auch nicht schlimm.

Bei mir läuft sie auf 1355 MHZ Boost Clock, 2175 MHZ VRAM Power Target auf 16%. Im Valley Benchmark erreiche ich so stolze 2401 Punkte, FPS 57.4, Min FPS 29.2, Max FPS 111.5 bei kühlen 73°C und unhörbar (PC steht untern Tisch). Ich muss dazu sagen, dass der Boost Clock und VRAM noch etwas Luft nach oben haben. Für mich passt das so. An dem Voltregler habe ich nichts verändert. Ab ca 1375 MHZ Boost Clock und 2250 MHZ VRAM kamen Artefakte, die Karte ist aber nicht abgestürtzt. Wenn man die VOlt Zahl minimal erhöht, könnte man sie evtl. auch hier noch stabil zum Laufen bekommen. Aber wie gesagt: Für mich nicht wichtig. Für den Preis bin ich absolut zufrieden.


Fazit: Da der Preis der OC und Non-OC Variante wieder ziemlich gleich auf sind, würde ich direkt zur OC Variante kaufen. Ich habe diese hier genommen, da mir OC nicht sooooo wichtig ist und der Preis einfach unsagbar war. 222¤ statt knapp 300+¤. Da fiel mir die Entscheidung nicht schwer. Wenns keine Asus werden soll würde ich mir stattdessen ne RX 48ß von MSI anschauen. Derzeit für 248¤ (Stand: 28.01.2017) zu haben.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 21.01.2017
Verifizierter Kauf
Ich hatte das Glück eine von den sehr niedrig ausgezeichneten (~240¤) zu ergattern.
Das Kühlsystem scheint fastüberdimensioniert, selbst bei moderatem spielen (Diablo3) springen die Lüfter nicht an, Desktopbetrieb sowieso nicht. Ich nutze die Karte auf FullHD, und alles bisher getestete (Doom, GT5, Witcher3, WoT, Diablo3 sowieso) rennt +60 Full Frames.
Für den damals angebotenen Preis unschlagbar, und selbst bei den aktuellen Angeboten eine sehr gute Karte. Klare Empfehlung!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: