https://image320.macovi.de/images/product_images/320/961178_0__8587839.jpg

4GB Sapphire Radeon R9 290X Vapor-X Tri-X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Artikelnummer 8587839

EAN 4895106271685    SKU 11226-10-40G

Nicht mehr lieferbar.

4GB Sapphire Radeon R9 290X Vapor-X Tri-X Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Sapphire https://image320.macovi.de/images/product_images/320/961178_0__8587839.jpg
über 250 verkauft
Beobachter: 1

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.05.2014 im Sortiment

Die Vapor-X Radeon R9 290X Tri-X aus dem Hause Sapphire kommt einher mit einem leistungsstarken Hawaii XT Chip. Dieser taktet mit bis zu 1000 MHz. 4 GB GDDR5 mit 1250 MHz, die über eine moderne 512-bit-Leitung laufen, sorgen für extrem hohe Leistungen. Dabei werden 320 GB/s gewährleisten. Die Rechenleistung bieten ein 5632GFLOPS single und ein 704GFLOPS double. Sie unterstützt das brandneue DirectX 11.2 und das leistungsfordernde OpenGL 4.4. Auch OpenCL 1.2 und ein 5.0 Shader Modell hat es zu bieten. Eine topmoderne PCIe 3.0 x 16-Schnittstelle steht Ihnen auch mit diesem Modell zur Verfügung. Eine perfekte Leistung und Kühlung werden durch die Triple-Shot-Bauweise und den drei kräftigen 90 mm Axial-Lüftern gewährleistet. Sie liefert Ihnen mit zwei DVI, einem HDMI 1.4a und einem DisplayPort 1.2 eine Menge Möglichkeiten Bildschirme anzuschließen. Sie kommt auch mit einer ganzen Palette an Besonderheiten einher. Darunter befinden sich Perle wie z.B.: AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, sowie einen integrierten 7.1 HD Audiocontroller und unterstützt zudem noch 4-Way CrossFireX. Um trotzdem keinen all zu hohen Verbrauch zu verursachen, läuft sie mit nur einem Kühler bis hin zu 57°C. Alles in allem ist diese Grafikkarte somit ein wahres Wunderwerk der Technik und die perfekte Komponente für einen High-End-Gaming-Rechner.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon R9 290X
Edition: Vapor-X Tri-X
Codename: Hawaii XT
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1030MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2816 Einheiten
Fertigungsprozess: 28nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 4GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1325MHz (5300MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 512Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDisplayPort, 1xHDMI, 2xDVI
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.3
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 2x 8pin
Max. Stromverbrauch: 250W
Grafikkarten Bauform: Triple Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: 4K Unterstuetzung

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

12 Bewertungen

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

:

Reklamationsquote: 2,18%

 
 
5 5
     am 26.08.2015
Verifizierter Kauf
Die SAPPHIRE RADEON R9 290X VAPOR-X TRI-X 4096MB bietet starke Grafik Power mit einer super Kühlung, und das zu einem guten Preis.Die Grafikleistung ist beeindruckend und kann selbst Spiele wie "Arma 3" auf Ultra aufleben lassen, zudem arbeitet die Grafikkarte selbst unter schwersten Bedingungen mit einem sehr angenehmen Geräuschpegel.
    
  
5 5
     am 11.04.2015
Verifizierter Kauf
Sehr schnelle und vor allem sehr leises Grafiksystem. Bisher nach 3 Monate regulärer Betrieb mit langen Einschaltzeiten keine Ausfälle oder sonstige Probleme.

Die Inbetriebnahme war absolut Problemlos.

Leisere Grafikkarten kenne ich nur als passiv gekühlte Systeme.
    
  
5 5
     am 05.04.2015
Verifizierter Kauf
Einfach klasse Leistung und super Verarbeitung.
    
  
5 5
     am 20.03.2015
Verifizierter Kauf
Absolut überragende Grafikkarte in jeder Hinsicht läuft bei mir völlig unhörbahr wird im Idle nicht heisser als 38 Grad selbst unter Last flüsterleise klare Kaufempfehlung.Über die Leistung braucht mann woll kaum ein Wort verlieren Bombastisch alle Settings auf Ultra ( mit Intel I7 4790K ).
    
  
5 5
     am 11.03.2015
Verifizierter Kauf
Super RADEON R9 290X VAPOR wird kaum wärmer als 48 grad ist dann laut aber wer gut zocken will muss das abkönnen!
    
  
5 5
     am 01.03.2015
Verifizierter Kauf
Die Sapphire Radeon R9 290X Vapor-X Tri-X Aktiv mit 4096MB ist ein echtes Monster.



Sie ist eine High-End Graka mit viel Potenzial.
Mit der Sapphire Tweak Utility ist das weitere Overclocking kinderleicht.

Wenn man die spannungszufuhr etwas anhebt, erreicht sie locker 1210MHz da war bei mir aber auch Schluss mit dem über tackten den die karte an sich packt schon jedes Game.

Durch die intelligente Lüfter Steuerung (niedrige Temperatur nur ein Lüfter) ist diese Karte auch noch leise und durch die Vapor-x Kühlung Schaft sie sowas wie ARMA 3 auf Ultra mit nur 45°C.

Es gibt zwar noch bessere karten wie die Lightning von MSI aber die sind nur Übertaktbarer durch höhere spannungszufuhr und bessere Kühlung wo ich mich die frage stelle ob man das wirklich braucht Da das System mit dieser karte unter Voll-Last über 750Watt zieht.

Ich gebe dieser karte hiermit 5Sterne da sie meine Erwartung voll erfüllt hat und zwar vom design und der Leistung.

!!!
Nur für alle die sich für diese Grafikkarte/R9 290er reihe interessiert sollte sich vorher informieren ob sein Mainboard auch PCIe 3.0 hat den sonst hat man viel Geld für nix den der Rechner Läuft damit nicht.

Das Netzteil sollte gut sein bei sind zwei durch geknallt.
benutzt lieber nicht die Adapter bzw. beide Adapter da sie 4 pin molex Anschlüsse nicht für die Leis­tungs­ab­ga­be gemacht sind.

Wieder mal das gleiche sie misst 31,5 cm und nimmt 2,5 Slot in gebrauch. Zweimal messen einmal bestellen. ^^
    
  
5 5
     am 05.02.2015
Nice, gute leistung, wenig geld.

dazu noch Sehr leise!!!

im crossfire geben die karten erst ihre richtige power ab ;)
    
  
5 5
     am 29.01.2015
Verifizierter Kauf
Die Grafikkarte an sich ist eine R9 290X, die von Sapphire mit sehr guten Kühlern ausgestattet wurde. Die Lüftersteuerung ist dabei intelligent, das heißt, solange die Grafikkarte nicht stark belastet wird und entsprechend auch kühl bleibt, dreht sich nur der mittlere Lüfter, während die anderen beiden gar nicht gehen. Dadurch bleibt die Grafikkarte leise. Wenn die Belastung und damit auch die Temperatur steigt, dann wird erst der mittlere Lüfter stärker und ab (meines Wissens nach) 50 Grad werden die beiden äußeren Lüfter hinzugeschalten, während der mittlere Lüfter wieder etwas schwächer dreht. Wenn die Karte noch wärmer wird, drehen sich dann entsprechend alle Lüfter immer schneller und werden dann auch lauter.

Ich konnte bisher kaum Spulenfiepen feststellen, lediglich bei gewissen 3D-Spielen (Minecraft auf sehr, sehr, sehr hohen Settings).

Die Karte hat eine LED-Beleuchtung beim Sapphire-Logo, die angibt, wie warm sie gerade ist (blau: kalt und nur der Lüfter in der Mitte wird gebraucht, gelb: mittel und alle drei Lüfter drehen sich, rot: sehr warm, alle drei Lüfter drehen sich voll). Dabei habe ich es auch bei starker Belastung noch nie zur roten Farbe geschafft. Zumindest nicht bei Full-HD und ultra-Settings bei den Spielen. Evlt. wird das bei 2k oder 4k erreicht.
Da ich aber ein Gehäuse ohne Sichtfenster habe, kann ich das eigentlich gar nicht nachprüfen. Bisher waren die Test mit geöffneter Seitentür gemacht worden, die ist aber mittlerweile dran. ;D

Nachteile gibt es wie folgt:
AMDs Treiber schafft Open-GL-Spiele nicht sonderlich gut. Es gibt zwar dank der Stärke der Karte durchaus sehr hohe FPS, allerdings wird Direct-X besser unterstützt. Besonders schlimm merkt man das beim Spiel "Minecraft": OpenGL und wirklich sehr schlecht programmiert. Da habe ich z. B. das Problem, dass ich, wenn ich die Mod "Optifine" nicht installiert habe, keine Sichtweite von mehr als 16 Chunks auswählen kann, weil ich sonst gar nichts mehr sehe. Das Bild kann man eigentlich gar nicht so recht beschreiben. Starkes Flimmern und alle Chunks sehen auch wie ein einzelner Chunk. Das liegt aber vermutlich einfach an der schlechten Programmierung von Minecraft da sich das Problem mittels der Installation der Optifine-Mod fixen lässt. Trotzdem drehen die Lüfter bei hohen Details stärker als bei anderen Spielen. Schade!

Sonst habe ich noch keine Probleme feststellen können. Die Grafikkarte läuft wirklich sehr gut und hat für den Preis volle 5 Sterne durchaus verdient.

Mein PC:
i7 4790k
16 GB Crucial Ballistix Sport
ASRock Z97 Extreme6
2 x Crucial MX100 128 GB SSD
2 x 2TB Seagate ST2000DM001 HDD
Samsung SH-224DB/BEBE DVD-Brenner
4 GB Sapphire R9 290X Vapor-X Tri-X
Thermalright HR-02 Macho Rev.A (BW)
580W Be Quiet! Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold
Fractal Define R4
    
  
5 5
     am 02.01.2015
Verifizierter Kauf
Absolut geniale Grafikkarte. Ich habe mir nun noch eine zweite gegönnt und betreibe beide im CrossfireX. Kann ich nur empfehlen.
    
  
5 5
     am 25.10.2014
Verifizierter Kauf
Grafikkarte ist sehr schnell gekommen nachdem sie versendet wurde. Hut ab dafür an MF.
Die Temperaturen sind mehr als zufriedenstellend, das heißt sie wird nicht wärmer als ca 75-80°C je nach Anwendung. Der sapphire Schriftzug leuchtet in verschiedenen Farben je nach Temp. der Grafikkarte. Ist ein sehr nettes Gimmik wenn man ein Window im case hat.

Zu den FPS in den aktuellen Spielen kann ich sagen, dass ich mehr als zufrieden bin
Mein System:
i7 4770k @stock
Sapphire Radeon R9 290X Vapor-X Tri-X @stock
8192mb Ram @1600MHz

CS:GO 300 FPS auf Ultra
BF4: 120-130FPS alles Ultra mit Mantle/ DX11 bei ca 90FPS
Mordors Schatten 4k mit ca 30-40 FPS

Kein spulenfiepen und keine Blescreens mehr. Hier hat AMD gut nachgebessert auch die Funktionen von Eyefinity (Streamen zu Twitch und die Aufnahmefunktion sind sehr gut allerdings optional)

Fazit:
Klare kaufempfehlung für diejenigen, die etwas mehr Geld zur Verfügung haben und auf Volle gamingpower nicht verzichten möchten
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 12 Bewertungen)

Video

Sapphire Technology - Ideen für die Zukunft

Leistungsstarke Mainboards und Grafikkarten sind das Metier von Sapphire Technology. Das chinesische Unternehmen ist der weltweit führende Hersteller für Hardwarekomponenten dieser Art und hat in den vergangenen 20 Jahren zahlreiche Innovationen auf den Markt gebracht. Beispielsweise liefert Sapphire das hauseigene Kühlsystem für seine Grafikkarten der Radeon R7-Serie gleich mit dazu. Die Radeon RX-Serie kommt wahlweise mit Flüssigkeits- oder Gebläse-Kühler daher, während die Radeon R5-Serie ausschließlich auf eine innovative Lüfterkühlung setzt.

Sapphire Logo
Sapphire Produkte

Must-haves für Enthusiasten: Sapphire Computer-Hardware

Ob im eSport oder beim heimischen Gaming - Sapphire-Hardware macht überall eine gute Figur. Unter Enthusiasten ist die Marke seit Jahren bekannt und beliebt, doch auch Unternehmen profitieren von der High End-Technologie in Form von Embedded-System-Lösungen. Die Architektur der Mainboards und Grafikkarten basiert ausschließlich auf AMD-Prozessoren. Sapphire produziert sogar die Referenzmodelle für den Entwickler. Mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt Sapphire auch Sparfüchse im Gamingbereich. Dabei liefert der Hersteller langlebige, leistungsstarke und innovative Computer-Hardware im eleganten Design.