https://image11.macovi.de/images/product_images/320/1127387_0__68968.jpg

EAN 4715409188568    SKU AXRX470 4GBD5-3DHDV2

Artikelbeschreibung

Seit dem 07.11.2016 im Sortiment

Die PowerColor Red Dragon Radeon RX 470 überzeugt durch unterschiedlichste Premium-Eigenschaften. Dazu gehört unter anderem auch die DirectX 12-Unterstützung. Genießen Sie die neusten Games in höchster Qualität. Selbst VR-Games und –Anwendungen können mit der Grafikkarte problemlos ausgeführt werden. Mithilfe der AMD Eyefinty Technologie können Sie Ihre Spiele nun ganz einfach auf mehrere Displays projizieren. Das Bild bleibt dabei stets gestochen scharf.

Lästiges Bildruckeln und Bildschirm-Tearing gehören ab sofort der Vergangenheit an. Denn die innovative AMD FreeSync™-Technologie liefert eine flüssige, artefaktfreie Performance bei praktisch jeder Bildrate. Freuen Sie sich mit der PowerColor Red Dragon Radeon RX 470 auf pures Gaming.

Mithilfe der AMD PowerTune™- Technologie wird die Leistungsaufnahme Ihrer Grafikkarte intelligent überwacht und gesteuert. So werden Ihnen höhere Taktraten für eine bessere Performance ermöglicht. Der GPU-Energieverbrauch wird hierbei je nach Anwendungsleistung angepasst, um Ihnen die für einfache 3D-/Videoanwendungen benötigte Performance zu ermöglichen und die Performance für 3D-Gaming und Rechenanwendungen zu maximieren.


Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: Radeon RX 470
Edition: Red Dragon Single Fan
Codename: Ellesmere Pro
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
Boost Takt: 1210MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 2048 Einheiten
Fertigungsprozess: 14nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 4GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 1650MHz (6600MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 256Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDVI, 1xHDMI, 3xDisplayPort
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin
Max. Stromverbrauch: 120W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: AMD CrossFire X, AMD Eyefinity, AMD FreeSync, AMD GCN, FinFET 14, HDCP, HDR Ready

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Kundenbewertungen

(64%)
(64%)
(6%)
(6%)
(6%)
(6%)
(6%)
(6%)
(18%)
(18%)

17 Bewertungen

3.9 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 4%

 
 
3 5
     am 09.05.2017
Verifizierter Kauf
Ich konnte die Karte für 149¤ als ein Mindstar Angebot ergattern können und habe sie mal auf die Probe gestellt.

Benchmarks:
Ich habe die Karte mal in einigen Spielen gebencht und auch Vergleiche zu einer 480 Red Devil gezogen. Grafiken dazu sind im Mindfactory Forum zu sehen.
Die Ergebnisse haben mich doch etwas verwundert. Die 3 Spiele scheinen aber eines deutlich zu machen: Der Leistungsunterschied zweier Karten hängt auch sehr stark vom Spiel ab.
In Witcher sehen wir auf 1440p eine schon fast unspielbare Performance der 470. Die 480 holt hier 33% mehr durchschnittliche FPS raus und schafft mir nur geringen Abwertungen der Grafik wohl auch die 60 FPS Hürde  für die 470 wären hier wohl stärkere Anpassungen nötig.
Auf 1080p sehen wir schon eine deutlich bessere Performance  hier sei auch noch angemerkt, dass die 470, gerade mit 4gb, eher eine Karte ist, die auf 1080p ausgelegt ist. Und das zeigt sich hier auch. Durchschnittlich 57 FPS sorgen für ein angenehmes Spielgefühl.
Bioshock Infinite ist kein wirklich neuer Titel mehr. Jedoch wollte ich auch ein etwas betagteres Spiel mit aufnehmen, da sich sicherlich nicht jeder eine neue Karte nur wegen aktueller Tripple A Titel kauft. Daher ist auch nicht verwunderlich, dass die 470 hier auch in 1440p gut über den 60 FPS liegt. In 1080p sind sogar etwas über 100 FPS drin.
Nun zu GTA 5. Ja, hier bin ich mir noch etwas unschlüssig. Die 470 liefert hier auch in 1440p flüssige 60 FPS und ist nahezu gleichauf mit der 480. Der Abstand wird in 1080p noch kleiner. Meine Vermutung lag hier bei einem CPU Bottleneck. Komischerweise war die Auslastung und Temperatur der CPU nie am Limit.
Über alle Spiele gesehen hat die 470 tatsächlich eine deutlich bessere Performance abgeliefert als gedacht.

Kritikpunkt:
Und obwohl die Performance deutlich besser ist als ich dachte, konnte mich die Karte nicht ganz überzeugen. Was in diesen Test leider untergeht ist, dass die 470 auf Stock Settings lief und es ihr nie möglich war, ihren Boost Takt zu halten  obwohl die Temperatur nie 70° überschritt und die Lüfter sich etwas gelangweilt haben. Das Powertarget lässt sich mit dem Standard Bios nur um 5% anheben und auch eine Erhöhung der Spannung um 100mv konnte der Karte nicht helfen. Eventuell ließe sich hier mit einem Bios, welches ein Power Target von 50% zulässt, noch einiges mehr aus der Karte holen. Dies wollte ich jedoch nicht in das Review mit aufnehmen, da Powercolor für die 470 anscheinend kein passendes Bios bietet.

Fazit:
Die 470 hängt der 480 doch nicht so weit hinterher wie ich dachte, für viele Spieler (gerade die, die in 1080p Spielen und das weiterhin wollen) ist die 470 sicher eine günstigere Alternative. Jedoch würde ich dieses Partner Design keinem Empfehlen, da es wohl Probleme mit der Kühlung gibt, die GPU-Z nicht auswirft. Dass es nicht möglich ist den Boost Takt zu halten finde ich für eine Karte mit Stock Settings einfach nicht mehr akzeptabel.
Bei der Red Devil 480 war es mit Stock Settings nie ein Problem und mit dem von Powercolor bereitgestellten Bios ist es kein Problem die Karte um 50mv zu Undervolten und gleichzeitig den Boost Takt von 1330 auf 1350 und den Memory Clock von 2000 auf 2100 anzuheben.
    
  
1 5
     am 21.04.2017
Verifizierter Kauf
Lief nur mit 10% Untertaktung stabil, andernfalls ständige Abstürze/Treiberabstürze bei hoher Grafiklast...ärgerlich wenn man erst 100 Sachen probiert und nach anderen Ursachen sucht...
    
  
2 5
     am 02.03.2017
Verifizierter Kauf
Kann ich nicht guten Gewissens empfehlen! Die Karte zeigt zwar schönes Full HD Bild an, aber sie wird sehr laut was beim Spielen stört und das könnte unter anderem an der Single Fan Kühllösung liegen... Es kann vorkommen dass man meint man hat eine Flugzeugturbine im Computer... Rate also eher vom Kauf ab, und würde stattdessen in ein besseres Modell investieren!
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
4 5
     am 02.03.2017
Verifizierter Kauf
Versand und Ware - Okay. Grafikkarte hat nur einen Lüfter - dafür ist diese aber eigentlich zu lang über 25cm !!!

Performance in einem AMD-FX-8300-System zufriedenstellend. 3DMARK-Firestorm-Punkte ca. bei 7750.
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
1 5
     am 26.02.2017
Verifizierter Kauf
musste wieder verkaufen da nur Probleme damit gehabt
0 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
5 5
     am 22.02.2017
Verifizierter Kauf
Läuft Super 4GB reicht locker zum Spielen GTA v , Battlefied 1.4. alles
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  
     am 15.02.2017
Verifizierter Kauf
Powercolor graka gekauft , nur fehler gehabt , 2 wochen später zurückgegeben, ganz klare abratung!
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 11.01.2017
Verifizierter Kauf
Wollte einen günstigen spieletauglichen PC bauen, und habe mich für die RX 470 entschieden. Sie läuft auf einem Gigabyte DS3P mit einem AMD FX-6300 zusammen.
Monitor Auflösung 1920*1080. In FarCry Primal und hohen Grafikeinstellungen ereicht die Karte 80 FPS. Preis/Leistung finde ich hier echt super.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 11.01.2017
Verifizierter Kauf
An der Karte hängt ein alter Fernseher, es wird nur in 720p gezockt. Hierfür wird sie eine ganze weile ausreichen. Ansonsten keine Probleme, schafft alles was bisher verlangt wurde und wird nicht zu heiß.
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
     am 25.12.2016
Verifizierter Kauf
Auf jedenfall günstig für das model, gute verarbeitung und prima optik auf jeden fall für die 180 euro davfon bin ich angenehm überrascht, sie wird ziemlich warm so wie es hier schon andere beschrieben haben, das spielen geht in neuen spielen auf mitlere details bis auf die wärme bin ich zufrieden das wusste ich aber vor dewm kauf , kauf grund war alleine der preis
was es soll in mein sohn seinem ersten eigenem gaming pc.

i5 6500
asrock h110m dgs
powercoler 4gb rx 470
hyperx furry ddr4 8g dual

gute aber warme karte
War diese Bewertung für Sie hilfreich?   
Zeige 1 bis 10 (von insgesamt 17 Bewertungen)

Testberichte

Video

Kunden kauften auch: