https://image320.macovi.de/images/product_images/320/1139016_0__33492663_7195254747.jpg

EAN 4719331338374    SKU GV-N1060IX-3GD

Artikelbeschreibung

Seit dem 25.01.2017 im Sortiment

Für diesen Artikel ist noch keine Produktbeschreibung vorhanden.


Aktionen und wichtige Informationen

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Nvidia GeForce GTX 10 - VR Ready!

Technische Daten

Allgemein:
GPU Modell: GeForce GTX 1060
Edition: Mini ITX
Codename: GP106-300
Schnittstelle: PCIe 3.0 x16
GPU Anzahl: Single GPU
GPU Takt: 1531MHz
Boost Takt: 1746MHz
Shader Model: 5.0
Anzahl der Streamprozessoren: 1152 Einheiten
Fertigungsprozess: 16nm
Speicher:
Grösse des Grafikspeichers: 3GB
Grafikspeichertyp: GDDR5
Grafikspeicher Taktfrequenz: 2002MHz (8008MHz GDDR5)
Grafikspeicher Anbindung: 192Bit
Video:
Anschlüsse der Grafikkarte: 1xDisplayPort, 1xHDMI 2.0, 2xDVI
Verschiedenes:
Direct X Version: 12.0
OpenGL Version: 4.5
Kühlung der Grafikkarte: Aktiv
Stromversorgung: 1x 6pin
Max. Stromverbrauch: 120W
Grafikkarten Bauform: Dual Slot
Verpackung: Retail
Besonderheiten: GeForce GTX VR Ready, NVIDIA Ansel, NVIDIA GameStream, NVIDIA GPU Boost 3.0, NVIDIA G-Sync, Vulkan API

Hinweis: Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier aufgeführten Daten wird keine Haftung übernommen.

 

Artikelbewertungen

(100%)
(100%)
4 Sterne
(0%)
(0%)
3 Sterne
(0%)
(0%)
2 Sterne
(0%)
(0%)
1 Stern
(0%)
(0%)

1 Bewertung

5.0 von 5,0  anzeigen

Sie haben Erfahrungen mit diesem Artikel?

Geben Sie eine Bewertung ab

Reklamationsquote

:

RMA-Quote: 0,00%

 
5 5
     am 11.02.2017
Verifizierter Kauf
Ich bin von einer GTX 960 2GB umgestiegen. Hauptgrund war, dass mein Triplemonitor Setup (5040x1200p) für F1 2016 auf niedrigsten Einstellungen nur noch 55 FPS schaffte. Hatte erst die RX 470 gekauft da sie günstiger ist als die 1060. ABER: In Verbindung mit einem I3, also einen Zweikerner kommen die AMD Karten Leider nicht in Fahrt. Hatte mit der RX 470 keinen Performance Zuwachs.

Aber die 1060 is TOP. In F1 2016 ca. 63% Leistungszuwachs. Habe nun 90 FPS im Schnitt auf niedrigsten Einstellungen. Bei 5040x1200 Pixeln wohlgemerkt. Also noch Luft um die Details nach oben zu drehen. Meine anderen Rennsims laufen auch aber die Liefen auch schon mit der 960 :)

Zur Karte: Im Desktop Betrieb schaltet der Lüfter ab. Dabei werden dann Max. 53 Grad erreicht in meinem kleinen nicht gekühlten Gehäuse. Etwas größer als eine XBox One. Unter Last bin ich so bei 73 Grad. Alles im grünen Bereich. Lautstärke für mich auch vollkommen ok. Zocke aber eh mit Headset.

Übertaktung: Habe mit Gigabyte Karten nur gute Erfahrungen gemacht. Sie bieten immer noch etwas Luft nach oben. Habe 150 und 400 MHz auf Core bzw Speicher gepackt. Läuft einwandfrei. Sind meine Standardwerte für meine letzten Karten. Es geht vielleicht mehr aber ist halt der Sweetspot für mich und 11% Leistungszuwachs sind in Ordnung.

Bzgl. des 3GB Videospeichers der Karte. Tja das muss jeder Selber wissen ob er den Textur Regler auf Ultra stehen haben muss (Rise of the Tomb Raider) oder High auch reicht. Wer keine virtuellen Schwanzvergleiche braucht und da drüber steht wird mit den 3 GB glücklich.

Mir reichen die dicke für meine Rennsims. F1 2016 war mit 3020 MB und Texturen auf Anschlag das Höchste. Kein AA aber 5040x1200p.

Wichtig bei der Karte sind die Anschlüsse. Ich brauchte 4 Stück. Und diese Karte bietet sogar noch 2 DVI Ausgänge was für meine alten Monitore perfekt ist. Somit musste ich mir keine Displayportadapter besorgen welche auch Geld kosten. Also es gibt auch Karten die bei 203 ¤ anfangen jedoch nur 3 Anschlüsse bieten oder 3 mal Displayport und 1 HDMI. Ich habe 209¤ bezahlt und mir die Adapter gespart. Unterm Strich also günstiger.

Fazit: Top Karte und für mich der Preisleistungskracher. Ich Spreche hier vor allem Budgetgamer an. Leute die nur Ultra in 144Hz zocken können und wollen kaufen 1080. Wer aber für 400-500¤ sich einen Gaming PC bauen will der die PS4 Pro versäbelt und bereit ist auch auf High Einstellungen zu zocken der kauft GTX 1060 am besten mit 3 GB da günstiger :)

Zukunftssicherheit gibts eh nicht und die Karte wird doch eh getauscht wenn die Rohleistung nicht mehr reicht.

Karte hat übrigens 6 Pin Stromanschluß und läuft auch mit meinem 300 Watt Be Quiet Netzteil problemlos.

Mein System:

I3 4150 @ 3.5 GHz
16 GB RAM
Windows 10
GTX 1060 3GB
300 Watt SFX Be Quiet Netzteil
Micro ATX Gehäuse -
SilverStone SST-RVZ02B
1 von 1 fanden diese Bewertung hilfreich.    
  

Video

Gigabyte: ungewöhnliche Designs für individuelle PCs

Gigabyte gilt als einer der Marktführer im Computer-Hardware-Business. Das Unternehmen Gigabyte Technology wurde im Jahr 1986 in Taiwan gegründet und gewinnt seitdem regelmäßig renommierte Awards. Bei der Entwicklung ihrer Komponenten lassen sie sich komplett auf die zukünftigen Nutzer ein und handeln vollkommen kundenorientiert. Ganz gleich, welcher Zielgruppe ein neues Produkt zugeordnet wird - Büroangestellte, Hobby-Gamer, Videospiel-Enthusiast oder professioneller Grafiker - die Eigenschaften und das Preis-Leistungs-Verhältnis werden Sie begeistern!

Gigabyte Logo
Gigabyte Produkte

Gigabyte - Extravaganz am und im Tower

Folgende Produktkategorien gehören zu den erfolgreichsten Gigabyte-Artikeln:

  • Mainboards
  • Gigabyte Mainboards werden vor allem für den Desktop- als auch für den Server-Bereich angeboten. Entscheiden Sie selbst, ob Sie einen Intel® oder AMD-Sockel bevorzugen und welche Leistung Sie sich erhoffen: Die Hardware von Gigabyte bietet Ihnen viele Möglichkeiten.

  • Grafikkarten
  • Ganz gleich, ob Einsteiger, Hobby-Enthusiast oder Vollzeit-Gamer: Gigabyte bietet Ihnen Grafikkarten in allen erdenklichen Kategorien. Passen Sie Ihr Computer-Equipment ideal an Ihre Vorhaben an!

  • Barebones
  • Sie möchten nicht nur einzelne Hardware-Komponenten kaufen, sondern gleich ein gesamtes PC-System? Die Gigabyte Barebones überzeugen mit einem kompakten Format und bieten dennoch genügend Leistung zum fairen Preis!

Kunden kauften auch: